Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Einladung IP-ShareMedia Forumfra 29 11 2011 Goethe Univerity Frankfurt Germany

2,298 views

Published on

IP-ShareMedia Forum 29.11.2011

Digital ecosystems, Wissensgaerten
Sustainable integrated planning, realisation and operation
ensured by interdisciplinary networks: enlarging the
value chain. Concepts, realisation and operation of infrastructure for
teamwork, knowledge and intelligence experts:
Our Technology to share insight and values, reducing risks
and improving profits.
Services for Industry, Commerce, Academia, Public Sector
and NGOs with system analysis and application studies:
Enhancing your success in expectation management,
market operations and institutional standing.
Contact / Ansprechpartner
Georg von Nessler , Michael Christen
System und Anwendung FuE, Fachinformation, Beratung, Lehre
Neuer Wall 4 , 60594 Frankfurt am Main, Germany
Festnetz | Landline : +49 69 175 368 9 -11, Fax : + 49 ( 0 ) 69 -1753 689-19
Mobile Germany + 49 ( 0 ) 171-9 444 630
E-Mail: Nessler@IP-ShareMedia.de Internet : www.IP-ShareMedia.de


  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Einladung IP-ShareMedia Forumfra 29 11 2011 Goethe Univerity Frankfurt Germany

  1. 1. ANMELDUNG ANFAHRT IP-S H A R E M E D I A F o R U M IP-ShareMedia Forum am 29.11.2011 in Frankfurt: Veranstaltungsort: Falls Sie sich noch nicht angemeldet haben, Gästehaus der Goethe-Universität Frankfurt am Main verwenden Sie bitte unser Online-Formular: Frauenlobstraße 1 · 60487 Frankfurt am Main Telefon 069. 793 000 31 http://www.de.amiando.com/IP-ShareMedia.html Anfahrt Zahlung ist per Rechnung, Kreditkarte, Lastschrift, Voraus- kasse oder Paypal möglich. Nutzen Sie den Frühbucherrabatt: Bei einer Anmeldung bis 20.11.2011 beträgt Ihr Teilnahmebeitrag nur € 295,- p.P., danach € 345,- p.P. Alle Preise inklusive MwSt. AGB‘s (Link). Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen – AGB‘s – er- halten Sie auch gerne auf Anfrage zugesandt. Weitere Informationen zu diesem IP-ShareMedia Forum im Internet unter: www.ip-sharemedia.de Nutzen auch Sie den persönlichen Kontakt zu Kunden und Anbietern! Die IP-Dialog Foren stehen für frisches Denken, für innovatives und integriertes Planen und für effiziente, ökologische und Mit Bahn und Bus: Vom Hauptbahnhof Frankfurt (Main) mit profitable Team- und Wissensarbeit. Die IP-Dialog Foren bieten der U-Bahn U4 Richtung Bockenheimer Warte, dort umsteigen Einladung Ihnen die Chance innovative Konzepte und neue Kunden in Bus 32 oder 75. Aussteigen an Haltestelle Ditmarstraße kennenzulernen. Nutzen Sie die Gelegenheit sich am Markt (eine Station). zu positionieren, gemeinsame Potenziale zu entdecken, zu Mit dem Auto: Am Nordwestkreuz Frankfurt (A5 / A 66) auf Konzepte und Lösungen für It bewerten und zu heben. die A66 Richtung Frankfurt. Am Autobahnende Richtung für nachhaLtIge pLanung, partIzIpatIon, Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bockenheim in die Miquelallee einfahren und direkt in die Frauenlobstraße rechts abbiegen. Parkmöglichkeiten vor dem team- und WIssensarbeIt Gästehaus. Dienstag 29.11.2011 · 13:00 Uhr · Buffet ab 18:30 Uhr IP-Dialog Foren als Fortbildungsmaßnahme: im Gästehaus der Goethe-Universität Frankfurt am Main Die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen wertet unser IP-ShareMedia Forum als Fortbildungsmaßnahme und honoriert die Teilnahme mit Fortbildungspunkten, gem. § 17 Abs. 3 Hessisches Architekten- und Stadtplanergesetz (HASG). ip(- b( IP-Building.de© www.ip -sh are med ia.de 2011.11_v6w www.ip-building.de Architektur, Engineering, Beratung Ansprechpartner: Nadja Strein IP-Seminars.de · Georg v. Nessler IP-Building.de ip(- S( IP-ShareMedia.de IT für nachhaltige Planung, Partizipation, www.ip-ShareMedia.de Team- und Wissensarbeit Mobil +49 171 9444 630 · Telefon +49 69 1753 689 11 nessler@IP-Building.de Alexander Busse IP-Building.de (GUS-Staaten) ip(- d( www.ip-dialog.de IP-Dialog.de Kommunikation, Kundensoziologie, Beratung Mobil +49 172 3478 901 · Telefon +38 097 480 2052 alexander.busse@IP-Building.de Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. ip(Sem( - www.ip-Seminars.de IP-Seminars.de Qualifizierung und Training MERKBLATT Berufsausübung der Architektin/des Architekten und der
  2. 2. TEAM PRoGRAMM PRoGRAMMWir laden Sie herzlich ein. IP steht für nachhaltige Integrierte 12:00 Uhr Check in & Snack Postermarkt – PosterreferentenPlanung, Bau und Betrieb. Dies kann nur durch interdiszipli- 13:00 Uhr Begrüßung durch die Gastgebernären Verbund geleistet werden, in dem gleichberechtigt mit Nachhaltiges Management braucht Prozesseden Fächern der Ingenieurplanung auch Geographie, Ökolo- 13:30 Uhr „Viel Information ist nicht genug: Prof. Dr. Carlo Simon,gie, Ökonomie und die Sozialwissenschaften Beiträge leisten. Vom Umgang mit Wissen in Betrieben“ Provadis School of International Management and Technology AG Prof. Dr. Stefan Gradmann, Unisys – Fortschrittliche Lösungen für nachhaltige Planungs-,Die IP-Dialog Foren kommunizieren diese Erkenntnisse mit Humboldt Universität zu Berlin, Präsident der DGI Partizipations-, Team- und WissensarbeitPartnern, verknüpfen Akteure, fördern den Wissens- und 13:50 Uhr Fragen & Antworten Dipl.-Kfm. Thomas Ellegast, Dipl.-Kfm. Torsten Seeber,Erfahrungsaustausch sowie die praktische Anwendungs- Unisys Information Services GmbH Deutschlandentwicklung im Verbund. 14:00 Uhr „Das Potential neuer Medien in Qualifi- Nachhaltige Planung in der Energieverteilung – Intuitiv – Durch- zierungs- und Bildungsprozessen“ gängig – Simaris DesignVeranstalter: Dipl. Volkswirtin MBA Claudia Bremer, Geschäftsführerin Dipl.-Ing. Steffen Jany, Dipl.-Ing. Ralph Samulowitz, studiumdigitale der Goethe Universität Frankfurt am Main Power Distribution Division, Siemens AGip- (S(www.ip-ShareMedia.de IP-Building IP-ShareMedia IP-Seminars www.ip-sharemedia.de 14:20 Uhr Fragen & Antworten Das Digitale ProjektBuch. Permanente Datenverfügbarkeit im 3D- Kontext von Plänen bis hin zum Datenblatt. Mobile Tablet PC 14:30 Uhr Pause Dipl.-Phys. Edgar Reh, SKILL Software GmbHMitveranstalter: Starke Nachfrage nach Planungstools : Eurasia, Russland und die 14:45 Uhr Soziotechnische Methoden und Vorgehens- CIS Staaten. Erfahrungsberichte Goethe Universität Frankfurt am Main modelle digitaler Ökosysteme und Wissensgärten Dipl.-Ing. Alexander Busse, IP-Building; N.N. KdAI – Klub deutscher www.studiumdigitale.uni-frankfurt.de „Konzepte und Infrastruktur leistungssteigernder interner Architekten und Ingenieure Moskau und externer Fachinformations- und Wissensvermittlung“ Social Project ManagementMit Unterstützung von: Dipl.-Kfm. Georg von Nessler, IP-ShareMedia Sebastian Wich, PROJECTPLACE GmbH, Frankfurt am Main 15:05 Uhr Fragen & Antworten Teamcrowdsourcing und Nutzerbeteiligung in Unternehmen, Siemens AG – Power Distribution Division Kommunen und Wissenschaft. Neue Methoden für Beteiligung, www.energy.siemens.com 15:15 Uhr Am Beispiel Airports: Gute Planung hat Motivation, Risikoreduzierung, Investitionsoptimierung- und gute Vorgaben Sicherung. ennovatis GmbH „Anforderungsmanagement für große Immobilienprojekte Dipl. Inf. (Uni) Michael Christen, IP-ShareMedia; Dipl.-Kfm. Georg www.ennovatis.de als integrierte und wertschöpfungsbezogene Planung von von Nessler, IP-ShareMedia Sach- und Dienstleistungen“ Nutzen und Zukunft regionaler, mittelständiger Wissens-, Erfahrungs- Projectplace GmbH Dipl.-Ing. Arch. David Krämer, Planquadrat 4 Planungsgesellschaft mbH austausch- und Produktionsgemeinschaften www.projectplace.de 15:35 Uhr Fragen & Antworten Kay Lied, BVMW Bundesverband mittelständische Wirtschaft Business-NETworking im Cloud-Zeitalter. Professionell und sicher. UNISYS 15:45 Uhr Kaffeepause Dipl.-Ing. (TU) Hans-Joachim Giegerich, www.unisys.com Giegerich & Partner GmbH 16:15 Uhr Posterdiskussion Vorbereitung ist gut, Kontrolle ist besser: Bedarfsgerechte Planung Deutsche Gesellschaft für Informations- „Markt der Konzepte, Ideen und Ansätze“ Dipl.-Ing. (Arch.) Nadine Rudka, Planquadrat 4 Planungsgesellschaft mbH wissenschaft und Informationspraxis e.V. Moderation: Dipl.-Kfm. Georg von Nessler, IP-ShareMedia www.dgd.de Vorstellung der Posteraussteller 18:00 Uhr Resumee der Posteraussteller SKILLsoftware GmbH 16:30 Uhr Postermarkt Abschlussrunde www.skillsoftware.de Posteraussteller – Get in Contact – Partnerbörse 18:30 Uhr Buffet Bundesverband mittelständische Get-Together – Weiteres Netzwerken Wirtschaft e.V. 21:00 Uhr Ende der Veranstaltung www.bvmw.de

×