Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Schulpräsentation der HLW Hollabrunn | 2019

57 views

Published on

Angebote der HLW und FW Hollabrunn, Mühlgasse 35, 2020 Hollabrunn

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Schulpräsentation der HLW Hollabrunn | 2019

  1. 1. Fit for my future! Du willst mehr über uns erfahren … HERZLICH WILLKOMMEN
  2. 2. Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (5-jährig mit Reife- und Diplomprüfung) Fachschule für wirtschaftliche Berufe (3-jährig mit Abschlussprüfung)
  3. 3. HLW Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe • Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch • Allgemeinbildung • Wirtschaftliche Bildung • Fachpraktische Ausbildung in Küche und Service mit 3- monatigem Pflichtpraktikum • Kreatives • Vertiefungsbereiche: Kreativwerkstatt, Soziales, Wellness
  4. 4. HLW Wahlmöglichkeiten nach deinen Interessen • Zweite lebende Fremdsprache: Französisch, Russisch oder Spanisch • Vertiefungsbereiche:  Kreativwerkstatt  Soziales  Wellness im Vertiefungsbereich im 4. und 5. Jahrgang: Wahlmodul A oder B • Zusatzqualifikationen:  kreativ (Kulturvermittler)  praktisch (Jungsommelier, Kaffeekenner, Jungbarkeeper, Jungpatissier)  sozial (Peer-Mediator)  sportlich (Fitness-Instruktor)  sprachlich (Cambridge- Sprachzertifikat)  wirtschaftlich (Buchhaltungsprogramm BMD)
  5. 5. HLW Neu an der Schule • Vegetarische Kochgruppe • Fremdsprachenklasse mit bilingualem Unterricht: Unterrichtssprache Englisch in den meisten Gegenständen • Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement mit Service Design projektorientierter Unterricht mit einer betrieblichen Struktur und in Zusammenarbeit mit Experten aus der Wirtschaft  nur an HUM-Schulen in Österreich
  6. 6. HLW Was dann? Der erfolgreiche Abschluss der HLW ermöglicht … Studium an Universitäten und Fachhochschulen Direkter Einstieg ins Berufsleben z.B. Kaufmännische Berufe Hotel- und Gastgewerbe Soziale Berufe Gesundheitswesen Anrechnung von Lehrzeiten für diverse Lehrberufe Selbstständigkeit  Ersatz der Unternehmerprüfung  nach Berufspraxis Gleichstellung mit EU-Diplomabschluss
  7. 7. FW Fachschule für wirtschaftliche Berufe • Allgemeinbildung • Fremdsprache: Englisch • Wirtschaftliche Bildung • Fachpraktische Ausbildung in Küche und Service mit 8-wöchigem Pflichtpraktikum • Kreatives • Vertiefungsbereiche: Gesundheit & Soziales, Digitale Kompetenz • Abschlussprüfung in RW, Deutsch, Englisch, Küche & Service, Fachkolloquium
  8. 8. FW Wahlmöglichkeiten nach deinen Interessen • Vertiefungsbereiche:  Gesundheit & Soziales  Digitale Kompetenz • Zusatzqualifikationen: • Kaffeekenner (2. Klasse) • Jungpatissier (2. Klasse) • Vegan-vegetarische Fachkraft (2. Klasse) • Kinderbetreuer/in (3. Klasse)
  9. 9. FW Was dann?  Aufbaulehrgänge zur Matura (z.B. AUL für wirtschaftliche Berufe oder Tourismus)  Schule für Gesundheits- und Krankenpflege  Direkter Einstieg ins Berufsleben z.B. Kaufmännische Berufe, Hotel- und Gastgewerbe  Selbstständigkeit  Ersatz der Unternehmerprüfung nach Berufspraxis  Anrechnung von Lehrzeiten (m/w)  Gleichhaltung: Bürokaufmann, Restaurantfachmann  2 Jahre: Bankkaufmann, Finanzdienstleistung, Buch- und Musikalienhandel, Personaldienstleistung, Industriekaufmann, Großhandelskaufmann, Sportadministration, Immobilienkaufmann, Verwaltungsassistent, Versicherungskaufmann, Rechtskanzleiassistent Hotel- und Gastgewerbeassistent, Einzelhandel  1 ½ Jahre: Systemgastronomiefachmann  1 Jahr: Reisebüroassistent, zahnärztliche Fachassistenz, Koch, Drogist, Speditionskaufmann,
  10. 10. Deine Praxis ist uns wichtig… • Mehrwöchiges Pflichtpraktikum • Serviceeinsätze in der Praxis • Kooperationen mit der Wirtschaft  Fa. Brantner: Wandercontainer „Dein Dreck geht mich an“, Fotoworkshop, Marketing-Workshop  Buchprojekt „Otto Wagner“  Mittagessen für die ASO Hollabrunn
  11. 11. Zusätzlich bieten wir …  Sommersport-, Wintersport- und Projektwochen, Sprachreisen  Expertenvorträge  Bibliothek  Bewerbungstraining  Business English  COOL – Cooperatives Offenes Lernen  Jausenbuffet, Mittagstisch, Frühstück  Internat (305,--/Monat)  Veranstaltungen (Schulball, Schulfest, …)  Theaterfahrten  Schulchor, Schulband, Bühnenspiel  FAIRTRADE-Point  Karriere- und Lesefrühstück  Talentify – Nachhilfe-App  … und noch vieles mehr
  12. 12. Aufnahmebedingungen Fachschule mindestens Befriedigend in der grundlegenden Bildung in D, M, E oder mindestens Befriedigend nach Leistungsniveau Standard Höhere Lehranstalt in D, M, E in der vertiefenden Bildung oder mindestens Gut nach Leistungsniveau Standard Sonst: AUFNAHMEPRÜFUNG
  13. 13. Auf das sind wir stolz… • Schulsportgütesiegel in Gold • Staatsmeister und Landesmeister im Cross Country der weiblichen Jugend • NÖ Landesmeister im Damen-Fußball • 3. Platz bei der Handball-Landesmeisterschaft • 4. Platz Fußballoberstufencup männliche Jugend • 5. Platz Beachvolleyball-Meisterschaften • 1. Platz – Fremdsprachenwettbewerb Französisch • 3. Platz – Fremdsprachenwettbewerb Englisch und Spanisch • Hauptpreis des NÖ Kulturforums: Kurzfilm „#werde du selbst“ • 3-fache Auszeichnung „Klingende und singende Schule“ • Umweltzeichen • Kulturkontaktprojekte z.B. „High School Musical“, Musical Dinner „Be our guest“, Lesungen, etc.
  14. 14. Fit for my future! DU bist uns wichtig! Viel Spaß beim Erkunden der Schule!

×