Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Upcoming SlideShare
Marxismo
Next
Download to read offline and view in fullscreen.

0

Share

Naxos-Neuheiten im Juni 2013

Download to read offline

Neuheiten des Labels NAXOS im Juni 2013, darunter "Rhapsody in Blue" von Gershwin, die 5-CD-Compilation "Orchesterwerke Mythos Wagner", "Suite für Viola und Orchester" von Ernest Bloch, die Oper "Le Siège de Corinthe" von Rossini, Orchesterwerke von Aaron Copland uvm.

  • Be the first to like this

Naxos-Neuheiten im Juni 2013

  1. 1. NAXOS NEUHEITEN © 2012 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH · Hürderstr. 4 · D-85551 Kirchheim b. München Tel: 089-9077 499-40 · Fax: -41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 089-9077 499-20 · Fax: -21 · service@naxos.de www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de 27.05.2013 UUnnsseerree CCDD ddeess MMoonnaattss:: ÄnderungenundIrrtümervorbehalten. Art.Nr: 8.559750
  2. 2. 27.05.2013 2 NAXOS NEUHEITEN Blu-Ray audio + CD Folge 2 der Gershwin­Serie mit JoAnn Falletta & Orion Weiss Mit seiner musikalischen Melange aus verführerischen Melodien und einer verfeinerten Jazz­Note traf George Gershwin in der New Yorker Musikszene voll ins Schwarze. Seine „Strike up the Band“ Ouvertüre war der Opener zum gleichnamigen Musical­Hit am Broadway und sein durch eine Zugfahrt inspiriertes Meisterwerk „Rhapsody in Blue“ sah er als „musikalisches Kaleidoskop der Vereinigten Staaten“. Die „Promenade“ entstand als Rekonstruktion eines Film­Soundtracks von 1937. Aus der Oper „Porgy und Bess“ machte Gershwin seine Konzertsuite mit dem Titel „Catfish Row“. Eine „kühne, schneidige Darbietung mit viel Pep“ sowie „eine beeindruckende Brillanz und Tiefe“ attestierte ClassicsToday der ersten Gershwin­ Folge mit JoAnn Falletta und Orion Weiss (NBD0025). Art. Nr.: Preiscode: NBD0033 CO Setinhalt: Laufzeit: 1­Blu­ray 54 Min. 8.559705 8.572914 Art. Nr.: Preiscode: 8.559750 AD Setinhalt: 1­CD
  3. 3. 27.05.2013 3 NAXOS NEUHEITEN CD Die 5­CD Box zum 200. Geburtstag von Richard Wagner Zum 200. Geburtstag von Richard Wagner Richard Wagner (1813­1883) war einer der herausragendsten Komponisten des 19. Jahrhunderts. Neben den orchestralen Höhepunkten aus seinem Meisterwerk ­ dem „Ring des Nibelungen“ – bietet diese Box auf 5 CDs Orchestermusik aus seinen populärsten Opern und überrascht gleichermaßen mit interessanten Raritäten. Fach: Sinfonik ­ Romantik Werbung in: NAXOS Wagner­Flyer Mythos Wagner ­ Die Musik eines Genies: Orchestrale Höhepunkte aus Wagners Opern Slovak Philharmonic Orchestra, Michael Halász Slovak Radio Symphony Orchestra, Uwe Mund Polish National Radio Symphony Orchestra, Johannes Wildner Hong Kong Philharmonic Orchestra, Varujan Kojian Malaga Philharmonic Orchestra, Alexander Rahbari Art. Nr.: Preiscode: 8.505238 CI Setinhalt: Laufzeit: 5­CD 288 Min. 8.501106 8.110723 VÖ am 03.06. !!
  4. 4. 27.05.2013 4 NAXOS NEUHEITEN CD Die Spiritualität der jüdischen Musik im Werk von Ernest Bloch Ernest Bloch war ein Wanderer zwischen den Welten, was sich auch in der Vielzahl der Einflüsse seiner Musik ausdrückt. Geprägt war sein Werk von der deutschen Spätromantik ebenso wie von Schönberg und dem Neoklassizismus. Bloch war jedoch auch einer der wichtigsten Vertreter einer dezidiert jüdischen Musiktradition. Doch nicht nur in den Noten manifestiert sich für Bloch das Jüdische Wesen seiner Musik, sondern auch in seiner Spiritualität. Von dieser Haltung zeugen vor allem die sieben Werke, die in einem Zyklus zwischen 1911 und 1916 entstanden. Doch kehrte Bloch während seiner gesamten Laufbahn immer wieder zu jüdischen Themen zurück. Mit „Baal Shem“, hier in der von Hong­Mei Xiao arrangierten Fassung für Viola und Orchester zu hören, nähert sich Bloch den Osteuropäischen Hasidic Traditionen in ihrer ganzen Intensität des Ausdrucks. Die „Suite hébraïque“, die Bloch während seiner letzten Lebensjahre schrieb kommt diese Verbundenheit mit der jüdischen Spiritualität noch einmal in ihrer ganzen Tiefe zum Ausdruck. Das preisgekrönte „Konzert für Viola und Orchester“ bleibt eines der bedeutendsten Werke des 20. Jahrhunderts für dieses Instrument. Art. Nr.: Preiscode: 8.570829 AD Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 61 Min. 8.554183 8.572549
  5. 5. 27.05.2013 5 NAXOS NEUHEITEN CD Rossinis Vorläufer der "grand opéra", live aus Wildbad Rossinis 1826 uraufgeführte Oper „Die Belagerung Korinths“ ist eine für Paris und die dortigen Erwartungen umgearbeitete Fassung des 1820 für das Teatro San Carlo in Neapel geschriebenen „Maometto II“. Da eine zuverlässige Edition oder gar edizione critica dieser Oper, die man in ihrer Mischung aus italienischen Wurzeln und französischem “Ambiente“ (Sprache, Ballett etc.) als Vorläufer der grand opéra bezeichnen könnte, bis zur Entstehung der vorliegenden Aufnahme nicht existierte, kam das Werk in einer Neuausgabe des Wildbader Festivals als “Revision nach der Originalausgabe und nach den Aufführungsquellen von Jean­Luc Tingaud“ zur Aufführung, in der der junge französische Dirigent auch die musikalische Einstudierung und Leitung innehatte. Jean­Luc Tingaud entfachte in dieser konzertanten Aufführung vor allem bei den martialischen Szenen das nötige orchestrale Feuer. Art. Nr.: Preiscode: 8.660329­30 CF Setinhalt: Laufzeit: 2­CD 152 Min. 8.660284­85 8.660220­21
  6. 6. 27.05.2013 6 NAXOS NEUHEITEN CD Grammy­Gewinner Leonard Slatkin & das DSO mit Copland „Rodeo“, die Hymne, mit der Aaron Copland den amerikanischen Westen feiert, ist in den USA längst ein Klassiker. Die „Dance Panels“ hingegen sind trotz ihrer Schönheit als Konzertstück immer noch ein Geheimtipp. Für den „Salón México“ hat Copland sich eine Reihe von populären mexikanischen Melodien vorgenommen und sie zu dem schillernd­ exotischen Werk verarbeitet, das zu seinen beliebtesten und am häufigsten gespielten gehört. Der Besuch in einem kubanischen Tanzlokal, in dem zwei Orchester an den Stirnseiten des Saales spielten, inspirierte Copland zu dem rhythmisch überaus komplexen „Danzón Cubano“. Der Komponist schrieb dazu: „Ich habe nicht versucht, den authentischen kubanischen Klang zu reproduzieren, sondern habe mir die Freiheit genommen, meine eigenen Akzente zu setzen.“ Die NAXOS­Aufnahme des Grammy­ Gewinner Leonard Slatkin von Coplands „Lincoln Portrait“ (8.559373­74) wurde für ihre „zu Tränen rührende Intensität“ gelobt. (Audiophile Audition) Art. Nr.: Preiscode: 8.559758 AD Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 70 Min. 8.572886 8.572887
  7. 7. 27.05.2013 7 NAXOS NEUHEITEN CD Eine eigenständige Künstlerin: Fanny Mendelssohn­Hensel Erst Stück für Stück erweist es sich, was für eine überaus begabte Komponistin Fanny Mendelssohn­Hensel war. Fanny war – als ältere Schwester von Felix Mendelssohn­Bartholdy ­ über lange Jahre nur eine musikhistorische Fußnote und stand immer in dessen Schatten. Dass sie als eigenständige Künstlerin eine feste Position in der Musikgeschichte verdient, zeigen auch ihre Lieder, die sie als empfindsame in der Deutschen Tradition verhaftete Komponistin zeigen, die es versteht, die Textvorlagen in ausdrucksstarke und intime Lieder zu setzen. Die vorliegende zweite Folge der NAXOS­Reihe mit Liedern von Fanny Mendelssohn­Hensel enthält zehn Weltersteinspielungen und zahlreiche unbekannte und unveröffentlichte Lieder mit Texten von deutschen Dichtern wie Heine, Goethe und Hölty. Neben diesen deutschen Lieder sind auch sechs englische Lieder nach Texten von Lord Byron und Mary Alexander zu hören. Art. Nr.: Preiscode: 8.572781 AD Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 62 Min. 8.570981 8.572587
  8. 8. CD 27.05.2013 8 NAXOS NEUHEITEN Robert Schumann (1810 ­1856): Bunte Blätter, Op. 99 und Fantasiestücke, Op. 12 Klavier: Idil Biret „Idil Biret gehört verdientermaßen zu den wichtigsten Musikern des Labels Naxos. Insbesondere gilt meine Hochachtung ihrer Schumann­Debussy­Tschaikowsky CD, einem wahren Juwel.“ – Klassik Forum Fach: Klaviermusik ­ Romantik Reihe: Idil Biret Solo Edition Nr. 6 Art. Nr.: 8.571298 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 68 Min. Biret spielt Schumann, Folge 6 der Solo­Edition Antonio de Cabezón (1510­66), Juan de Cabezón (?­1566), Hernando de Cabezón (1541­1602): Glosas Cembalo: Glen Wilson Die hier ausgewählten Glosas aus den 1578 von Hernando de Cabezón, der Sohn des blinden Meisters des Cembalos Antonio de Cabezón, veröffentlichten Obras de Música, stellen eine enorme Bereicherung des großen Katalogs für Vokalmusik der Renaissance dar Fach: Cembalo ­ Renaissance Anzeige in FonoForum 7/2013 Weitere Werke von Antonio de Cabezón finden Sie auf NAXOS 8.554836 und 8.572475­76 Art. Nr.: 8.572477 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 73 Min. Bearbeitungen polyphoner Vokalmusik der Renaissance
  9. 9. Gioachino Rossini (1792­1868): Péchés de vieillesse: Vol. XII, Quelques riens pour album Klavier: Alessandro Marangoni Rossinis Péchés de vieillesse oder Sins of Old Age sind eine Serie von dreizehn Bänden von Klavierwerken, die zu den wichtigsten musikalischen Arbeiten seiner letzten Lebensjahre gehören Fach: Klaviermusik ­ Romantik Reihe: Klavierwerke Vol.5 CD 27.05.2013 9 NAXOS NEUHEITEN Art. Nr.: 8.573050 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 80 Min. Sämtliche Werke für Klavier von Rossini: Folge 5 Art. Nr.: 8.572906 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 71 Min. Folge 13 der Gesamteinspielung mit Regers Orgelwerken Max Reger (1873–1916): Orgelwerke Vol. 13 Orgel: Christian Barthen in der Christuskirche, Mannheim Monologe Nr. 7­12, Sonate Nr. 1 in fis­Moll, Fantasie und Fuge in c­Moll Max Reger gilt für viele Orgel­Fans als der größte Komponist in diesem Fach seit J. S. Bach. Der deutsche Organist Christian Barthen spielt auf einem Instrument aus Regers Zeit, der 1911 erreichteten Steinmeyer Orgel in Mannheim, eine der größten Orgeln in Deutschland Fach: Orgel ­ Romantik Konzerttermine Christian Barthen: 02.06. Ulm, Münster, 09.08. Hamburg, St. Petri, 01.09. Aachen, St. Michael, 19.09. Mannheim
  10. 10. CD 27.05.2013 10 NAXOS NEUHEITEN Dmitry Bortniansky (1751­1825):I cried out to the Lord ­ Hymnen und Konzerte für Chor Ensemble Cherubim, Leitung: Marika Kuzma Der in der Ukraine geborene Dmitry Bortniansky studierte Komposition in Italien und wurde später der erste Kapellmeister unter dem russischen Zaren. Sein Chor war in ganz Europa bekannt. Diese Aufnahme der Konzerte ist die erste, die die kirchenslawische Aussprache des frühen 19. Jahrhunderts authentisch wiederherstellt Fach: Vokalmusik ­ Klassik Art. Nr.: 8.573109 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 63 Min. Sinfonischer Ansatz der russischen Chorkomposition Leopold Godowsky (1870­1938): Musik für Violine und Klavier Avowal, Waltz Poems, Alt Wien, Night in Tangier Violine: Nazrin Rashidova, Klavier: Roderick Chadwick Leopold Godowsky war einer der größten Klaviervirtuosen seiner Zeit, viele seiner Kompositionen haben schon längst ein festen Platz im Repertoire der Pianisten eingenommen. Allerdings ist seine Violinmusik leider fast unbekannt Fach: Kammermusik ­ Romantik Art. Nr.: 8.573058 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 56 Min. Noch recht unbekannt: Godowskys Musik für Violine & Klavier
  11. 11. CD 27.05.2013 11 NAXOS NEUHEITEN Italienische Musik für Klarinette solo aus dem 20. Jahrhundert ­ Werke von Berio, Bettinelli, Bucchi, Dionisi, Gabucci, Miluccio, Rota, Ruggiero, Savina, Testi Klarinette: Sergio Bosi Obwohl die oper in Italien lange Zeit dominierend war entwickelte sich im 20. Jahrhundert durch die Erneuerung der italienischen Orchester­und Kammermusik zahlreiche Kompositionsschulen, u.a. auch für die Klarinette Fach: Kammermusik ­ Romantik Anzeige in FonoForum 7/2013 Weltersteinspielungen Art. Nr.: 8.573090 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 62 Min. Italienische Musik des 20. Jahrhunderts für Klarinette solo Giorgio Federico Ghedini (1892­1965):Architetture, Contrappunti, Marinaresca e baccanale Violine: Paolo Chiavacci, Viola: Riccardo Savinelli, Violoncello: Giuseppe Scaglione, Orchestra Sinfonica di Roma, Dirigent: Francesco La Vecchia Architetture ('Architekturen'), ein Konzert für Orchester in sieben Abschnitte, war das Stück, das dem italienischen Komponisten Giorgio Federico Ghedinidas in seiner Heimat im späten Alter den Ruhm brachte Fach: Sinfonik ­ Spätromantik Art. Nr.: 8.573006 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 66 Min. Mit "Architetture" gelang Ghedini der Durchbruch
  12. 12. CD 27.05.2013 12 NAXOS NEUHEITEN Jesús Guridi (1886­1961): Streichquartett Nr. 1 und 2 Bretón String Quartet: Violine I: Anne­Marie North, Violone II: Antonio Cárdenas, Viola: Iván Martín, Cello: John Stokes Jesús Guridi gehörte zu den Komponisten im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts, die von dem Wunsch getrieben waren, spanische Musik mit einer nationalen Identität zu schaffen Fach: Kammermusik ­ Romantik Musikalisch verwandt mit Joaquín Turina und Manuel de Falla Reihe: Spanish Classics Art. Nr.: 8.573036 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 55 Min. Spanische Authentizität: Guridis Streichquartette Joaquín Rodrigo (1901–1999):Gitarrenmusik Vol. 2 Toccata, Invocación y Danza, Zarabanda lejana, Tiento antiguo, Tres pequeñas piezas, Un tiempo fue, Itálica famosa Gitarre: Jérémy Jouve Rodrigo Musik für Solo­Gitarre ist nicht sehr umfangreich, aber stellt eine wichtige Säule für das Repertoire der Gitarristen dar Das erste Volume dieser Serie mit Gitarrist Jérémy Jouves (8.570286) erhielt eine Drei­Sterne­Rezension im Penguin Guide Fach: Konzert ­ Spätromantik Reihe: Gitarrenmusik Vol. 2 Art. Nr.: 8.572984 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 56 Min. Eine Säule des Repertoires: Rodrigos Gitarrenmusik, Folge 2
  13. 13. CD 27.05.2013 13 NAXOS NEUHEITEN John Philip Sousa (1854­1932): Werke für sinfonisches Blasorchester Vol. 12 Maidens Three Suite, Mikado March, Leaves From My Notebook Suite The Royal Swedish Navy Band, Dirigent: Keith Brion John Philip Sousas rascher Aufstieg zu Ruhm und Ansehen kam zu einem Zeitpunkt, als Wind Band Konzerte mit zu den wichtigsten Bestandteilend des musikalischen Lebens in den USA gehörte Fach: Bläserwerke ­ Spätromantik Reihe: American Classics Weltersteinspielungen Art. Nr.: 8.559691 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 56 Min. Folge 12 der Serie mit Musik für Blasorchester von Sousa Nicolas Flagello (1928­1994), Arnold Rosner (geb. 1945): Sinfonien für sinfonisches Bläserensemble University of Houston Saxophone Quartet, University of Houston Wind Ensemble, Dirigent: David Bertman Das University of Houston Wind Ensemble wird bewundert für seine "auffallende Leichtigkeit und Delikatesse" ClassicsToday.com zu Vittorio Giannini: Sinfonie Nr. 3 (8.570130) Fach: Bläsermusik ­ Moderne Reihe: Wind Band Classics Art. Nr.: 8.573060 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 74 Min. Flagello & Rosner: Emotionale Kraft & individuelle Spiritualität

Neuheiten des Labels NAXOS im Juni 2013, darunter "Rhapsody in Blue" von Gershwin, die 5-CD-Compilation "Orchesterwerke Mythos Wagner", "Suite für Viola und Orchester" von Ernest Bloch, die Oper "Le Siège de Corinthe" von Rossini, Orchesterwerke von Aaron Copland uvm.

Views

Total views

890

On Slideshare

0

From embeds

0

Number of embeds

49

Actions

Downloads

1

Shares

0

Comments

0

Likes

0

×