Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Ayurveda heißt übersetzt „das Wissen vom langen Leben“ und ist wohl das älteste                                           ...
VATA                                                 PITTA                                                     KAPHA      ...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Ayurveda Panchakarma Kur in Deutschland

600 views

Published on

Im Wellnessdorf Sagasfeld werden im Ayurveda-Hotel schon seit 17 Jahren erfolgreich Panchakarma Kuren durchgeführt. Im Wellness-Hotel gibt es neben dem Ayurveda-Zentrum mit Ayurveda Ärzten aus Indien auch eine Naturheilpraxis und ganz viel Natur für Sport und Entspannung. http://www.sagasfeld.de/panchakarma/

Published in: Health & Medicine
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Ayurveda Panchakarma Kur in Deutschland

  1. 1. Ayurveda heißt übersetzt „das Wissen vom langen Leben“ und ist wohl das älteste Gesundheitssystem auf der Erde. Es ist sowohl eine exakte Schulmedizin, die in Indien an den Universitäten gelehrt wird, als auch ein System der Gesundheitsvorsorge, wel- ches dem Menschen dabei helfen kann, ein gesundes und langes Leben zu führen. KOCHEN MIT FRISCHEN ZUTATEN Eine nährstoffreiche Ernährung ist Basis und freudvolle Medizin für ein gesundes Leben. Gesundes Essen hilft dem Körper effizient zu arbeiten, spendet dafür die nötige Energie, » Ayurveda Zentrum mit Ayurveda Ärzten schützt das Herz, vermindert Krankheiten und unterstützt das gesunde Körpergewicht. » Naturheilpraxis mit vielfältigen Therapieangeboten » Panchakarma Kuren » Yoga- & Meditationskurse » Ayurveda Küche FRÜH AUFSTEHEN & FRÜH INS BETT GEHEN Frühes Aufstehen und ins Bettgehen hält Ihr Verdauungssystem gesund und schenkt Kraft für den Tag. BEWEGUNG MACHT GLÜCKLICH Es werden Glückshormone freigesetzt,Wie fit und gesund sind Sie? Sind Sie dem täglichen Sie fühlen sich entspannter, verfügen überStress und Erfolgsdruck noch gewachsen oder leiden Sie mehr Energie und können besser schlafen.unter dem sogenannten Burnout-Syndrom?Wir bieten Ihnen eine Panchakarma Kur alsWegbereiter für ein langes und gesundes Lebenim Einklang mit sich selbst. Diese äußerst TÄGLICH 2 ½ LITERwirkungsvolle Reinigungskur hat sich bei Beginnen Sie den Tag mit ½ Liter war-der begleitenden Behandlung von chronischen mem Zitronenwasser mit Honig oder mitBeschwerden wie Rheuma, Verdauungs- heißem, abgekochtem Wasser – damitstörungen, Allergien, Diabetes, Über- stärken Sie Ihr Verdauungsfeuer.gewicht, vegetativen und nervösenStörungen, Burn Out und vielen anderen BEWUSST SEINStörungen des inneren und äußeren Gleichge-wichts bewährt. Meditation bedeutet Bewusst(sein). Was auch immer Sie tun – tun Sie es bewusst. Meditation ist der Zustand, wenn der Geist frei ist von zerstreuten Gedanken wird.Die Panchakarma Kur wird unter heilpraktischerLeitung in Zusammenarbeit mit ayurvedischenÄrzten aus Indien durchgeführt. Das umfangrei-che Rahmenprogramm der Pancha-karma Kur TÄGLICH ENTGIFTENenthält eine Einführung in Yoga sowie Vorträge Mit einem Zungenschaber mehrmals vom hinteren Zungenende bis zurüber Ayurveda. Zungenspitze sanft schaben. Wir empfehlen nach dem Zungenschaben das Ölziehen. Einfach 1 EL Sesam- oder Sonnenblumenöl 2-3 Minuten im Mund bewegen und dabei regelmäßig durch die Zähne ziehen. Danach ausspucken und mit warmen Wasser gut spülen. So entfernen wir Giftstoffe12 x Übernachtungen im Doppelzimmer 2 x Shiro Abhyanga Kopfmassage im Rachenraum, festigen das Zahnfleisch und stärken Ihr Immunsystem.12 x Vollpension der Ayurveda-Küche 1 x ayurvedische Verjüngungsmassage1 x Erstuntersuchung mit Pulsdiagnose mit Spezialkräuterölen1 x Konstitutionsbestimmung und 3 x Matra-Basti Öl-Einlauf FRIEDEN FINDEN Therapieplanerstellung oder Netra-Basti Augenbad Es ist wichtig, negative Erlebnisse verzeihen und vergessen1 x Abschlussuntersuchung 1 x Shodana-Basti reinigender zu können. Deswegen müssen wir aus unserer Vergangenheit » Garshan – Seidenhandschuh Massage1 x Nasya Kopfbehandlung Einlauf oder Kathi-Basti lernen und uns von Prägungen frei machen. Auf diese Weise » Muk Abhyanga – Gesichtspflege3 x Abhyanga Synchron-Ölmassagen 1 x Doshavollbad können wir Glück und Frieden finden. » Marmapunkt – Gesichtsmassage3 x Swedana Dampfbehandlungen 1 x Yoga Unterweisung vom Yogalehrer Rundlingsdorf Sagasfeld » Shiro Abhyanga – Kopfmassage www.sagasfeld.de2 x Shirodhara Stirnguß » Shirodhara – Stirnguss » Abhyanga – Synchron Öl MassageInternet-Rabatt: -3% STRESSABBAU » Pizzichilli – Königsgusswww.sagasfeld.de/panchakarma/ Lachen ist gesund, doch auch Weinen kann Wunder für unsere Das Wellnessdorf » Haatabhyanga – Fußmassage Gesundheit bewirken. Extremer, unkontrollierter Stress kann zu » Padabhyanga – Handmassage geistiger Ermüdung führen und das Immunsystem beeinträchtigen. » Udvarthana – Reibungsmassage Weinen kann diese negativen Effekte lindern und Stress abbauen.
  2. 2. VATA PITTA KAPHA KÖRPERBAU schlank, leicht, zartgliedrig, nimmt schlecht mittlere Statur, sportlich, wohl proportioniert kräftige starke Statur, schwer, nimmt leicht anSTOFFWECHSEL - KÖRPERFORM - GEMÜT an Gewicht zu Gewicht zuWenn wir auf die Welt kommen, besteht bei den meisten Menschen schon ein gewis- HAUT trocken, rau, dunkel geschmeidig, warm, rosa bis rot weich, fettig, blass, weissses Ungleichgewicht: Eines von den drei Doshas oder auch zwei sind besonders starkbetont. Diese besondere Betonung wird als unsere Konstitution oder Biotypus bezeich- HAARE trocken, spröde, dünn, gekraust blond, rot, frühzeitig ergraut oder lichter werdend dick, dicht, dunkel, glänzend, fettignet, sie ist unsere Urnatur, unser Naturell, sie ist in unseren Genen fixiert. AUGEN klein (braun, schwarz) durchdringend (grün, grau) gross (blau, braun)Je nach dem, welchem Konstitutionstyp wir angehören, herrschen in unserem Körper NÄGEL schmal, brüchig oval, elastisch breit, grossdie Eigenschaften der jeweiligen Doshas in Stoffwechsel, Körperform und Gemüt vor: ABNEIGUNG WETTER kalt, windig heiss, schwül kalt, feucht DER BEWEGLICHE VATA - Typ kann wegen seines unre- GEIST klar und wach, kreativ scharfer Verstand, zielgerichtet, kritisch ruhig, geduldig gelmäßigen Stoffwechsels keine guten Gewebe ausbilden SCHLAF leichter, unterbrochener Schlaf kurzer, aber tiefer Schlaf langer und tiefer Schlaf und wirkt oft hager und dünn mit knochigen Gliedmaßen. Die Haut ist trocken, zart und rau, er hat ständig kalte GEDÄCHTNIS vergisst schnell allgemein gutes Gedächtnis sehr gutes Langzeitgedächtnis Füße und friert leicht. Als sensibles Bewegungsnaturell SPRACHE sehr gesprächig, schnell, redegewandt klar, überzeugungs-stark, guter Redner angenehme tiefe Stimme, spricht bedächtig kann er sich schnell auf neue Situationen einstellen, ist sehr feinfühlig, neigt aber zur Nervosität und zur chaotischen VERHALTEN BEI STRESS ängstlich, schnell nervös oder erschöpft impulsiv, aggressiv, ärgerlich ruhig, abwartend, selten gereizt Lebensführung, zu Schmerzen am Bewegungsapparat und BEWEGUNGEN schnell, fahrig, ausladend exakt, bestimmt langsam ist sehr stressanfällig. Typisch sind wandernde Symptome. HUNGEREMPFINDEN unregelmässig, Essen ist nicht so wichtig gross, benötigt regelmässig Nahrung isst liebend gern, Geniesser DER FEURIGE UND HITZIGE PITTA - Mensch bildet mit NATURELL flexibel, spielerisch, künstlerisch sportlich, initiativ, kämpferisch friedvoll, ausgeglichen, ausdauernd seinem starken Stoffwechsel gut Gewebe aus, hat ständig EIGENART kann sich schlecht entscheiden ausgezeichnete Beobachtungsgabe Gewohnheitsmensch Hunger und Durst und muss immer aktiv sein. Wenn sein Feuer Überhand gewinnt, neigt er zu Entzündungen und VERHALTEN begeisterungsfähig, lebendig, wechselhaft humorvoll, mutig, dynamisch bodenständig, systematisch, strukturiert zur Cholerik. Sodbrennen, Bluthochdruck, Darmentzün- dungen und Hauterkrankungen sind hier eine typische SINNE feines Tastempfinden und akust. Wahrnehmung ausgeprägter optischer Wahrnehmungssinn ausgeprägter Geschmacks- und Geruchssinn Erkrankungstendenz. Er kann aber auch andere Menschen gut anleiten, motivieren und begeistern, dies ist der positive psychologische Ausdruck der Pitta - Konstitution. DER STABILE KAPHA - Mensch, das Ernährungsnaturell, besitzt einen kräftigen, stabilen Körperbau, ein gutes Im- munsystem, starken Haarwuchs. Er ist der stärkste Konstitu- tionstyp, von der Psychologie her duldsam, gemütlich und gutmütig. Da er auch aus winzigsten Nahrungsmengen noch Energie und Körpersubstanz gewinnen kann, meint er, dass er schon vom Betrachten der Nahrung zunimmt. Er neigt zu Übergewicht und Phlegma und ist anfällig für Verschleimungen, Diabetes und Fettstoffwechselstörungen. Wenn wir unseren Dosha Typ kennen, kennen wir VATA: STABILITÄT UND REGELMÄSSIGKEIT PITTA: ABKÜHLUNG FÜR GEMÜT & KÖRPER KAPHA: BEWEGUNG UND HITZE auch unsere Krankheitsbereitschaft. Im Ayurveda geht es darum, diese durch einen bewussten » regelmäßige warme, gehaltvolle Mahlzeiten » viel Kokosfett oder Ghee in der Ernährung » wenn überhaupt, sollten sie ein leichtes Frühstück (Obst, Lebensstil und einer individuell ausgewählten » geregelte Arbeitspausen kühlt den hitzigen Pitta ab Knäckebrot, Hirseflocken) einnehmen oder nur abge- Ernährung auszugleichen. » nach den Mahlzeiten etwa 20 Minuten ruhen, nicht zu » Rohkost und Salate werden sehr gut vertragen kochtes Ingwerwasser bis mittags trinken hart körperlich arbeiten, weil der Verdauungstrakt sonst » keine emotionalen, politischen Themen bei Tisch erörtern » Nicht zu üppige Mahlzeiten einnehmen und diese gerne die Nahrung nicht richtig aufschließen kann – regt zusätzlich auf scharf gewürzt (Pfeffer, Chili, Ingwer etc.) » morgens ein warmer Getreidebrei, mittags eine gehalt- » Sport hilft bei der Kontrolle der Emotionen » Leichte und scharfe Gemüse (z.B. Spinat, Lauch, etc.) volle Hauptmahlzeit und abends noch einmal etwas » Urlaub im kühlen Klima oder Wintersport bevorzugen Warmes (z.B. Gemüsesuppe) » Neigung zu Unterzuckerung im Blut: Nehmen Sie eine » zum Süßen verwenden Sie ausschließlich Honig » regelmäßige Auszeiten und Ölmassagen Zwischenmahlzeit ein » tägliche Bewegung, die zum Schwitzen bringt » verwenden Sie Ghee oder Sesamöl zum Kochen » Genussmittel, die stark säuern (z.B. Kaffee, Alkohol, » keinen Mittagsschlaf halten » Bevorzugen Sie Getreide und Erdgemüse (z.B. Kartof- Süßigkeiten) werden meist nicht gut vertragen » ein Aktivurlaub ist dem Abhängen feln, Möhren, etc.) leichtes Obst und Luftgemüse (z.B. » Gewürz: Koriander ist besonders gut geeignet am Swimmingpool vorzuziehen Bohnen, Kohl, Spinat, etc.) sollten Sie sparsam genießen » Geschmacksrichtungen meiden: sauer, scharf und salzig » Milch- und Salzprodukte meiden » Gewürz: Asa foetida ist besonders gut geeignet » Geschmacksrichtungen genießen: süß, bitter und herb » Gewürz: Kurkurma ist besonders gut geeignet » Geschmacksrichtungen meiden: scharf, bitter und herb » Geschmacksrichtungen meiden: süß, sauer und salzig » Geschmacksrichtungen genießen: süß, sauer und salzig » Geschmacksrichtungen genießen: scharf, bitter und herb

×