Simon De Vries: Wie die Medienkultur unseren Glauben verändert 1) Buchdruck und Alphabet

940 views

Published on

Published in: Business, Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
940
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
260
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Simon De Vries: Wie die Medienkultur unseren Glauben verändert 1) Buchdruck und Alphabet

  1. 1. „Unsere Botschaft darf sich niemals ändern, aber die Art und Weise, wie wir diese Botschaft präsentieren, muss für jede Generation neu erfunden werden.“ Rick Warren
  2. 2. Medien ≠ neutral
  3. 3. Das Medium ist die Botschaft. Wann immer sich Methoden und Medien ändern, ändert sich auch die Botschaft. Marshall McLuhan
  4. 4. VERSCHIEDENE SCHREIBWEISEN
  5. 5. VERSCHIEDENE SCHREIBWEISEN
  6. 6. VERSCHIEDENE SCHREIBWEISEN groß
  7. 7. VERSCHIEDENE SCHREIBWEISEN ßrgo
  8. 8. VERSCHIEDENE SCHREIBWEISEN phonetische idiographische Schreibweise Schreibweise groß
  9. 9. VERSCHIEDENE DENKWEISEN westliches Denken östliches Denken groß Alle Philosophen sind Männer. Alle Männer sind sterblich. Daher sind alle Philosophen sterblich.
  10. 10. BUCHDRUCK
  11. 11. • PHONETISCHES ALPHABET • BUCHDRUCK • führt zur Individualisierung • führt den Gedanken der Objektivität ein • führt zu einem abstrakten Denken • führt zu einem logischen Denken

×