05 durchgängige unt steuerung evidanza ag

1,239 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,239
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
377
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

05 durchgängige unt steuerung evidanza ag

  1. 1. Evidanza AGStrategie und LösungenJochen SchafbergerVP Business Development © evidanza AG Folie 1
  2. 2. Unternehmensentwicklung bis dato Was sind unsere Ziele? Wo sind wir heute? Führender Anbieter von Apps und Unsere Wurzeln Verkauf Funktionen für Business Intelligence Wandel zum reinen Software- des via Cloud Einführung der Unternehmen Consulting Erste Wahl bei Self-Service-BI ersten BI Software Geschäfts Anbieter von Cloud und on premise Version für SME und Enterprise Unternehmen Lösungen Consulting als Internationale Präsenz Weitrechendes Partner-Eco-System vorherrschendes Führende Plattform für die Entwicklung Geschäft Business Intelligence Pionier für Apps von BI Apps und Funktionen mittels Webshop 2011 - 2013 2015 2004 - 2009 2010Kunden (Auszug) Partner (Auszug) © evidanza AG Folie 2
  3. 3. Der Work Flow zur integrierten Unternehmenssteuerung Strategische Zielfindung und Zieldefinition Anwenderorientiert Operationalisierung der Strategie durch Identifikation, Bewertung und strategische Zielvorgaben Steuerung es Standard- der individuellen Risikosituation Reporting und Analyse-Reporting• Erkennung und Analyse Operationalisierung der strategischen • Risikoorientierte Planung von Ziele durch operative Zielvorgaben • Darstellung des Ursache- Gesamtrisikoumfanges Wirkungsbeziehung• Schnelles Bereitstellen von Standardreports Realisierung der operativen Ziele durch• Hohe Datenqualität operative Handlungsaktivitäten Sicherstellung der Finanzierung © evidanza AG Folie 3
  4. 4. Abgrenzung der Controlling-InstrumenteSTRATEGISCHES CONTROLLING OPERATIVES CONTROLLINGStrategisches Management Planung Balanced Scorecard - Planung der Erfolgs- und Finanzlage- Strategiedefinition  Überwachung der Umsetzung - Bewertung von Handlungsaktivitäten strategischer Zielvorgaben - Operationalisierung strategischer- Festlegung der Geschäftslogik Zielvorgaben- Vorgabe strategischer Ziele Performance Analysen / Reporting- Bewertung strategischer Handlungs-optionen Management - Bereitstellung von Standardreports - Analyse von Ursache-Wirkungs- Risikomanagement Beziehungen - Operatives und strategisches  Risikoorientierte Planung Maßnahmen-Controlling der Unternehmensprozesse Kostenrechnung - Vernetzung des internen und externen Rechnungswesens - Überleitung des externes Rechnungs- wesen in eine interne Kostenrechnung - Mehrstufige Kostenstellenrechnung - Verursachungsgerechte Kostenträger- rechnung © evidanza AG Folie 4
  5. 5. Instrumente integrativerUnternehmenssteuerung Strategisches Balanced Controlling Scorecard Früh- erkennung Management Cockpit Reporting Standard- Informations- reporting portale Operative Strategische Planung Planung Planung mit integrierter Ergebnis- strategische Ursache- und Finanzplanung Wirkungsplanung Vertriebs- Ergebnis- Controlling Controlling Operatives Kosten- Supply Chain- Finanz- Controlling Controlling Controlling Controlling © evidanza AG Folie 5
  6. 6. Strategiekonforme Steuerung der Werttreiberund Erfolgsfaktoren des Geschäftsmodells © evidanza AG Folie 6
  7. 7. evidanzas Self Service BI –Realisiertes Optimierungspotential für IT und Fachbereiche Analyse Verwendung und Aufgabe der Fach- Optimierung Fachbereiche bereich Berichte Optimierter Aufbau und Berichts- Aufgabe Design aufbau der IT Aufgabe oftmals auch Daten der IT Fachbereiche Beschaffung und Bereitstellung © evidanza AG Folie 7
  8. 8. Aktuelle Herausforderungen an BI Systeme © evidanza AG Folie 8
  9. 9. Nutzen für Anwender und ITTechnologische und Funktionale Vorteile der evidanza Plattform Mehrwert auf funktionaler Ebene: Mehrwert auf technischer Ebene: Eine Anwendung für alle Anforderungen Cloud-Technologie bringt Vorteile für alle Anwender Corporate Governance Business Business evidanza³ Performance Risk & Process Multi-Clients Deployment LicensingIntelligence SDK Management Compliance ManagementMicrosoft-Business Intelligence liefert dabei die Basistechnologie für das Data Warehouse © evidanza AG Folie 9
  10. 10. Mit der evidanza³ Plattform erhalten unser Kunden eine Lösungfür alle Anwender in BI, Planung und Kollaborationpersonenbezogen Personenbezogenes BI Personal Individuelle Ad-hoc Analysen, BI Detailanalysen, Data Crunching Prozess- und funktionsorientiertes BI Behavior Segments Team Abbildung der Berichts- und At Risk Strugglers and Penetration Big Loyalists Speciality Investors Builders Target Users 1 2 3 4 5 Top 10% 1 7.7% 0.7% 0.3% 0.5% 0.8% 10.0% Value Segments Next 20% 2 10.8% 1.5% 1.0% 5.0% 1.6% 19.9% Next 30% 3 5.1% 1.9% 6.5% 13.7% 2.9% 30.1% Planungsanforderungen Next 30% 4 0.7% 2.5% 15.2% 8.1% 3.5% 30.0% BI Bottom 5 0.0% 1.5% 5.1% 0.5% 2.9% 10.0% 10% 24.3% 8.1% 28.1% 27.8% 11.7% 100.0% Commercial Customer Distribution in Behavior - Value Segmentationhoher Verteilungsgrad Unternehmens-/ Konzernweites Standard Controlling Organizational Unternehmensplanung, Monats- und BI Jahresabschluss, Finanzberichte, Unternehmens Score Card Individuell Standardisierung © evidanza AG Folie 10
  11. 11. BARC BI 12 – Preview (1/4)The BI Survey 12 – „Preview“ der bald veröffentlichten Resultate © evidanza AG Folie 11
  12. 12. BARC BI 12 – Preview (2/4)Hersteller Agilität und Innovation – Das Fundament von evidanza © evidanza AG Folie 12
  13. 13. BARC BI 12 – Preview (3/4)Performance Management © evidanza AG Folie 13
  14. 14. BARC BI 12Mobile BI und Projekt Effizienz © evidanza AG Folie 14
  15. 15. Der durchgängige Integrationsprozess für die Planungsebenen –von der operativen Ebene zum geplanten FinanzergebnisErgebnis-Ebene Plan-GuV Plan-Bilanz Plan-Cash Flow Plan-LiquiditätFiBu-Struktur-Planung Betriebswirtschaftliche Planungs-Integration Kostenstelle 1 Kostenstelle 2 Kostenstelle n Kostenart 1 Kostenart 2 Kostenart nMengenspiel-Planung Sachkonto 1 Sachkonto 2 Sachkonto n Umsatz Materialkosten Personalkosten Abschreibungen Menge Menge Anzahl MA Investition Preis/Artikel FM/Artikel Kosten/MA Nutzungsdauer © evidanza AG Folie 15
  16. 16. Kunden (Auszug) © evidanza AG Folie 16
  17. 17. Management Dashboardevidanza³ web client - Beispiel © evidanza AG Folie 17
  18. 18. Erhöhen der Informationsdichte mit Micro Chartsevidanza³ web client - Beispiel © evidanza AG Folie 18
  19. 19. Vollständige Abdeckung der BI Paletteevidanza³ Web Client Beispiel für Listenberichte © evidanza AG Folie 19
  20. 20. LiquiditätsplanungBeispiel zur Planung der Zahlungseingangsverteilung © evidanza AG Folie 20
  21. 21. Plan-Ist Vergleiche und Eingabe der geplanten Umsatzmengenevidanza³ web client - Beispiel © evidanza AG Folie 21
  22. 22. Kundenbeispiel Vertriebsabsatzplanung -Vorbelegung mit Ist-Werten aus den Vorjahren © evidanza AG Folie 22
  23. 23. Zugriff auf neue Funktionen und Appsevidanza³ store © evidanza AG Folie 23
  24. 24. Individuelle NavigationiPad Beispiel © evidanza AG Folie 24
  25. 25. Was evidanza bietet 1 3 eine einzigartige, innovative Software Eine einzigartige, Plattform für durchgängige Business- moderne Software Plattform für integrierte Management Lösungen Business Management 2 Mit einem innovativen Geschäftsmodell, das unvergleichliche Lösungen Flexibilität und integrierte Basierend auf einer Collaboration-Plattform cloudfähigen Umgebung, bietet die mit Apps und Funktionen über einen Web Store erweitert werden können © evidanza AG Folie 25

×