Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Onlinebeteiligung und
digitale Ungleichheit
Gefion Thuermer
University of Southampton, CDT Web Science
5. Camp Netzbegrünu...
Worum geht’s?
• Was ist Onlinebeteiligung?
• Was ist daran gut?
• Was ist daran kompliziert?
• Warum ist das wichtig?
• Wa...
Was ist Onlinebeteiligung?
CC BY 2.0 - BotMultichillTCC-0CC-0
CC BY-SA 3.0
Wikimedia Foundation
CC BY 3.0 – Jason Tropp CC...
Was ist daran gut?
Kosten
CC 0
CC BY-NC-SA 2.0 freepress.net
Skalierung Reichweite
Was ist daran kompliziert?
Im Internet sind wir alle
gleich!
CC BY-SA 3.0 – O Seo Messias
Was ist das Problem?
Netzwerk / Erfahrung
Geld
(Netzzugang, Hardware)
(Frei-) Zeit
Kenntnis (Bildung)
Lese- und
Schreibfäh...
Warum ist das wichtig?
Diversität / Inklusion Gleichberechtigung
CC BY-SA 2.0 Scott Maxwell CC 0
Ist Onlinebeteiligung die Lösung?
• Sowohl Nutzer als auch Nutzen des Internets sind
ungleichmäßig verteilt
• Onlinebeteil...
Wie kann Onlinebeteiligung funktionieren?
1. Problembewusstsein
2. Das richtige Tool für den richtigen Zweck
– und die ric...
Vielen Dank!
Fragen?
@GefionT
gefion.thuermer@soton.ac.uk
References
• Brock, A., Kvasny, L. & Hales, K., 2010. CULTURAL APPROPRIATIONS OF
TECHNICAL CAPITAL. Information, Communica...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Digitale Ungleichheit

Workshop Vortrag vom 5. Camp Netzbegrünung

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Digitale Ungleichheit

  1. 1. Onlinebeteiligung und digitale Ungleichheit Gefion Thuermer University of Southampton, CDT Web Science 5. Camp Netzbegrünung, Berlin, 29/04/2017
  2. 2. Worum geht’s? • Was ist Onlinebeteiligung? • Was ist daran gut? • Was ist daran kompliziert? • Warum ist das wichtig? • Was könnt ihr tun?
  3. 3. Was ist Onlinebeteiligung? CC BY 2.0 - BotMultichillTCC-0CC-0 CC BY-SA 3.0 Wikimedia Foundation CC BY 3.0 – Jason Tropp CC BY-SA 3.0 – John WIlkins
  4. 4. Was ist daran gut? Kosten CC 0 CC BY-NC-SA 2.0 freepress.net Skalierung Reichweite
  5. 5. Was ist daran kompliziert? Im Internet sind wir alle gleich! CC BY-SA 3.0 – O Seo Messias
  6. 6. Was ist das Problem? Netzwerk / Erfahrung Geld (Netzzugang, Hardware) (Frei-) Zeit Kenntnis (Bildung) Lese- und Schreibfähigkeit
  7. 7. Warum ist das wichtig? Diversität / Inklusion Gleichberechtigung CC BY-SA 2.0 Scott Maxwell CC 0
  8. 8. Ist Onlinebeteiligung die Lösung? • Sowohl Nutzer als auch Nutzen des Internets sind ungleichmäßig verteilt • Onlinebeteiligung ist ein Zeichen von Privileg per se • Online-Beteiligung gleicht Offline-Benachteiligung nicht aus
  9. 9. Wie kann Onlinebeteiligung funktionieren? 1. Problembewusstsein 2. Das richtige Tool für den richtigen Zweck – und die richtige Zielgruppe – eingebunden in einen passenden Prozess 3. Alternative Wege zu Beteiligung 4. Realistische Erwartungen 5. Echte Beteiligung bieten – und liefern
  10. 10. Vielen Dank! Fragen? @GefionT gefion.thuermer@soton.ac.uk
  11. 11. References • Brock, A., Kvasny, L. & Hales, K., 2010. CULTURAL APPROPRIATIONS OF TECHNICAL CAPITAL. Information, Communication & Society, 13(7), pp.1040– 1059. • Gil de Zúñiga, H. et al., 2010. Digital Democracy: Reimagining Pathways to Political Participation. Journal of Information Technology & Politics, 7(1), pp.36–51. • Halford, S. & Savage, M., 2010. RECONCEPTUALIZING DIGITAL SOCIAL INEQUALITY. Information, Communication & Society, 13(7), pp.937–955. • Vowe, G., 2014. Digital Citizens und Schweigende Mehrheit: Wie verändert sich die politische Beteiligung der Bürger durch das Internet? Ergebnisse einer kommunikationswissenschaftlichen Langzeitstudie. In Internet und Partizipation. Springer, pp. 25–52. • Zhang, W., 2010. TECHNICAL CAPITAL AND PARTICIPATORY INEQUALITY IN EDELIBERATION. Information, Communication & Society, 13(7), pp.1019–1039.

×