Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Upcoming SlideShare
What to Upload to SlideShare
Next

Share

Digitalisierung an Schulen - warum und wie?

Während die Lebenswelt immer mehr von der Digitalisierung durchdrungen wird, ist es bisher in der Schule relativ ruhig geblieben. Das macht auch Sinn, das Lernen kommt auch ohne digitale Elemente aus.
Wenn wir unser SchülerInnen auf das 21. Jahrhundert und die damit verbundene Lebens- und Berufswelt vorbereiten wollen, dürfen die Kompetenzen rund um die Digitalen Medien nicht vernachlässigt werden. Aber nicht alles was digitalisiert werden kann ist auch didaktisch oder pädagogisch wertvoll. Es gilt im Zuge der Digitalisierung den Unterricht zu hinterfragen und ihn mit Hilfe digitaler Elemente neu auszurichten, um ihn auf eine neue Art und Weise wertvoll zu machen.
In meinem Vortrag werde ich mich mit den Argumenten gegen die Digitalisierung auseinandersetzen, Ihnen Gründe nennen, warum man Unterricht heute nicht mehr nur analog denken darf und ihnen vor allem Möglichkeiten zeigen, wie man solche Kompetenzen in jedem Unterricht erreichen kann.

Related Audiobooks

Free with a 30 day trial from Scribd

See all

Digitalisierung an Schulen - warum und wie?

  1. 1. Bildung in einer digitalisierten Welt Bildung in einer digitalisierten Welt - Medienkonzept Quellen: pixabay (CC0) + wikimedia (public domain)
  2. 2. Quelle: pixabay (CCO)Bildung in einer digitalisierten Welt - Medienkonzept
  3. 3. Digitale Medien als Verstärker… Quellen: pixabay (CC0) + pexels (CC0) + fotalia (Kaspars Grinvalds)Bildung in einer digitalisierten Welt - Medienkonzept
  4. 4. Warum Digitalisierung? Das Lebenswelt- Argument Das Lern- Argument Das Zukunfts- Argument Das Effizienz- Argument Quelle: Beat Döbeli ist-kompass.chBildung in einer digitalisierten Welt - Medienkonzept
  5. 5. Warum Digitalisierung? Das Lebenswelt- Argument 240 Mio Klicks Quelle: http://theactivespacecic.co.uk/a-new-way-to-think-about-education/ Beat Döbeli ist-kompass.chBildung in einer digitalisierten Welt - Medienkonzept
  6. 6. Warum Digitalisierung? Das Zukunfts- Argument JOB Futuromat Quelle: Pixabay CC0Bildung in einer digitalisierten Welt - Medienkonzept
  7. 7. Warum Digitalisierung? Das Effizienz- Argument „Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“ Albert Einstein Bildung in einer digitalisierten Welt - Medienkonzept Gesehen bei Beat Döbeli ist-kompass.ch, pixabay CC0
  8. 8. Warum Digitalisierung? Das Lern- Argument Mehrwert • Präsentieren • Werkzeugvielfalt • Unterrichtsmaterial teilen • Motivation Lernende • Individualisierung • Lehrperson als Coach • Medienkompetenz • Sofortiges Feedback • Differenzierung • Schülerzentrierter Unterricht • Außerschulisches Lernen • … Bildung in einer digitalisierten Welt - Medienkonzept Gesehen bei Beat Döbeli ist-kompass.ch
  9. 9. Kritisch reflektieren Bildung in einer digitalisierten Welt - Medienkonzept Gesehen bei Dejan Mihaijlovic Twitter; Bilder pixabay CC0
  10. 10. https://www.mebis.bayern.de/infoportal/konzepte/kompetenzrahmen/ 1. Basiskompetenzen 2. Suchen und Verarbeiten 3. Kommunizieren und Kooperieren 4. Produzieren und Präsentieren 5. Analysieren und Reflektieren Bildung in einer digitalisierten Welt - Medienkonzept
  11. 11. Bildung in einer digitalisierten Welt - Medienkonzept
  12. 12. Bildung in einer digitalisierten Welt - Medienkonzept
  • ClaudiaLutsch

    May. 2, 2019
  • JohannOettl

    Apr. 19, 2018

Während die Lebenswelt immer mehr von der Digitalisierung durchdrungen wird, ist es bisher in der Schule relativ ruhig geblieben. Das macht auch Sinn, das Lernen kommt auch ohne digitale Elemente aus. Wenn wir unser SchülerInnen auf das 21. Jahrhundert und die damit verbundene Lebens- und Berufswelt vorbereiten wollen, dürfen die Kompetenzen rund um die Digitalen Medien nicht vernachlässigt werden. Aber nicht alles was digitalisiert werden kann ist auch didaktisch oder pädagogisch wertvoll. Es gilt im Zuge der Digitalisierung den Unterricht zu hinterfragen und ihn mit Hilfe digitaler Elemente neu auszurichten, um ihn auf eine neue Art und Weise wertvoll zu machen. In meinem Vortrag werde ich mich mit den Argumenten gegen die Digitalisierung auseinandersetzen, Ihnen Gründe nennen, warum man Unterricht heute nicht mehr nur analog denken darf und ihnen vor allem Möglichkeiten zeigen, wie man solche Kompetenzen in jedem Unterricht erreichen kann.

Views

Total views

3,355

On Slideshare

0

From embeds

0

Number of embeds

2,312

Actions

Downloads

0

Shares

0

Comments

0

Likes

2

×