Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Arbeiten mit IdM 8.x – Tipps und Tricks (Level 3)

578 views

Published on

Machen Sie den Test. Haben Sie alles verstanden? Prüfen Sie Ihr Wissen und beantworten Sie 10 Fragen zum Thema.

http://bit.ly/1UcNQ4t

Wenn Sie 8 von 10 Fragen korrekt beantwortet haben, erhalten Sie im Anschluss sofort Ihr persönliches Erfolgszertifikat der IBsolution Academy.

IdM 8.0 bringt viele Neuerungen aber auch Herausforderungen mit sich. In diesem Level 3 Webinar gehen wir auf die technischen Herausforderungen ein und geben Tipps, wie man diese am besten angeht.

Dieses Webinar eignet sich für
• Entwickler
• Projektleiter/manager

In diesem Webinar lernen Sie
• Wie upgrade ich mein IdM am besten?
• Wo entstehen Probleme, wie kann ich diese lösen?
• Was muss ich beim Entwickeln mit IdM beachten?

Agenda
• Einführung
• Tipps & Tricks
Systemlandschaft
Upgrade
Arbeiten mit IdM 8.0
• Zusammenfassung & Fragen

Published in: Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Arbeiten mit IdM 8.x – Tipps und Tricks (Level 3)

  1. 1. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH1 Arbeiten mit IdM 8.x - Tipps und Tricks 15.03.2016 Aydin Tekin, IBsolution GmbH
  2. 2. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH2 academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH2 Ihr Redner Aydin Tekin Forschung & Entwicklung Themengebiete: • SAP Security • Neue SAP Produkte • Derzeit: SAP IdM 8 SP2 Guided Beta
  3. 3. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH3 academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH3 Was lernen Sie in diesem Webinar? • Typische Stolperfallen aus dem Weg gehen • Effizient mit IdM 8 arbeiten • Wie nutze ich die neue Entwicklerverwaltung? • Welches Upgrade-Szenario passt zu meinem Unternehmen? Wo gibt es Herausforderungen?
  4. 4. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH4 academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH4 IBsolution Academy Erfolgszertifikat Persönliches Zertifikat für jeden Teilnehmer: • Webinar anschauen • Multiple-Choice-Test ablegen • 8 von 10 Fragen richtig beantworten
  5. 5. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH5 academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH5 Agenda 1. 1. Einführung zum Thema 2. 2. ASJava 3. 3. Entwicklung 4. 4. Upgrade 7.2 -> 8.0 5. 5. Zusammenfassung und Fragen
  6. 6. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH6 Einführung • IdM 8.0 ist das neuste SAP Lösung zum Identity Management • SAP möchte baldigen Wechsel auf das neue Produkt • Support für 7.2 nur noch bis Ende 2017 • Viele Entwickler/Unternehmen nutzen noch IdM 7.2 • Viele noch „unschlüssig“ für einen Wechsel • Worauf muss ich achten? • Wo gibt es Herausforderungen? • Im Folgenden werden die wichtigsten Punkte besprochen
  7. 7. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH7 AS Java - Architektur • AS Java nun zwingend zur Entwicklung nötig! MMC ASJava - IdM UI Identity Store Eclipse ASJava - IdM UI Identity Store jdbc jdbc jdbc REST
  8. 8. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH8 AS Java - Sizing • AS Java Sizing beachten! • Mehr Heapspace notwendig (empfohlen > 4GB nur für Entwicklung) • CPU sollte leistungsfähig sein! • Einzelne Requests werden NICHT multithreaded abgearbeitet • ASJava blockiert möglicherweise UI!
  9. 9. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH9 AS Java – Typische Stolperfallen • 2 Datasources nötig! • IDM_8DevStudio für Entwicklung • IDM_DataSource für UI • File-Encoding auf UTF-8 Stellen • Ansonsten können Korruptionen in der Konfiguration entstehen • -> Tasks / Jobs werden unbrauchbar • -> Check-In / Exports funktionieren nicht mehr
  10. 10. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH10 Entwicklung • HTTPS deaktivieren • workspace.metadata.pluginsorg.eclipse.core.runtime.settings • -> com.sap.idm.dev-studio-userinterface.prefs • MMC-Zugriff erlauben (EXPERIMENTAL) • Keine Schreibrechte • MC_PACKAGE der Wert MCALLOWMMC beim gewünschten Paket auf 1 setzen • Setzt Entwicklerverwaltung aus, nicht empfohlen!
  11. 11. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH11 Entwicklung - Packaging • Packaging nun mit Entwicklerverwaltung • Check-In / Check-Out nicht mehr optional • Ein Check-Out pro User pro Paket • Szenario 1
  12. 12. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH12 Entwicklung – Packaging 2 • Szenario 2 ?
  13. 13. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH13 Entwicklung – Packaging 3 • Multicheckout: • NWA -> Java-Systemeigenschaften -> Anwendungen -> idmdevstudio • com.sap.idm.rcp.multicheckouts auf 1 setzen
  14. 14. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH14 Entwicklung – Fehleranalyse • Fehleranalyse schwieriger in IdM 8.0 • Suche in 2 Systemen notwendig Eclipse Log ASJava
  15. 15. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH15 Upgrade IdM 7.2 zu 8.0 • Umzug • Upgrade Export Import Patch
  16. 16. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH16 Upgrade IdM 7.2 zu 8.0 - Vergleich Umzug Direktes Upgraden Vorhandene Daten? Archivieren Weiternutzen Nötige Systeme Mind. 2 1 Backup während Upgrade? Nicht nötig Stark empfohlen! Aufwand Groß Klein
  17. 17. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH17 Upgrade - Einsatzszenarios • Welche Upgradestrategie nutzen? • Upgrade bei Unternehmen • Direct Patching! • Alte Daten, Audits, Approvals müssen verbleiben! • Backups SEHR WICHTIG! • Entwicklungen am eigenen Content • Umzug sinnvoller • Referenzsystem bleibt • Regressionstests können verglichen werden
  18. 18. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH18 Upgrade – Was danach? • Wie reibungsfrei läuft das System nach dem Upgrade? • Nach dem Upgrade sind Dispatcher neu einzustellen • Keys.ini muss übernommen werden • System läuft soweit problemlos • Wo treten Schwierigkeiten auf? • System auf „Stand 7.2“ • Neues Provisioning Framework sollte eingebaut werden • Neue Konnektoren sollten eingebaut werden • Referenzen auf globale Konstanten geben Warnings aus • Repositories müssen womöglich angepasst werden • Großes Paket sollte aufgeteilt werden • Viele Referenzen müssen umgepflegt werden • Neue Namenkonventionen • Task/Jobs-Typen müssen händisch angepasst werden • -> Eigenentwicklung kann das meiste automatisch anpassen
  19. 19. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH19 Zusammenfassung • Stolpersteine im Vorhinein verhindern! • Benutzerverwaltung wird immer wichtiger • Upgradestrategien abhängig vom Anwendungsfall • Auch nach dem Upgrade ist viel zu tun • Vieles automatisierbar • Man muss trotzdem noch „Hand anlegen“
  20. 20. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH20 IBsolution Academy Erfolgszertifikat Persönliches Zertifikat für jeden Teilnehmer: • Webinar anschauen • Multiple-Choice-Test ablegen • 8 von 10 Fragen richtig beantworten Zum Test  http://bit.ly/1UcNQ4t
  21. 21. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH21 IBsolution Academy Hier finden Sie einen Mitschnitt dieses Webinars, viele weitere Webinare und aktuelle Infos academy.ibsolution.de
  22. 22. academy.ibsolution.de © IBsolution GmbH22 Fragen?

×