Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

EuroCloud.Austria in 2011

1,250 views

Published on

Das EuroCloud.Austria Programm für 2011, präsentiert am ersten EuroCloud Brunch am 23.2.2011. Alles über die kommenden Veranstaltungen, den EuroCloud-Award, die EuroCloud-Zertifizierung und die Mitgliedschaft.

Published in: Technology, Business
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

EuroCloud.Austria in 2011

  1. 1. EuroCloud. Austria EuroCloud Brunch 01 23 .02.2011
  2. 2. Cloud Computing Kurzvorstellung EuroCloud 1 EuroCloud Events 2 EuroCloud Award 3 <ul><ul><li>EuroCloud Zertifizierung </li></ul></ul>4 <ul><ul><li> Mitgliedschaft </li></ul></ul>5
  3. 3. Das paneuropäische EuroCloud Netzwerk nationaler Verband etabliert nationaler Verband in Gründung Gegründet 2010 Größte und am schnellsten wachsende Cloud Computing Community in Europa in 23 Ländern nationaler Verband etabliert nationaler Verband in Gründung National Association established Founding in process www.eurocloud.org * Belgium Bulgaria * Denmark * Germany * Finland * France * Greece Ireland * Italy Luxembourg * Netherlands * Norway Austria Portugal Russia *Sweden * Switzerland Slovenia Spain * Turkey Ukraine Hungary * United Kingdom
  4. 4. Ziele der EuroCloud nationaler Verband etabliert nationaler Verband in Gründung nationaler Verband etabliert nationaler Verband in Gründung National Association established Founding in process www.eurocloud.org <ul><li>Unabhängig </li></ul><ul><li>NonProfit </li></ul><ul><li>Interessensvertretung für nationale und europäische Cloud Computing-Branche </li></ul><ul><li>Networking </li></ul><ul><li>Know-How Sharing </li></ul><ul><li>Interessensvertretung & Lobbying </li></ul>
  5. 5. EuroCloud.Austria nationaler Verband etabliert nationaler Verband in Gründung nationaler Verband etabliert nationaler Verband in Gründung <ul><li>Inititiation Q1 2010 </li></ul><ul><li>Gründung 07/2010 </li></ul><ul><li>Ziele & Leistungen: </li></ul><ul><li>Dialog und Vernetzung (national, international) </li></ul><ul><li>Gütesiegel (Qualität) </li></ul><ul><li>Rechtliche Unterstützung (Leitfaden) </li></ul><ul><li>Know-How (Whitepapers) </li></ul><ul><li>Lobbying (national, international) </li></ul><ul><li>Expert Groups: </li></ul><ul><li>SaaS Quality Seal </li></ul><ul><li>Law and Compliance </li></ul><ul><li>Interoperability & Standards </li></ul><ul><li>Cloud Managed Services </li></ul>
  6. 6. Cloud Computing EuroCloud Events 2 Kurzvorstellung EuroCloud 1 EuroCloud Award 3 <ul><ul><li>EuroCloud Zertifizierung </li></ul></ul>4 <ul><ul><li> Mitgliedschaft </li></ul></ul>5
  7. 7. EuroCloud Events & Actions <ul><li>Eurocloud Day </li></ul><ul><li>EuroCloud Congress </li></ul><ul><li>EuroCloud Award </li></ul><ul><li>EuroCloud Gütesiegel </li></ul><ul><li>... (Brunch, DACH Veranstaltungen,...) </li></ul>
  8. 8. EuroCloud Day, Di 18.10.2011 ‚ The biggest Cloud Event‘ Lokal & International Top Leader Key Note Speakers (Video) Preisverleihung Award Networking ...
  9. 9. EuroCloud Congress, 27-28.06.2011 ‚ Keynote Speakers (zB EU Komissar) & Workshops 200 – 400 Teilnehmer € 100,- für Mitglieder, € 395,- www.eurocloudcongress.org
  10. 10. Cloud Computing Kurzvorstellung EuroCloud 1 EuroCloud Events 2 <ul><ul><li>EuroCloud Zertifizierung </li></ul></ul>4 <ul><ul><li> Mitgliedschaft </li></ul></ul>5 EuroCloud Award 3
  11. 11. Wird heuer zum ersten Mal vergeben Richtet sich an Anbieter von Cloud Services, die auf dem österreichischen Markt aktiv sind Gewinner der österreichischen Eurocloud Awards können am europäischen Award teilnehmen Die Bewerbung muss in englischer Sprache erfolgen. Es müssen mindestens drei Bewerber pro Kategorie einreichen
  12. 12. Best Cloud Service Product Cloud Services, die aufgrund ihrer besonderen Ausprägung die beste Voraussetzung für eine hohe Marktakzeptanz in sich tragen. Übereinstimmung mit den Anforderungen hinsichtlich Datensicherheit, Datenschutz und Compliance sind eine Grundbedingung.
  13. 13. Best Start Up Unternehmen, die maximal 3 Jahre am Markt präsent sind und sich durch besonders innovative und zukunftsorientierte Cloud Lösungen hervorheben. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf der Originalität und Kreativität der Lösung.
  14. 14. Best Case Study Example of Cloud Services for the Commercial Sector In dieser Kategorie wird der zugrunde liegende Business-Ansatz eines Anwendungsbeispiels bewertet. Neben der Attraktivität des angebotenen Dienstes, dem erzielbaren Nutzen und Wettbewerbsvorteil für den Kunden sind neue und zukunftsweisende Marketing-und Vertriebskonzepte von Interesse.
  15. 15. Best Case Study Example of Cloud Services for Public Administration Auch in dieser Kategorie wird der einem Anwendungsbeispiel zugrunde liegende Business-Ansatz bewertet. Der Schwerpunkt liegt auf Dienstleistungen für die öffentliche Verwaltung.
  16. 16. Anmeldung über: http://at.eurocloud-awards.eu/ Bewerbungsfrist endet am 03.04.2011 Alle Teilnehmer werden auf der Website gennant, die drei Nominierten pro Kategorie im Mai bekanntgegeben Die Gewinner der EuroCloud.Austria Awards werden im Juni präsentiert Die Gewinner der EuroCloud Europe Awards werden im Oktober 2011 im Rahmen des EuroCloud Days gekürt.
  17. 17. Cloud Computing Kurzvorstellung EuroCloud 1 EuroCloud Events 2 <ul><ul><li>EuroCloud Award </li></ul></ul>4 <ul><ul><li> Mitgliedschaft </li></ul></ul>5 EuroCloud Zertifizierung 3
  18. 18. Hauptbedenken bei der Nutzung von Cloud Services Source KPMG the Netherlands, 2010 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% Unausgereifte Technologie Unzureichende Funktionalit ä t Unzureichende Performance Ungen ü gend wirtschaftliche Vorteile Lock In Situation Verf ü gbarkeit Integrationsaufwand Datenschutz Compliance Rechtsfragen Sicherheit
  19. 19. ENISA Report Cloud Security http://www.enisa.europa.eu/act/rm/files/deliverables/cloud-computing-risk-assessment <ul><li>ENISA benennt : </li></ul><ul><li>35 Riskobereichen davon </li></ul><ul><li>8 Bereiche mit hohem Risiko </li></ul><ul><li>In </li></ul><ul><li>organistorischen </li></ul><ul><li>technischen </li></ul><ul><li>rechtlichen und </li></ul><ul><li>cloud unspezifischen </li></ul><ul><li>Bereichen. </li></ul>
  20. 20. ENISA – Risiken Zusammenfassung <ul><li>Unzureichende Service Level Garantien </li></ul><ul><li>Providerabhängigkeit </li></ul><ul><li>Unzureichende Datenabgrenzung </li></ul><ul><li>Probleme bei der Einhaltung von Compliance Vorgaben </li></ul><ul><li>Unzureichende Absicherung der Administrationsfunktionen </li></ul><ul><li>Datenschutzverletzungen </li></ul><ul><li>Unzureichende Datenlöschung auf Kundenanforderung </li></ul><ul><li>Angriff von innen durch nicht vertrauenswürdige Personen </li></ul>
  21. 21. Wie erlangt man eine qualitative Vergleichbarkeit? “ Most of the current and future SaaS customer do not have the resources and skills to perform a full assessment for each potential SaaS Provider in terms of security, compliance, contract, service reliability, use of open standards, …”
  22. 22. Ein Blick hinter den Browser Provider B Provider A SaaS ? ? Developement Support ... Developers Support Consulting Training Data Center Backup
  23. 23. Zielsetzung des Star Audit SaaS <ul><li>Aussage zur Professionalität des Anbieters und der Zulieferer </li></ul><ul><li>Prüfung der besonderen Vetragselemente hinsichtlich </li></ul><ul><ul><li>Auftragsdatenverarbeitung </li></ul></ul><ul><ul><li>Datenschutzbestimmungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Buchhaltungsvorgaben </li></ul></ul><ul><li>Technischer Betrieb </li></ul><ul><li>Lock In Situation and Wechselmöglichkeiten </li></ul><ul><li>Training and Support </li></ul><ul><li>Interoperabilität </li></ul>
  24. 24. Themenbereiche im SaaS Gütesiegel <ul><li>Anbieterprofil (Freie Selbstangaben) </li></ul><ul><li>Vertrag & Compliance (Nutzunggsvertrag, AGB) </li></ul><ul><li>Sicherheit (Technische- und Datensicherheit) </li></ul><ul><li>Betrieb Infrastruktur (RZ Betrieb) </li></ul><ul><li>Betriebsprozesse (ITIL, ISO) </li></ul><ul><li>Anwendung (Standards, Releasestrategie, API, Lokalisierung) </li></ul><ul><li>Implementierung (Demo, Implementierung, Schulung) </li></ul><ul><li>Es erfolgt keine funktionale Bewertung der Anwendung, da dies wegen die Vielfältigkeit der möglichen Anforderungen keine objektive Bewertung zulässt </li></ul>
  25. 25. Vertrag + Compliance <ul><li>Vertragsgestaltung </li></ul><ul><li>Datenschutz </li></ul><ul><li>Subunternehmervereinbarungen </li></ul><ul><li>Compliancezusagen </li></ul><ul><li>Exit Klauseln </li></ul><ul><li>Gerichtsstand wählbar im Land des Nutzers </li></ul><ul><li>Dienstangebot konform zum BDSG,95/46/EC </li></ul><ul><li>Vertragszusagen auch durch Subunternehmer garantiert </li></ul><ul><li>Eindeutige Regelungen für Datenrückgabe </li></ul>Mindestanforderung
  26. 26. Audit Ablauf <ul><li>Einleitender Workshop: </li></ul><ul><li>Erläuterung der Anforderungen </li></ul><ul><li>Generelle Vertragsvereinbarung </li></ul><ul><li>NDA ECD/SaaS Anbieter </li></ul><ul><li>Startpaket: </li></ul><ul><li>Audit Vertrag </li></ul><ul><li>Fragebogen und Einreichungsanforderung </li></ul><ul><li>Begleitender Leitfaden </li></ul><ul><li>Lizenzvereinbarung </li></ul><ul><li>Preisvereinbarung </li></ul><ul><li>Vertragsunterzeichnung </li></ul><ul><li>Einrichtung sicherer Dokumentencontainer </li></ul><ul><li>Zuweisung der Auditoren </li></ul><ul><li>Festlegung Terminplan </li></ul><ul><li>Rückmeldung SaaS Anbieter: </li></ul><ul><li>Firmennachweis </li></ul><ul><li>Nutzungsvereinbarung </li></ul><ul><li>SLA/SSLA </li></ul><ul><li>Zertifikate </li></ul><ul><li>Prozessdokumentationen </li></ul>Prüfung der Einreichungen Bearbeiten der Checklisten Vereinbarung der vor-Ort Prüfung <ul><li>Vor-Ort Prüfung @ RZ oder SaaS Administration </li></ul><ul><li>SLA Monitoring </li></ul><ul><li>Incident Mgmt </li></ul><ul><li>Data Sicherung /Backup </li></ul><ul><li>Ausgewählte Sonderprüfungen </li></ul><ul><li>Bereich vor-Ort Prüfung </li></ul><ul><li>Bericht der jew. Fachauditoren </li></ul><ul><li>Zusammenfassung und Festlegung der Gütestufe </li></ul><ul><li>Ergebnissbericht und Verbesserungsvorschläge </li></ul>Abschlusspräsentation Anbieter Entscheidung: Nachbesserung und Auditwiederholung <ul><li>Vergabe Gütesigel </li></ul><ul><li>Unterzeichnung Lizenzbedingugnen </li></ul><ul><li>Auf Wunsch Ergebnisveröffentlichung durch EuroCloud </li></ul>Briefing Audit Debriefing
  27. 27. Anforderungen 1 Stern
  28. 28. <ul><li>Offizielle Ankündigung auf der CeBIT – PK am 2.3.2011 mit Nennung aller Anbieter </li></ul><ul><li>Ankündigung des Roll Out über alle EuroCloud Partnerländer </li></ul><ul><li>Berücksichtigung besonderer Anwendungsgruppen (Öffentlicher Bereich, Finanzwesen, Gesundheitswesen) </li></ul>Nächste Schritte
  29. 29. Cloud Computing Kurzvorstellung EuroCloud 1 EuroCloud Events 2 <ul><ul><li>EuroCloud Award </li></ul></ul>3 <ul><ul><li> EuroCloud Zertifizierung </li></ul></ul>5´4 Mitgliedschaft 5
  30. 30. Call for Action Mitgliedschaft Kompetenzgruppen Sponsor
  31. 32. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Noch Fragen? EuroCloud Deutschland_eco e.V. Mag. Martin Reitbauer-Ortner Dr. Tobias Höllwarth Leopold Obermeier, MBA Albert Gerlach Mag. Martin Puaschitz

×