Qrp unterzieht projektmanagementmethoden einem vergleich.

2,079 views

Published on

Published in: Business, Technology
0 Comments
2 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
2,079
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
40
Comments
0
Likes
2
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Qrp unterzieht projektmanagementmethoden einem vergleich.

  1. 1. = ?
  2. 2. Project Management Project Integration Management Project Scope Management Project Time Management Project Cost Management Project Quality Management Project Human Resource Management Project Communications Management Project Risk Management Project Procurement Management
  3. 3. Change-Steuerung Business Case Lenken eines Projekts (DP) Konfigurations- Vorbereiten eines Initiieren eines Steuern einer Managen der Abschließen Organisation management Projekts (SU) Projekts (IP) Phase (CS) Phasenübergänge eines Projekts (SB) (CP) Qualität in einer Managen der Projektumgebung Produktlieferung (MP) Pläne Planen (PL) Risikomanagement Kontrollen/Steuerung
  4. 4. GPM-IPMA PMI® PRINCE2™ - Project Charter Projektmandat Projektstruktur- Project Scope Projektleit- plan Statement dokument Ablaufplan Projekt Projektplan Management Plan
  5. 5. GPM-IPMA PMI® PRINCE2™ Zertifizierungsstelle PM-ZERT PMI APMG Art der Prüfung Wissensabfrage, Bewertung Wissensabfrage Kompetenzabfrage von Erfahrungen, Können und Sozialverhalten Prüfungsvoraussetzungen Kursteilnahme (nicht zwingend) Kursteilnahme (min. 5 Tage) Kursteilnahme (nicht zwingend) Projekterfahrung (Referenzen) Projekterfahrung (min. 18 Dauer ca. 5 Tage Arbeitsprojekt Monate), abgeschl. Studium Prüfer Externes Gremium Externes Gremium Externes Gremium Dauer der Prüfung Ca. 1-3 Tage Ca. 4 Stunden Ca. 3 Stunden Umfang der Prüfung Schriftliche und mündliche Multiple Choice Test Klausur Prüfung, Bewertung von Projektliste/Referenz- bzw. Arbeitsprojekt und sozialer Kompetenz Inhalt der Prüfung IPMA Competence Baseline, PMBoK Guide PRINCE2™ Manual PM-Kanon, Wissensspeicher
  6. 6. → → →
  7. 7. Kontakt zur QRP.
  8. 8. 20

×