Zeigen sie profil_ihr_lebenslauf_im_web_04062011

599 views

Published on

Published in: Career, Design, Technology
0 Comments
2 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
599
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
2
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Zeigen sie profil_ihr_lebenslauf_im_web_04062011

  1. 1. Zeigen SIE Profil – Ihr aussagekräftiger Lebenslauf im Web 2.0<br />Auch im Web 2.0 können Sie mit einem aussagekräftigen Lebenslauf punkten – egal ob auf Karriereportalen, Xing, LinkedIn eingestellt – denken Sie stets an ein wirkungsvolles Selbstmarketing & zeigen Sie Profil! <br />•Wie wecken Sie Interesse? <br />•Wie verblüffen Sie den Personalisten durch eine gute Darstellung Ihres Karrierepfades?<br />•Wie geben Sie bestens Einblick in Ihr Weiterbildungsverhalten?<br />Wie kategorisieren Sie Ihren Lebenslauf?<br />Persönliche Daten<br />Ausbildung<br />Berufserfahrung<br />Weiterbildung<br />Sonstiges<br />Persönliche Daten<br />Geben Sie neben Name, Adresse, Telefonnummer, Emailadresse auch an, wann sie am besten zu erreichen sein (z.B. die Angabe „ab 18 h“ ist auch für den Personalisten kein Problem!).<br />Ein Foto – links oder rechts davon – kann darüber hinaus Sympathie mobilisieren. <br />Ausbildung<br />Wichtig – chronologisch absteigend anführen d.h. die jüngste Ausbildung zuerst!<br />Beruflicher Werdegang<br />Bitte auch hier immer die Reihung „aktuelle oder letzte Beschäftigung zuerst“ beachten!<br />Führen sie auch unbedingt ihren aktuellen Status an!!!<br />Auch die Angabe „seit Dez. 2010 – arbeitssuchend“ ist in Ordnung – es vermittelt dem Leser, dass sie sofort verfügbar sind etc.<br />Gerade die letzten beiden Positionen sollten sie besonders hervorheben. <br />Die Positionsbezeichnung allein sagt oft nicht viel aus – interessanter machen Sie sich, mit welchen Tätigkeiten oder Projekten sie hierbei konkret betraut waren.<br />Referenzen …<br />… machen sich immer gut – geben Sie jedoch auch die Stellung der Referenzperson in der Organisation an, um die Bedeutung abschätzen zu können. <br />(Achtung: Personen, die man als Referenz anführt, unbedingt vorher informieren!)<br />Weiterbildung<br />Führen Sie hier nur Weiterbildungsmaßnahmen an, die vor allem in Zusammenhang mit der ausgeschriebenen Position stehen.<br />Klar gibt es auch Seminare, die mit der Position nicht unbedingt zusammenhängen müssen – rechnen sie jedoch damit, dass sie darauf angesprochen werden, also entweder weglassen oder auf Fragen vorbereiten!<br />Sonstige Kenntisse<br />Hier führen Sie neben Sprachkenntnissen auch IT-Kenntnisse an.<br />WICHTIG:<br />Gehen Sie bei Ihrer Bewerbung stets davon aus, dass überwiegend nur die 1. Seite vom Lebenslauf auch tatsächlich gelesen wird, d.h. je besser sie hier abschneiden umso höher die Chance auf ein persönliches Gespräch.<br />Viel Erfolg bei Ihrer Karriereplanung!<br />Mag. Andrea Starzer MBA<br />Jobshui®<br />Internet: www.jobshui.com <br />

×