Vielfalt und Kooperation - Kulturelle Bildung in Österreich

641 views

Published on

Präsentation des Berichts im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, EDUCULT 2007

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
641
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
12
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Vielfalt und Kooperation - Kulturelle Bildung in Österreich

  1. 1. Vielfalt und Kooperation – Kulturelle Bildung in Österreich Präsentation des EDUCULT-Berichts im bm:ukk 19. September 2007
  2. 2. Zentrale Botschaft <ul><li>Kreativität, Innovation und (inter-)kulturelle Kompetenzen </li></ul><ul><li>als die entscheidenden Ressourcen zukünftiger gesellschaftlicher Entwicklung. </li></ul>
  3. 3. <ul><li>Warum dieser Bericht? </li></ul><ul><li>Argumente und Diskurs Bestandsaufnahme Strategieentwicklung </li></ul><ul><li>Methode </li></ul><ul><li>Gesprächsrunden und Interviews mit rund 100 Personen Sammlung von rund 50 Best Practice-Beispielen Sammlung prominenter Stimmen </li></ul>Kulturelle Bildung als Chance einer gemeinsamen kultur- und bildungspolitischen Schwerpunktsetzung
  4. 4. Was ist Kulturelle Bildung? <ul><li>Ästhetische Bildung </li></ul><ul><li>Das gesamte Spektrum von Bildungsaktivitäten, die mit </li></ul><ul><li>spezifischen ästhetischen/kulturpädagogischen Arbeitsformen </li></ul><ul><li>entwickelt werden </li></ul><ul><li>Soziale und Politische Bildung </li></ul><ul><li>ein „reflexives Beziehungsverhältnis des Menschen zu sich, zu seiner Gesellschaft und zur Natur“ (Max Fuchs) </li></ul><ul><li>Interkulturelle Bildung </li></ul><ul><li>das Verhältnis des Menschen zu seiner Kultur und anderen Kulturen </li></ul>
  5. 5. Wo findet Kulturelle Bildung statt? <ul><li>An der Schnittstelle zwischen Kunst-, Kultur- und Bildungseinrichtungen </li></ul><ul><li>An Schulen – im Unterricht bzw. als Teil des schulischen Angebotes </li></ul><ul><li>In Kultureinrichtungen – Vermittlungsangebot für Schulen, Kooperationen </li></ul><ul><li>Als außerschulisches Angebot – Jugendkulturarbeit, Musikschulen… </li></ul>
  6. 6. Unterrichtsformen und -inhalte <ul><li>Neue Lehr- und Lernkultur </li></ul><ul><li>Schule als offenes Gemeinwesenzentrum </li></ul><ul><li>Kulturelle Bildung und Neue Technologien („Ingenuity“) </li></ul><ul><li>Kulturelle Bildung und Politische Bildung/Interkulturelle Bildung </li></ul><ul><li>Tanz, Theater, Design und Architektur </li></ul><ul><li>Unterschiedliches Angebot in den verschiedenen Schularten </li></ul>
  7. 7. Erwartungen <ul><li>Strukturverbesserungen </li></ul><ul><li>Qualitätsentwicklung </li></ul><ul><li>Vernetzung und neue Akteure </li></ul><ul><li>Einbeziehen neuer Zielgruppen </li></ul><ul><li>Öffentlichkeit </li></ul>
  8. 8. Aktuelle Politikfelder <ul><li>Neue Mittelschule </li></ul><ul><li>Ganztagsschule </li></ul><ul><li>LehrerInnen Aus- und Fortbildung (PHs) </li></ul><ul><li>Kulturelle Partizipation </li></ul>
  9. 9. Struktureller Änderungsbedarf Koordination ist der Schlüssel oder: die Verbesserung der Steuerungskompetenz <ul><li>Ministeriumsinterne Koordination/Einrichtung einer Stabsstelle </li></ul><ul><li>Strategiezentrum/Steuerungsgruppe </li></ul><ul><li>Beauftragung ausgelagerter Fach- und Serviceeinrichtungen </li></ul><ul><li>Öffentlichkeitswirksames Referenzprojekt Creative Partnerships in Österreich </li></ul><ul><li>Zusammenarbeit zwischen den Gebietskörperschaften </li></ul>
  10. 10. bm:ukk Koordination - Stabsstelle Steuerungsgruppe Ergänzt durch ExpertInnen (Wirtschaft, Kunst, Medien,..) Konzeptiv EDUCULT Organisatorisch Abteilung Kulturvermittlung von KulturKontakt Austria Koordination und Kooperation Referenzprojekt Creative Partnerships Austria
  11. 11. <ul><li>Veröffentlichung des Berichts „Vielfalt und Kooperation“ </li></ul><ul><li>Pressekonferenz/Prominenten-Komitee </li></ul><ul><li>Beauftragung der Fach- und Servicestruktur (Service, Pilotschulen, Materialien,…) </li></ul><ul><li>Errichtung und Betreuung eines Online-Portals mit Projektdatenbank </li></ul><ul><li>Organisation einer Fachkonferenz (Audience Development; Mind the Gap – Von der Kunst der Vermittlung,…) </li></ul><ul><li>Entwicklung eines/mehrerer Pilot- bzw. Referenzprojekte </li></ul><ul><li>Aktivitäten auf EU-Ebene (Linz09, Jahr der Innovation und Kreativität) </li></ul>Nächste Schritte

×