Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Emphathiekarte-Kunde
Was denkt und fühlt er?
Was sagt und tut er?
Negativ Positiv
Was sieht er?
Was hört er?
Quelle: Nach ...
NNNN
Was sieht er?
Umfeld, Freunde, was der Markt zu bieten hat
NNNN
NNNN
NNNN
NNNN
NNNNN
NNNN
NNNN
NNNN
Was hört er?
Was Freunde sagen, was Beeinflusser sagen
NNNN
NNNN NNNN
NNNN
NNNNN
NNNN
Was denkt und fühlt er?
Worauf es wirklich ankommt, Hauptbeschäftigungen, Bedenken und Ansprüche
NNNN NNNN NNNN
NNNN NNNN
...
Was sagt und tut er?
Öffentlicher Standpunkt, Erscheinungsbild, Verhalten anderen ggü.
NNNN NNNN NNNN
NNNN
NNNN
NNNN
Negativ
Ängste, Frustrationen, Hindernisse
NNNN NNNN NNNN
NNNN
NNNN
NNNN
NNNN
NNNN
NNNN
Positiv
Wünsche, Bedürfnisse, Erfolgsmaßstäbe
NNNN NNNN NNNN
NNNN
NNNN
NNNN
Kontakt für Fragen und Workshops:
Olaf Glaubitz
glaubitz@marketing-advisors.de
04108 415833
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Empathiekarte zur Erstellung von Kundenprofilen

1,915 views

Published on

Die Empatiekarte ist ein praktisches Instrument im Rahmen von Geschäftsmodellinnovationen. Neue Geschäftsmodelle, Services und Innovationen sollten auf die spezifischen Merkmale der Kunden und Lieferanten ausgerichtet sein.

Published in: Marketing
  • Be the first to comment

Empathiekarte zur Erstellung von Kundenprofilen

  1. 1. Emphathiekarte-Kunde Was denkt und fühlt er? Was sagt und tut er? Negativ Positiv Was sieht er? Was hört er? Quelle: Nach XPLANE
  2. 2. NNNN Was sieht er? Umfeld, Freunde, was der Markt zu bieten hat NNNN NNNN NNNN NNNN NNNNN NNNN NNNN NNNN
  3. 3. Was hört er? Was Freunde sagen, was Beeinflusser sagen NNNN NNNN NNNN NNNN NNNNN NNNN
  4. 4. Was denkt und fühlt er? Worauf es wirklich ankommt, Hauptbeschäftigungen, Bedenken und Ansprüche NNNN NNNN NNNN NNNN NNNN NNNN
  5. 5. Was sagt und tut er? Öffentlicher Standpunkt, Erscheinungsbild, Verhalten anderen ggü. NNNN NNNN NNNN NNNN NNNN NNNN
  6. 6. Negativ Ängste, Frustrationen, Hindernisse NNNN NNNN NNNN NNNN NNNN NNNN NNNN NNNN NNNN
  7. 7. Positiv Wünsche, Bedürfnisse, Erfolgsmaßstäbe NNNN NNNN NNNN NNNN NNNN NNNN
  8. 8. Kontakt für Fragen und Workshops: Olaf Glaubitz glaubitz@marketing-advisors.de 04108 415833

×