Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Branding im Web – über den Spagat zwischen Corporate Design, Usability und technischen Möglichkeiten (webinale 2015 Berlin)

784 views

Published on

Von Miriam Horn & Lukas Kerecz (FORMLOS Berlin) bei der webinale 2015 in Berlin

Die schöne neue Welt der Möglichkeiten: Scrollytelling, Onepager, CSS3-Spalten-Layouts, kostenlose CMS-Templates, responsive Contentstrategie, Flat-Design, Windows-Kacheln usw. Diese Liste lässt sich endlos fortführen. Was aber hilft dem Nutzer, an sein Ziel zu kommen? Wo bleibt die Marke und das Unternehmensprofil bei all diesen Möglichkeiten? Ein Ausflug in die Zwischenwelt.

Published in: Design
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Branding im Web – über den Spagat zwischen Corporate Design, Usability und technischen Möglichkeiten (webinale 2015 Berlin)

  1. 1. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von Branding im Web  Über den Spagat zwischen Corporate Design, Usability und technischen Möglichkeiten LUKAS KERECZ & MIRIAM HORN WEBINALE 2015
  2. 2. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von Wer wir sind. Branding & Corporate Design FORMLOS Berlin
  3. 3. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von Design ist mehr als Gestaltung. GestaltungPlanung & Konzeption Form follows function.
  4. 4. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von „Ich will eine Webseite.“
  5. 5. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von CSS3 HTML5AJAX jQuery Scrollytelling Onepager Webfonts Typekit WOFF User Experience Usability WordPress CMS PHP MySQL Android iOS SEO PSD GUI Interface Design SVG Cloud Computing HDRGoogle glass mobile friendly responsive Inbound Marketing Smart Watches Social Media Content Strategy Widgets Heatmaps Ruby on Rails Node.js Angular.js Retina HDPI CSS Sprites Content Slider Breadcrumb Navigation agile 1001 technische Möglichkeiten
  6. 6. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von ERWARTUNGEN AN DIE WEBSEITE Wer geht auf die Webseite? ZIELGRUPPE Wer präsentiert die Webseite? MARKE / UNTERNEHMEN
  7. 7. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von Was bedeutet eine Marke für das Unternehmen?
  8. 8. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von BRAND EXPERIENCE
  9. 9. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von ERWARTUNGEN AN DIE WEBSEITE Wer geht auf die Webseite? ZIELGRUPPE Wer präsentiert die Webseite? MARKE / UNTERNEHMEN
  10. 10. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von Nutzungsszenarien
  11. 11. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von Was will der Benutzer?
  12. 12. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von Was will der Benutzer nicht?
  13. 13. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von USER EXPERIENCE
  14. 14. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von USER BRAND EXPERIENCE
  15. 15. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von Technik sollte keine Deko sein.
  16. 16. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von Tech follows function. Form follows function.
  17. 17. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von EXPERIENCE Tech follows function. Form follows function. USER 
 EXPERIENCE BRAND EXPERIENCE ERWARTUNGEN 
 AN DIE WEBSEITE MARKE / 
 UNTERNEHMEN ZIELGRUPPE Zusammenfassung
  18. 18. Mit Liebe und Sorgfalt vorbereitet von Vielen Dank für‘s Zuhören! Lukas Kerecz & Miriam Horn hallo@formlos.berlin @formlosberlin

×