Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Einführung von OKRs - Prozess, Do's und Don'ts

44 views

Published on

OKRs sind ein Framework das sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten lässt. Jedes Unternehmen muss seinen eigenen Weg und die eigenen best practices entwickeln. Hier bekommst du einen ersten Überblick dazu, wie ihr loslegen könnt und was ihr vor und während der Einführung von OKRs beachten solltet.

Published in: Business
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Einführung von OKRs - Prozess, Do's und Don'ts

  1. 1. OKRsHR-TALK by OrgOS, am 06.02.2019 zu Gast bei idealo photobyunsplash/@rawpixel
  2. 2. Überblick Was sind OKRs Einführung OKR Do‘s & Don‘ts Fragen
  3. 3. Was sind OKRs? photobyunsplash/@startaeteam
  4. 4. Objectives & Key Results
  5. 5. 1967 1981 1999 MBOs Peter Drucker „The Effective Executive“ S.M.A.R.T. George Doran „S.M.A.R.T.Way“ OKRs John Doerr führt OKRs bei Google ein KPIs Quelle: berlinvalley.com/
  6. 6. Vorteile Struktur Transparenz Nachdenken Motivation
  7. 7. Input vs. Ergebnis
  8. 8. Objectives Wo will ich hin? Instagram als Marketingkanal erschließen
  9. 9. Key Results Action Items zum Ziel 3 pics / week, Influencer gewinnen, 10T Follower
  10. 10. OKR Prozess
  11. 11. 3-5 Unternehmens- OKRs Je 3-5 Team-OKRs 60% der Ziele bottom - up VISION & STRATEGIE 4 - 6 KR je Objective 4 - 6 KR je Objective
  12. 12. Ablauf Q2 15.3. 01.04. Abstimmung Management Info an die Teams Finale OKRs Entwicklung Erneute Abstimmung Iteration
  13. 13. Ablauf Q2 Infos vom Team / Q1 mitbringen Strategische Ausrichtung „kontrollieren“ Richtung vorgeben Reach, Revenue, Retention, Defense Abstimmung Management
  14. 14. Ablauf Q2 15.3. 01.04. Abstimmung Management Info an die Teams Finale OKRs Entwicklung Erneute Abstimmung Iteration
  15. 15. Ablauf Q2 Entwicklung Team 2 Entwicklung Team 1 Entwicklung Team 3
  16. 16. Ablauf Q2 15.3. 01.04. Abstimmung Management Info an die Teams Finale OKRs Entwicklung Erneute Abstimmung Iteration
  17. 17. Und dann? Daily Check - In Weekly One-on-ones Regelmäßige Retrospektiven Erfolge feiern weitermachen Finale OKRs
  18. 18. Einführung OKRs
  19. 19. Planungsphase Warum Management Buy-In Einführungsplan / Beginn festlegen Kick-Off in Verb. mit „Ausbildung“ & Analyse
  20. 20. Einführung Wie genau?
  21. 21. Pilot - Team Winning by example
  22. 22. Projekt-Arbeit Leichtes Kennenlernen
  23. 23. Unternehmen Top-Level Ziele sind klar
  24. 24. UN + BU + Teams Ambitioniert
  25. 25. Wichtig Mehrstufiger Prozess / Prozessiteration 1 – 2 Jahre Einführung Horizontales Alignment OKRs & Tagesgeschäft OKRs & Jahresplanung
  26. 26. Do‘s & Don‘ts
  27. 27. Do‘s Wissen warum Vision & Strategie geben den Rahmen Management Buy-In Ziele gemeinsam entwickeln Make it S.M.A.R.T. Transparentes Projektmanagement
  28. 28. Don‘ts 70% Regelung Viele verschiedene Systeme Kontrolle & Mikromanagement
  29. 29. Beispiele OKRs
  30. 30. Objective Kundenzufriedenheit im Direktvertrieb erhöhen Key Results 1. Eine Nutzerbewertung von mindestens 4,5 / 5 Sternen auf Plattform A erhalten 2. 4 neue Verpackungskonzepte entwickeln 3. Stornierungsquote auf unter 4 % reduzieren Quelle: www.piik.com
  31. 31. Key Results 1. 100 VCs und Gründerfonds kontaktieren (E- Mail und Telefon) 2. 25 persönliche Zweitgespräche mit möglichen Kapitalgebern durchführen 3. Eine Investitionsrundemit mindesten 7,5 Mio. Euro abschließen Management Objective Aufnahme von Expansionskapital abschließen Quelle: www.piik.com
  32. 32. Key Results 1. Alle Mitarbeiter zur IST-Wahrnehmung befragen 2. Brainstorming mit 4 verschiedenen Teams zur Überarbeitung der Kultur und Werte 3. Regelmäßige Feedbackprozesse für alle Mitarbeiter einführen HR Objective Eine einzigartige Unternehmenskultur kreieren Quelle: www.piik.com
  33. 33. Key Results 1. 75 Bewerbungsunterlagen sammeln 2. 18 Interviews (Stufe 1) führen 3. 6 finale Interviews (Stufe 2) führen HR Objective Offene Stellen im Vertrieb besetzen Quelle: www.piik.com
  34. 34. OKRs vs. S.M.A.R.T.
  35. 35. S M A R T − Spezifisch − Messbar − Attraktiv − Realistisch − Terminiert
  36. 36. Key Results 1. 75 Bewerbungsunterlagen sammeln 2. 18 Interviews (Stufe 1) führen 3. 6 finale Interviews (Stufe 2) führen HR Objective Offene Stellen im Vertrieb besetzen Quelle: www.piik.com
  37. 37. Ideen für die Entwicklung anderer Key Results 1. Employer Branding?! 2. Jobs Descriptions „verbessern“ 3. Bewerber-Qualität „verbessern“ 4. Führungskraft Vertrieb coachen 5. Onboarding „verbessern“ 6. Andere Arbeitsorganisation / Automatisierung HR Objective Offene Stellen im Vertrieb besetzen Ergebnis (?) Es soll mehr verkauft werden.
  38. 38. Lea Böhm Gründerin & GF www.allesroger.io Download OKR Prozessvorlage

×