Successfully reported this slideshow.
Your SlideShare is downloading. ×

Webinar Scrum Events vor vs. in Zeiten von Corona - Teil 4 Sprint Retrospektive

Webinar Scrum Events vor vs. in Zeiten von Corona - Teil 4 Sprint Retrospektive

Download to read offline

Corona war ein Evolutionsbeschleuniger für die neue Arbeitswelt. Die Büroarbeit ins Home-Office zu transferieren musste schlagartig funktionieren. Was aber vermisst dein Team aus dem traditionellen Büro? Welche Probleme belasten das Team?
In Zukunft wird es kein Entweder-Oder bei der Arbeitsweise geben. Ein guter Mix aus virtuellen und physischen Arbeitsräumen wird die Arbeitswelt auch nach Corona weiter revolutionieren und positiv beeinflussen.
Vor dem erneuten Sprint Start wird im Zuge der Retrospektive das Miteinander und der Prozess analysiert. Auf Basis der Erkenntnisse erarbeitet das Team Maßnahmen zur Verbesserung für den kommenden Sprint. Neben der Erarbeitung von Maßnahmen, ist die Retrospektive auch ein wichtiger Bestandteil für das Teambuilding.

Corona war ein Evolutionsbeschleuniger für die neue Arbeitswelt. Die Büroarbeit ins Home-Office zu transferieren musste schlagartig funktionieren. Was aber vermisst dein Team aus dem traditionellen Büro? Welche Probleme belasten das Team?
In Zukunft wird es kein Entweder-Oder bei der Arbeitsweise geben. Ein guter Mix aus virtuellen und physischen Arbeitsräumen wird die Arbeitswelt auch nach Corona weiter revolutionieren und positiv beeinflussen.
Vor dem erneuten Sprint Start wird im Zuge der Retrospektive das Miteinander und der Prozess analysiert. Auf Basis der Erkenntnisse erarbeitet das Team Maßnahmen zur Verbesserung für den kommenden Sprint. Neben der Erarbeitung von Maßnahmen, ist die Retrospektive auch ein wichtiger Bestandteil für das Teambuilding.

More Related Content

Webinar Scrum Events vor vs. in Zeiten von Corona - Teil 4 Sprint Retrospektive

  1. 1. JIPP.IT GmbH Agile Change Agency Neugasse 111 8200 Gleisdorf Austria +43 (0) 3112 90 3000 office@jipp.it https://www.jipp.it SCRUM EVENTS VOR UND WÄHREND CORONA SPRINT RETROSPEKTIVE 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH
  2. 2. HELMUT STEINEDER • Passion für Lean life, sowohl in der Arbeit als auch Privat • Eine Familie, die dafür sorgt persönlich zu wachsen • Kontinuierlich Lernender • . • Interessen: Natur wahrnehmen, Musik, Bewegung 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 2
  3. 3. • Change Agent • Scrum Master, Coach und Trainer • Certified LeSS Practitioner (CLP), Certified Scrum Professional (CSP), Certified Agile Leadership (CAL), Systemic Coach • Scrum Alliance DACH Chapter Member • Am Weg zum CTC • Interessen: Skitouren, Berge, Tennis, Klettern, Gaming DI CHRISTOPH SCHMIED 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 3
  4. 4. JIPP.IT 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 5 COACHING TRAINING SCALING
  5. 5. VERTEILTE TEAMS 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 6 “Coming together is a beginning, staying together is progress, and working together is success.” Henry Ford Photo by Samuel Sianipar on Unsplash
  6. 6. 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 7 Werden wir mal Interaktiv
  7. 7. SCRUM GUIDE – SPRINT RETROSPECTIVE Der Zweck der Sprint Retrospective ist es, Wege zur Steigerung von Qualität und Effektivität zu planen. Das Scrum Team überprüft, wie der letzte Sprint in Bezug auf Individuen, Interaktionen, Prozesse, Werkzeuge und seine Definition of Done verlief. Die überprüften Elemente variieren oft je nach Arbeitsdomäne. Annahmen, die das Team in die Irre geführt haben, werden identifiziert und ihre Ursprünge erforscht. Das Scrum Team bespricht, was während des Sprints gut gelaufen ist, auf welche Probleme es gestoßen ist und wie diese Probleme gelöst wurden (oder auch nicht). Das Scrum Team identifiziert die hilfreichsten Änderungen, um seine Effektivität zu verbessern. Die wirkungsvollsten Verbesserungen werden so schnell wie möglich in Angriff genommen. Sie können sogar in das Sprint Backlog für den nächsten Sprint aufgenommen werden. Die Sprint Retrospective schließt den Sprint ab. Sie ist für einen einmonatigen Sprint auf maximal drei Stunden beschränkt. Bei kürzeren Sprints ist das Event in der Regel kürzer. 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 8
  8. 8. DIE GUTE ALTE ZEIT 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 9
  9. 9. HERAUSFORDERUNGEN IN DER GUTEN ALTEN ZEIT 1. „Owned“ das Team diese Veranstaltung? 1. Mehrwert des Events (aus Sicht der Teilnehmer) 2. Mitarbeit 3. Passendes Thema und Format 4. Pünktlichkeit bzw. Priorität 5. (sinnvolle und realistische) Maßnahmen 2. Schaffen eines produktiven und offenen Raumes 3. Dauerredner und stille Mäuschen 4. Timeboxing 5. Es wird nur über was schlecht gelaufen ist gesprochen 6. Die Retro ist nach 15 Minuten vorbei 7. Es werden tonnenweise Maßnahmen beschlossen 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 10
  10. 10. HERAUSFORDERUNGEN IN DER HEUTIGEN ALTEN ZEIT 1. „Owned“ das Team diese Veranstaltung 1. Mehrwert der Retrospektive 2. Mitarbeit 3. Passendes Thema und Format 4. Pünktlichkeit bzw. Priorität 5. (sinnvolle und realistische) Maßnahmen 2. Schaffen eines produktiven und offenen Raumes 3. Dauerredner und stille Mäuschen 4. Timeboxing 5. Ton und Bild (Technik) 6. Weniger Eindrücke 7. Neue Dynamiken 8. Zugang zu gleicher Information 9. Facilitation Techniken müssen teilweise neu gedacht werden. 10. "Verstecken" hinter der Kamera wird einfacher 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 11
  11. 11. DIE GUTE ALTE ZEIT UND HEUTE • Die gute alte Zeit • Man sieht sich ganz • Man bekommt alles mit im Raum • Man kann den Raum nutzen (Bodenanker, etc. ) • Zu oft wird nur das betrachtet was nicht funktioniert. • Wenig Mehrwert, weil immer wieder die selben Probleme besprochen werden. • Heute • Terminmarathon auf Anschlag • Neue Dynamiken durch neues Tooling. • Vorbereitung und Themensammlung schwieriger (→ fehlender Kontakt während dem Sprint) • Zu oft wird nur das betrachtet was nicht funktioniert. • Wenig Mehrwert, weil immer wieder die selben Probleme besprochen werden. 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 12
  12. 12. GRUNDVORAUSSETZUNG 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 14 Vorbereitung
  13. 13. GRUNDVORAUSSETZUNG 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 15 Die Haltung des nicht Wissens. (Coaching Haltung)
  14. 14. DOS AND DON‘TS 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 16
  15. 15. DON‘TS – HYBRIDE MEETINGS 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 17
  16. 16. DOS – TOOLING GLEICHWERTIGE INFORMATION UND INTERAKTION 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 18
  17. 17. DOS – FRAG DAS TEAM 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 19 Bild von Gerd Altmann auf Pixabay
  18. 18. DOS – DIGITAL FIRST 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 20 https://www.mural.co/ebook "Dieses Foto" von Unbekannter Autor ist lizenziert gemäß CC BY-SA Die Frage sollte nicht sein, wie bekomme ich meine bestehenden Retro Formate in den digitalen Raum, sondern Wie kann ich mit den mir zur Verfügung stehenden digitalen Mitteln denselben Zweck erfüllen.
  19. 19. DOS – FOKUS SCHAFFEN 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 21 Veronika Kotrba & Ralph Miarka 2015, Agile Teams lösungsfokusiert coachen dpunkt.verlag
  20. 20. DOS – LERNT (AKTIVES) ZUHÖREN 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 22 Wie • Geduld haben und den Sprecher nicht unterbrechen, ausreden lassen. • Nachfragen bei Unklarheiten. • Bestätigende kurze Äußerungen bei Verständnis. • Pausen aushalten, sie können ein Zeichen für Unklarheiten, Angst oder Ratlosigkeit sein. 3 Ebenen aus Coactive Coaching • Level 1 – Internes Zuhören • Level 2 – Fokussiertes Zuhören • Level 3 – Globales Zuhören (Withworth et al. 2007) Weiterführende Links z.B. auf: https://de.wikipedia.org/wiki/Aktives_Zuhören
  21. 21. LITERATUR • Withworth, L., K. Kimsey-House, H. Kimsey-House, and P Sandahl. 2007. Coactive Coaching: New Skills for Coaching People Toward Success in Work and Life, Second Edition. Mountain View, CA: Davis-Black. • Miarka, R., & Kotrba, V. (2015). Agile Teams lösungsfokussiert coachen. Heidelberg, Germany: dpunkt.verlag. 10 February 2021 © JIPP.IT GmbH 23
  22. 22. THANK YOU JIPP.IT GmbH Agile Change Agency Neugasse 111 8200 Gleisdorf Austria +43 (0) 3112 90 3000 office@jipp.it https://www.jipp.it DI Christoph Schmied Scrum Master, Coach, Trainer LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/schmiedc/ Twitter: https://twitter.com/_SchmiedChris Xing: https://www.xing.com/profile/Christoph_Schmied2/ +43 (0) 660 90 300 22 christoph.schmied@jipp.it Helmut Steineder Scrum Master, Product Owner, Trainer, Coach LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/helmut- steineder Xing: https://www.xing.com/profile/Helmut_Steineder3 +43 (0) 664 39 687 21 helmut.steineder@jipp.it

×