Successfully reported this slideshow.
Your SlideShare is downloading. ×

Oracle vs. PostgreSQL - Unterschiede in 45 Minuten

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Check these out next

1 of 29 Ad
Advertisement

More Related Content

More from Markus Flechtner (20)

Recently uploaded (20)

Advertisement

Oracle vs. PostgreSQL - Unterschiede in 45 Minuten

  1. 1. info@ordix.de www.ordix.de DOAG K+A 2022 20.09.2022 - Nürnberg Markus Flechtner Oracle ßà PostgreSQL Die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten
  2. 2. § Diplom-Mathematiker § Oracle seit 1990 § Entwickler, Oracle-Field-Support, DBA, Consultant § Principal Consultant & Teamleiter bei der ORDIX AG § Schwerpunkte § Hochverfügbarkeit § Migrationen und Upgrades § Multitenant § DOAG-Themenverantwortlicher "OpenSource-Datenbanken“ § Twitter @markusdba § Blog markusdba.de|.net § Kontakt: mfl@ordix.de Markus Flechtner 2
  3. 3. Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 3 Wenn ein Elefant im Raum ist, dann stell ihn vor … Gestatten, mein Name ist Slonik
  4. 4. Oracle § Verschiedene Editionen (EE + SE2) § Zusätzliche Optionen und Packs § Lizenzierung per Socket (SE2) oder mit Core- Faktor (EE) § Teuer L PostgreSQL § Grundsätzlich kostenlos § Erweiterungen (kommerziell + kostenlos) § Kommerzielle Versionen § Z.B. EDB, Crunchy Data, Citus, Cybertec § Meist jährliche Subskription per CPU Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 4 Lizenzen …
  5. 5. Oracle § Wartungsvertrag § Jährliche Kosten: 22% vom Lizenzpreis § Qualität lt. DOAG-Umfrage: Tendenz sinkend PostgreSQL § Community-Support § Mailinglisten § Kostenlos § Kommerzielle Anbieter § Jährliche Support-Subscription Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 5 Support
  6. 6. § Auch die Menschen, die PostgreSQL entwickeln und pflegen, brauchen Geld zum Leben § Große Firmen unterstützen die PostgreSQL-Entwicklung, in dem sie Mitarbeiter (teilweise) dafür freistellen § "PostgreSQL-Firmen" leben von § Beratung § Schulung § Angepasste Software + Support (Subskription) PostgreSQL ist grundsätzlich kostenlos, aber .. Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 6
  7. 7. Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 7 Community § PostgreSQL lebt (noch mehr als Oracle) von der Community § Mitmachen! (gilt auch für Nicht-Programmierer) § Wissen und Erfahrungen verbreiten (Blogs, Artikel, Vorträge) § In Mailinglisten mitlesen und – natürlich wichtiger - antworten § Helfen bei Konferenzen § …. § Und wie immer gilt: § Wer etwas will, findet Wege! § Wer etwas nicht will, findet Ausreden!
  8. 8. Oracle § Installierte Software: > 9 GB § Datenbank § Einfache Datenbank: 4 GB § Anzahl Prozesse einer Instanz: >60 PostgreSQL § Installierte Software: ca. 70 MB § Datenbank § Einfacher Cluster ca. 110 MB § Einzelne Datenbank: ca. 10 MB § Anzahl Prozesse einer Instanz: 9 Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 8 PostgreSQL ist schlanker
  9. 9. Oracle § Cluster § Gruppe von Datenbank-Servern (RAC) § Storage-Struktur § "Tabelle" § "Index" § "Row" § "Column" PostgreSQL § Cluster § "Verzeichnis mit Datenbank-Dateien", ein PostgreSQL-Cluster enthält eine oder mehrere Datenbanken § Storage-Struktur § "Relation" § "Relation" § "Tuple" § "Attribute" Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 9 Begriffsvielfalt (1)
  10. 10. Oracle § Rollen § Menge von Rechten § Benutzer § Schema § Benutzer mit Objekten PostgreSQL § Rollen (clusterweit) § Menge von Rechten § Benutzer (clusterweit) § Rolle mit LOGIN-Recht § Schema (Datenbank) § Namespace (hat einen Benutzer als "Eigentümer"), üblicherweise 1:1-Mapping Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 10 Begriffsvielfalt (2)
  11. 11. Oracle § Tablespace § Menge von Datendateien § "Block" PostgreSQL § Tablespace § Verzeichnis für Datendateien § "Page", "Buffer" Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 11 Begriffsvielfalt (3)
  12. 12. Oracle § Standard-Konfiguration (dbca): 65 Prozesse PostgreSQL § Standard-Konfiguration 9 Prozesse § Ähnliche Namen, ähnliche Funktion (bgwriter, checkpointer, archiver) § Kein separater Listener Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 12 Architektur - Prozesse
  13. 13. Oracle § Shared Global Area (SGA) § Buffer Cache (Default/Keep/Recycle/ unterschiedliche Blockgrößen) § Log Buffer § Shared Pool § Program Global Area (PGA) § User Global Area (UGA) § Stack Space PostgreSQL § Shared Memory Area § Shared Buffer Pool § WAL Buffer § Commit Log § Kein Shared Pool, keine Soft Parses § Local Memory Area § Work Memory § Maintenance Work Memory § Temp Area Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 13 Architektur - Memory
  14. 14. Oracle § Tablespaces § Menge von Datendateien § Tabellen und Indizes belegen Platz in diesen Dateien § Quotas für Benutzer möglich PostgreSQL § Tablespaces § Verzeichnisse auf der Festplatte § Gemeinsam genutzt von mehreren DBs § Datenbank-Dateien: pro Relation § max. Größe einer Datei: 1 GB, ggf. mehrere Dateien pro Relation § Quotas für DB-Benutzer nicht möglich § Ggf. Quotas für den PostgreSQL-Benutzer auf Betriebssystem-Ebene Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 14 Architektur - Storage
  15. 15. Oracle § Redo § Redolog-Gruppen werden zyklisch beschrieben § Undo § "Before-Images" wird in separatem Undo- Tablespace gespeichert § Risiko: "ORA-1555 snapshot too old" PostgreSQL § Write-Ahead-Logs § Üblicherweise in Segmente á 16 MB aufgeteilt § Platz-Verwaltung durch den PostgreSQL-Cluster (zwischen MIN_WAL_SIZE und MAX_WAL_SIZE) § Undo § "Before-Image" wird in den Datendateien gespeichert § "Table-Bloat" § "Vacuuming" erforderlich Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 15 Architektur - Transaktionen
  16. 16. Oracle § Listener auf Server-Ebene § Mehrere DBs bzw. Instanzen § Mehrere Ports § Mehrere IP-Adressen § Dedicated Server, Shared Server, DRCP § Einschränkungen via sqlnet.ora § Invited/excluded nodes PostgreSQL § Listener pro PostgreSQL-Cluster (postmaster) § Ein Port pro Cluster § Mehrere IP-Adressen § Dedicated Server, Connection Pools via 3rd- Party-Produkten § Feingranulare ACLs via pg_hba.conf Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 16 Architektur - Netzwerk
  17. 17. Oracle § Rollen § Benutzer (= Schemas) § System- und Objekt-Rechte PostgreSQL § Rollen und Benutzer (auf Cluster-Ebene) § Schemas (auf Datenbank-Ebene) § System- und Objekte-Rechte § Default-Rechte für Benutzer und Rollen § ACLs (via pg_hba.conf) Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 17 Sicherheit, Benutzerverwaltung
  18. 18. Oracle § DATE § Mit Uhrzeit PostgreSQL § DATE § Ohne Uhrzeit § BOOLEAN § DOMAIN § "selbstdefinierte Datentypen" § Datentyp + Check-Constraint § TSRANGE (von .. bis) Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 18 Datentypen
  19. 19. Oracle § Real Application Cluster § (Active) DataGuard § Golden Gate PostgreSQL § Replikation § (ADG-like) (Standby R/O geöffnet) kostenfrei dabei § Cluster-Lösungen mit Zusatzprodukten § HAProxy, PGBouncer, pgPool-ii § Patroni Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 19 Hochverfügbarkeit
  20. 20. Oracle § Toolset mitgeliefert oder von Oracle bereitgestellt § Backup: rman § Administration/Monitoring: OEM Cloud Control § SQL Developer PostgreSQL § Tools als Extra-Komponenten § Backup: (Beispiel) barman, pgBackRest § Admin (GUI): pgAdmin4 § Extensions für fast jeden Einsatzzweck § è Auswahl aus einer Vielzahl von Tools (Qual der Wahl) Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 20 Tools
  21. 21. Oracle § NULL = leerer String (entspricht nicht dem ANSI-SQL-Standard) § Objektnamen standardmäßig in Großschrift (SQL-92-Standard) § DDL: implizites Commit § Fehler in einem Befehl führen, dass dieser Befehl nicht ausgeführt wird § Constraints werden pro Statement validiert PostgreSQL § ANSI-SQL gemäße Behandlung von NULL- Strings § Objektnamen standardmäßig in Kleinschrift § Transaktionales DDL (Rollback möglich) § Fehler in einem Befehl führen dazu, dass die ganze Transaktion zurückgerollt wird § Constraints werden pro Datensatz validiert Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 21 Unterschiede im Verhalten (Auswahl)
  22. 22. Oracle § am besten in der Oracle Cloud PostgreSQL § Als freie OpenSource-Datenbank ideal für die Cloud § Wird "überall" als DBaaS angeboten (außer in der Oracle Cloud J ) § Cloud-Anbieter nutzen PostgreSQL als Basis für "customized" DB-Systeme § Risiko: Vendor-Lock-In § $CLOUDPROVIDER-PostgreSQL != Community PostgreSQL Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 22 .. Und was ist mit der Cloud?
  23. 23. Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 23 .. und die Kosten? § Nicht vergessen § Kosten für Migrationen § Kosten für Schulungen § Kosten (Aufwände) für die Erarbeitung von Betriebskonzepten § Usw. § Genau rechnen: § "Downsizing" der Oracle Infrastruktur – wo möglich - (z.B. von EE nach SE2, Reduzierung der CPU-Lizenzen etc.) kann günstiger sein als eine kommerzielle PostgreSQL-Edition inkl. kommerziellem Support
  24. 24. Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 24 Ab jetzt nur noch PostgreSQL? § Mehr und mehr (auch große) Firmen nutzen PostgreSQL § Nachgefragt: "Ja, wir migrieren jetzt die ersten kleinen Datenbanken nach PostgreSQL. Aber unsere Kernsysteme bleiben auf DB2" (sinngemäße Antwort einer Bank zum Stand "PostgreSQL")
  25. 25. Oracle <--> PostgreSQL - die wichtigsten Unterschiede in 45 Minuten * 20.09.2022 * Nürnberg * DOAG K+A 2022 * Markus Flechtner 25 Kein "Entweder .. oder .." Sondern Ein "Sowohl .. als auch .."
  26. 26. DOAG Konferenz + Ausstellung 2022 26 Angebote der ORDIX AG im Überblick
  27. 27. DOAG Konferenz + Ausstellung 2022 27 ORDIX blog - https://blog.ordix.de/
  28. 28. DOAG Konferenz + Ausstellung 2022 28 ORDIX Seminare: 10 % Rabatt für DOAG-Mitglieder www.seminare.ordix.de
  29. 29. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ORDIX AG Aktiengesellschaft für Softwareentwicklung, Schulung, Beratung und Systemintegration Zentrale Paderborn Karl-Schurz-Straße 19a 33100 Paderborn Tel.: 05251 1063-0 Fax: 0180 1 67349 0 Seminarzentrum Wiesbaden Kreuzberger Ring 13 65205 Wiesbaden Tel.: 0611 77840-00 info@ordix.de https://www.ordix.de/

×