Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Visum Vietnam beantragen in Deutschland

147 views

Published on

Visum für Vietnam in Deutschland beantragen. Möglichkeiten für die Beantragung und Kosten eines Visum für Vietnam in Deutschland für Deutsche.

Published in: Travel
  • Be the first to comment

Visum Vietnam beantragen in Deutschland

  1. 1. Ein Leitfaden zu den Möglichkeiten und Kosten für die Beantragung eines Visums für Vietnam in Deutschland und speziell für deutsche Staatsbürger ITI-HOLIDAY Deutschland internationaler Reiseveranstalter Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: 0049 371 2832201 Fax: 0049 371 2336835 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de
  2. 2. ITI-HOLIDAY Deutschland internationaler Reiseveranstalter Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: 0049 371 2832201 Fax: 0049 371 2336835 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de Inhaltsverzeichnis 1. Vietnam Visum in Deutschland - Allgemeines 2. Übersicht möglicher Antragsprozesse Vietnam Visum in Deutschland 3. Kosten Vietnam Visum in Deutschland 4. mögliche Kostenersparnis Vietnam Visum in Deutschland 5. Vor- und Nachteile der möglichen Antragsprozesse Vietnam Visum in Deutschland 6. Öffnungszeiten der verschiedenen Büros für mögliche Antragsprozesse Vietnam Visum in Deutschland 7. Fazit zu den Vor- und Nachteilen der möglichen Antragsprozesse Vietnam Visum in Deutschland a) Visum vor Ort Onlinevisum - Visum bei Einreise b) Visum vor Ort mit Genehmigung - Visum bei Einreise c) Visum vorab ohne Referenz-Nr. - Visum im Ausland d) Visum vorab mit Referenz-Nr. - Visum im Ausland 8. Vergleich der Kosten für das Visum Vietnam vor Ort mit Genehmigung bei Vermittlern 9. Kostenvergleich für das Visum vorab ohne Referenz-Nr. - Visum im Ausland und dem Visum vor Ort Onlinevisum - Visum bei Einreise 10. Irrtümer und häufigste Frage zum Vietnam Visum in Deutschland 11. zusammenfassende Einschätzung ITI-HOLIDAY Deutschland Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: +49 371 2832201 Fax: +49 3212 1415272 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de Inhaber: Heiko Grimm St.- Nr. 215/225/04014 St-Id.Nr.: 45218670945
  3. 3. ITI-HOLIDAY Deutschland internationaler Reiseveranstalter Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: 0049 371 2832201 Fax: 0049 371 2336835 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de Vietnam Visum in Deutschland - Allgemeines 1. Es gibt grundsätzlich 2 Möglichkeiten der Antragsstellung für ein Vietnam Visum, wobei es bei beiden wiederum verschiedene Varianten der Beantragung gibt. Es handelt sich in jedem Fall immer um dasselbe Vietnam Visum. Lediglich der Ort der Antragsstellung und der Ort der Visumausstellung sind andere. 2. Ob jemand ein Vietnam Visum ausgestellt bekommt oder nicht entscheidet immer ein und dieselbe staatliche Behörde in Vietnam und dies ist die Einwanderungsbehörde des vietnamesischen Ministeriums für innere Sicherheit. Keine vietnamesische Auslandsvertretung, wie eine Botschaft oder ein Konsulate entscheiden darüber ob jemand in Vietnam einreisen darf. Diese Entscheidung trifft auch kein Hotel, Reiseveranstalter, Visum Service, keine Firma oder Organisation in Vietnam. All diese “Institutionen“ fungieren lediglich als Vermittler für die Antragsstellung und Visumausstellung. 3. Nur die Einwanderungsbehörde des vietnamesischen Ministeriums für innere Sicherheit hat die Befugnisse eine Einreise in Vietnam zu genehmigen. Unabhängig davon wo und bei wem ein Visumantrag gestellt wird, werden alle Visumanträge von dieser Behörde bearbeitet, sowie genehmigt oder abgelehnt. Anträge für ein Vietnam Visum können nicht direkt bei dieser Behörde eingereicht werden. Hier gilt Vorsicht denn weder das vietnamesische Ministerium des Inneren, noch die Einwanderungsbehörde beitreiben offiziellen Webseiten für Reisende, auf denen man ein Visa on Arrival beantragen kann. Bei Webseiten welche behaupten die offizielle Seite der Einwanderungsbehörde zu sein handelt es sich um Betrug. Die einzige offiziellen Webseiten dieser beiden vietnamesischen Behörden sind im Webportal der vietnamesischen Regierung aufgeführt. Anbieterseiten für das Visum bei Einreise (Visa on Arrival werden also von kommerziellen Vermittlern der vietnamesischen Einwanderungsbehörde betrieben und dies sollte klar und deutlich erkennbar sein. 4. Unterschieden wird beim Visum für Vietnam zwischen dem Vietnam Visum vorab, bei vietnamesischen Auslandsvertretungen (zu beantragen bei Botschaften und Konsulaten im Ausland), sowie dem Vietnam Visum vor Ort, direkt bei vietnamesischer Einwanderungsbehörde (bekannt als Visum bei Einreise, zu beantragen online über Visum-Vermittler wie ITI-HOLIDAY). 5. Ein Vietnam Visum kann bei den vietnamesischen Auslandsvertretungen sowohl mit als auch ohne Referenznummer beantragt werden, wobei die Beantragung mit Referenznummer aufwändiger, aber kostengünstiger ist als eine Antragsstellung zum Vietnam Visum ohne Referenznummer. Die Referenz der vietnamesischen Einwanderungsbehörde für das Vietnam Visum ist unabdingbar und wird bei direkter Antragstellung auf den vietnamesischen Auslandsvertretungen, durch diese beschafft. 6. Ein Vietnam Visum kann bei einem Vermittler sowohl als Onlinevisum (höhere Kosten mit weniger Aufwand) als auch als Visum mit Genehmigung (geringere Kosten mit höherem Aufwand) beantragt werden. 7. Der Aufwand für eine Antragsstellung zum Vietnam Visum ist bei der Einwanderungsbehörde des vietnamesischen Ministeriums für innere Sicherheit, über einen Vermittler geringer als bei der Antragsstellung auf einer vietnamesischen Auslandsvertretung und auch die Kosten für das Vietnam Visum sind bei einem Vermittler meistens viel günstiger. Übersicht möglicher Antragsprozesse Vietnam Visum in Deutschland Das Visum vorab wird bei den vietnamesischen Auslandsvertretungen beantragt, vom Innenministerium in Vietnam genehmigt und dann von den Auslandsvertretungen ausgestellt. Das Visum vor Ort wird bei Vermittlern beantragt, vom vietnamesischen Innenministerium genehmigt und dann von der vietnamesischen Einwanderungsbehörde ausgestellt. Beide Varianten, sowohl das Visum vorab, als auch das Visum vor Ort sind legale und offizielle Möglichkeiten der Einreise in Vietnam. ITI-HOLIDAY Deutschland Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: +49 371 2832201 Fax: +49 3212 1415272 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de Inhaber: Heiko Grimm St.- Nr. 215/225/04014 St-Id.Nr.: 45218670945 Seite 2
  4. 4. ITI-HOLIDAY Deutschland internationaler Reiseveranstalter Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: 0049 371 2832201 Fax: 0049 371 2336835 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de Kosten Vietnam Visum in Deutschland (genannte Kosten pro Person und Visum, Stand: 15.12.2015) Kosten Visum Vietnam vorab (in Deutschland) Kosten Visum Vietnam vor Ort (bei Einreise) Antragstellung persönlich oder via Post bei vietnamesischen Auslandsvertretungen (Botschaften/Konsulaten) Antragstellung online über Vermittler (z.B.: ITI-HOLIDAY) bei der vietnamesischen Einwanderungsbehörde Visum Typ ohne Referenz-Nr. mit Referenz-Nr. [4] Onlinevisum mit Genehmigung bis 15 Tage Aufenthalt [1] bei eimaliger Einreise 55.00 EUR (Kosten Visum) nicht verfügbar nicht verfügbar 8.00 EUR + 25.00 USD (Kosten Genehmigung + Visum) bis 30 Tage Aufenthalt bei einmaliger Einreise 65.00 EUR (Kosten Visum) 50.00 EUR (Kosten Visum + Referenz) 52.00 EUR (Kosten Visum) 9.00 EUR + 25.00 USD (Kosten Genehmigung + Visum) bis 90 Tage Aufenthalt bei einmaliger Einreise 65.00 EUR (Kosten Visum) 55.00 EUR (Kosten Visum + Referenz) 55.00 EUR (Kosten Visum) 17.00 EUR + 25.00 USD (Kosten Genehmigung + Visum) bis 30/29 Tage Aufenthalt [2] bei mehrmaligen Einreisen 80.00 EUR (Kosten Visum) 68.00 EUR (Kosten Visum + Referenz) 80.00 EUR (Kosten Visum) 11.00 EUR + 50.00 USD (Kosten Genehmigung + Visum) bis 90/85 Tage Aufenthalt [2] bei mehrmaligen Einreisen 90.00 EUR [3] (Kosten Visum) 60.00 EUR [5] (Kosten Visum) 90.00 EUR (Kosten Visum) 30.00 EUR + 50.00 USD (Kosten Genehmigung + Visum) Bearbeitungszeit ca. 10 Werktage ca. 13 Werktage maximal 3 Werktage maximal 3 Werktage Nebenkosten + Versandgebühren 9.30 € + Versandgebühren 9.30 € [6] keine + Wechselkosten EUR - USD Express-Bearbeitung ja ja (Referenz / Visum) nein ja Extrakosten 25.00 - 27.00 EUR 8.00 - 14.00 / 25.00 - 27.00 EUR 8.00 - 14.00 EUR Bearbeitungszeit ½ - 3 Werktage ½ - 1 / ½ - 3 Werktage ½ - 1 Werktag Besonderheiten Keine Erstattung Visumkosten bei Antragsablehnung oder nicht erfolgtem Reiseantritt. Keine Erstattung Visumkosten bei nicht erfolgtem Reiseantritt. Keine Erstattung Kosten Genehmigung bei nicht erfolgtem Reiseantritt. Visumkosten fallen nicht an. [1] Deutsche Staatbürger sind im Zeitraum 01.07.2015.-30.06.2016 für Aufenthalte bis 15 Tage von der Visumpflicht befreit. Zwischen dem Ende der letzten Visumfreien Einreise und einer erneuten Visumfreien Einreise müssen mindestens 30 Tage vergangen sein. Ist dies nicht gewährleistet, benötigen auch deutsche Staatsbürger ein Visum für die erste oder für die wiederholte Einreise. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ [2] Auf den vietnamesischen Auslandsvertretungen in Deutschland werden Visen für mehrmalige Einreisen bis 30 bzw. 90 Tage ausgestellt. Die vietnamesische Einwanderungsbehörde stellt die Visen bei Einreise, für mehrmalige Einreisen lediglich für 29. bzw. 85 Tage aus. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ [3] Bei den vietnamesischen Auslandsvertretungen müssen bei der Beantragung von Visen bis 90 Tage Aufenthalt und mehrmaligen Einreisen, zusätzlich Kopien der Hin- und Rückflugtickets, sowie der Buchungsbestätigungen von Hotels und ein detaillierter Reiseplan eingereicht werden. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ [4] Referenznummern (Approval Numbers) stellt die Einwanderungsbehörde des vietnamesischen Innenministeriums aus. Wer einen Geschäftspartner in Vietnam hat, kann diese Referenznummer durch seinen Geschäftspartner bei den Behörden in Vietnam beantragen lassen. Wer keinen Geschäftspartner in Vietnam hat und eine Referenznummer für touristische Visen benötigt, kann diese Referenznummer bei den Behörden in Vietnam durch einen Vermittler (z.B.: ITI-HOLIDAY) beantragen lassen (gebührenpflichtig). ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ [5] Die Einwanderungsbehörde des vietnamesischen Innenministeriums stellt keine Referenznummern für Visen bis 90 Tage Aufenthalt und mehrmaligen Einreisen zu touristischen Zwecken aus. Hier ist in jedem Fall ein Geschäftspartner in Vietnam erforderlich, welcher die Referenznummer für geschäftliche Zwecke beantragen kann. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ [6] Die Versandgebühren beinhalten die Kosten für den Postversand (Einschreiben mit Rückschein und als Einschreiben frankierter Rückumschlag) eines Reisepasses und der erforderlichen weiteren Antragsunterlagen, innerhalb Deutschlands. Bei mehreren Reisepässen oder dem Versand mit einem anderen Zustelldienst können die Kosten höher sein. Man kann seinen Antrag auch persönlich bei den vietnamesischen Auslandsvertretungen abgeben und das Visum später abholen. mögliche Kostenersparnis Vietnam Visum in Deutschland (Stand: 15.12.2015) höchste mögliche Ersparnis beim Vietnam Visum bis 30 Tage Aufenthalt bei einmaliger Einreise (Express-Bearbeitung) geringste mögliche Ersparnis beim Vietnam Visum bis 85/90 Tage Aufenthalt bei mehrmaligen Einreisen (Normal-Bearbeitung) Visum vorab ohne Referenz-Nr. Visum vor Ort mit Genehmigung Visum vorab ohne Referenz-Nr. Visum vor Ort-Onlinevisum Kosten Visumausstellung Kosten Visumausstellung 65.00 EUR ca. 23.00 EUR (25.00 USD) 90.00 EUR 90.00 EUR Nebenkosten Nebenkosten Versandgebühren - 9.30 EUR Express-Bearbeitung - 25.00 EUR Visumgenehmigung - 9.00 EUR Express-Bearbeitung - 8.00 EUR Versandgebühren - 9.30 EUR keine Gesamtkosten Gesamtkosten 99.30 EUR 40.00 EUR 99.30 EUR 90.00 EUR Ersparnis 59.30 EUR Ersparnis 9.30 EUR ITI-HOLIDAY Deutschland Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: +49 371 2832201 Fax: +49 3212 1415272 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de Inhaber: Heiko Grimm St.- Nr. 215/225/04014 St-Id.Nr.: 45218670945 Seite 2
  5. 5. ITI-HOLIDAY Deutschland internationaler Reiseveranstalter Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: 0049 371 2832201 Fax: 0049 371 2336835 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de Vor- und Nachteile der möglichen Antragsprozesse Vietnam Visum in Deutschland Visum Vietnam vorab (in Deutschland) Antragstellung persönlich oder via Post bei vietnamesischen Auslandsvertretungen (Botschaften/Konsulaten) Visum Vietnam vor Ort (bei Einreise) Antragstellung online über Vermittler (z.B.: ITI-HOLIDAY) bei der vietnamesischen Einwanderungsbehörde Visum vorab ohne Referenz-Nr. Visum vorab mit Referenz-Nr. Visum vor Ort-Onlinevisum Visum vor Ort mit Genehmigung Vor- und Nachteile höchste Kosten Punkte: 0 geringe Kosten Punkte: 2 geringe Kosten Punkte: 2 geringste Kosten Punkte: 3 hoher Antragsaufwand Punkte: 1 höchster Antragsaufwand Punkte: 0 geringster Antragsaufwand Punkte: 3 geringer Antragsaufwand Punkte: 2 lange Bearbeitungsdauer Punkte: 1 längste Bearbeitungsdauer Punkte: 0 kurze Bearbeitungsdauer Punkte: 2 kurze Bearbeitungsdauer Punkte: 2 alle Einreisewege möglich Punkte: 3 alle Einreisewege möglich Punkte: 3 Ersteinreise nur über Luftweg Punkte: 1 Ersteinreise nur über Luftweg Punkte: 1 zeitaufwändig (schriftlicher Antrag per Post) Punkte: 1 zeitaufwändig (Online- + schriftlicher Antrag per Post) Punkte: 0 nicht zeitaufwändig (Onlineantrag) Punkte: 2 nicht zeitaufwändig (Onlineantrag) Punkte: 2 Verlustrisiko (Postversand Reisepass und Visumgebühren in Bar) Punkte: 1 Verlustrisiko (Postversand Reisepass und Visumgebühren in Bar) Punkte: 1 kein Verlustrisiko (kein Postversand Reisepass und Gebührenzahlung erfolgt online) Punkte: 3 kein Verlustrisiko (kein Postversand Reisepass und Gebührenzahlung erfolgt online) Punkte: 3 unkomfortabel (schriftlicher Antrag Postversand, Barzahlung) Punkte: 1 unkomfortabel (Onlineantrag zzgl. schriftlicher Antrag, Postversand, Onlinezahlung zzgl. Barzahlung) Punkte: 0 komfortabel (Onlineantrag, Onlinezahlung, keine Wartezeiten bei Ausstellung Visum in Vietnam) Punkte: 3 unkomfortabel (Onlineantrag, Onlinezahlung, aber eventuelle Wartezeiten bei Ausstellung Visum in Vietnam) Punkte: 1 unsicher (Daten des Antragstellers können von Drittpersonen eingesehen werden, bereits gezahlte Gebühren werden bei Reiserücktritt nicht erstattet) Punkte: 2 unsicher (Daten des Antragstellers können von Drittpersonen eingesehen werden, bereits gezahlte Gebühren werden bei Reiserücktritt nicht erstattet) Punkte: 0 unsicher (Daten des Antragstellers können von Drittpersonen eingesehen werden, bereits gezahlte Gebühren werden bei Reiserücktritt nicht erstattet) Punkte: 2 sicher (Daten des Antragstellers können nicht von Drittpersonen eingesehen werden - private Genehmigung, Visumgebühren fallen erst bei Einreise an) Punkte: 3 10 von 24 Punkten Platz [3] 6 von 24 Punkten Platz [4] 18 von 24 Punkten Platz [1] 17 von 24 Punkten Platz [2] Öffnungszeiten der verschiedenen Büros für mögliche Antragsprozesse Vietnam Visum in Deutschland Visum Vietnam vorab (in Deutschland) Antragstellung persönlich oder via Post bei vietnamesischen Auslandsvertretungen (Botschaften/Konsulaten) Visum Vietnam vor Ort (bei Einreise) Antragstellung online über Vermittler (Bsp.: ITI-HOLIDAY) bei der vietnamesischen Einwanderungsbehörde Botschaft der sozialistischen Republik Vietnam in Berlin Generalkonsulat der sozialistischen Republik Vietnam in Frankfurt Visumvermittler der sozialistischen Republik Vietnam in Deutschland Einwanderungsbehörde der sozialistischen Republik Vietnam in Vietnam Büroöffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag Vormittag - 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr Nachmittag - 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Büroöffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag Vormittag - 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr Nachmittag - 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Onlineöffnungszeiten: Montag bis Sonntag 00.00 Uhr bis 24.00 Uhr Büroöffnungszeiten: [1] Montag bis Freitag Vormittag - 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr Nachmittag - 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr [1] Die Büros der vietnamesischen Einwanderungsbehörde, auf den Flughäfen in Vietnam haben 24 Stunden täglich und 365 Tage im Jahr, inklusive an allen Feiertagen geöffnet. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Fazit zu den Vor- und Nachteilen der möglichen Antragsprozesse Vietnam Visum in Deutschland Platz 1: Visum vor Ort Onlinevisum - Visum bei Einreise Das von der vietnamesischen Einwanderungsbehörde ausgestellte und über einen Vermittler beantragte Onlinevisum ist eine runde Sache. Es gibt keine versteckten Nebenkosten und man erspart sich das Versenden von original Reispässen und Visumgebühren in Bar, auf dem Postweg. Sowohl die Antragstellung, als auch die Gebührenzahlung erfolgt online, was sowohl Zeit, als auch Aufwand erspart. Zwischen Antragstellung und Empfang der Visumgenehmigung für das Visum bei Einreise vergehen maximal 3 Werktage, wobei Anträge an 7 Tagen der Woche, rund um die Uhr gestellt werden können und an 5 Tagen der Woche bearbeitet werden. Nachteilig ist lediglich, dass die Einreise in Vietnam mit einem Onlinevisum lediglich über die internationalen Flughäfen in Hanoi, Ho Chi Minh Stadt und Da Nang erfolgen kann, sowie dass die Daten der Antragssteller durch Drittpersonen eingesehen werden können. ITI-HOLIDAY Deutschland Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: +49 371 2832201 Fax: +49 3212 1415272 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de Inhaber: Heiko Grimm St.- Nr. 215/225/04014 St-Id.Nr.: 45218670945 Seite 3
  6. 6. ITI-HOLIDAY Deutschland internationaler Reiseveranstalter Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: 0049 371 2832201 Fax: 0049 371 2336835 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de Platz 2: Visum vor Ort mit Genehmigung - Visum bei Einreise Beim Visum mit Genehmigung handelt es sich wie auch beim Onlinevisum, um ein Visum für Vietnam, welches durch die Einwanderungsbehörde des vietnamesischen Innenministeriums zunächst genehmigt, sowie bestätigt und dann bei Einreise auf den internationalen Flughäfen in Vietnam in die Reisepässe übertragen wird. Auch beim Visum mit Genehmigung erfolgt der gesamte Antragsprozess online. Somit besteht auch hier der Nachteil, dass mit diesem Visum lediglich eine Einreise über die internationalen Flughäfen in Hanoi, Ho Chi Minh Stadt und Da Nang möglich ist. Weitere Nachteile sind, dass man vor Ort noch Gebühren für die Visumausstellung in USD zahlen muss, welche also gegebenen Falls noch vor Reiseantritt einwechseln muss. Zudem kann es vor den Büros der vietnamesischen Einwanderungsbehörde eventuell zu Wartezeiten und Verzögerungen beim Visumübertrag in die Reisepässe kommen. Dafür ist das Visum mit Genehmigung aber auch mit Abstand die kostengünstigste und schnellste Variante der Visumbeantragung und zudem die sicherste. Gegen eine geringfügige Gebühr kann man die Ausstellung einer privaten Genehmigung zum Visum bei Einreise beantragen und somit haben weder Postbote, noch andere Drittpersonen Einblick in die Daten des Antragstellers. Express-Anträge werden innerhalb eines halben Werktages bearbeitet. Wer seinen Antrag z.B. an einem Werktag vor 06.00 Uhr koordinierte Weltzeit (UTC/GMT) stellt, erhält seine Genehmigung / Bestätigung zum Visum bei Einreise spätestens am selben Werktag bis 12.00 Uhr koordinierte Weltzeit (UTC/GMT). Platz 3: Visum vorab ohne Referenz-Nr. - Visum im Ausland Das Visum vorab ohne Referenz-Nr. wird auf den vietnamesischen Auslandsvertretungen, also den Konsulaten und Botschaften beantragt. Hierbei übernehmen die vietnamesischen Auslandsvertretungen die Beantragung der Einreisegenehmigung bei der Einwanderungsbehörde des vietnamesischen Innenministeriums, für die Antragsteller und stellen diese gemeinsam mit den Kosten für die Visumausstellung in Rechnung. Dies erklärt, warum die Kosten für ein Visum Vietnam auf den vietnamesischen Auslandsvertretungen am kostenintensivsten ist und die Visumausstellung am längsten dauert. Einziger wirklicher Vorteil eines Vorabvisums ist, dass man mit dem bereits ausgestellten Visum, nicht nur über die internationalen Flughäfen in Vietnam einreisen kann, sondern auch auf dem Land- oder Wasserweg (z.B. Kreuzfahrten). Wer auf dem Landweg nach Vietnam reist, sollte jedoch prüfen, ob die Visumbeantragung und -ausstellung auf den Auslandsvertretungen in Vietnams Anrainerstaaten nicht günstiger ist, als dies auf den vietnamesischen Auslandsvertretungen im Heimatland des Antragsstellers der Fall ist. Entscheidende Nachteile der Beantragung eines Vorabvisums sind, dass Anträge und Reisepässe persönlich bei den vietnamesischen Auslandsvertretungen abgegeben und wieder abgeholt werden müssen. Es ist zwar auch der Versand der Unterlagen per Dienstleister möglich, was jedoch das Risiko in sich birgt, dass Reisepässe und/oder die Visumgebühren in Bar, aus den Versandumschlägen verschwinden oder die gesamte Sendung verloren geht. Platz 4: Visum vorab mit Referenz-Nr. - Visum im Ausland Der Antragsprozess beim Visum vorab mit Referenz-Nr. ist dem der Beantragung zum Visum vorab ohne Referenz-Nr. gleich. Der Unterschied besteht darin, dass sich nicht die vietnamesischen Auslandsvertretungen (Botschaften oder Konsulate) um die Referenz (Einreisegenehmigung) bei der Einwanderungsbehörde des vietnamesischen Innenministeriums bemühen, sondern dass dies der Antragsteller selbst übernimmt. In diesem Fall berechnen die vietnamesischen Auslandsvertretungen lediglich die Kosten für die Visumausstellung, was bis zu 15% Ersparnis bedeuten kann. Auf Grund des entschieden höheren Aufwandes bei der Antragsstellung lohnt sich die Beantragung eines Vorabvisums mit Referenz-Nr. jedoch lediglich für Touristen mit Antragstellungen ab 2 Personen oder Geschäftsreisende und Studenten, welche ein Geschäfts- oder Studentenvisum benötigen und zudem mit einem Geschäftspartner bzw. einer Universität in Vietnam in Verbindung stehen, welche die Referenz-Nr. (Einreisegenehmigung), bei der Einwanderungsbehörde des vietnamesischen Innenministeriums beantragen können. Vergleich der Kosten für das Visum Vietnam vor Ort mit Genehmigung bei Vermittlern (Stand: 15.12.2015) Genehmigung zum Visum Typ online Vermittler / online Anbieter ITI-HOLIDAY Vietnam Visa Pro Vietnam Destination Hotels in Vietnam VietnamVisa org bis 15 Tage Aufenthalt bei eimaliger Einreise 8.00 € / 09.00 USD nicht verfügbar nicht verfügbar nicht verfügbar nicht verfügbar bis 30 Tage Aufenthalt bei einmaliger Einreise 9.00 € / 10.00 USD 10.00 USD 14.00 € / 16.00 USD 14.00 USD 16.00 USD bis 90 Tage Aufenthalt bei einmaliger Einreise 17.00 € / 19.00 USD 22.00 USD 28.00 € / 31.00 USD 41.00 USD 29.00 USD bis 29 Tage Aufenthalt bei mehrmaligen Einreisen 11.00 € / 12.00 USD 14.00 USD 17.00 € / 19.00 USD 16.00 USD 24.00 USD bis 85 Tage Aufenthalt bei mehrmaligen Einreisen 30.00 € / 33.00 USD 37.00 USD 49.00 € / 55.00 USD 70.00 USD 40.00 USD Ausstellung Genehmigung innerhalb eines Werktages + 8.00 € /09.00 USD + 08.00 USD + 10.00 € /11.00 USD + 10.00 USD + 15.00 USD Ausstellung Genehmigung innerhalb ½ Werktages + 14.00 € /16.00 USD + 16.00 USD + 20.00 € /22.00 USD + 20.00 USD + 25.00 USD mögliche Zahlungsmethoden Kreditkarte PayPal/Kreditkarte SOFORT-Überweisung Rechnung/Überweisung Kreditkarte PayPal/Kreditkarte Western Union Bank Transfer PayPal/Kreditkarte Rechnung/Überweisung Kreditkarte PayPal/Kreditkarte Western Union Bank Transfer Kreditkarte PayPal/Kreditkarte Zahlungsprozess sicher integriert im Buchungsablauf separate E-Mail mit Zahlungsforderung integriert im Buchungsablauf integriert im Buchungsablauf integriert im Buchungsablauf Bestätigung per E-Mail inklusive Quittung/Rechnung per E-Mail ohne Quittung/Rechnung per E-Mail ohne Quittung/Rechnung per E-Mail und Login ohne Quittung/Rechnung per E-Mail ohne Quittung/Rechnung ITI-HOLIDAY Deutschland Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: +49 371 2832201 Fax: +49 3212 1415272 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de Inhaber: Heiko Grimm St.- Nr. 215/225/04014 St-Id.Nr.: 45218670945 Seite 4
  7. 7. ITI-HOLIDAY Deutschland internationaler Reiseveranstalter Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: 0049 371 2832201 Fax: 0049 371 2336835 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de Kostenvergleich für das Visum Vietnam vorab ohne Referenz-Nr. - Visum im Ausland und dem Visum Vietnam vor Ort Onlinevisum - Visum bei Einreise (Stand: 15.12.2015) Visum Typ Visum Vietnam vorab ohne Referenz-Nr. bei Botschaften und Konsulaten Onlinevisum Vietnam Deutschland Frankfurt am Main Österreich Wien Schweiz Bern Großbritannien London ITI-HOLIDAY bei Einreise in Vietnam bis 30 Tage Aufenthalt bei einmaliger Einreise 65.00 EUR 85.00 EUR 70.00 CHF 65.00 EUR 52.00 £ 71.00 EUR 52.00 EUR bis 90 Tage Aufenthalt bei einmaliger Einreise 65.00 EUR nicht verfügbar nicht verfügbar 85.00 £ 115.00 EUR 55.00 EUR bis 29/30 Tage Aufenthalt [1] bei mehrmaligen Einreisen 80.00 EUR 100.00 EUR 85.00 CHF 80.00 EUR 85.00 £ 115.00 EUR 80.00 EUR bis 85/90 Tage Aufenthalt [1] bei mehrmaligen Einreisen 90.00 EUR [2] nicht verfügbar nicht verfügbar 100.00 £ 135.00 EUR 90.00 EUR Express-Bearbeitung + 27.00 EUR keine Angabe keine Angabe + 20.00 £ 27.00 EUR inklusive Nebenkosten Versandgebühren Versandgebühren Versandgebühren Versandgebühren keine mögliche Zahlungsmethoden Barzahlung oder Check Barzahlung oder Check Barzahlung oder Check Barzahlung oder Check Onlinezahlung Zahlungsprozess per Versand im Briefumschlag per Versand im Briefumschlag per Versand im Briefumschlag per Versand im Briefumschlag sicher integriert im Buchungsablauf [1] Auf den vietnamesischen Auslandsvertretungen werden Visen für mehrmalige Einreisen bis 30 bzw. 90 Tage ausgestellt. Die vietnamesische Einwanderungsbehörde stellt die Visen bei Einreise, für mehrmalige Einreisen lediglich für 29. bzw. 85 Tage aus. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ [2] Bei der Beantragung von Visen bis 90 Tage Aufenthalt und mehrmaligen Einreisen, müssen zusätzlich Kopien der Hin- und Rückflugtickets, sowie der Buchungsbestätigungen von Hotels und ein detaillierter Reiseplan eingereicht werden. Irrtümer und häufigste Frage zum Vietnam Visum in Deutschland Ist das Visum vor Ort (bei Einreise in Vietnam) wirklich sicher und kann dies jeder beantragen? Auf der Webseite der vietnamesischen Botschaft in Berlin heißt es dazu wie folgt: Zitat - ‘‘Die Botschaft [1] ist für die Visumerteilung für alle Ausländer zuständig, unabhängig von deren Staatsbürgerschaft und deren Aufenthaltsort [2] . Visa bei Ankunft (Visa on Arrival) sind lediglich für dringenden Fälle zu erteilen [3] . Ausländer haben vorher bei der vietnamesischen Einwanderungsbehörde (Immigration Department) die Genehmigung für Abholung eines Visums in einem internationalen Flughafen Vietnams zu beantragen [4] . Außerdem kann die Botschaft weder die Echtheit eines Visums bei Ankunft bestätigen noch Inhaber eines solchen Visums bei Einreiseverweigerung unterstützen [5] . Angesichts dieser hohen Risiken, die mit Visa bei Ankunft verbunden sind, werden Sie davon abgeraten [6] . Bitte informieren Sie sich zudem über die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes (Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige) [7] . Falls Bargeld beigelegt und per Post geschickt wird, bitte nicht mit Einschreiben und nur mit DHL Express Easy (in der original Versandtasche) und am besten am Anfang der Woche (Montag, Dienstag und Mittwoch) zu senden. Die Botschaft kann nicht die Verantwortung für die Verlust der Unterlagen bei der Sendung mit Einschreiben übernehmen.“ [1] Die vietnamesische Botschaft in Berlin untersteht, wie alle vietnamesischen Auslandsvertretungen weltweit, dem vietnamesischen Außenministerium. [2] Die Erteilung von Einreisegenehmigungen für Vietnam obliegt nicht dem vietnamesischen Außenministerium, sondern dem vietnamesischen Innenministerium und hier, der vietnamesischen Einwanderungsbehörde (Immigration Department). Allerdings dürfen die vietnamesischen Auslandsvertretungen (Botschaften und Konsulate), als vietnamesische Behörden im Ausland, Visen im Auftrag der vietnamesischen Einwanderungsbehörde ausstellen, sofern eine Einreisegenehmigung für den Antragsteller erteilt wurde. Dies erklärt warum jede vietnamesische Auslandvertretung ihre eigenen Preise für ein Vietnam Visum erhebt (Konsulat in Frankfurt am Main, Botschaft in Wien oder Botschaft in London), obwohl man doch angeblich unabhängig von Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsort, für die Visumausstellung zuständig ist. Lediglich die vietnamesische Einwanderungsbehörde hat für die Staatsbürger aller Nationen (Deutsche, Österreicher oder Briten), abgesehen von Staatsbürgern muslimischer und afrikanischer Staaten, die gleiche Gebührenordnung. Entsprechend der Aussage der vietnamesischen Botschaft in Berlin müsste ein Deutscher, der sich in der Schweiz aufhält, sein Visum ebenso in Berlin beantragen, wie ein Schweizer, welcher in Deutschland lebt. Wie würde sich dies dann bei einem Deutschen verhalten, welcher in Alaska lebt, wo es keine vietnamesische Auslandsvertretung gibt? Muss dieser sein Visum sein Visum auf der vietnamesischen Botschaft in Berlin oder der in Washington beantragen? [3] Was wäre denn die Definition für solch einen dringenden Fall? Ist es dringend, wenn der in Alaska lebende Deutsche drei Monate lang plant nach Vietnam zu reisen oder hätte dieser noch genügend Zeit, um vorher nach Berlin zu fliegen, um dort sein Visum zu beantragen? Wieso bietet die vietnamesische Botschaft in Ottawa (Kanada) dann aber auf ihrer Webseite genau diese Visen bei Ankunft (Landing Visa) an und zwar mit einer Bearbeitungszeit von 5 Werktagen? Ist dies dringend? Warum sind bei dem Landing Visa der vietnamesischen Botschaft in Kanada die Kosten um ein vielfaches höher, als bei anderen Vermittlern? Die Antwort ist ganz einfach. Es geht ums Geschäft, ums Visageschäft, auf welches man bei den vietnamesischen Auslandsvertretungen (Botschaften und Konsulaten) nicht verzichten möchte. ITI-HOLIDAY Deutschland Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: +49 371 2832201 Fax: +49 3212 1415272 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de Inhaber: Heiko Grimm St.- Nr. 215/225/04014 St-Id.Nr.: 45218670945 Seite 5
  8. 8. ITI-HOLIDAY Deutschland internationaler Reiseveranstalter Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: 0049 371 2832201 Fax: 0049 371 2336835 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de [4] Die vietnamesische Einwanderungsbehörde (Immigration Department) erteilt Einzelpersonen keine Genehmigungen und nimmt von diesen auch keine Anträge entgegen. Diese Antragstellung hat über einen Vermittler zu erfolgen, welcher eben auch, aber nicht nur, eine vietnamesische Botschaft sein kann. [5] Es ist schon sehr verwirrend, wenn eine vietnamesische Behörde (vietnamesische Botschaft in Berlin), nicht dazu in der Lage ist, die Echtheit eines Dokumentes von einem vietnamesischen Ministerium bestätigen kann oder wohl eben aus lauter Eigennützigkeit nicht bestätigen will. Aus welchem Grund sollte es zu einer Einreiseverweigerung kommen, wenn man sein Visum nicht auf der vietnamesischen Botschaft in Berlin beantragt und erhalten hat? Hat die vietnamesische Botschaft in Berlin einen höheren Stellenwert in der vietnamesischen Hierarchie, als das vietnamesische Innenministerium? [6] Welche Risiken? Es geht hier wohl eher um das schüren von Skepsis und Angst bei den Reisenden, damit man keine Einbußen beim Visumgeschäft hinnehmen muss. Tatsächlich ist wohl die Beantragung eines Visums auf den vietnamesischen Auslandsvertretungen riskanter, als die Beantragung eines Visums bei Ankunft (Visa on Arrival), denn wie die vietnamesische Botschaft in Berlin schreibt, übernimmt man dort keine Verantwortung für den Verlust von Unterlagen (Reisepass und/oder Visumgebühr). Zwar übernimmt die Deutsche Post die Haftung für DHL ExpressEasy-Sendungen bis 500.00 EURO, doch was nützen einem diese 500.00 EURO, wenn der Reisepass abhanden gekommen ist und man seine bereits gebuchte oder geplante Reise aus diesem Grund nicht antreten kann. [7] Das deutsche Außenministerium erhält seine Informationen von der vietnamesischen Botschaft in Berlin und von daher sollten die verfügbaren Informationen auch identisch sein. Dies heißt jedoch nicht, dass diese Informationen auch richtig sein müssen, denn ganz sicherlich fehlt es dem deutschen Außenministerium an Mitarbeitern, um jede Gesetzesänderung in jedem Staat aktuell zu recherchieren. zusammenfassende Einschätzung anhand eines Beispiels Vor etwa 2 Jahren wollte Herr Mustermann seiner Tochter ein Fahrzeug für ihren Fahrweg in die Universität, in einer nahe gelegenen Stadt kaufen. Zunächst war er bei einem Skoda Händler, welcher ihn wirklich gut beraten hat. Anschließend war er bei einem Toyota Händler, gegenüber welchem er das Gespräch bei Skoda erwähnte und welcher ihm daraufhin mitteilte, dass ein Skoda kein richtiges Auto wäre und dass der Toyota Verkäufer für ein solches Fahrzeug seine Hand nicht ins Feuer legen würde. Ähnlich ging es Herrn Mustermann während einer anschließenden Vorsprache bei einem BMW Händler, welcher behauptete, dass ein Toyota kein richtiges Auto sei und die Frau des Toyota Verkäufers mit ihrem Toyota nur Probleme hatte. Die Tochter von Herrn Mustermann fährt nunmehr seit 2 Jahren ohne Probleme Skoda und sie fährt damit sicher und oft. Wir bei ITI-HOLIDAY behaupten nicht, dass es sich bei einem Visum von den vietnamesischen Auslandsvertretungen um kein richtiges Visum handelt und dass man damit Probleme bei der Einreise haben könnte. Wir würden für dieses Visum sogar die Einreisegarantie übernehmen, wenn wir es vorher sehen würden, da wir wissen, wie ein Visum für Vietnam auszusehen hat. Wir behaupten lediglich, dass man mit den über uns beantragten Visen der vietnamesischen Einwanderungsbehörde keine Probleme bei der Einreise haben wird und dass garantieren wir, sofern bei Antragsstellung richtige Antragsdaten gemacht wurden. Wir müssen auch nicht die Verantwortung für den Verlust von Unterlagen der Antragsteller übernehmen, da wir von diesen keine Unterlagen via Post benötigen. Bei einem Visum bei Einreise von der vietnamesischen Einwanderungsbehörde muss man seinen Reisepass nirgendwo hinschicken oder hinbringen und auch die Gebührenzahlung erfolgt ganz einfach per Überweisung oder Onlinezahlung, ohne Bargeld oder Verrechnungschecks. Wie und wo man sein Visum für Vietnam beantragt bleibt die Entscheidung jedes Einzelnen. Wir wollen lediglich aufzeigen, dass es dafür mehr Möglichkeiten gibt, als die Beantragung auf einer vietnamesischen Auslandsvertretung (Botschaft oder Konsulat) im Heimatland des Antragstellers. 18. März 2016 ------------------------------- ITI-HOLIDAY Deutschland ITI-HOLIDAY Vietnam ITI-HOLIDAY Deutschland Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: +49 371 2832201 Fax: +49 3212 1415272 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de Inhaber: Heiko Grimm St.- Nr. 215/225/04014 St-Id.Nr.: 45218670945 Seite 6
  9. 9. ITI-HOLIDAY Deutschland internationaler Reiseveranstalter Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: 0049 371 2832201 Fax: 0049 371 2336835 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de ITI-HOLIDAY Deutschland Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: +49 371 2832201 Fax: +49 3212 1415272 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de Inhaber: Heiko Grimm St.- Nr. 215/225/04014 St-Id.Nr.: 45218670945
  10. 10. ITI-HOLIDAY Deutschland internationaler Reiseveranstalter Klingerstraße 41F 09117 Chemnitz Deutschland Tel.: 0049 371 2832201 Fax: 0049 371 2336835 E-Mail: info@iti-holiday.info Webseite: http://www.iti-holiday.de

×