Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

15 Jahre WordPRess

101 views

Published on

Kurzvortrag zum 15. Geburtstag von WordPress beim WordPress Meetup Karlsruhe.

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

15 Jahre WordPRess

  1. 1. 15 Jahre WordPress Eine Reise durch die Geschichte
  2. 2. 2001 fing alles an Michael Valdrighi arbeteitet an einer Bloggingsoftware Namens b2/cafelog Bildquelle: http://www.flickr.com/photos/sunfox/
  3. 3. 2003 27.05.2003: Release von WordPress v0.7 als Fork von b2/cafelog
  4. 4. WordPress 0.71 Selbe Codebasis wie b2/cafelog jedoch mit einigen Bugfixes und einem neuen Template
  5. 5. 2004 Mit WordPress 1.2 kommt das Plugin System und Custom Fields
  6. 6. 22. Mai 2004 WordPress 1.2 “Charles Mingus” Neu: Plugins, Custom Fields und Previews
  7. 7. 2005 Matt Mullenweg gründet Automattic Akismet geht an den Start TinyMCE kommt als WYSIWYG Editor Themes und Seiten werden eingeführt
  8. 8. 17. Februar 2005 WordPress 1.5 “Billy Strayhorn” Neu: Seiten, Theme Support und das Dashboard
  9. 9. 26. Dezember 2005 WordPress 2.0 “Duke Ellington” Neu: TinyMCE Editor, Importer, User Rollen, Bilder/Files Upload, functions.php in Themes, ...
  10. 10. 2006 Automattic sicher sich die Rechte an WordPress und dem Logo Erste WordPress Konferenz in San Francisco
  11. 11. 2007 Viele neue Funktionen wie Widgets, Autosave und Tags kommen in den Core Erste große Hacking Welle durch Sicherheitslücke bei Automattic
  12. 12. 2008 Updates und Plugin Installationen können nun im Adminbereich gemacht werden Der Adminbereich wird komplett neu gestaltet
  13. 13. 2009 Neue Funktionen wie Theme Installation, der Code Editor, der Papierkorb und Bildbearbeitung werden eingeführt
  14. 14. 2010 Automattic gibt Markenrechte an die WordPress Foundation ab Mit WordPress 3.0 kommen Funktionen wie Multisite und ein neuer Installationsprozess. Dazu gibt es ein neues Standard Theme “Twenty Ten”
  15. 15. 17. Juni 2010 WordPress 3.0 “Thelonious Monk” Neu: Installationsprozess, Twenty Ten, Multi-Site, Menüs,...
  16. 16. 2011 Die Adminbar im Frontend erscheint Drag’n’Drop Upload Funktion im Core
  17. 17. 2012 Der Customizer erleichtert das Anpassen der Webseite Mit WordPress 3.5 kommt nicht nur das Theme “Twenty Twelve” sondern auch ein neuer Media Manager
  18. 18. 2013 Automatische Sicherheitsupdates machen das Leben leichter Neues Admin Interface
  19. 19. 2014 Mit 3.9 kommt ein besser Image Editor WordPress 4.0 bringt viele Verbesserungen für Plugins, Media Manager und dem Editor
  20. 20. 04. September 2014 WordPress 4.0 “Benny Goodman” Neu: Verbessertes Pluginverzeichnis, Verbesserter Medien Bibliothek, Verbesserter Editor, ...
  21. 21. 2015 Themes können nun direkt im Customizer gewechselt werden Automattic kauft WooCommerce Twenty Sixteen kommt samt Embedded Content in WordPress 4.4
  22. 22. 2016 Shiny Updates, Native Fonts, Emojis finden ihren Weg in den Core WordPress 4.7 bringt Twenty Seventeen samt Videoheaders und weiteren Verbesserung
  23. 23. 2017 Viele neue Widgets dank WordPress 4.8 Mit WordPress 4.9 können Änderungen im Costumizer geplant werden. Erste Schritte für Gutenberg wurden vorbereitet
  24. 24. 2018 DSGVO/GDPR Funktionen für verbesserten Datenschutz
  25. 25. WordPress Quiz
  26. 26. Frage 1 Wann wurde der Papierkorb bei WordPress eingeführt? WordPress 1.5 WordPress 2.9 WordPress 3.1 WordPress 4.4
  27. 27. Frage 1 Wann wurde der Papierkorb bei WordPress eingeführt? WordPress 1.5 WordPress 2.9 WordPress 3.1 WordPress 4.4
  28. 28. Frage 2 Wann wurde Automattic gegründet? 2004 2005 2006 2007
  29. 29. Frage 2 Wann wurde Automattic gegründet? 2004 2005 2006 2007
  30. 30. Frage 3 Welcher WordPress Release führte die Twenty Themes ein? WordPress 1.5 WordPress 2.0 WordPress 3.0 WordPress 4.0
  31. 31. Frage 3 Welcher WordPress Release führte die Twenty Themes ein? WordPress 1.5 WordPress 2.0 WordPress 3.0 WordPress 4.0
  32. 32. Frage 4 Wer schuf den Vorgänger von WordPress b2/cafelog? Mike Little Matthew Mullenweg Dougal Campbell Michael Valdrighi
  33. 33. Frage 4 Wer schuf den Vorgänger von WordPress b2/cafelog? Mike Little Matthew Mullenweg Dougal Campbell Michael Valdrighi

×