Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Social Media & Recht – Dr. Martin Schirmbacher, Fachanwalt für IT-Recht

924 views

Published on

Die expert 2.0 war eine Fachkonferenz von MANDARIN MEDIEN und fand unter dem Motto „social times“ statt. In diesem Rahmen sprach Dr. Martin Schirmbacher (Fachanwalt für IT-Recht) in seinem Vortrag die aktuellsten Themen zu rechtlichen Aspekten im Social Web an. Von Abhängigkeit von Plattformen, über Impressumspflicht, bis hin zu Rechtsfragen bezüglich Datenschutzes (Beispiel Social Plug-In auf der Unternehmenswebsite) – all diese Punkte finden Sie in dieser Präsentation.

Informative Fachvorträge zum Thema „social times“, sowie Interviews mit den Referenten finden Sie unter http://expert.mandarin-medien.de/ .

  • DOWNLOAD THAT BOOKS INTO AVAILABLE FORMAT (2019 Update) ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... Download Full PDF EBOOK here { http://bit.ly/2m77EgH } ......................................................................................................................... Download Full EPUB Ebook here { http://bit.ly/2m77EgH } ......................................................................................................................... Download Full doc Ebook here { http://bit.ly/2m77EgH } ......................................................................................................................... Download PDF EBOOK here { http://bit.ly/2m77EgH } ......................................................................................................................... Download EPUB Ebook here { http://bit.ly/2m77EgH } ......................................................................................................................... Download doc Ebook here { http://bit.ly/2m77EgH } ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... ................................................................................................................................... eBook is an electronic version of a traditional print book that can be read by using a personal computer or by using an eBook reader. (An eBook reader can be a software application for use on a computer such as Microsoft's free Reader application, or a book-sized computer that is used solely as a reading device such as Nuvomedia's Rocket eBook.) Users can purchase an eBook on diskette or CD, but the most popular method of getting an eBook is to purchase a downloadable file of the eBook (or other reading material) from a Web site (such as Barnes and Noble) to be read from the user's computer or reading device. Generally, an eBook can be downloaded in five minutes or less ......................................................................................................................... .............. Browse by Genre Available eBooks .............................................................................................................................. Art, Biography, Business, Chick Lit, Children's, Christian, Classics, Comics, Contemporary, Cookbooks, Manga, Memoir, Music, Mystery, Non Fiction, Paranormal, Philosophy, Poetry, Psychology, Religion, Romance, Science, Science Fiction, Self Help, Suspense, Spirituality, Sports, Thriller, Travel, Young Adult, Crime, Ebooks, Fantasy, Fiction, Graphic Novels, Historical Fiction, History, Horror, Humor And Comedy, ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... .....BEST SELLER FOR EBOOK RECOMMEND............................................................. ......................................................................................................................... Blowout: Corrupted Democracy, Rogue State Russia, and the Richest, Most Destructive Industry on Earth,-- The Ride of a Lifetime: Lessons Learned from 15 Years as CEO of the Walt Disney Company,-- Call Sign Chaos: Learning to Lead,-- StrengthsFinder 2.0,-- Stillness Is the Key,-- She Said: Breaking the Sexual Harassment Story That Helped Ignite a Movement,-- Atomic Habits: An Easy & Proven Way to Build Good Habits & Break Bad Ones,-- Everything Is Figureoutable,-- What It Takes: Lessons in the Pursuit of Excellence,-- Rich Dad Poor Dad: What the Rich Teach Their Kids About Money That the Poor and Middle Class Do Not!,-- The Total Money Makeover: Classic Edition: A Proven Plan for Financial Fitness,-- Shut Up and Listen!: Hard Business Truths that Will Help You Succeed, ......................................................................................................................... .........................................................................................................................
       Reply 
    Are you sure you want to  Yes  No
    Your message goes here
  • Be the first to like this

Social Media & Recht – Dr. Martin Schirmbacher, Fachanwalt für IT-Recht

  1. 1. SOCIAL MEDIA & RECHTDr. Martin Schirmbacher | Schloss Basthorst, 25. Oktober 2012im Rahmen der e:xpert 2.0 – social times
  2. 2. SOCIAL MEDIA & RECHTGliederung 2ÜBERBLICK … in fremden Händen Datenschutz: Social Plug-Ins Inhalt und Gestaltung von Social Media Sites User Generated Content Gewinnspiele in Social Media Sonstige Themen
  3. 3. … in fremden Händen
  4. 4. SOCIAL MEDIA & RECHT… in fremden Händen 4FACEBOOK – BEISPIEL: STADTPORTAL MÜNCHEN
  5. 5. SOCIAL MEDIA & RECHT… in fremden Händen 5TWITTER – BEISPIEL: WOLF OSTHAUS
  6. 6. DatenschutzSocial Plug-ins auf derUnternehmenswebsite
  7. 7. SOCIAL MEDIA & RECHTDatenschutz – Social Plug-ins auf der Unternehmenswebsite 7THILO WEICHERT AM 19. AUGUST 2011 Das ULD weist schon seit längerem informell darauf hin, dass viele Facebook-Angebote rechtswidrig sind. Dies hat leider bisher wenige Betreiber daran gehindert, die Angebote in Anspruch zu nehmen... Gezahlt wird mit den Daten der Nutzenden. Mit Hilfe dieser Daten hat Facebook inzwischen weltweit einen geschätzten Marktwert von über 50 Mrd. Dollar erreicht. Allen Stellen muss klar sein, dass sie ihre datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit nicht auf das Unternehmen Facebook, das in Deutschland keinen Sitz hat, und auch nicht auf die Nutzerinnen und Nutzer abschieben können. Unser aktueller Appell ist nur der Anfang einer weitergehenden datenschutzrechtlichen Analyse von Facebook-Anwendungen.
  8. 8. SOCIAL MEDIA & RECHTDatenschutz – Social Plug-ins auf der Unternehmenswebsite 8DÜSSELDORFER KREIS AM 8. DEZEMBER 2011 Es muss eine leicht zugängliche und verständliche Information darüber gegeben werden, welche Daten erhoben und für welche Zwecke verarbeitet werden. Die Voreinstellungen des Netzwerkes müssen auf dem Einwilligungsprinzip beruhen … Das direkte Einbinden von Social Plugins, beispielsweise von Facebook, Google+ oder Twitter, in Websites deutscher Anbieter, wodurch eine Datenübertragung an den jeweiligen Anbieter des Social Plugins ausgelöst wird, ist ohne hinreichende Information der Internetnutzerinnen und – nutzer und ohne ihnen die Möglichkeit zu geben, die Datenübertragung zu unterbinden, unzulässig.
  9. 9. SOCIAL MEDIA & RECHTDatenschutz – Social Plug-ins auf der Unternehmenswebsite 9LIKE-BUTTON IM SHOP Problem: Erhebung von IP-Adressen von Mitgliedern und anderen Erhebung durch die Website-Betreiber? Lösung durch Modifizierung der Datenschutzerklärung? Zwei Klicks = Eine Lösung?
  10. 10. SOCIAL MEDIA & RECHTDatenschutz – Social Plug-ins auf der Unternehmenswebsite 10 Zwei-Klick-Lösung
  11. 11. Inhalt und Gestaltung vonSocial Media Sites
  12. 12. SOCIAL MEDIA & RECHTInhalt und Gestaltung von Social Media Sites 13GRUNDREGELN DER AUSGESTALTUNG Vanity-URLs: Ähnliche Regeln wie im Domainrecht Check über namechk.com – sichern statt ärgern Gleiche Regeln, wie für die Unternehmenswebsite Fotos, Videos und sonstiger Content Online-Rechte eingeholt? Vorsicht bei Fotos aus Bilddatenbanken Einverständnis der Abgebildeten?
  13. 13. SOCIAL MEDIA & RECHTInhalt und Gestaltung von Social Media Sites 14IMPRESSUMSPFLICHT AUF SOCIAL MEDIA SITES
  14. 14. SOCIAL MEDIA & RECHTInhalt und Gestaltung von Social Media Sites 15IMPRESSUMSPFLICHT AUF SOCIAL MEDIA SITES Impressumspflicht folgt aus § 5 TMG Leicht auffindbar „Info“ soll nicht reichen (Unsinn) Verlinkung direkt auf Unternehmensimpressum möglich, aber Hinweis sinnvoll, auf welche Angebote sich das Impressum bezieht Umsetzung bei Facebook eigenen Reiter ‚Impressum‘ anlegen oder bei ‚Info‘ einbinden und ‚Impressum‘ erwähnen Umsetzung bei Twitter Einbindung in Hintergrundgrafik Link zur Website
  15. 15. SOCIAL MEDIA & RECHTInhalt und Gestaltung von Social Media Sites 16IMPRESSUMSPFLICHT – BEISPIEL: HÄRTING AUF FACEBOOK
  16. 16. SOCIAL MEDIA & RECHTInhalt und Gestaltung von Social Media Sites 17IMPRESSUMSPFLICHT – BEISPIEL: SCHIRMBACHER AUF TWITTER
  17. 17. User Generated ContentPostings in Social Media
  18. 18. SOCIAL MEDIA & RECHTUser Generated Content – Postings in Social Media 19VERANTWORTLICHKEIT FÜR FREMDE INHALTE? (Problem-) Fälle Kommentare in Blogs Postings auf der Pinnwand Grundsatz jeder haftet für eigene Inhalte Vorsicht bei zu eigen machen von Inhalten Zustimmende Blog-Kommentare Like-Button bei Facebook Haftung für fremde Inhalte ab Kenntnis Aktuell: LG Stuttgart zur Haftung für fremde Bilder keine Überwachungspflicht aber: schnell Handeln nach Kenntnis
  19. 19. Gewinnspiele in Social Media
  20. 20. SOCIAL MEDIA & RECHTGewinnspiele in Social Media 21GEWINNSPIELE - ÜBERBLICK Gewinnspiel vs. Glücksspiel Transparenz der Teilnahmebedingungen Veranstalter und berechtigte Teilnehmer Voraussetzungen einer Teilnahme Dauer, Gewinnermittlung und -benachrichtigung Realisierung des Gewinns und etwaige Kosten Facebook-Terms Gewinnspiele auf Canvas-Seiten oder Apps ‚Gefällt-Mir‘ klicken soll nicht genügen Gewinnbekanntgabe nicht über Facebook Teilnahmebedingungen sind oft sinnvoll
  21. 21. Sonstige Themen und Fazit
  22. 22. SOCIAL MEDIA & RECHTSonstiges 23SONSTIGE THEMEN IM SOCIAL MEDIA RECHT [F-Commerce] Werbenachrichten setzen Einwilligung voraus Facebook-App und mobile Nutzung Umgang mit Posts von Usern Haftung ab Kenntnis Ungewollte Postings Rechtliche Aspekte bei Bewertungen Fake-Bewertungen Selbstanpreisungen Konkurrentenschelte Handhabe gegen negative Bewertungen Social Media und Arbeitsrecht
  23. 23. SOCIAL MEDIA & RECHTZusammenfassung 24FAZIT – SOCIAL MEDIA RECHT Im Hinterkopf: Wir sind in fremden Händen… Datenschutzerklärung anpassen / Zwei-Klick-Lösung? Keine anderen Regeln als für die Unternehmenswebsite Vorsicht bei Fotos aus Bilddatenbanken Impressum einbinden/verlinken Haftung für User- Generated Content Gewinnspiele: Facebook-Regeln beachten
  24. 24. SOCIAL MEDIA & RECHTVeranstaltungshinweis 25 TRENDS IM E-COMMERCE CROSS-BORDER - 19.11. IN HAMBURG Update zum Recht im Online-Handel Schweiz & Deutschland Social Media für E-Commerce-Unternehmen Mehr Infos: www.haerting.de/Trends-im-E-Commerce
  25. 25. Dr. Martin SchirmbacherFachanwalt für IT-Rechtwww.online-marketing-recht.dehttp://facebook.com/haertinghttp://twitter.com/mschirmbacherHÄRTING Rechtsanwälte | www.haerting.deChausseestraße 13, 10115 Berlin | Tel. +49 30 28 30 57 40 | Fax. +49 30 28 30 57 44

×