Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Haartransplantation in der Türkei

Die Medicus Reisen AG kombiniert Gesundheitsbehandlungen , unter anderem auch Haartransplantationen mit Urlaubsaufenthalten in der Türkei. www.medicusreisen.com

  • Login to see the comments

Haartransplantation in der Türkei

  1. 1. Haartransplantationen - FAQ MedicusReisenAG–Zürich www.medicusreisen.com
  2. 2. Wie erfolgreich ist eine Eigenhaartransplantation? Die Erfolgsrate bei einer Eigenhaartransplantation ist sehr hoch. Das bedeutet, dass die verpflanzten Haarwurzeln an ihrem neuen Ort dauerhaft und so lange wachsen wie der Haarkranz Haare produziert. Die Erbinformation für ein lebenslang andauerndes Haarwachstum wird quasi mit verpflanzt. Entscheidend für den Erfolg sind das handwerkliche Geschick und die Erfahrung des Haartransplantationsspezialisten. Für den optimalen ästhetischen Erfolg einer Haartransplantation sind die sorgfältige Planung der Haarlinie, die schonende Entnahme der Haarwurzeln aus dem Spenderbereich und das behutsame Einsetzen der Eigenhaare in die kahlen Stellen entscheidend.
  3. 3. Woher weiß ich wie viele Grafts bei mir eingepflanzt werden müssen? Graft bezeichnet die Haarwurzel die bei der Behandlung entnommen und an der kahlen Stelle eingepflanzt wird. Was ist ein Graft? Schicken Sie uns per Email oder über das Kontaktformular unserer Webseite aussagekräftige Fotos Ihrer aktuellen Haarsituation. Die Haare darauf sollten weder nass noch eingegelt sein. Die Fotos leiten wir an unsere Vertragsklinik weiter. Aufgrund dieser Fotos können unsere Spezialisten eine Einschätzung für die zu verpflanzenden Grafts machen.
  4. 4. Eignet sich die Eigenhaartransplantation für jeden? Eine Haartransplantation kann in jedem Alter durchgeführt werden, falls keine anderen gesundheitlichen Faktoren dagegen sprechen. Da sich ab dem 40. Lebensjahr der Haarverlust verringert, sollte ein höheres Lebensalter für die Behandlung gewählt werden. Je jünger der Patient ist desto wahrscheinlicher ist es, dass eine erneute Haartransplantation erforderlich wird. Ab welchem Alter kommt eine Haartransplantation in Frage? Grundsätzlich ist eine Haartransplantation bei jedem Patienten durchführbar, solange der Haarausfall nicht krankheitsbedingt ist.
  5. 5. Wie viele Grafts können während einer Behandlung verpflanzt werden? Eine Eigenhaartransplantation dauert in etwa 6-8 Stunden. In der Regel ist für die gesamte Haartransplantation ein Zeitraum von ca. 4 Tagen (3 Nächte) einzuplanen. Wie lange dauert eine Haartransplantation? Während einer Behandlung können maximal 4.000 Grafts verpflanzt werden. Bei den meisten Patienten sind 4.000 Grafts ausreichend um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
  6. 6. Ab wann beginnen die verpflanzten Haare zu wachsen? Sie müssen am Operationstag mindestens 5 mm lang sein. Wie lang müssen die Haare am Tag der Operation sein? Im Normalfall beginnen die verpflanzten Haare ziemlich schnell zu wachsen. Nach ca. 2-3 Wochen fallen die implantierten Haare aus und die Haarwurzeln gehen in eine Ruhephase über. Diese Ruheperiode kann unterschiedlich lange dauern. Spätestens nach 3-6 Monaten beginnen die verpflanzten Haare dauerhaft zu wachsen. In der Regel ist nach ca. 1 Jahr das Endergebnis erreicht.
  7. 7. Was passiert falls 4.000 Grafts nicht ausreichen um die kahlen Stellen aufzufüllen? Sollte die Anzahl nicht ausreichen um ein zufriedenstellendes Ergebnis erreichen zu können muss eine zweite Transplantation erfolgen. Diese kann frühestens 6 Monate nach der ersten Behandlung erfolgen. Idealerweise wartet man jedoch 12 Monate ab, da erst dann erkennbar ist wo noch Lücken bzw. dünne Stelle vorhanden sind. Ist die Wartezeit zwischen den beiden Eingriffen zu kurz läuft man Gefahr, dass Haarwurzeln die bei der ersten Behandlung verpflanzt wurden durch den zweiten Eingriff beschädigt werden.
  8. 8. Gibt es Nebenwirkungen bei einer Haartransplantation? Aufgrund der jahrelangen Erfahrungen bei dieser Art von Eingriffen ist das Risiko äußerst gering. Auf die Betäubungsmittel können im Einzelfall allergische Reaktionen vorkommen. Äußerst selten können Infektionen, Entzündungen und Wundheilungsstörungen an der Kopfhaut auftreten. Leichte Blutungen, leichter Juckreiz, Nachblutungen, Blutergüsse sowie Sensibilitätsstörungen können ab und zu entstehen. Geringe Probleme wie Spannungsgefühle an der Kopfhaut, kleine Schwellungen, Schmerzen und Krustenbildungen verschwinden in der Regel nach kurzer Zeit. In extrem seltenen Fällen ist es möglich, dass ein Transplantat nicht angenommen wird und das Gewebe abstirbt.
  9. 9. Ab wann kann ich wieder arbeiten? Gesellschaftsfähig sind Sie bereits direkt nach der Haartransplantation. 1- 2 Tage nach dem Eingriff entstehen Schwellungen im Gesicht, die nach ca. 5 Tagen wieder abklingen. Nach der Operation entstehen auf der Kopfhaut kleine Krusten, die sich nach ca. 10 Tagen von alleine lösen. Etwa zwei Wochen Urlaub sollten Sie einplanen falls Sie Wert darauf legen, dass keine Spuren der Haartransplantation mehr erkennbar sind. In diesem Zeitraum verheilen die kleinen Wundöffnungen. In der Übergangszeit können Sie eine Kopfbedeckung tragen. Wie lange nach einer Haartransplantation ist man wieder gesellschaftsfähig? Aus medizinischer Sicht können die Patienten bereits am Tag nach dem Eingriff wieder arbeiten. Ratsam ist es jedoch sich 4-5 Tage Genesungszeit zu gönnen. Je nach beruflicher Tätigkeit muss bis zum Abfall der Verkrustungen eine Kopfbedeckung getragen werden.
  10. 10. Wie ist die Verständigung in den Kliniken? Die Kliniken in der Türkei unterliegen strengsten Kontrollen der Gesundheitsbehörden und benötigen eine ISO Zertifizierung. Sie bieten qualitativ hochwertige Behandlungen mit modernsten Technologien, komfortable Zimmer, hochqualifiziertes Personal, hohen Standard an Fachkompetenz, moderne Ausstattung und sie überbieten die europäischen Standards an Hygiene und patientenorientiertem Service. Deswegen hat sich die Türkei in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Reiseziele für den Gesundheitstourismus entwickelt. Welche Standards gelten für die Kliniken in der Türkei? Einige unserer Spezialisten sprechen fließend Deutsch. Sollte dies ausnahmsweise nicht der Fall sein, stehen Ihnen selbstverständlich deutschsprachige Übersetzer zur Seite.
  11. 11. Wie erfolgt die Bezahlung in den Kliniken? Leider nein, da es sich dabei um einen ästhetischen Eingriff handelt. Werden die Kosten für eine Haarverpflanzung auch von den Krankenkassen übernommen? In unseren Vertragskliniken bezahlen die Patienten ihre Operationskosten in bar. www.medicusreisen.com

×