Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Universal Apps - FHDW

Diese Session zeigt, wie Universal Apps für Windows Phone und Windows erstellt werden können. Dabei wird auf die Vorteile der gemeinsamen Plattform eingegangen.

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Universal Apps - FHDW

  1. 1. Windows Phone 8.1 25.09.2014
  2. 2. 9/29/2014 2
  3. 3. 3 Windows Phone 7.5 Windows Phone 8.0 Vereinheitlichung beginnt mit IE • WP 7.5 lieferte IE9 • Gleiche Rendering Engine wie unter Windows • Gleiche JavaScript Engine wie unter Windows Zusammengef. Core (NT kernel) • Gemeinsamer Kernel & Dateisystem • Kernel Mode Treiber Framework • Secure Boot & Speicherverschlüsselung (BitLocker) • Gemeinsamer Netzwerkstack Entwicklerplattform • Partielle API Konvergenz (Fokus auf Sensoren & IAP) • Native Code (C++) und DirectX • IE10 Zusammenfassung der Entwicklerplattform • Mehr Wiederverw. von Erfahrung • Mehr Wiederverw. von Code • Gemeinsamere App Erfahrungen Vereinheitlichung der Stores • Gemeinsame Entwicklerregistrierung • Gemeinsame Verfügbarkeit Gemeinsame Basisplattform • Proximity- & Lokationsframework • Sicherheit & Identität • Task Scheduler
  4. 4. 4
  5. 5. Die Windows Runtime (WinRT) ist die gemeinsame Runtime und API für Store Apps in der Windows Plattform (Phone und Client) 5 Starke Vereinheitlichung in 8.1 • Ziel ist eine 100% Vereinheitlichung in Entwicklerszenarien • In 8.0, bestand eine ~30% API Einheit • Mit 8.1 kommen wir über eine 90%+ Einheit hinaus
  6. 6. 6 | | Legende
  7. 7. 7
  8. 8. 8 • Live Kacheln Vereinheitlichung • Background Execution + Triggers • Zusammengeführte Entwicklungsplattform • Zusammengeführtes Appmodel • Geteilte Appidentität und Verfügbarkeit • Vereinheitlichte Push Dienste (via WNS)
  9. 9. Microsoft Confidential
  10. 10. 9/29/2014 Microsoft Confidential 10
  11. 11. 11 80% das exakt gleiche XAML 20% Eigen Gemeinsam Optimiert Einzigartig DatePicker TimePicker CommandBar AppBar Button CheckBox ToggleSwitch Slider RadioButton ProgressBar Hub Pivot ListView GridView
  12. 12. 12 Unter Windows Phone 8.1 … und unter Windows 8.1
  13. 13. Microsoft Confidential 13 TimeZoneChange InternetAvailable NetworkStateChange Task TimeTrigger PUSH Notification LocationTrigger MaintenanceTrigger PushNotificationTrigger
  14. 14. 14 Windows Notification Service (WNS) • Gemeinsamer Push Dienst für Windows + Phone • Verbessertes Queuing zur Minimierung verlorener Benachrichtigungen bei schwankender Netzwerkverbindung Tile Templates + Toasts • Gemeinsame Tile Templates (mehr!) • Periodische Tile Aktualisierungen • Toasts
  15. 15. Roaming Local Local Cache Local Cache WP 8.1 – PFN 12345 WP 8.1 App Device B Temp GerätA Temp Backup [Gerät A]
  16. 16. 16
  17. 17. 17 Ansatz Vor- und Nachteile Nutze weiter Silverlight 7.x/8 (Windows Phone 8 Plattform) Pro  Läuft weiter unter Windows Phone 8.1 (Appkompatibilität) und früheren Windows Phone Geräten Contra  Kann neue Plattformfunktionen nicht nutzen  Ermöglicht kein Windows als Zielplattform Nutzen von Silverlight 8.1 (Aktualisieren zum neuen Silverlight App Ausführungsstack und App Package (AppX)) Pro  Ermöglicht bestehenden Silverlight Apps die Vorteile nahezu aller neuen APIs und Plattformmöglichkeiten zu verwenden Contra  Ermöglicht kein Windows als Zielplattform  Läuft nicht auf Windows Phone 8.0 Geräten Nutzen der Windows XAML Plattform Pro  Ermöglicht Windows und Windows Phone als Zielplattform  Unterstützt vollständig alle neuen APIs und Plattformmöglichkeiten  Bessere Performance & verringerte Speichernutzung Contra  Läuft nicht auf Windows Phone 8.0 Geräten
  18. 18. 18
  19. 19. 9/29/2014 Microsoft Confidential 19 • •
  20. 20. 9/29/2014 Microsoft Confidential 20
  21. 21. 9/29/2014 Microsoft Confidential 21 • •
  22. 22. 9/29/2014 Microsoft Confidential 22
  23. 23. 9/29/2014 Microsoft Confidential 23
  24. 24. 9/29/2014 Microsoft Confidential 24
  25. 25. 9/29/2014 Microsoft Confidential 25

    Be the first to comment

    Login to see the comments

Diese Session zeigt, wie Universal Apps für Windows Phone und Windows erstellt werden können. Dabei wird auf die Vorteile der gemeinsamen Plattform eingegangen.

Views

Total views

828

On Slideshare

0

From embeds

0

Number of embeds

6

Actions

Downloads

0

Shares

0

Comments

0

Likes

0

×