Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Die Geschichte von Jesus fur kleine Kinder: Malbuch

277 views

Published on

Kostenlose Bücher, Geschichten, Videos und Malvorlagen für Kinder - www.freekidstories.org


















Published in: Spiritual
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Die Geschichte von Jesus fur kleine Kinder: Malbuch

  1. 1. Vor langer Zeit sandte Gott den Engel Gabriel zu einem jungen Mädel mit namens Maria. Der Engel kam zu ihr und sagte: »Du wirst schwanger werden und einen Sohn zur Welt bringen. Jesus soll er heißen. Man wird ihn Gottes Sohn nennen.«
  2. 2. Kurz bevor Maria ihr Baby bekommen sollte, reiste Josef und Maria von Nazareth nach Bethlehem. Dort wurde das Kind Jesus geboren. Sie wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Futterkrippe im Stall, denn im Gasthaus hatten sie keinen Platz bekommen.
  3. 3. Als die Zeit kam, Sein Lebenswerk zu beginnen, zog Jesus überall umher, um Gutes zu tun: Er half allen Menschen, Er kümmerte sich um Kinder, stärkte müde Körper, und rettete alle, die an Ihn glaubten.
  4. 4. Jesus hat einige unglaubliche Wunder getan! Er hat mit dem Essen eines kleinen Jungen Tausenden zu essen gegeben.
  5. 5. Einmal, als Er mit Seinen Jüngern einen großen See überquerte, kam ein heftiger Sturm auf, der das Boot, in dem sie waren, fast zum Kentern brachte. Er befahl dem Wind und den Wellen, ruhig zu sein, und sofort herrschte eine große Stille.
  6. 6. Im Laufe Seines Lebens machte Er Blinde sehend, Taube hörend, heilte Leprakranke und ließ Tote auferstehen.
  7. 7. Jesus zeigte immer besondere Liebe, Sorge und besonderes Verständnis für die Kinder, und Er war immer ihr Freund. Erzählte Jesus ihnen häufig Geschichten und Gleichnisse, um ihnen zu helfen, Gottes Liebe zu verstehen.
  8. 8. Doch dann änderte sich plötzlich alles. Jesus wurde verhaftet und in weniger als 24 Stunden als Verbrecher hingerichtet. Jesus entschied sich, Sein Leben zu geben, denn er wusste, dass dies der einzige Weg war, Gottes Plan der Errettung für uns zu erfüllen.
  9. 9. Am dritten Tag nach Seiner Kreuzigung machten sich ein paar Frauen, die Ihm nachgefolgt waren, am frühen Morgen auf, um Sein Grab zu besuchen. Doch Sein Leichnam war nicht mehr dort! . Ein Engel wandte sich an die Frauen: "Jesus ist nicht mehr hier. Er ist auferstanden!"
  10. 10. Nach seiner Auferstehung erschien Jesus buchstäblich Seiner Jünger in Person. Jesus sagte zu seinen Jüngern: “Geht in die ganze Welt und das Wort Gottes predigen sollten. Und seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt.” Vierzig Tage später fuhr Jesus gen Himmel.
  11. 11. Gott liebt uns sehr und möchte, dass wir imstande sind Ihn kennen. Um uns also Seine Liebe zu zeigen, und uns zu helfen, Ihn zu verstehen, sandte Er Seinen eigenen Sohn, Jesus, in Menschengestalt auf die Erde. Um Gottes Liebe in Jesus zu empfangen, brauchst du nur dein Herz zu öffnen und Ihn hereinbitten.

×