Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Lag

221 views

Published on

Gemeinwesenarbeit Quartiersmanagement Überblick Niedersachsen

Published in: Government & Nonprofit
  • accessibility Books Library allowing access to top content, including thousands of title from favorite author, plus the ability to read or download a huge selection of books for your pc or smartphone within minutes.........ACCESS WEBSITE Over for All Ebooks ..... (Unlimited) ......................................................................................................................... Download FULL PDF EBOOK here { https://urlzs.com/UABbn } .........................................................................................................................
       Reply 
    Are you sure you want to  Yes  No
    Your message goes here
  • Be the first to like this

Lag

  1. 1. Modellförderung Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement
  2. 2. Anträge 2017-2019 • Über 300 Antragsteller • 192 Anträge formal korrekt in Juryverfahren • Fördersumme: 7.0 Mio. • Antragssumme: 12.3 Mio.
  3. 3. Anträge
  4. 4. Antragsverfahren
  5. 5. Gemeinwesenarbeit
  6. 6. Jury • Kommunale Spitzenverbände • LAG der Freien Träger der Wohlfahrtspflege • Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz • Expert*innen – Integration – demografischer Wandel – Stadtplanung – Gemeinwesenarbeit
  7. 7. 74 geförderte Projekte
  8. 8. Geförderte Projekte Größe der Kommune Rechtsform Antragsteller ländlicher Raum (<5.000 EW) Kleinstädte (5.000- 20.000 EW) Mittelstädte (20.000- 100.000 EW) Großstädte (<100.000 EW) Freier Träger Kommune Verein Kirche/Gemei nde Bildungsträge r gGmbh Landkreis
  9. 9. Auswertung 2017
  10. 10. Schwerpunkte - Handlungsfelder
  11. 11. Art der Projekte • Strategische, ressortübergreifende Projekte von Kommunen Emden, Hameln, Göttingen • Projekte aus ehrenamtlichen Initiativen Visselhövede, Bad Lauterberg, Dannenberg, Cuxhaven • Vertiefende sozialräumliche Projekte (Voraussetzung vorhandene GWA) Frauen/Celle, Gesundheit/Hildesheim, Männer/Rastede, Mobilität/Hannover,
  12. 12. 15 Projekte • 14 183 Bewohner*innen • 383 Ehrenamtliche • 17 860 Veranstaltungen – 12 464 kleinere (1-10 Personen) – 4 233 mittlere (10-20 Personen – 1 163 große (über 20 Personen)
  13. 13. Wirkung • Mehr Begegnungen, mehr Kontakte, mehr Möglichkeiten eigene Ideen einzubringen und umzusetzen • Gemeinsam mit Bewohner*innen, Lösungen für das, was die Menschen vor Ort bewegt • Entwicklung und Stärkung einer demokratischen Gesellschaft
  14. 14. Austausch und Qualifizierung • Vier Arbeitstreffen der geförderten Projekt • Öffentliche Veranstaltungen – Was ist Gemeinwesenarbeit? – Was ist ein Gebiet? – Gesundheit im Quartier – Praxismesse Aktivierung (Methodenkoffer)
  15. 15. Weiterentwicklung
  16. 16. Das Besondere • Großes Engagement und Professionalität • Privileg zu sehen, was die Projekte bewirken • Zusammenspiel MU, NBank, LAG Soziale Brennpunkte • Lernen – wir sind gerade erst am Anfang!
  17. 17. www.gwa-nds.de

×