Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Wordpress installieren - so geht's in nur 4 Schritten

Wordpress installieren ist kein Hexenwerk - wenn du weißt wie. In dieser Präsentation zeigen wir dir Schritt für Schritt wie du die deutsche Wordpress Version schnell auf deinem Webserver installieren kannst.

  • Login to see the comments

  • Be the first to like this

Wordpress installieren - so geht's in nur 4 Schritten

  1. 1. Wordpress installieren SO FUNKTIONIERT DIE INSTALLATION IN NUR 4 SCHRITTEN
  2. 2. 1. Verbindung zum Webserver herstellen Stelle mithilfe eines FTP Programm (z.B. Filezilla) die Verbindung zu deinem Webserver her. Alle Zugangsdaten erhältst du von deinem Hoster. ZUR DETAILLIERTEN ANLEITUNG
  3. 3. 2. WordPress hochladen Lade dir unter wpde.org/download die deutsche Wordpress Version herunter. Anschließend überträgst du alle Dateien aus dem Wordpress- Ordner auf deinen Webserver. ZUR DETAILLIERTEN ANLEITUNG
  4. 4. 3. Datenbank anlegen Lege jetzt eine Datenbank an. In der Regel kannst du das im Kundenmenü deines Hosters tun. Bei Domainfactory sieht das so aus: ZUR DETAILLIERTEN ANLEITUNG
  5. 5. 4. WordPress installieren Schritt 1: Sind alle Daten hochgeladen, rufe deine Domain auf. Schritt 2: Klicke in dem Infofenster auf „Los geht‘s“. Trage im folgenden Fenster deine Datenbank Zugangsdaten ein.
  6. 6. 4. WordPress installieren Schritt 3: Fülle alle Felder im „Willkommen“-Fenster aus und notiere dir Benutzername und Passwort.
  7. 7. 4. WordPress installieren Schritt 4: Befindet sich deine Website noch in der Entwicklung empfiehlt es sich für diesen Zeitraum die Indexierung noch nicht zu erlauben. Wähle deshalb den Punkt „Privatsphäre“ nicht aus. Klicke anschließend auf „Wordpress installieren“ ZUR DETAILLIERTEN ANLEITUNG
  8. 8. Gut zu wissen… So loggst du dich ein: Du gelangst zum Login indem du deine-domain.de/wp-admin aufrufst. Plugins: Durch Plugins kannst du schnell und einfach weitere Funktionen deiner Website hinzufügen. Wie das geht erfährst du hier. Themes: Themes musst du nicht selbst erstellen, du kannst auch fertige Themes installieren. Mehr dazu.
  9. 9. Noch mehr Informationen zu Wordpress findest du HIER
  10. 10. Diese Präsentation wurde erstellt von der CREATIVE INFOGRAPHY TEMPLATE – DESIGNED BY FREEPIK

×