Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

IP-Dialog Forum Goethe University Frankfurt

1,043 views

Published on

IP Dialog Forum Building Integration Green Sustainability

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

IP-Dialog Forum Goethe University Frankfurt

  1. 1. ANMELDUNG ANFAHRT TIP DIALOGFalls Sie sich noch nicht angemeldet haben, nutzen Sie Veranstaltungsort:einfach das Antwortfax oder unser Online-Formular un-ter www.ip-building.de. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Gästehaus der Johann Wolfgang Goethe-UniversitätFaxnummer: 069 - 48 98 79-10 Frauenlobstraße 1 60487 Frankfurt am Main Telefon: 069 - 793 000 31 Firma Anfahrt Name Aufgabe, Position Straße Telefon, Fax PLZ, Ort E-Mail Bahn und Bus | Mit den Zügen des Nah- und Fernverkehrs zum Hauptbahnhof Frankfurt ( Main ). Mit der U-Bahn U4 Richtung Bockenheimer Warte ( zwei Stationen ).Teilnahmegebühr: 125,- Euro + Mwst. Umsteigen in einen Bus der Linie 32 oder 75. Aussteigen Einladung an der Ditmarstraße ( eine Station ), dann über die 10. Tip Dialog www.ip-building.de ks: 49 69 701 1 / 0705Falls es mal nicht klappt - Stornogebühren und Modalitäten Straße gehen ( siehe Plan oben ).Bis zu 28 Tage vor Buchungstermin:kostenfreier Rücktritt. Auto | Aus westlicher Richtung (Köln): A3 Richtung FachForum Für innovaTives,Bei Rücktritt weniger 28 Tage und mehr als 14 Tage: Frankfurt, am Wiesbadener Kreuz auf die A66 Richtung inTegrierTes planen unD50 % der Teilnahmegebühr. Frankfurt. Am Autobahnende in die Miquelallee einfahren,Bei Rücktritt weniger als 14 Tage und mehr als 1 Woche: bis zur Frauenlobstraße fahren. Parkmöglichkeiten vor dem nachhalTiges Bauen75 % der Teilnahmegebühr. Gästehaus. Aus östlicher Richtung (Würzburg): A3 Rich-Bei Rücktritt weniger als 1 Woche: tung Frankfurt, am Frankfurter Kreuz auf die A5 Richtung100 % der Teilnahmegebühr. Kassel wechseln, dann am Nordwestkreuz auf die A66 Dienstag, 20.11.2007, ab 14:00 Uhr, Frankfurt am Main Richtung Miquelallee wechseln. Aus nördlicher Richtung Veranstaltungsort: (Kassel): A5 Richtung Frankfurt, dann am Nordwestkreuz Gästehaus der Johann Wolfgang Goethe-Universität auf die A66 Richtung Miquelallee wechseln. Aus südlicherDatum, Unterschrift Richtung (Darmstadt): A5 Richtung Frankfurt, dann am Nordwestkreuz auf die A66 Richtung Miquelallee wechseln.______________________________________________
  2. 2. TEAM PROGRAMMTIP – Totally Integrated Power – ist eine Initiative, die das „Klimawandel: Energieeffizienz - ein Heilmittel mit • Mit Microsprismen effizient beleuchtenKonzept einer innovativen, integrierten Planung kom- Sofortwirkung. Wir sollten endlich über Gewinne Stefan Sterzbachmuniziert und fördert. Das TIP Team, bestehend aus er- durch intelligente Energiesysteme und -nutzung Projektverantwortlicher, Siteco Beleuchtungstechnik GmbH, reden, statt dauernd nur Energiesparen zu predigen !“ Frankfurt am Mainfahrenen Consultants und Planern, unterstützt beratend Zitiert: aus dem Vortrag von Georg von Nessler,Architekten und Investoren bei einzelnen Bauvorhaben. 4th Steering Committee meeting, Energie-Cités in Sevilla • Systemische Gebäudeplanung - ein Hebel zurSo können schon im Vorfeld eines Projektvorhabens Syner- Steigerung der Energieeffizienzgien erschlossen und der Grundstein für eine erfolgreiche David KrämerRealisierung und einen effizienten Betrieb gelegt werden. ab 13:30 Uhr Anmeldung der Teilnehmer Geschäftsführer, Planquadrat 4 GmbH, Frankfurt am Main Ort: Gästehaus der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frauenlobstraße 1, 60487 Frankfurt am Main • Klimaschutz und KosteneinsparungVeranstalter: in Sportanlagen IP-Building Moderation: Dipl. -Ing. Annette Zimmer-Kass, Matthias Schwing nessler@ip-building.de Leitung TIP Rhein / Main Siemens AG, NL Frankfurt Berater Sportinfrastruktur, Landessportbund Hessen, Frankfurt am Main 14:00 Uhr Begrüßung Norbert Krause 15:45 Uhr KaffeepauseCo - Veranstalter: Leiter, PTD, Siemens AG, Frankfurt am Main Siemens AG • Energieeffizienz: Die größte Teilmenge annette.zimmer-kass@siemens.com Klimaschutz in Frankfurt - Erfolge und im Klimaschutz Perspektiven Prioritäten, Konzepte und Maßnahmen der hessischen Jutta Ebeling Landesregierung mit besonderem Bezug zum Planen &Mit Unterstützung von: Bürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main Bauen Stadt Frankfurt am Main Dr. Alois Rhiel werner.neumann@stadt-frankfurt.de 14:30 Uhr Poster-Diskussion: Vorstellungsrunde Hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr und „Markt der Konzepte, Ideen und Ansätze“ Landesentwicklung, Wiesbaden Moderation: Anette Zimmer-Kass | Georg von Nessler 16:45 Uhr Fachvortrag Folgende Themen werden präsentiert: Energiebewußt planen von Anfang an Xia Intelligente Architektur • Neue Infrastrukturen für die Airport City Alexander Theiss Wertsteigerung durch öffentliche Verkehrsmittel ATP - Architekten Theiss Planungsgesellschaft mbH, fdassler@xia-online.de und integrierte Planung Frankfurt am Main Josef Michel Gesamtprojektleiter, OFB Bauvermittlungs- und Gewerbebau 17:45 Uhr ZusammenfassungAnsprechpartner Veranstalter :ip - building - Beratung & Fachinformation GmbH, Frankfurt am MainDipl. -Kfm. Georg von Nessler 18:00 Uhr Get togethernessler@ip-building.de • Garantierter Klimaschutz und innovative Mit kleinem BüffetRegina Wagner, Seminare und Weiterbildung Finanzierungsmöglichkeitenregina.wagner@ip-building.de am Beispiel des Westpfalzklinikums, Standort KuselTelefon: 069 - 48 98 79-0 Bernhard EirichScheidswaldstraße 44 - 46, 60385 Frankfurt - Germany Leiter, Performance Contracting Building Automation,Siemens Building Technologies GmbH & Co. oHG, Frankfurt am MainAnsprechpartner Siemens AG :Dipl. -Ing. Annette Zimmer-Kass • Passivhäuser in Frankfurt am Mainannette.zimmer-kass@siemens.com Wolfgang SteinsLeitung TIP Rhein/Main Siemens AG, NL Frankfurt Energiereferat Stadt Frankfurt am MainTelefon: 069 - 797 2338Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

×