Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Digitale Transformation für EVU’s, Science-Fiction oder Realität?

136 views

Published on

In der Bahnbranche setzen viele Unternehmen noch immer auf Papier und Excel für ihr Flottenmanagement, USB-Sticks und Laptops zum Auslesen von Daten und Telefonanrufe oder E-Mails um auf technische Probleme zu reagieren oder Wartungen zu planen. Das Management der gesamten Flotte auf einer zentralen Plattform, die einfache Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens und mit Partnern und die Fernüberwachung der Fahrzeuge in Echtzeit sowie die Durchführung vorausschauender Analysen mögen daher für viele EVU’s ein bisschen wie Science-Fiction klingen. Dies könnte jedoch schon heute Realität für jedes Unternehmen sein! Es gibt viele innovative Lösungen auf dem Markt, die Betreiber unterstützen, die Herausforderungen im Bahnsektor sicher und effizient anzugehen. Finden Sie heraus, wie auch in Ihrem Unternehmen die Digitale Transformation umgesetzt werden kann!

Published in: Data & Analytics
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Digitale Transformation für EVU’s, Science-Fiction oder Realität?

  1. 1. WWW.RAILNOVA.EU Digitale Transformation für EVU’s, Science- Fiction oder Realität?
  2. 2. The Rail Reality
  3. 3. The Rail Reality Bestehende Prozesse zur Datenerhebung sowie zum Flotten- und Wartungsmanagement können langsam und aufwendig sein: • Informationen werden zu spät erhalten und geteilt: keine Unterstützung in Echtzeit für die Mitarbeiter im Feld • Datenerhebung ist sehr komplex: Daten und Informationen sind nur verstreut über verschiedene Systeme verfügbar. • Erhobene Daten sind nicht nutzbar: es können keine Handlungen aus den Daten abgeleitet werde. Die Zusammenarbeit zwischen Teams und Partnern wird nicht unterstützt.
  4. 4. Also the reality IT Unternehmen und Dienstleister stehen bereit um die täglichen Probleme der Eisenbahnverkehrsunternehmen anzugehen. Schon heute sind verschiedene innovative Hardware und Software Lösungen auf dem Markt verfügbar, zur sicheren, automatisierten Datenerhebung, einem digitalisierten Flottenmanagement und einer optimierten Ferndiagnose der Fahrzeuge.
  5. 5. “Digitale Transformation ist kein Science-Fiction, sondern Realität! Steigen Sie ein! IMAGE: LUCASFILM
  6. 6. I. Herausforderungen
  7. 7. Ferndiagnose • Keine Echtzeit- unterstützung von Lokführern • Daten stehen in mehreren Systemen zur Verfügung • Manuelle Nachbearbeitung der Daten notwendig • Schwierig Daten zu interpretieren und Handlungen abzuleiten Datenerhebung • Langsamer und aufwändiger Prozess • Daten werden erst nach einem Vorfall erhoben • Verschiedene Datenquellen von unterschiedlichen Fahrzeugtypen und Komponenten • Sicherheitsbedenken Flotten- und Wartungs- management • Keine Zusammenarbeit zwischen Teams und Partnern möglich • Keine Verfügbarkeitsübersicht der Flotte in Echtzeit • Endlose Abstimmungen per E-Mail zur Wartungsplanung • Flottenmanagement auf Papier oder in Excel
  8. 8. II. Chancen
  9. 9. Ferndiagnose • Darstellung aller Daten auf einer zentralen Plattform • Intelligente Warnungen in Echtzeit • Bedarfsgerechte Anpassungen zur Abfrage neuer Parameter und Erstellung neuer Warnmeldungen Datenerhebung • Automatisierte Überwachung in Echtzeit • Ein Gerät um Daten von verschiedenen Quellen, Fahrzeugtypen und Komponenten zu erheben. • Rückwirkungsfreies Auslesen der Daten Flotten- und Wartungs- management • Teilen von Fahrzeug- und Wartungs- informationen innerhalb des EVU‘s und mitPartnern • Betriebsdaten immer auf dem neusten Stand • Anwenderfreundliche Plattform zum Flotten- und Wartungs- management
  10. 10. Klingt gut, oder?
  11. 11. Aber warum nutzen bisher nur wenige Unternehmen diese Chancen?
  12. 12. Ist Digitale Transformation unmöglich umzusetzen für EVU’s? Oder nur ein Privileg für Auserwählte?
  13. 13. “Nein.
  14. 14. Die meisten Unternehmen wissen nur noch nicht, wie und wo sie anfangen sollen.
  15. 15. und/oder • Sie sind noch nicht bereit für die Digitale Transformation. • Sie fürchten die Veränderungen, die die Digitale Transformation mit sich bringen wird. • Sie haben das Gefühl, dass es sie nicht betrifft. • Sie fürchten die Kosten der Digitalen Transformation.
  16. 16. “Angst ist der Weg auf die dunkle Seite.
  17. 17. “Digitale Transformation bedeutet nicht, dass alles auf einmal geändert werden muss. Es ist ein kontinuierlicher Prozess in eine bessere Zukunft.
  18. 18. Eine Zukunft, in der • Fernabfrage von Fahrzeugdaten • Fehlerdiagnose in Echtzeit • Datenanalyse für vorausschauende Wartung • transparente Kommunikation innerhalb des Unternehmens und mit Partnern nicht mehr Science-Fiction sind.
  19. 19. Exemple: Predictive maintenance III. Ein Beispiel für Digitale Transformation: vorausschauende Wartung (predictive maintenance) IMAGE: LUCASFILM
  20. 20. Was sind die Auswirkungen von mangelhafter Fahrzeug- überwachung und verzögerter Problemerkennung? Systematische Werkstattaufenthalte • Hohe Wartungskosten • Niedrigere Verfügbarkeit der Flotte • Kein Nutzen aus Erfahrungsrückfluss • Abhängigkeit von Erfahrung Dritter Ungeplante Ausfälle • Zugverspätungen und -ausfälle • Keine Unterstützung in Echtzeit für die Mitarbeiter im Feld • Analyse erst nach Zwischenfall
  21. 21. Wie könnte sich vorausschauende Wartung auf Ihr Geschäft auswirken? • Intelligente Warnmeldungen befähigen Ihre Mitarbeiter Ausfälle zu vermeiden und schneller reagieren zu können auf Probleme. • Nutzen Sie Sensordaten und intelligente Analysetools zur profunden Datenauswertung und Erstellung eines Frühwarnsystems • Ermöglichen Sie die Zusammenarbeit intern und mit Partner zur Nutzung des vorhandenen Wissens und zum Aufbau von Erfahrungswerten. • Senken Sie Wartungskosten und steigern Sie die Verfügbarkeit Ihrer Flotte bei gleichbleibender Sicherheit.
  22. 22. Wann ist es Zeit für den ersten Schritt? • Ihr technisches Team macht einen guten Job, aber die Verfügbarkeit Ihrer Flotte ist niedrig. • Die IT-Systeme, die Sie verwenden, können nicht die Komplexität Ihrer täglichen Aufgaben abbilden. • Sie haben erste Erfahrungen mit einem Diagnosetool eines Fahrzeugherstellers gesammelt und suchen nun nach einer Lösung für Ihre gesamte Flotte. • Die Unternehmensführung ist offen für strukturelle Änderungen und innovative Lösungen.
  23. 23. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Lao Tzu
  24. 24. IV. Umsetzung der Digitalen Transformation in Ihrem Unternehmen
  25. 25. Stay on target Groß denken, aber klein starten: konzentrieren Sie sich zu Beginn auf einen klar definierten Anwendungsfall IMAGE: LUCASFILM
  26. 26. This is the solution you’re looking for Wählen Sie das System, das am besten zu Ihrem Unternehmen und Ihren Problemstellungen passt. IMAGE: LUCASFILM
  27. 27. May the safety be with you Das System muss es Ihnen ermöglichen Kosten zu reduzieren und die Verfügbarkeit zu erhöhen, bei gleichbleibender Sicherheit. IMAGE: LUCASFILM
  28. 28. It’s not a trap! Bestehen Sie auf eine Testphase, um die Machbarkeit für Ihre speziellen Anforderungen zu überprüfen. IMAGE: LUCASFILM
  29. 29. Be ready for organisational change you must. Seien Sie bereit, bestehende Prozesse zu hinterfragen und bei Bedarf auch anzupassen.
  30. 30. V. Hier ist die Digitale Transformation in vollem Gange
  31. 31. Railnovas Kunden
  32. 32. Kontaktieren Sie uns und wir unterstützen Sie auf dem Weg in die Zukunft! Xavier Jaffré Business Development info (at) railnova.eu Babette Müller- Reichenwallner Country Director DACH info (at) railnova.eu Christian Sprauer Founder and CEO info (at) railnova.eu Kaat Van de Vijver Marketing Manager info (at) railnova.eu
  33. 33. RAILNOVA.EU BLOG.RAILNOVA.EU The future of predictive maintenance and fleet management is here... . …time to get on board!

×