Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Hochfeste und dehnbare Korrosionsschutzfolie Propaskin vci

650 views

Published on

Bei der Herstellung der Folien der Produktpalette PROPASKIN wird das Masterbatch PROPATECH VCI beim Koextrudieren der Verpackungsfolie der noch geschmolzene PE-Masse beigemischt.
Das Additiv sublimiert (verdampft) nach und nach aus der Kunststofffolie. Dies gewährleistet den Korrosionsschutz der Metallkomponenten, die innerhalb der Folie verpackt sind.


Bei der Herstellung von PROPASKIN VCI wird eine Mischung von technologisch hochentwickelten Kunstharzen eingesetzt, die dem Produkt sehr gute mechanische Eigenschaften insbesondere bei der Reißfestigkeit, Durchstoßfestigkeit und der Widerstandsfähigkeit gegen Stoß- und Druckbelastungen verleihen.
Wie alle PROPATECH VCI – Kunststoffprodukte, wird auch PROPASKIN VCI mit 3/5 Lagen koextrudiert. Die Mehrlagenextrusion garantiert bessere mechanische Eigenschaften und eine einseitige Orientierung bei der Ausrichtung der PROPATECH VCI - Moleküle.

Die verschiedenen Lagen, aus denen PROPASKIN VCI besteht, erfüllen folgende Funktionen:

• Innere Lage: Diese garantiert den unmittelbaren Korrosionsschutz der zu schützenden Bauteile.
• Zwischenlagen: Diese fungieren als Speicher für die PROPATECH VCI – Wirkstoffe, um einen langfristigen Korrosionsschutz garantieren zu können. Die Zwischenlagen treten erst in Aktion, wenn sich die Wirksamkeit der inneren Lage erschöpft haben sollte.
• Äußere Lage: Diese bildet eine Sperre gegenüber in der Luft vorhandenen korrosionsauslösenden Stoffen und stellt die Schutzfunktion von PROPASKIN VCI sicher. Die äußere Lage verhindert, dass sich die PROPATECH VCI – Moleküle nach außen verflüchtigen. Dies garantiert, dass sich die Schutzwirkung des Produkts zu 100% im Inneren der Verpackung entfaltet.


PROPASKIN VCI ist eine einfach zu handhabende Verpackungslösung, praktisch und kostengünstig. Diese Korrosionsschutzmethode wird von den wichtigsten Automobilherstellern, Stahlwerken und stahlverarbeitenden Betrieben in der ganzen Welt eingesetzt, um Korrosionsschäden an ihren Produkten zu vermeiden.

Dank ihrer Transparenz erlauben alle PROPASKIN VCI – Produkte die genaue Positionierung der Güter z.B. auf einem Rack. Auch die Zollabwicklung wird dadurch erleichtert. Die Verpackung muß nicht geöffnet – und evtl. beschädigt - werden.


PROPASKIN VCI kann als Flachfolie, Beutel oder Haube hergestellt werden.


PROPASKIN VCI ist nach TRGS 615 zertifiziert.

Published in: Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Hochfeste und dehnbare Korrosionsschutzfolie Propaskin vci

  1. 1. Bei der Herstellung der Folien der Produktpalette PROPASKIN VCI wird das Masterbatch PROPATECH VCI beim Koextrudieren der Verpackungsfolie der noch geschmolzenen PE-Masse beigemischt. Das Additiv sublimiert (verdampft) nach und nach aus der Kunststofffolie. Dies gewährleistet den Korrosionsschutz der Metallkomponenten, die innerhalb der Folie verpackt sind. Bei der Herstellung von PROPASKIN VCI wird eine Mischung von technologisch hochentwickelten Kunstharzen eingesetzt, die dem Produkt sehr gute mechanische Eigenschaften insbesondere bei der Reißfestigkeit, Durchstoßfestigkeit und der Widerstandsfähigkeit gegen Stoß- und Druckbelastungen verleihen. Wie alle PROPATECH VCI – Kunststoffprodukte, wird auch PROPASKIN VCI mit 3/5 Lagen koextrudiert. Die Mehrlagenextrusion garantiert bessere mechanische Eigenschaften und eine einseitige Orientierung bei der Ausrichtung der PROPATECH VCI - Moleküle. Die verschiedenen Lagen, aus denen PROPASKIN VCI besteht, erfüllen folgende Funktionen: Innere Lage: Diese garantiert den unmittelbaren Korrosionsschutz der zu schützenden Bauteile. Zwischenlagen: Diese fungieren als Speicher für die PROPATECH VCI – Wirkstoffe, um einen langfristigen Korrosionsschutz garantieren zu können. Die Zwischenlagen treten erst in Aktion, wenn sich die Wirksamkeit der inneren Lage erschöpft haben sollte. Um probleme zu lösen, die entstehen durch: Oxydation Korrosion
  2. 2. Äußere Lage: Diese bildet eine Sperre gegenüber in der Luft vorhandenen korrosionsauslösenden Stoffen und stellt die Schutzfunktion von PROPASKIN VCI sicher. Die äußere Lage verhindert, dass sich die PROPATECH VCI – Moleküle nach außen verflüchtigen. Dies garantiert, dass sich die Schutzwirkung des Produkts zu 100% im Inneren der Verpackung entfaltet. PROPASKIN VCI ist eine einfach zu handhabende Verpackungslösung, praktisch und kostengünstig. Diese Korrosionsschutzmethode wird von den wichtigsten Automobilherstellern, Stahlwerken und stahlverarbeitenden Betrieben in der ganzen Welt eingesetzt, um Korrosionsschäden an ihren Produkten zu vermeiden. Dank ihrer Transparenz erlauben alle PROPASKIN VCI – Produkte die genaue Positionierung der Güter z.B. auf einem Rack. Auch die Zollabwicklung wird dadurch erleichtert. Die Verpackung muß nicht geöffnet – und evtl. beschädigt - werden. PROPASKIN VCI kann als Flachfolie, Beutel oder Haube hergestellt werden. FREIGABEN UND VORSCHRIFTEN PROPASKIN VCI ist nach TRGS 615 zertifiziert. Propagroup GmbH - Rupert Mayer - Str.46 - 81379 München - Deutschland Tel +49 (0) 9264801664 - Fax +49 (0) 9264801647 - www.propagroup.de - info@propagroup.de Propagroup S.p.A. - Via Genova, 5/B - 10098 Rivoli (Turin) Italy Tel +39 011 9507788 - Fax +39 011 9507808 - www.propagroup.com - export@propagroup.com

×