Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Die Mobile-Plattform der Zukunft: Facebook

1,432 views

Published on

Mit den Mobile-Apps eröffnet Facebook externen Entwicklern den Zugang zu weltweit 400 Millionen mobilen Nutzern und bietet Unternehmen eine Plattform, um ihre Marken und Produkte viral über Smartphones zu verbreiten. Statt Apps in proprietären Stores zu suchen und herunterzuladen, entdecken Nutzer Apps bei ihren Freunden auf Facebook und können sie auf jedem HTML5-fähigen Endgerät nutzen.

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Die Mobile-Plattform der Zukunft: Facebook

  1. 1. Martin Szugat | SnipClip GmbHDie Mobile-Plattform derZukunft: Facebook
  2. 2. SnipClip: Die Facebook ExpertenTeam Leistungen Aktiv seit 2007 mit Sitz in München 20 Facebook-Konzepter, Marketer, Designer und Entwickler Beratung, Konzeption, Design, Implementierung & Optimierung Apps Ads MobileReferenzen Projekte  Über 100 Projekte (Facebook Apps)  Für fünf DAX-Konzerne und 10 internationale Konzerne  Apps mit mehr als 100.000 Nutzern  Fan-Wachstum von 43% in 3 Wochen
  3. 3. AgendaEinführungSoLoMo: Es wächst zusammen, was zusammen gehört.Facebook PlattformFacebook: vom sozialen Netzwerk zur Web-PlattformFacebook Mobile AppsFacebook Mobile: Mobil wird viral.AusblickFacebook: von der Plattform zum Marktplatz.
  4. 4. Facebook – die neue StartseiteQuellen: http://checkfacebook.com, http://allfacebook.de
  5. 5. Mobile und Social gehören zusammen. Smartphoner auf Facebooker mit Facebook Smartphone 43% 50% 57% 50% Facebook User Smartphone Zugriff Kein Facebook Ohne Smartphone* Quelle: http://www.internetworld.de/Nachrichten/Mobile/Zahlen-Studien/GfK-Studie-zur-Facebook-Nutzung-Smartphones-ersetzen-immer-haeufiger-den-PC-64462.html
  6. 6. Mobile hebt ab.Quelle: http://www.morganstanley.com/institutional/techresearch/mobile_internet_report122009.html
  7. 7. Social Networking ist #2 Mobile UsecaseQuelle: http://blog.flurry.com/bid/63907/Mobile-Apps-Put-the-Web-in-Their-Rear-view-Mirror
  8. 8. Es wächst zusammen. Social Local Mobile• Gemeinsam erleben • Lokal erleben • Mobil erleben• Immer verbunden • Umgebungsbezug • „Jede Zeit an jedem Ort“• Sozialer Kontext/Freunde • Location Based Services • Ersetzt Desktop/Notebook
  9. 9. SoLoMo in Action mit Glancee
  10. 10. SoLoMo in Action mit Glancee
  11. 11. SoLoMo in Action mit Glancee
  12. 12. SoLoMo in Action mit Glancee
  13. 13. Social Business Opportunity Discover Interest Engage Social Business Application Brand Share Benefit Purchase
  14. 14. AgendaEinführungSoLoMo: Es wächst zusammen, was zusammen gehört.Facebook PlattformFacebook: vom sozialen Netzwerk zur Web-PlattformFacebook Mobile AppsFacebook Mobile: Mobil wird viral.AusblickFacebook: von der Plattform zum Marktplatz.
  15. 15. Fakten zu FacebookQuelle: https://www.facebook.com/
  16. 16. Facebook ist überall Alle Major Devices + >2500 weitere Geräte** https://www.facebook.com/Facebookmobileplatform?sk=wall
  17. 17. Größe des Facebook Web 7.000.000 Websites sind mit Facebook verbunden. * 10.000 Websites integrieren Facebook pro Tag. ** http://t3n.de/news/facebook-2012-zahlen-daten-354981/facebook_infografik_2012_big/
  18. 18. Apps. Apps. Apps. 20.000.000 Apps werden pro Tag installiert. 500.000.000 Nutzer von Facebook Apps und Facebook Connect(ed) Websites* http://t3n.de/news/facebook-2012-zahlen-daten-354981/facebook_infografik_2012_big/
  19. 19. Tecnische ArchitekturFacebook Server Brand Server Facebook API iFrame
  20. 20. Timeline: Teile dein Leben!Check: http://www.facebook.com/about/timeline
  21. 21. Open Graph
  22. 22. Social by Design
  23. 23. Social Discovery & Engagement
  24. 24. Fab.com +50% Traffic* http://newsroom.fb.com/Announcements/Early-Success-Stories-Timeline-Apps-and-Open-Graph-fa.aspx
  25. 25. Foodspotting +300% Visits and Activity* http://newsroom.fb.com/Announcements/Early-Success-Stories-Timeline-Apps-and-Open-Graph-fa.aspx
  26. 26. AgendaEinführungSoLoMo: Es wächst zusammen, was zusammen gehört.Facebook PlattformFacebook: vom sozialen Netzwerk zur Web-PlattformFacebook Mobile AppsFacebook Mobile: Mobil wird viral.AusblickFacebook: von der Plattform zum Marktplatz.
  27. 27. Fünf Fakten zu Facebook Mobile Apps1. 425 Millionen Mobile Nutzer pro Monat2. HTML5 oder als Native App3. Social Distribution Kanäle4. Single Sign-on5. Facebook Credits Unterstützung
  28. 28. So geht’s: HTML5 + CSS1. Write-once 2. Run-everywhere 3. Allow-once HTML5 + CSS3
  29. 29. HTML5 Apps vs. Native Apps HTML5 Native• Plattformunabhängig • Integration mit• Entwickler Basis Zielplattform• Entwicklungszyklen • Runtime-Performance• Besserer ROI • App Store Support• Kein Look & Feel des • Höhere TCO OS • Entwicklungskosten
  30. 30. Responsive Design
  31. 31. BranchOut
  32. 32. Der Mobile-Effekt* http://techcrunch.com/2012/03/02/branchout-growth/
  33. 33. Virale Verteilung mit Requests
  34. 34. App Login
  35. 35. Verbreitung mit Wallposts
  36. 36. Finden via Search
  37. 37. Finden via Bookmarks
  38. 38. Mobile Facebook Dashboard
  39. 39. AgendaEinführungSoLoMo: Es wächst zusammen, was zusammen gehört.Facebook PlattformFacebook: vom sozialen Netzwerk zur Web-PlattformFacebook Mobile AppsFacebook Mobile: Mobil wird viral.AusblickFacebook: von der Plattform zum Marktplatz.
  40. 40. Facebook Mobile Ads Newsfeed Ansicht Sponsored StoryQuelle: http://venturebeat.com/2012/02/29/facebooks-mobile-ads/
  41. 41. Fakten zu Facebook Credits• Abrechnung via Carrier• Facebook erhält 30% Share• FB Credits bald für lokale Händler(?)• Für Games verpflichtend seit 07/2011• Keine Unterstützung auf iPhones
  42. 42. Facebook Credits mit Shopkick1. Shop wählen 2. Auszahlung wählen 3. FB Credits erhalten
  43. 43. LesestoffFacebook Mobile Platform & more:• http://www.facebookmobileweb.com/showcase/• https://www.facebook.com/mobile/• https://www.facebook.com/Facebookmobileplatform?sk=wall• https://developers.facebook.com/docs/guides/mobile/• „Winning in mobile with Facebook‘s social distribution“: https://www.facebook.com/photo.php?v=10150860431269622&set=vb.19292 868552&type=2&theater• http://www.facebook.com/credits/• http://developers.facebook.com/docs/credits/HTML5, Native Apps etc.:• http://www.html5rocks.com/en/mobile/nativedebate/• http://factore.ca/experiments/html5_vs_native/map.jpeg• http://internationaldigitalmarketing.com/2012/02/14/mobile-marketing-trends- forget-app-store-and-invest-in-html5-app/
  44. 44. Jetzt mit mit Facebook und SnipClip starten!Besuchen und folgen: www.snipclip.com facebook.com/snipclipcom twitter.com/snipclip Ihr persönlicher Ansprechpartner: Martin Szugat +49 (0)89 45 20 506-11 martin.szugat@snipclip.com http://www.facebook.com/martin.szugat

×