SlideShare a Scribd company logo
1 of 1
Download to read offline
TEMPO + UMFANG =
ZUFRIEDENHEIT
Analyse der Dokumentationsgeschwindigkeit bei Verwendung
webbasierter medizinischer Sprachtechnologie: randomisierte
kontrollierte Studie
„Es muss ein besseres Verständnis dafür geben, wie die
medizinische Dokumentation die Qualität der Behandlung
beeinflusst; nur so kann man den richtigen Dokumentationsmodus
wählen – zum Wohle der Ärzte und Patienten.“
Beim Eingeben von Informationen in die EPA …
Wie kann man den langwierigen Prozess
der Datenerfassung verkürzen?
Studienstruktur
Die Auswirkungen in Zahlen
Copyright © 2016 Nuance Communications, Inc. All rights reserved. Nuance, and the Nuance logo, are trademarks
and/or registered trademarks, of Nuance Communications, Inc. or its affiliates in the United States and/or other
countries. All other brand and product names are trademarks or registered trademarks of their respective companies.
NUAN–DI–001–01–IG–DE, Februar 2016
Über Nuance Healthcare
Nuance Healthcare ermöglicht es Organisationen im Gesundheitswesen sowie Ärzten, die Patientengeschichte
präzise zu erfassen und in aussagekräftige, sofort verwertbare Informationen umzusetzen – und das in 22
Sprachen. Derzeit vertrauen über 10.000 Betreuungsorganisationen und 500.000 Anwender weltweit auf die
Spracherkennungstechnologie von Nuance – für eine qualitativ hochwertige Betreuung, mehr Wirtschaftlichkeit
und höhere Compliance.
Universitätsklinikum Düsseldorf,
Deutschland
Randomisierte
kontrollierte Studie
120 Tage
Digitale Kommunikation und
elektronischer Informationsaustausch
sind fixer Bestandteil der täglichen
Kommunikation.
„Und im Gesundheitswesen?“
28Teilnehmer
1455klinische Befunde
727,865
Zeichen
QUELLEN
Studie: Analysis of Documentation Speed Using Web-Based Medical Speech Recognition Technology:
Randomized Controlled Trial - Markus Vogel, Dr med ; Wolfgang Kaisers, Dr med ; Ralf Wassmuth, Dr med ;
Ertan Mayatepek, Dr med ; Published on 03.11.15 in Vol 17, No 11 (2015): November, Journal of Medical Internet
Research
Forschungsstudie: Auf den Spuren der Zeitdiebe im Krankenhaus: Die wahre Belastung durch Dokumentation an
deutschen Akutkrankenhäusern wird unterschätzt; HIMSS Analytics Europe March 2015
Forschungsstudie: Accuracy & completeness of clinical documentation. Understanding the clinician, patient and
economic implications in NHS England acute trusts; Ignetica ltd, June 2015
Bericht zur Umfrage: The art of medicine in a digital world. Healthcare from the patient perspective; Nuance
Communications Ltd April 2015
Infografik
sind ÄRZTE abhängig
–– davon, wie gut sie tippen
können
–– von der Unterstützung der
Schreibkräfte
sind SCHREIBKRÄFTE
–– eine begrenzte Ressource
–– am Bett des Patienten oder
außerhalb der Bürozeiten
nicht verfügbar
haben Ärzte die ALTERNATIVEN
–– Dokumentation mit Papier
und Stift
–– eigenhändiges Tippen
–– das Vermeiden von
Dokumentation
1455
klinische Befunde
bereit zur Analyse
50.65%
getippt
49.35%
Sprache-in-Text-
Dokumentation
26%
höhere
Dokumentations-
geschwindigkeit
82%
mehr
Daten erfasst
23%
mehr
Benutzerzufriedenheit
Was passierte also bei Verwendung der Stimme?
Bessere
Dokumentations-
Höhere
Ärzte-
Erhöhte
Dokumentations-
Demonstriertes Resultat der Verwendung von medizinischer Spracherkennung
Wie oft enthalten
klinische
Dokumente
nicht die von
Ihnen benötigten
Informationen
im für Sie
erforderlichen
Detail?
Es ist auffällig, dass in
Fällen die Information nicht im
erforderlichen Maß verfügbar
ist – und trotzdem: Wie in den
Kommentaren der Befragten zu
lesen, kann diese „so allgemein
sein, dass man sie sich nicht
merken kann“.
All
Verfügbar
72.6%
Nicht
verfügbar
27.4% 1von 
4
KLINISCHE
DOKUMENTATION ist
ein zentraler Aspekt der
Gesundheitsberufe und weit
mehr als nur das Instrument
für eine möglichst effiziente,
maximierte Abrechnung.
Der Schwerpunkt liegt immer
noch auf PAPIERBASIERTER
Dokumentation, unterstützt
von elektronischer
Dokumentation.
Warum? Weil die
WERKZEUGE zur
elektronischen klinischen
Dokumentation wenig
benutzerfreundlich sind.
321
Spracheingabe und Spracherkennung.
Eine Studie zur Beschreibung der Auswirkungen von
automatischer Spracherkennung (Automatic Speech
Recognition, ASR) auf den Prozess der klinischen
Dokumentation, basierend auf detaillierten, von einem
Computerprogramm aufgezeichneten Daten.
Wollen Sie Ihr Krankenhaus effizienter machen?
Erfahren Sie mehr unter www.nuance.de/gesundheit
und folgen Sie uns auf www.twitter.com/voice4health
GESCHWINDIGKEIT INHALTE ZUFRIEDENHEIT

More Related Content

Viewers also liked

Emerson Settlement Order
Emerson Settlement OrderEmerson Settlement Order
Emerson Settlement Order
Josh Stewart
 
Facebook usage and happiness
Facebook usage and happinessFacebook usage and happiness
Facebook usage and happiness
pareto35
 
Amis de l_ordinateur_c_b (1)
Amis de l_ordinateur_c_b (1)Amis de l_ordinateur_c_b (1)
Amis de l_ordinateur_c_b (1)
Albert Antebi
 

Viewers also liked (16)

Emerson Settlement Order
Emerson Settlement OrderEmerson Settlement Order
Emerson Settlement Order
 
Espaces collaboratifs, intranets, RSE : quelle proposition de valeur pour moi ?
Espaces collaboratifs, intranets, RSE : quelle proposition de valeur pour moi ?Espaces collaboratifs, intranets, RSE : quelle proposition de valeur pour moi ?
Espaces collaboratifs, intranets, RSE : quelle proposition de valeur pour moi ?
 
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
 
Der 30u30-Wettbewerb zum Thema Digitalisierung. Gruppe 01.
Der 30u30-Wettbewerb zum Thema Digitalisierung. Gruppe 01.Der 30u30-Wettbewerb zum Thema Digitalisierung. Gruppe 01.
Der 30u30-Wettbewerb zum Thema Digitalisierung. Gruppe 01.
 
Menteurs (1)
Menteurs (1)Menteurs (1)
Menteurs (1)
 
Chicken (Squange vacation)
Chicken (Squange vacation)Chicken (Squange vacation)
Chicken (Squange vacation)
 
Emballage et interaction client - Cer France Drôme Vaucluse - janvier 2013
Emballage et interaction client - Cer France Drôme Vaucluse - janvier 2013Emballage et interaction client - Cer France Drôme Vaucluse - janvier 2013
Emballage et interaction client - Cer France Drôme Vaucluse - janvier 2013
 
Facebook usage and happiness
Facebook usage and happinessFacebook usage and happiness
Facebook usage and happiness
 
Amis de l_ordinateur_c_b (1)
Amis de l_ordinateur_c_b (1)Amis de l_ordinateur_c_b (1)
Amis de l_ordinateur_c_b (1)
 
La relance de l'export elapomme de terre - Mohammed ZAHIDI
La relance de l'export elapomme de terre - Mohammed ZAHIDILa relance de l'export elapomme de terre - Mohammed ZAHIDI
La relance de l'export elapomme de terre - Mohammed ZAHIDI
 
CLIO SA at a Glance
CLIO SA  at a GlanceCLIO SA  at a Glance
CLIO SA at a Glance
 
2015 03-12 projektschwerpunkte-2015
2015 03-12 projektschwerpunkte-20152015 03-12 projektschwerpunkte-2015
2015 03-12 projektschwerpunkte-2015
 
Palestra Business Detox - Para obter melhores resultados e viver melhor
Palestra Business Detox - Para obter melhores resultados e viver melhorPalestra Business Detox - Para obter melhores resultados e viver melhor
Palestra Business Detox - Para obter melhores resultados e viver melhor
 
Nach den Sternen greifen... mit Meteor
Nach den Sternen greifen... mit MeteorNach den Sternen greifen... mit Meteor
Nach den Sternen greifen... mit Meteor
 
7533 Leerlauf des Erdenlebens ....
7533   Leerlauf des Erdenlebens ....7533   Leerlauf des Erdenlebens ....
7533 Leerlauf des Erdenlebens ....
 
7800 Entwicklungsgang auf Erden ....
7800   Entwicklungsgang auf Erden ....7800   Entwicklungsgang auf Erden ....
7800 Entwicklungsgang auf Erden ....
 

Similar to Nuance Infografik Analyse Klinische Dokumentation Geschwindigkeit mit Spracherkennung

SeHF 2014 | Voraussetzungen für den Nutzen von eHealth für die Alters- und Pf...
SeHF 2014 | Voraussetzungen für den Nutzen von eHealth für die Alters- und Pf...SeHF 2014 | Voraussetzungen für den Nutzen von eHealth für die Alters- und Pf...
SeHF 2014 | Voraussetzungen für den Nutzen von eHealth für die Alters- und Pf...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2014 | Cybermedical Community Live - Zusammenarbeit am Beispiel von Tumo...
SeHF 2014 | Cybermedical Community Live - Zusammenarbeit am Beispiel von Tumo...SeHF 2014 | Cybermedical Community Live - Zusammenarbeit am Beispiel von Tumo...
SeHF 2014 | Cybermedical Community Live - Zusammenarbeit am Beispiel von Tumo...
Swiss eHealth Forum
 
Icnp2.0
Icnp2.0Icnp2.0
Icnp2.0
tbnext
 
Papierlose Klinische Dokumentation - ein "irrealer" Traum?
Papierlose Klinische Dokumentation - ein "irrealer" Traum?Papierlose Klinische Dokumentation - ein "irrealer" Traum?
Papierlose Klinische Dokumentation - ein "irrealer" Traum?
DVMD
 

Similar to Nuance Infografik Analyse Klinische Dokumentation Geschwindigkeit mit Spracherkennung (20)

Intelligente Spracherkennung - einen Schritt weiter bringen
Intelligente Spracherkennung  -  einen Schritt weiter bringenIntelligente Spracherkennung  -  einen Schritt weiter bringen
Intelligente Spracherkennung - einen Schritt weiter bringen
 
Clinical_Decision_Support_2018
Clinical_Decision_Support_2018Clinical_Decision_Support_2018
Clinical_Decision_Support_2018
 
Gesundheits-Apps, Video-Sprechstunden, Dr. Google - Patienten im digitalen Wa...
Gesundheits-Apps, Video-Sprechstunden, Dr. Google - Patienten im digitalen Wa...Gesundheits-Apps, Video-Sprechstunden, Dr. Google - Patienten im digitalen Wa...
Gesundheits-Apps, Video-Sprechstunden, Dr. Google - Patienten im digitalen Wa...
 
Definition und Einführung In die Pflegeinformatik
Definition und Einführung In die PflegeinformatikDefinition und Einführung In die Pflegeinformatik
Definition und Einführung In die Pflegeinformatik
 
SeHF 2015 | Standardisierung und Digitalisierung des medizinischen Zuweisun...
SeHF 2015 |  	Standardisierung und Digitalisierung des medizinischen Zuweisun...SeHF 2015 |  	Standardisierung und Digitalisierung des medizinischen Zuweisun...
SeHF 2015 | Standardisierung und Digitalisierung des medizinischen Zuweisun...
 
SeHF 2014 | Voraussetzungen für den Nutzen von eHealth für die Alters- und Pf...
SeHF 2014 | Voraussetzungen für den Nutzen von eHealth für die Alters- und Pf...SeHF 2014 | Voraussetzungen für den Nutzen von eHealth für die Alters- und Pf...
SeHF 2014 | Voraussetzungen für den Nutzen von eHealth für die Alters- und Pf...
 
InfoSocietyDays2016_Pascal_Strupler
InfoSocietyDays2016_Pascal_StruplerInfoSocietyDays2016_Pascal_Strupler
InfoSocietyDays2016_Pascal_Strupler
 
SeHF 2014 | Cybermedical Community Live - Zusammenarbeit am Beispiel von Tumo...
SeHF 2014 | Cybermedical Community Live - Zusammenarbeit am Beispiel von Tumo...SeHF 2014 | Cybermedical Community Live - Zusammenarbeit am Beispiel von Tumo...
SeHF 2014 | Cybermedical Community Live - Zusammenarbeit am Beispiel von Tumo...
 
e-Health 2015
e-Health 2015e-Health 2015
e-Health 2015
 
Quellen2015
Quellen2015Quellen2015
Quellen2015
 
eHealth2015
eHealth2015eHealth2015
eHealth2015
 
Patientenedukation kann Menschen retten und Kosten senken
Patientenedukation kann Menschen retten und Kosten senkenPatientenedukation kann Menschen retten und Kosten senken
Patientenedukation kann Menschen retten und Kosten senken
 
Subjektive Sicherheit telemedizinischer Versorgung aus Patientensicht
Subjektive Sicherheit telemedizinischer Versorgung aus PatientensichtSubjektive Sicherheit telemedizinischer Versorgung aus Patientensicht
Subjektive Sicherheit telemedizinischer Versorgung aus Patientensicht
 
ISD2016_Solution_H_Walter_Hürsch
ISD2016_Solution_H_Walter_HürschISD2016_Solution_H_Walter_Hürsch
ISD2016_Solution_H_Walter_Hürsch
 
Icnp2.0
Icnp2.0Icnp2.0
Icnp2.0
 
Pflegeinformatik - Internationale Entwicklung
Pflegeinformatik - Internationale EntwicklungPflegeinformatik - Internationale Entwicklung
Pflegeinformatik - Internationale Entwicklung
 
Relevanz von Laienzusammenfassungen von Studienergebnissen für Patienten
Relevanz von Laienzusammenfassungen von Studienergebnissen für Patienten Relevanz von Laienzusammenfassungen von Studienergebnissen für Patienten
Relevanz von Laienzusammenfassungen von Studienergebnissen für Patienten
 
InfoSocietyDays2016_Micha_Kämpfer
InfoSocietyDays2016_Micha_KämpferInfoSocietyDays2016_Micha_Kämpfer
InfoSocietyDays2016_Micha_Kämpfer
 
Papierlose Klinische Dokumentation - ein "irrealer" Traum?
Papierlose Klinische Dokumentation - ein "irrealer" Traum?Papierlose Klinische Dokumentation - ein "irrealer" Traum?
Papierlose Klinische Dokumentation - ein "irrealer" Traum?
 
Pricheck Broschüre
Pricheck BroschürePricheck Broschüre
Pricheck Broschüre
 

More from Nuance Healthcare EMEA

Le challenge de la documentation médicale : Le coût et l’impact de l’effort l...
Le challenge de la documentation médicale : Le coût et l’impact de l’effort l...Le challenge de la documentation médicale : Le coût et l’impact de l’effort l...
Le challenge de la documentation médicale : Le coût et l’impact de l’effort l...
Nuance Healthcare EMEA
 

More from Nuance Healthcare EMEA (20)

Bringing artificial intelligence into the GP´s surgery to boost productivity ...
Bringing artificial intelligence into the GP´s surgery to boost productivity ...Bringing artificial intelligence into the GP´s surgery to boost productivity ...
Bringing artificial intelligence into the GP´s surgery to boost productivity ...
 
eSanté France : Comment l’hôpital européen de Marseille et ses médecins répon...
eSanté France : Comment l’hôpital européen de Marseille et ses médecins répon...eSanté France : Comment l’hôpital européen de Marseille et ses médecins répon...
eSanté France : Comment l’hôpital européen de Marseille et ses médecins répon...
 
El coste de la tecnología en el proceso sanitario
El coste de la tecnología en el proceso sanitario El coste de la tecnología en el proceso sanitario
El coste de la tecnología en el proceso sanitario
 
Lettre de liaison J-0 _ repondre aux exigences sans peser sur le temps medical
Lettre de liaison J-0 _ repondre aux exigences sans peser sur le temps medicalLettre de liaison J-0 _ repondre aux exigences sans peser sur le temps medical
Lettre de liaison J-0 _ repondre aux exigences sans peser sur le temps medical
 
Nuance infografía analisis velocidad en documenatcion clinica con reconocmien...
Nuance infografía analisis velocidad en documenatcion clinica con reconocmien...Nuance infografía analisis velocidad en documenatcion clinica con reconocmien...
Nuance infografía analisis velocidad en documenatcion clinica con reconocmien...
 
5 razones para usar el reconocimiento del habla en sanidad
5 razones para usar el reconocimiento del habla en sanidad5 razones para usar el reconocimiento del habla en sanidad
5 razones para usar el reconocimiento del habla en sanidad
 
En busca del tiempo perdido o cómo ser médico en el siglo XXI
En busca del tiempo perdido o cómo ser médico en el siglo XXIEn busca del tiempo perdido o cómo ser médico en el siglo XXI
En busca del tiempo perdido o cómo ser médico en el siglo XXI
 
How to achieve speed, volume and physician satisfaction in clinical documenta...
How to achieve speed, volume and physician satisfaction in clinical documenta...How to achieve speed, volume and physician satisfaction in clinical documenta...
How to achieve speed, volume and physician satisfaction in clinical documenta...
 
Die Generation Y - Medizin als Dienstleistung?
Die Generation Y - Medizin als Dienstleistung?Die Generation Y - Medizin als Dienstleistung?
Die Generation Y - Medizin als Dienstleistung?
 
Le challenge de la documentation médicale : Le coût et l’impact de l’effort l...
Le challenge de la documentation médicale : Le coût et l’impact de l’effort l...Le challenge de la documentation médicale : Le coût et l’impact de l’effort l...
Le challenge de la documentation médicale : Le coût et l’impact de l’effort l...
 
5 bonnes raisons d’intégrer la reconnaissance vocale au dossier patient
5 bonnes raisons d’intégrer la  reconnaissance vocale au dossier patient5 bonnes raisons d’intégrer la  reconnaissance vocale au dossier patient
5 bonnes raisons d’intégrer la reconnaissance vocale au dossier patient
 
Health CIO Network Webinar: Overcoming the Challenges of Clinical Documentation
Health CIO Network Webinar: Overcoming the Challenges of Clinical DocumentationHealth CIO Network Webinar: Overcoming the Challenges of Clinical Documentation
Health CIO Network Webinar: Overcoming the Challenges of Clinical Documentation
 
New NHS Trust research infographic: do your doctors spend 50% of their time w...
New NHS Trust research infographic: do your doctors spend 50% of their time w...New NHS Trust research infographic: do your doctors spend 50% of their time w...
New NHS Trust research infographic: do your doctors spend 50% of their time w...
 
Das Offensichtliche sichtbar machen. Der Zusammenhang von Dokumentation und W...
Das Offensichtliche sichtbar machen. Der Zusammenhang von Dokumentation und W...Das Offensichtliche sichtbar machen. Der Zusammenhang von Dokumentation und W...
Das Offensichtliche sichtbar machen. Der Zusammenhang von Dokumentation und W...
 
En route pour la transformation avec la reconnaissance vocale de Nuance intég...
En route pour la transformation avec la reconnaissance vocale de Nuance intég...En route pour la transformation avec la reconnaissance vocale de Nuance intég...
En route pour la transformation avec la reconnaissance vocale de Nuance intég...
 
Noch nie war Spracherkennung in der Medizin so einfach
Noch nie war Spracherkennung in der Medizin so einfachNoch nie war Spracherkennung in der Medizin so einfach
Noch nie war Spracherkennung in der Medizin so einfach
 
Apps in use: What makes healthcare apps successful?
Apps in use: What makes healthcare apps successful?Apps in use: What makes healthcare apps successful?
Apps in use: What makes healthcare apps successful?
 
Speech enable your mhealth solution for a better doctor & patient experience
Speech enable your mhealth solution for a better doctor & patient experience Speech enable your mhealth solution for a better doctor & patient experience
Speech enable your mhealth solution for a better doctor & patient experience
 
La reconnaissance vocale pour les radiologues, un monde de bénéficies.
La reconnaissance vocale pour les radiologues,un monde de bénéficies.La reconnaissance vocale pour les radiologues,un monde de bénéficies.
La reconnaissance vocale pour les radiologues, un monde de bénéficies.
 
Noch nie war medizinische Spracherkennung so einfach!
Noch nie war medizinische Spracherkennung so einfach!Noch nie war medizinische Spracherkennung so einfach!
Noch nie war medizinische Spracherkennung so einfach!
 

Nuance Infografik Analyse Klinische Dokumentation Geschwindigkeit mit Spracherkennung

  • 1. TEMPO + UMFANG = ZUFRIEDENHEIT Analyse der Dokumentationsgeschwindigkeit bei Verwendung webbasierter medizinischer Sprachtechnologie: randomisierte kontrollierte Studie „Es muss ein besseres Verständnis dafür geben, wie die medizinische Dokumentation die Qualität der Behandlung beeinflusst; nur so kann man den richtigen Dokumentationsmodus wählen – zum Wohle der Ärzte und Patienten.“ Beim Eingeben von Informationen in die EPA … Wie kann man den langwierigen Prozess der Datenerfassung verkürzen? Studienstruktur Die Auswirkungen in Zahlen Copyright © 2016 Nuance Communications, Inc. All rights reserved. Nuance, and the Nuance logo, are trademarks and/or registered trademarks, of Nuance Communications, Inc. or its affiliates in the United States and/or other countries. All other brand and product names are trademarks or registered trademarks of their respective companies. NUAN–DI–001–01–IG–DE, Februar 2016 Über Nuance Healthcare Nuance Healthcare ermöglicht es Organisationen im Gesundheitswesen sowie Ärzten, die Patientengeschichte präzise zu erfassen und in aussagekräftige, sofort verwertbare Informationen umzusetzen – und das in 22 Sprachen. Derzeit vertrauen über 10.000 Betreuungsorganisationen und 500.000 Anwender weltweit auf die Spracherkennungstechnologie von Nuance – für eine qualitativ hochwertige Betreuung, mehr Wirtschaftlichkeit und höhere Compliance. Universitätsklinikum Düsseldorf, Deutschland Randomisierte kontrollierte Studie 120 Tage Digitale Kommunikation und elektronischer Informationsaustausch sind fixer Bestandteil der täglichen Kommunikation. „Und im Gesundheitswesen?“ 28Teilnehmer 1455klinische Befunde 727,865 Zeichen QUELLEN Studie: Analysis of Documentation Speed Using Web-Based Medical Speech Recognition Technology: Randomized Controlled Trial - Markus Vogel, Dr med ; Wolfgang Kaisers, Dr med ; Ralf Wassmuth, Dr med ; Ertan Mayatepek, Dr med ; Published on 03.11.15 in Vol 17, No 11 (2015): November, Journal of Medical Internet Research Forschungsstudie: Auf den Spuren der Zeitdiebe im Krankenhaus: Die wahre Belastung durch Dokumentation an deutschen Akutkrankenhäusern wird unterschätzt; HIMSS Analytics Europe March 2015 Forschungsstudie: Accuracy & completeness of clinical documentation. Understanding the clinician, patient and economic implications in NHS England acute trusts; Ignetica ltd, June 2015 Bericht zur Umfrage: The art of medicine in a digital world. Healthcare from the patient perspective; Nuance Communications Ltd April 2015 Infografik sind ÄRZTE abhängig –– davon, wie gut sie tippen können –– von der Unterstützung der Schreibkräfte sind SCHREIBKRÄFTE –– eine begrenzte Ressource –– am Bett des Patienten oder außerhalb der Bürozeiten nicht verfügbar haben Ärzte die ALTERNATIVEN –– Dokumentation mit Papier und Stift –– eigenhändiges Tippen –– das Vermeiden von Dokumentation 1455 klinische Befunde bereit zur Analyse 50.65% getippt 49.35% Sprache-in-Text- Dokumentation 26% höhere Dokumentations- geschwindigkeit 82% mehr Daten erfasst 23% mehr Benutzerzufriedenheit Was passierte also bei Verwendung der Stimme? Bessere Dokumentations- Höhere Ärzte- Erhöhte Dokumentations- Demonstriertes Resultat der Verwendung von medizinischer Spracherkennung Wie oft enthalten klinische Dokumente nicht die von Ihnen benötigten Informationen im für Sie erforderlichen Detail? Es ist auffällig, dass in Fällen die Information nicht im erforderlichen Maß verfügbar ist – und trotzdem: Wie in den Kommentaren der Befragten zu lesen, kann diese „so allgemein sein, dass man sie sich nicht merken kann“. All Verfügbar 72.6% Nicht verfügbar 27.4% 1von  4 KLINISCHE DOKUMENTATION ist ein zentraler Aspekt der Gesundheitsberufe und weit mehr als nur das Instrument für eine möglichst effiziente, maximierte Abrechnung. Der Schwerpunkt liegt immer noch auf PAPIERBASIERTER Dokumentation, unterstützt von elektronischer Dokumentation. Warum? Weil die WERKZEUGE zur elektronischen klinischen Dokumentation wenig benutzerfreundlich sind. 321 Spracheingabe und Spracherkennung. Eine Studie zur Beschreibung der Auswirkungen von automatischer Spracherkennung (Automatic Speech Recognition, ASR) auf den Prozess der klinischen Dokumentation, basierend auf detaillierten, von einem Computerprogramm aufgezeichneten Daten. Wollen Sie Ihr Krankenhaus effizienter machen? Erfahren Sie mehr unter www.nuance.de/gesundheit und folgen Sie uns auf www.twitter.com/voice4health GESCHWINDIGKEIT INHALTE ZUFRIEDENHEIT