Clouds und Server in der beruflichen Bildung - didacta Hannover 2015

930 views

Published on

Cloud und Server in der beruflichen Bildung - good practice
Vortrag auf der didacta, Hannover 2015

Published in: Education
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
930
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
165
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Clouds und Server in der beruflichen Bildung - didacta Hannover 2015

  1. 1. Forum  Berufliche  Bildung     Datenschutz  und  IT-­‐Sicherheit  in  der   Ausbildung     26.  Februar  2015,  11.00  Uhr  –  15.00  Uhr     didacta,  Hannover,     Halle  15,  Stand  E44             Good  pracKce  in  den  Lernorten   Berufsschule  und  Ausbildungsbetrieb     Berufskolleg  an  der  Lindenstraße,  Köln   (Flöter,  Hagel,  Klenner)   Saturn,  Köln   (Ennen)    
  2. 2. 170  Lehrer,  3800  Schüler,  3  Schulstellen,  Arbeitskreise,  Projek;eams,     Schülerfirma,  SV,  Lehrerrat,    Prak@kanten,  Referendare,  Förderverein,   CIBB,  Sozialarbeiter,  AGs,  ...   Ausbildungsbetriebe,  IHK,  Stadt  Köln  (>10  Ämter),   Personalrat,  Bezirksregierung,  Schulministerium,   ZfsL,  Uni-­‐Köln,  Fachhochschulen,  BA,   BerufsgenossenschaW,  NetCologne,  Eltern,  div.   Schulen,  Koopera@onspartner,  ...   intern   extern  
  3. 3. BKaL   IT-­‐ Infrastruktur   Mobile  IT-­‐ Einheiten   WLAN  überall   3  Tablet-­‐Klassen   6  Notebook-­‐ Klassen   12  IT-­‐ Fachräume   Netzwerk  ca.   600  WS   Server-­‐Verbund   Je  Raum  mind.   1  WS  +  Beamer   BYOD   Verw.-­‐Netzwerk   16  WS   Eigene  Cloud   1.  +  2.  Level   Support   Konsequente  und  permanente  Fortbildung  aller  Kollegen  
  4. 4. 170  Lehrer,  3800  Schüler,  3   Schulstellen,  Arbeitskreise,   Projek;eams,    Schülerfirma,  SV,   Lehrerrat,    Prak@kanten,   Referendare,  Förderverein,  CIBB,   Sozialarbeiter,  AGs,  ...   Ausbildungsbetriebe,  IHK,   Zubringerschulen,  Stadt  Köln   (>10  Ämter),  Personalrat,   Bezirksregierung,,Schulminis terium,    Fachhochschulen  ...,   Koopera@onspartner,  ...   Schüler  /Azubis:   BKaL-­‐Tool-­‐Kit   Lehrer:   BKaL-­‐Tool-­‐Kit   Lern-­‐  und  Arbeitsumgebungen   individuell  konfek@onieren  
  5. 5. Tools  für  alle   Lehrer-Cloud Lernmanagement DidakKsches  Netzwerk   Tools  für  Lehrer   Web-Präsenz www.bkal.de Community Stundenplan  -­‐  UNTIS   Verwaltungstools  SCHILD   Tools  der  Schulleitung  und  –Org.   BKaL-­‐Tool-­‐Kit   Social  Media  Tools  
  6. 6. Bildquelle:  „Emulab-­‐cluster2-­‐back“  von  SemaphoreX  -­‐  Flux  Research  Group.  Lizenziert  unter  CC  BY  3.0  über  Wikimedia  Commons  -­‐  h;p://commons.wikimedia.org/wiki/File:Emulab-­‐cluster2-­‐ back.jpg#mediaviewer/File:Emulab-­‐cluster2-­‐back.jpg   BKaL-­‐  Server-­‐Struktur     Homepage   Moodle   Web-­‐Server     BKaL-­‐Cloud   Eigene  Server   Logodidact   UNTIS   SQL   Lehrereinstellung   Personal-­‐Angel.         Ilias,  ZFsL   Uni  Köln   Community   SCHILD     Schüler-­‐Online   Schulwiki   Office  365  
  7. 7. Datensicherheit   MicrosoW  gewährleitet  den  Schutz  und  die  Sicherheit  Ihrer  Daten  und  nimmt  als  Cloud-­‐Anbieter   eine  führende  Rolle  im  Bereich  Datenschutz  und  Datensicherheit  ein.     •  Geographisch  verteilte  und  sich  gegensei@g  absichernde  Rechenzentren  in  Europa  ...   •  Verschlüsselte  Datenkommunika@on  über  SSL   •  Permanenter  Admin-­‐Support,  Garan@erte  Verfügbarkeit  von  99,9%   •  SAS70-­‐  und  ISO  27001-­‐Zer@fizierung  für  die  Rechenzentren   Datenschutz   Office  365  erfüllt  die  Anforderungen  der  EU-­‐Datenschutzrichtlinie  95/46/EG:   •  Standardisierte  Erklärung  zur  Aufragsdatenverarbeitung  -­‐  MicrosoW  ist  AuWragnehmer  und   hält  technische  und  organisatorische  Maßnahmen  ein.   •  EU-­‐Standardvertragsklauseln  für  die  legale  Übermi;lung  personenbezogener  Daten  an   AuWragsverarbeiter  außerhalb  der  EU.   Quelle:  www.edu365.de/Office_365/Angebote/1658_Datensicherheit_Datenschutz.htm  
  8. 8. ! Schulverwaltung  SCHILD  NRW  
  9. 9. Stunden-­‐  und  Vertretungsplan  mit  UNTIS    
  10. 10. BKaL-­‐Lehrer-­‐Cloud     Hoster:    Contabo,  Opera@ng  System  Ubuntu  Linux  12.04.4,  Kernel  and  CPU  Linux  3.2.0-­‐70-­‐ generic  on  x86_64                                     Speicherplatz  je  Lehrer:  5  GB  (erweiterbar)    Wir  überprüfen  nicht  die   Inhalte  des  Cloudspeichers.     AdministraKon:  Ersteinrichtung  ca.  ein  Tag  für  Profis  (Wir  haben  viel   länger  gebraucht  ...).  Wenn  das    System  läuW  ist  der  Admin-­‐Aufwand   sehr  überschaubar.     Cloud-­‐Schulung  für  Kollegen:   Akzeptanz  schaffen,  Einführung  in  Kleingruppen,  Videos  und  Checklisten   als  Hilfen,  permanentes  Coaching  sicherstellen,       Änderung  der  Prozessabläufe:  Mehrwerte  herausstellen  
  11. 11. •  Dateiablage  in  Verzeichnisstrukturen  (auch  über  WebDAV)   •  Einbindung  externe  Speicher,  (z.B.  FTP,  Dopbox,  Amazon  S3,  WebDAV)     •  Verschlüsselung  der  Daten  auf  dem  Server  sowie  verschlüsselte  Übertragung  per  SSL/TLS   •  SynchronisaKon  von  Desktops   •  Teilen  von  Dateien  +  Ordnern  mit  anderen  Benutzern,  Gruppen  oder  über  öffentliche  URLs   •  Kalender  (auch  als  CalDAV),  Aufgabenplaner  (To-­‐Do-­‐Listen)   •  Adressbuch  (auch  als  CardDAV)   •  Musikwiedergabe,  Fotogalerie   •  Betrachter  für  PDF-­‐  und  MS-­‐Office-­‐Dateien,  Editor  für  OpenDocs     •  Lesezeichenverwaltung   •  Benutzer-­‐,  Gruppen-­‐  und  Rechteverwaltung  (Authen@fizierung  mit  LADP  mögl.)     Die  SoWware  ist  modular  aufgebaut  und  lässt  sie  sich  durch  ein  Plugin-­‐System  um  beliebige   Funk@onalitäten  erweitern.       hkp://de.wikipedia.org/wiki/OwnCloud   FunkKonsübersicht  
  12. 12. Dateiverwaltung,  Datei-­‐Sharing  
  13. 13. Dateiverwaltung,  Datei-­‐Sharing  
  14. 14. Kalender  
  15. 15. Kontaktverwaltung  
  16. 16. BKaL-­‐Cloud  ...  anyKme  ...  anywhere  
  17. 17. Lernort-­‐KooperaKon   Lehrer  der   Berufsschule   +   Ausbilder  der   Betriebe     Als  duale   Partner!  
  18. 18. Lernort-­‐KooperaKon  
  19. 19. Lernort-­‐KooperaKon  
  20. 20. Lehrer  der  Berufsschule   Ausbilder  der  Betriebe   +  Kalender   +  Kontaktliste   +  Stundenplan   +  Vertretungsplan   +  ...   =  opKmierte  didakKsche  +  org.   KoordinaKon  dualer  Partner  
  21. 21. Die  IT-­‐Ziele  für  unsere  Schüler   Das  impliziert  permanente  Fokussierung  der  IT-­‐Sicherheit  und  des  Datenschutzes  
  22. 22. Vielen  Dank  für  Ihre  Aufmerksamkeit!       •  Klaus  Ennen,  Ausbildungsleiter  Saturn  Köln   •  Michael  Flöter,  Studienrat  am  BKaL,  IT-­‐BeauWragter   •  Heinz  Hagel,  Studiendirektor  am  BKaL  und  ZfsL,  Vorstand  von   cibbev.de   •  Markus  Klenner,  Studiendirektor  am  BKaL  ,  IT-­‐Koordinator     Nachfragen  an:      info@cibbev.de  

×