Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

BENCHMARK Design

1,052 views

Published on

BENCHMARK Design

Published in: Business
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

BENCHMARK Design

  1. 1. Variable Modulbreiten und Elementlängen Variable Modulbreiten und Elementlängen gewährleisten bei der Umsetzung individueller Projekte eine maximale Planungsfreiheit
  2. 2. Aluframe Inline Black Q2 Inline Silver Q2A Zahlreiche Fugenoptionen & Kopfkantungen Die Designwall Serie bietet eine Vielfalt an Ausführungsvarianten für ein ästhetisches & harmonisches Fugenfinish an – Lisenenprofile,Rahmenprofile & Umkantungen an den Elementenden.
  3. 3. Variable Fugenbreiten Variable Fugenbreiten im Elementlängsstoß sorgen für ein individuelles lineares Erscheinungsbild In Kombination mit Umkantungen an den Elementenden wird eine modulare Fassade mit klarer Linienführung geschaffen
  4. 4. Vorgefertigte Eckelemente Innen- und Außenecken für vertikale und horizontale Anwendungen sind in folgenden Optionen erhältlich: Gerundete Eckelemente Abgewinkelte Eckelemente Auf Gehrung gefertigte Eckelemente Abgeschrägte Eckelemente Stützenverbledungen Passgenau vorgefertigte Eckelemente sind entscheidend für das ästhetische Erscheinungsbild
  5. 5. Integrierte Fenstersysteme Ästhetisches Erscheinungsbild – KEINE zusätzlichen Kantteile oder Fugen.
  6. 6. BENCHMARK Engineered Facade Systems 6
  7. 7. Fassadensystem BENCHMARK EFS Typisches Mehrkomponentenbauteil Einkomponenten Fassadensystem BENCHMARK EFS System
  8. 8. Der Kreativität freien Lauf lassen – EFS Fassaden ALUMINIUM ACM KUPFER ZINK COR-TEN STAHL EDELSTAHL MESH SYSTEME
  9. 9. Der Kreativität freien Lauf lassen – EFS Fassaden GRANIT KERAMIK HOCHDRUCKLAMINATE FASERZEMENT

×