33 Nähmaschinen für Musanze

5,319 views

Published on

Dies ist ein Spendenaufruf für ein nachhaltiges Stifungs-Modell in Ruanda zur Schaffung von Selbstständigkeit von Frauen.

Published in: Economy & Finance
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
5,319
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2,416
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide
  • Ich will 80 Euro von Euch haben. Und das 33 Mal. Nur dann kann die Microkredit-Stiftung starten.
  • Also, nochmal ganz ohne Holzhammer: Weil den zukünftigen selbstständigen Näherinnen 80 Euro fehlen, soind sie weder selbstständig noch Näherin. Sondern arbeitslos.
  • Holzhammer!
  • Und 33 Nähmaschinen brauche ich, für die Nähmaschinen-Stiftung Musanze. Und die funktioniert so:
  • Sie können auch überweisen.
  • 33 Nähmaschinen für Musanze

    1. 1. 33 Nähmaschinen für Musanze
    2. 2. Ruanda ist ein kleines Land, direkt unterhalb des Äquators
    3. 3. Ruanda
    4. 4. Schaust Du hier. Es passt nicht einmal der Name auf die Karte – eingequetscht zwischen Kongo, Uganda, Tansania und Burundi
    5. 5. Ruanda
    6. 6. Gebeutelt nach dem Genozid von 1994 und verdammt zum Wirtschaftsaufschwung.
    7. 7. Ruanda
    8. 8. Das Projekt, über das ich erzählen möchte liegt zwei Autostunden nordwestlich der Hauptstadt Kigali. In Musanze, am Fuß der 4000 Meter hohen Vulkane im Norden des Landes.
    9. 9. Ruanda
    10. 10. Raissa ist Näherin.
    11. 12. Sie verdient ihr Geld damit, Hochzeitskleider zu nähen. Und Schuluniformen. Und Alltagskleidung. Denn Bekleidungsgeschäfte gibt es nicht in Ruanda. Und die handgenähten Kleider finden die Menschen dort ohnehin viel schöner.
    12. 14. Weil es schwierig ist, sich selbstständig zu machen, haben sich Nähern und Näherinnen in Musanze in einer Kooperative zusammengeschlossen.
    13. 16. Eine IT-Kooperative gibt es auch. Die arbeitet mit der Näherinnen-Kooperative zusammen.
    14. 18. Inzwischen ist die Kooperative – auch mit Hilfe aus Deutschland - sogar in der Lage, Näherinnen auszubilden. 20 alle halbes Jahr. Hier sieht man die stolzen neugebackenen Näherinnen mit ihren Diplomen. Sechs Monate dauert eine solche Ausbildung.
    15. 20. Geschäftsmöglichkeiten gibt es überall in Ruanda. Nur: Die frischgebackenen Näherinnen haben keine Nähmaschinen. Deswegen sitzen sie in ihren Dörfern herum. Bis vielleicht mal die Kooperative einen Großauftrag hat und sie mit Arbeit versorgen kann.
    16. 21. Business Opportunities
    17. 22. 80 Euro kostet eine Nähmaschine.
    18. 23. Nähmaschine
    19. 24. Nähmaschine = =
    20. 25. Doch wo sollen die 80 Euro pro Näherin herkommen?
    21. 26. Die Lösung: Eine selbstverwaltete Microkredit-Stiftung. Dazu braucht es ein Startkapital in Höhe von 33 x 80 Euro.
    22. 27. Nähmaschinen-Stiftung: eine nachhaltige Perspektive Eine geht an jede erfolgreiche Schülerin Die Kooperative kauft neue Nähmaschinen Die Schülerin macht sich selbstständig Sie zahlt monatlich 5 Euro zurück 33 Näh-maschinen als Grundstock
    23. 28. Du sollst mir 80 Euro geben. Die bekommt die Cooperative in Musanze. Und zahlt davon eine Nähmaschine. Und dann noch eine Nähmaschine. Und dann noch eine Nähmaschine.
    24. 29. Was Du für Deine bekommst: <ul><li>1 Backlink (PR 4) </li></ul><ul><ul><li>1 Marketing-Foto aus Musanze </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>1 Spendenbescheinigung </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>gutes Karma </li></ul></ul></ul></ul></ul>
    25. 30. Also, das funktioniert so: <ul><li>Überweise 80 Euro auf nachfolgendes Konto </li></ul><ul><li>Gib‘ Adresse und/oder Firma an </li></ul><ul><li>Das Geld kommt vor Ort an </li></ul><ul><li>Du bekommst automatisch Backlink, Spendenquittung und ein Foto mit „Deiner“ ersten Nähmaschine – fürs Martketing </li></ul><ul><li>Gutes Karma hast Du sofort </li></ul>
    26. 31. Konto: Joachim Graf Kto.-Nr. 4729620 Comdirect Bank (BLZ 20041133) „Nähmaschinen für Musanze“

    ×