Globalisierung

7,126 views

Published on

0 Comments
2 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
7,126
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
25
Actions
Shares
0
Downloads
39
Comments
0
Likes
2
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Globalisierung

  1. 1. Globalisierung Julia Zanner
  2. 2. Inhalt <ul><li>Informationsrevolution </li></ul><ul><li>Liberalisierung </li></ul><ul><li>Zusammenschließen zu transnationale Konzerne </li></ul><ul><li>Überwindung des Raums </li></ul><ul><li>Änderung am Arbeitsprozess </li></ul><ul><li>Internationale Normen und Standards </li></ul><ul><li>Quellen </li></ul>
  3. 3. Globalisierung <ul><li>konnte erst durch viele politische und soziale Änderungen entstehen </li></ul><ul><li>ändert gleichzeitig selbst grundlegende Strukturen in </li></ul><ul><ul><li>Wirtschaft </li></ul></ul><ul><ul><li>Politik </li></ul></ul><ul><ul><li>Im alltäglische Leben </li></ul></ul><ul><ul><li>etc. </li></ul></ul>
  4. 5. Informationsrevolution <ul><li>Datenübertragung von über 25 MB/Sek. </li></ul><ul><li>Symbole d. Gesellschaft: </li></ul><ul><ul><li>Handy am Ohr </li></ul></ul><ul><ul><li>Computer am Tisch </li></ul></ul><ul><ul><li>Fernseher </li></ul></ul>
  5. 6. Informationsrevolution <ul><li>Neue Medien: </li></ul><ul><ul><li>Internet und Handy boomen </li></ul></ul><ul><li>Macht von vielen gestiegen </li></ul><ul><li>Arme-Reiche Länder haben unterschiedliche Kommunikationsniveaus </li></ul><ul><li>Großer Nachteil für die Entwicklungsländer </li></ul><ul><li>ökonomisch am wenigsten entwickelten Staaten sind von der Revolution weitgehend ausgeschlossen </li></ul>
  6. 7. Informationsrevolution 1,1 0,0 1,2 0,3 – 6,0 1,0 subsaharisches Afrika 3,4 0,0 2,0 0,1 – 21,0 2,9 nördliches Afrika 9,0 0,0 6,8 0,6 – 40,4 6,4 Lateinamerika und Karibik 3,8 0,0 6,1 0,0 – 10,1 3,4 Ozeanien 1,7 0,0 1,1 0,0 – 7,1 0,7 Südasien 6,1 0,0 2,8 0,3 – 20,9 1,4 süd-östliches Asien 7,2 0,0 5,6 1,2 – 45,8 10,0 westliches Asien 8,9 0,0 5,6 0,3 – 47,3 2,4 östliches Asien 13,5 0,0 6,5 0,2 – 57,7 13,8 Transformationsstaaten in Süd-Osteuropa 3,6 0,0 6,8 0,3 – 29,4 12,5 GUS* 44,8 0,3 44,9 11,1 131 124,7 45,4 ökonomisch entwickelte Staaten 5,1 0,0 3,4 0,3 32 25,0 2,3 ökonomisch sich entwickelnde Staaten 11,1 0,05 10,1 2,5 47 40,5 10,1 Welt 2003 1990 2003 1990 2004 2003 1990 je 100 Einwohner Internetnutzer PCs Festnetzverbindungen und Mobilfunknutzer
  7. 8. Informationsrevolution <ul><li>Zugang zu Informations- und Kommunikationstechnologien hat sich weltweit verbessert </li></ul><ul><li>1988: acht Staaten mit dem Internet verbunden </li></ul><ul><li>1993: 55 Staaten </li></ul><ul><li>1995: über die Hälfte aller Staaten </li></ul><ul><li>erst seit Beginn dieses Jahrtausends sind alle Staaten mit dem Internet verbunden </li></ul>
  8. 9. Liberalisierung <ul><li>Früher: </li></ul><ul><ul><li>politische Umsetzung v. liberalen Vorstellungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Aufstreben des Bürgertums in der Auseinandersetzung mit dem Absolutismus </li></ul></ul><ul><ul><li>politische, soziale und wirtschaftliche Freiheit </li></ul></ul><ul><li>Heute: </li></ul><ul><ul><li>Öffnung der Märkte für Dienstleistungen, Finanzen, Waren… </li></ul></ul><ul><ul><li>WTO (World Trade Organization) setzt sich dafür ein </li></ul></ul>
  9. 10. Zusammenschließen zu transnationale Konzerne <ul><li>Kleine Konzerne werden zu großen </li></ul><ul><li>Mehr Macht </li></ul><ul><li>Nutzen Steuervorteile </li></ul><ul><li> Global Player (Weltkonzerne) wachsen </li></ul>
  10. 11. Zusammenschließen zu transnationale Konzerne <ul><li>Global Player </li></ul><ul><ul><li>Ihre Finanzkraft der übersteigt die von Staaten </li></ul></ul><ul><ul><li>Großer Einfluss auf die Politik </li></ul></ul>
  11. 12. Zusammenschließen zu transnationale Konzerne <ul><li>Die 10 größten Multinationale Unternehmen (ohne Finanzbranche): </li></ul><ul><ul><li>General Electric (USA) </li></ul></ul><ul><ul><li>Vodaphone (GB) </li></ul></ul><ul><ul><li>Ford (USA) </li></ul></ul><ul><ul><li>General Motors (USA) </li></ul></ul><ul><ul><li>BP (GB) </li></ul></ul><ul><ul><li>Exxonmobil (USA) </li></ul></ul><ul><ul><li>Royal Dutch/ Shell (GB) </li></ul></ul><ul><ul><li>Toyota (Japan) </li></ul></ul><ul><ul><li>Total (Frankreich) </li></ul></ul><ul><ul><li>France Telekom (Frankreich) </li></ul></ul>
  12. 13. Überwindung des Raums <ul><li>Entfernungen verlieren an Bedeutung </li></ul><ul><li>Güter können besser transportiert werden </li></ul><ul><ul><li>Warenexport ist seit 1950 um 2650 Prozent gestiegen </li></ul></ul><ul><li>Personenverkehr nimmt zu (Reisen) </li></ul><ul><li>Alles wird billiger (Seefracht, Flugzeuge…) </li></ul><ul><li>Handykosten um 99% gesunken </li></ul><ul><li>Kosten für Seefracht und Lufttransport haben sich innerhalb von siebzig Jahren um 65 Prozent bzw. 88 Prozent verringert </li></ul>
  13. 14. Überwindung des Raums
  14. 15. Überwindung des Raums
  15. 16. Änderungen am Arbeitsprozess <ul><li>Outsourcing </li></ul><ul><li>lean management </li></ul><ul><ul><li>Steigerung der Effizienz für Kunden </li></ul></ul><ul><ul><li>Bei minimalen Einsatz (von Arbeitskräften…): Kundenergebnis erzielen </li></ul></ul><ul><ul><li>Bei gegebenen Einsatz: Maximales Erbebnis </li></ul></ul>
  16. 17. Änderungen am Arbeitsprozess <ul><li>lean production </li></ul><ul><ul><li>Alle überflüßigen Vorgänge der </li></ul></ul><ul><ul><li>Produktion werden entfernt </li></ul></ul><ul><li>Flexibilität der Unternehmen erhöht </li></ul><ul><ul><li>Können rascher auf Veränderungen reagieren </li></ul></ul>
  17. 18. Internationale Normen und Standards <ul><li>Staaten haben tw. nationale Standards bei Produktionen </li></ul><ul><ul><li>z.B.: Stecker </li></ul></ul><ul><ul><li>Gründe: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Bewohner schützen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Ausländische Konkurrenten abschrecken </li></ul></ul></ul><ul><li>Nationale Normen sollen angeglichen werden </li></ul><ul><li>Warenhandel erleichtern </li></ul>
  18. 19. Quellen <ul><li>Text: </li></ul><ul><ul><li>Durchblick 8 (Wohlschlägl) </li></ul></ul><ul><ul><li>http://www.bpb.de </li></ul></ul><ul><li>Bilder: </li></ul><ul><ul><li>http://www.autotouring.at/data/mutlimedia/webuse/0806_handy_a_4.jpg </li></ul></ul><ul><ul><li>http://www.dietmar-simon.de/Claudi_s_Klauseite/Animationen/Windel_Winnie/computerfreak.jpg </li></ul></ul><ul><ul><li>http://www.galerie-hunold.de/kuenstler/volkerkuehn/werke/images/Global-Player_thumbnail.gif </li></ul></ul><ul><li>Grafiken: </li></ul><ul><ul><li>http://www.bpb.de </li></ul></ul>

×