Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Webquest robolos-c3

437 views

Published on

Mercedes-webquest, v. Kon/nos Robolos, Kl. C3, gr.Gymn.

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Webquest robolos-c3

  1. 1. Mercedes – Benz Museum Stuttgart Verfasser: Konstadinos Robolos Klasse C3
  2. 2. Besucherinformationen zum Mercedes – Benz Museum• Das Mercedes – Benz Museum liegt in der Mercedesstr. 100, 70372 Stuttgart• Man kann mit dem Auto, mit dem Bus und mit der Bahn kommen• Das Museum ist von Dienstag bis Sonntag von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet• Die Tageskarte kostet 8 EURO und ermäßigt 4 EURO• Man kann die Eintrittskarte an der Kasse oder Online kaufen
  3. 3. • Man kann da den Anfang von Mercedes – Benz sehen. Alles begann mit sechs Menschen : Gottlieb Daimler , Carl und Bertha Benz , Wilhelm Maybach , Emil Jellinek und seine Tochter Mercedes . Die Vergangenheit , die Gegenwart und . . . ?
  4. 4. • Außerdem , kann man die Galerie der Legenden sehen, zum Beispiel : 1886 Benz Patent – Motorwagen [ das erste Auto ] , 1954 Mercedes – Benz 300 SL“ Gullwing ” [ beliebt fur seine Türen ] und 2010 Mercedes – Benz SLS AMG [ die besten Mercedes bis heute ].
  5. 5. Der OpaDer Vater Der Sohn
  6. 6. Es gibt etwas Besonderes in dem Museum zu sehen: essind die Sternstunden der Renngeschichte vonMercedes – Benz Autorennen Gruppe [1901 - …] 1997: FIA – GT Meisterschaftssieg
  7. 7. • Man kann die Begegnungen von Mercedes – Benz Clubs sehen• Auch kann man Autorennen mit Oldtimers oder neuen Mobilen sehen• Am Ende kann man Mitglied im Mercedes – Benz Club werden Mercedes – Benz Museum Mobile
  8. 8. Mercedes – Benz 600 SWB Mercedes – Benz CLK – GTR AMGLimousine (1966) (1998) Mercedes – Benz CLK 63 AMG (2007)
  9. 9. Mercedes – Benz Maybach 62Zeppelin (2010) Mercedes – Benz SL (2012)
  10. 10. Bewertung befriedigend gut sehr gut Punkte < 15 = 15 P = 25 P.Sprache:verständlichu. korrekt(max. 25 P.)Inhalt(max. 25 P.)Präsentation(max. 25 P.)Kommunikation inder Gruppe(max. 25 P.) Insgesamt: Einführung Aufgabe Schritte Materialien Rückblick Präsentation

×