Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Upcoming SlideShare
What to Upload to SlideShare
What to Upload to SlideShare
Loading in …3
×
1 of 20

Wer nicht zuhört, weiß nix. Warum Social Media Monitoring zu jeder Kommunikationsstrategie gehört.

0

Share

Download to read offline

Social Media Monitoring eröffnet ganz neue Wege – zu Meinungen, Trends und bringt dich näher an deine Zielgruppe, und das weit über die reinen Social Media Kanäle hinaus. Was die Grundlage jeder Kommunikationsstrategie sein sollte, fehlt oft. Wie du mit Monitoring deine Markenwahrnehmung messen kannst, damit effektiv Produkte platzierst und dadurch deine Marketing Strategie voranbringst, lernst du in unserer Masterclass.

Related Books

Free with a 30 day trial from Scribd

See all

Related Audiobooks

Free with a 30 day trial from Scribd

See all

Wer nicht zuhört, weiß nix. Warum Social Media Monitoring zu jeder Kommunikationsstrategie gehört.

  1. 1. Wer nicht zuhört, weiß nix. Warum Social Listening zu jeder Kommunikationsstrategie gehören sollte.
  2. 2. Lia Kamara Customer Success Manager bei Falcon.io
  3. 3. Was ist Social Media Monitoring? • Beobachtung und Analyse von Beiträgen und Erwähnungen • Zu einem bestimmten Thema (Marke, Produkte etc.) • Aus dem öffentlich zugänglichen Internet (Social Media Netzwerke, Blogs, Foren, Newsseiten und anderen Quellen)
  4. 4. Communities, Konsumenten und potentielle Käufer kommunizieren online. Verpasst nicht, was ihr von ihnen lernen könnt. Warum ist Social Listening wichtig?
  5. 5. • Suchanfrage erstellen • Erwähnungen tracken • Ergebnisse analysieren • Gefühle und Sentiment verstehen • Handlungen und Strategien anpassen Wie geht Social Listening?
  6. 6. Feedback ohne Aufforderung.
  7. 7. Tracking von Erwähnungen, Meinungen und Reaktionen zu: • Marken • Kampagnen • Produkten • Öffentlichen Personen
  8. 8. • Bei einer Kampagne empfiehlt es sich die Gesamtheit zu betrachten: Owned, Paid und Earned. • Erstellt eine Wordcloud zu eurer Kampagne, um zu sehen, was ihr verfolgen solltet. • Erstellt einen Alert, um über erhöhte Erwähnungsaufkommen auf dem Laufenden zu sein. • Nehmt euch die Zeit, um eure Daten zu analysieren. • Nutzt User Generated Content, um eure Community aufzubauen. Kampagnentracking WWF #fightforyourworld Awareness Campaign
  9. 9. The Good, the Bad and the Ugly.
  10. 10. • Nutzerreaktionen finden und verstehen • Markenreputation betrachten • Sentiment analysiere n • Krisen managen Versteht welche Gefühle ihr auslöst.
  11. 11. Krisenmanagement • Was für Krisen könnten für eure Marke entstehen? Erstellt eine Wordcloud mit eurem Team. • Was ist eine echte Krise und was ist lediglich Kritik? Legt Regeln dazu fest. • Trainiert euer Team darauf, auf die Resultate eures Monitorings entsprechend zu reagieren.
  12. 12. Negative Kommentare und Fairness: Oft liegt das Problem darin, dass sich Leute nicht fair behandelt fühlen. Gehör schenken: Hört darauf, was gesagt wird und versteht was dahinter steht. Dieses Verständnis in euren Antworten widerzuspiegeln kann sehr hilfreich sein. Authentisch sein: Für sie habt ihr den Fehler gemacht. Sie wollen eine ehrliche Reaktion und keine Standardantwort. Krisenmanagement Schriftlich ist alles schwieriger. In schriftlicher Form eskalieren die Dinge schneller. - Seid euch dessen bewusst.
  13. 13. • Wettbewerber betrachten • Industrieweite Suchanfragen erstellen • Themen recherchieren und analysieren • Trends entdecken • Events tracken Über den Tellerrand hinaus schauen.
  14. 14. • Was ist euer Share of Voice im Vergleich zu euren Wettbewerbern? • Was könnt ihr von euren Wettbewerbern lernen? • Welche #Hashtags werden genutzt? • Über welche Themen redet die Community? Wettbewerbsanalyse
  15. 15. Handeln.
  16. 16. • Entscheidet euch für oder gegen einen Dialog. • Verbessert eure Produkte oder euren Service entsprechend. • Lasst eure Erkenntnisse in Strategien und Pläne miteinfließen. Reagiert auf eure Community und macht den Unterschied.
  17. 17. Learnings. Hört hin, damit ihr nichts verpasst. Betrachtet eure Marke, Kampagnen, kritische Themen, Wettbewerber und mehr. Social Listening ist mehr als Daten-Tracking. Geht den Gefühlen eurer Community auf den Grund. Berücksichtigt eure neuen Erkenntnisse in euren Handlungsstrategien. Recherchiert und entdeckt neue Trends und Themen.
  18. 18. Q&A.
  19. 19. @falcon.io welcome@falcon.io @falconIO

×