Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Social Tagging in Archiven (Siegen, 3.12.2015)

1,352 views

Published on

Vortrag auf der Konferenz "Offene Archive 2.2", Siegen, 3.-4.12.2015
Ina Bartnitzek

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Social Tagging in Archiven (Siegen, 3.12.2015)

  1. 1. Social Tagging in Archiven Offene Archive 2.2, Siegen, 03.12.2015
  2. 2. Vortrag Veranstaltung Mario Glauert Stuttgart 04.04.2014 Tagung Offene Archive 2.1 Ausblick Archive Web 2.0
  3. 3. Was ist Social Tagging? Prozess mehrere Anwender gemeinsam geteilter Inhalt Metadaten in Form von Schlagworten
  4. 4. Was sind Tags? völlig frei gewählt Schlagwörter oder Zeichenketten
  5. 5. Arten von Tags o Inhalt Identifying What (or Who) it is About o Ressourcenart Identifying What it is o Besitzer/Urheber Identifying Who it Owns o Maße/Mengen Refining Categories o Meinung Identifying Qualities or Characteristics o Erzeugerreferenz Self-Reference o Strukturierung Task Organizing
  6. 6. Was sind Folksonomies? Weisheit der Vielen
  7. 7. Arten von Folksonomies Narrow Folksonomy Broad Folksonomy
  8. 8. Tagverteilung 0 5 10 15 20 25 30 35 Tag 1 Tag 2 Tag 3 Tag 4 Tag 5 Tag 6 Tag 7 Tag 8 Tag 9 Power Law invers logistisch
  9. 9. Stärken o Sprache und Wissen der Nutzer o sprachliche Flexibilität (Neologismen) o Weiterentwicklung und Pflege bestehender Vokabularien o Meinungen und Blickwinkel o keine zentrale Qualitätskontrolle o mehr Recherchemöglichkeiten o Interessengemeinschaften o Einsatz von Hinweissystemen o Sensibilisierung für Erschließungsprobleme
  10. 10. Schwächen o unterschiedliche Tagebenen o Synonyme, Homonyme o Rechtschreib- und Tippfehler o uneinheitliche Erschließungstiefe o Uneindeutigkeiten o verschiedene Wortformen o Leerzeichen = Trennzeichen o Wortkreationen o Abkürzungen o neue Schreibweisen o Spam Tags
  11. 11. Akteure o Ersteller Resource Author o Hinzufüger Resource Collector o Indexer Tagger o Suchende Searcher
  12. 12. Warum taggen? o Wiederfinden Future Retrieval o Teilen Contribution and Sharing o Aufmerksamkeit Attract Attention o Spiel Play and Competition o Selbstorganisation Self-Preservation o Meinung Opinion Expression
  13. 13. Eigenschaften der Tagging-Systeme o Zugang o Tagging Rights o Tagging Support o Aggregation o Type of Object o Source of Material o Resource Connectivity o Social Connectivity o Vocabulary Control o Vocabulary Connectivity o Automatic Tagging
  14. 14. Suchen mit Tags o Relevanz Ranking o Browsing
  15. 15. Ende

×