Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Fairmas Hotel-Report Januar 2016 – Berlin

235 views

Published on

Der Fairmas Hotel-Report erscheint in Kooperation mit Solutions Dot WG. Monatlich erhalten Sie einen Überblick über die Hotel-Performance des vergangenen Monats und einen Ausblick auf das kommende Vierteljahr. Zusätzlich gibt es in unregelmäßigen Abständen periodische Rückblicke, Market Snapshots oder redaktionell aufgearbeitete Beiträge zu Themen die die Branche bewegen.

Weitere Performance-Analysen zu verschiedenen Deutschen Destinationen und einen Branchenrückblick auf das Jahr 2015 finden Sie auf der Hotel-Report-Webseite:
http://fairmashotelreport.de
(Anmeldung kostenlos)

Published in: Business
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Fairmas Hotel-Report Januar 2016 – Berlin

  1. 1. Hotelperformance & Trends 01|16 Report Fairmas Hotel-Report in Kooperation mit Solutions Dot WG Occ: 67 %, ADR: 90 €, RevPar: 60 € Der Dezember schnitt deutlich besser ab als im Vorjahr und bestätigt damit den Ganzjahrestrend. Das ist ausschließlich auf die Rate zurückzuführen, denn die Belegung stieg leicht an (Occ: + 0,8 %, ADR: + 4 %, RevPar: + 5%). Silvester und die Adventswochenenden sind gut gelaufen, jedoch etwas schwächer als im Vorjahr. Wegen der günstigen Lage des Jahreswechsels ist aufgrund der Brückentage viel gutes Ge- schäft mit in den Januar geflossen. Das MICE-Geschäft lief im letzten Monat des Jahres besonders zufriedenstellend. Auch hier wurde der Trend allgemein bestätigt: Die Nachfrage war stark und die Preise stiegen in der Hauptstadt. Occ: -1,7%; ADR: +1,6%; RevPar: -0,1% Der Januar wird etwa auf Vorjahresniveau erwartet. Zusammen mit der Silvester- nacht konnte das Wochenende noch gut mit verkauft werden, die Raten waren deutlich über dem Vorjahr. Die Fashionweek ist sehr schwer einzuschätzen und sehr kurzfristig, daher sind die Raten noch zurückhal- tend. Die Grüne Woche spielt nur im Westen der Stadt eine besondere Rolle. Nach der Weihnachtspause kommen langsam wieder die Convention-Anfragen. Occ: -3,4%; ADR: +4,6%; RevPar: +1,0% Der Vorbuchungsstand für Februar ist geringer in vielen Häusern geringer als im vergangenen Jahr. Dabei sind die Voraussetzungen nahezu identisch: Fasching, Fruit Logistica, Berlinale – alles wie 2015. Im Augenblick fehlen vor allem noch die Convention-Anfragen. Das individuelle Business kommt eh kurzfristig. Die Bautec, die gemäß ihrem Zweijahresrhythmus in diesem Jahr wieder stattfindet, sollte eine Ratenerhöhung möglich machen. Occ: -3,3%; ADR: -0,9%; RevPar: -4,1% Negativ sind die Prognosen für den März. Mehr Feiertage als letztes Jahr fallen in den März und Ostern ist ohnehin kein Ratentreiber, die Ferien ebenso wenig. Am Ostersamstag wird ein Fußball-Länderspiel im Olympiastadion eventuell noch für Ratensteigerungen sorgen. Der Vorbuchungsstand zur ITB liegt noch hinter dem Vorjahr zurück. Außer- dem fehlen zwei Kongresse, die im vergangenen Jahr sehr gut für die Zahlen waren. 01 02 03 Dezember 2015 – Berlin gelingt der Jahresendspurt Jahrestrend + 0,8% + 4,2% + 5,1% Occ ADR RevPar Occ: + 5,5 % ADR: - 4,9 % RevPar: + 0,6 % Occ: + 8,9 % ADR: + 0,4 % RevPar: + 9,4 % Occ: - 2,3 % ADR: + 0,9 % RevPar: - 1,5 % Occ: + 8,7 % ADR: + 5,8 % RevPar: + 14,9 % Occ: + 4,9 % ADR: - 2,8 % RevPar: + 1,9 % Occ: + 1,6 % ADR: + 3,4 % RevPar: + 4,9 % Occ: + 6,0 % ADR: - 3,8 % RevPar: + 1,8 % Occ: + 2,6 % ADR: - 6,5 % RevPar: + 9,2 % Occ: + 4,9 % ADR: + 27,4 % RevPar: + 33,8 % Occ: - 0,6 % ADR: + 6,2 % RevPar: + 5,6 % Occ: + 3,3 % ADR: + 5,4 % RevPar: + 8,9 % Occ: + 0,8 % ADR: + 4,2 % RevPar: + 5,1 % Jan 15 Feb 15 Mrz 15 Apr 15 Mai 15 Jun 15 Jul 15 Aug 15 Sep 15 Okt 15 Nov 15 Dez 15 © Fairmas 2016

×