Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
||
Recherche mit Social Media
Schulung, 5. April 2016
05.04.2016Deborah Kyburz 1
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 2
Agenda
Einleitung
Suche in den Social Media
Social Bookmarking
Bewerten von Websites
Inhalte...
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 3
Einleitung
||
Finden
Bewerten
Festhalten
Auf dem
Laufenden
bleiben
05.04.2016Deborah Kyburz 4
Einleitung: Recherche
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 5
Einleitung: Recherche
Recherche
||
Was sind Social Media?
Welche Eigenschaften zeichnen sie aus?
05.04.2016Deborah Kyburz 6
Einleitung: Social Media
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 7
Einleitung: Social Media
Inhalte gestalten,
online stellen,
gegenseitig austauschen
Kommenti...
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 8
Finden: Suche in den Social Media
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 9
Suche in den Social Media
Dokumente Blogs Social Networks RSS-Feed
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 10
Suche in den Social Media
Dokumente Blogs Social Networks RSS-Feed
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 11
Finden: Social Bookmarking
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 12
Social Bookmarking
||
Video-Tutorials: http://bit.ly/1Dp21K8
05.04.2016Deborah Kyburz 13
Social Bookmarking
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 14
Bewerten: Bewerten von Websites
||
Wie erkennt man eine qualitativ gute Website?
05.04.2016Deborah Kyburz 15
Bewerten von Websites
||
Genauigkeit
/ Qualität
Autor /
Urheber
Zweck /
Objektivität
Inhalt Aktualität Relevanz
05.04.2016Deborah Kyburz 16
Bewe...
||
Genauigkeit
/ Qualität
Autor /
Urheber
Zweck /
Objektivität
Inhalt Aktualität Relevanz
05.04.2016Deborah Kyburz 17
Bewe...
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 18
Festhalten: Inhalte speichern und verwalten
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 19
Inhalte speichern und verwalten
||
Flexibilität und
Organisation
Outlook-ähnliche Aufteilung
Zeilenorientierter Texteditor
Notizseiten ähneln Zeichenblatt...
||
 Integration in Fremdprogramme
 Mobilversionen
 Qualität der Browser-Version
 Strukturierung durch Tags (Schlagwort...
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 22
Auf dem Laufenden bleiben: Soziale Netzwerke für Forschende
||
Warum ein Soziales Netzwerk für Forschende nutzen?
 Wissenschaftliche Kommunikation
 Thematisches Monitoring
 Feedba...
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 24
Soziale Netzwerke für Forschende
Quelle: van Noorden 2014
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 25
Soziale Netzwerke für Forschende
Quelle: van Noorden 2014
|| 05.04.2016Deborah Kyburz 26
Soziale Netzwerke für Forschende
Interagieren und Austauschen
Publizieren und Verbreiten
Si...
||
Warum twittern?
 Werbung
 Forschung
 Lehre
 Information
Vorteile der Twitter-Nutzung
 Wissensvorsprung
 Reichweit...
||
Express – Connect – Share
 Gruppen zum Informationsaustausch
 Artikel speichern: «Save Link»
05.04.2016Deborah Kyburz...
||
Rechercheprozess zweigleisig:
Maschine – Mensch
Tools ausprobieren,
kennenlernen
Personal Learning Network
05.04.2016De...
||
 CHIP Online (2014): OneNote vs. Evernote. Kampf der Informationsflut. Verfügbar auf:
http://bit.ly/1PKxngj (01.04.201...
||
Deborah Kyburz
deborah.kyburz@library.ethz.ch
05.04.2016Deborah Kyburz 31
Besten Dank für die Aufmerksamkeit! Fragen?
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Recherche mit Social Media

Schulung der ETH-Bibliothek. Themen:
Suche in den Social Media
Social Bookmarking
Bewerten von Websites
Inhalte speichern und verwalten
Soziale Netzwerke für Forschende

  • Login to see the comments

  • Be the first to like this

Recherche mit Social Media

  1. 1. || Recherche mit Social Media Schulung, 5. April 2016 05.04.2016Deborah Kyburz 1
  2. 2. || 05.04.2016Deborah Kyburz 2 Agenda Einleitung Suche in den Social Media Social Bookmarking Bewerten von Websites Inhalte speichern und verwalten Soziale Netzwerke für Forschende
  3. 3. || 05.04.2016Deborah Kyburz 3 Einleitung
  4. 4. || Finden Bewerten Festhalten Auf dem Laufenden bleiben 05.04.2016Deborah Kyburz 4 Einleitung: Recherche
  5. 5. || 05.04.2016Deborah Kyburz 5 Einleitung: Recherche Recherche
  6. 6. || Was sind Social Media? Welche Eigenschaften zeichnen sie aus? 05.04.2016Deborah Kyburz 6 Einleitung: Social Media
  7. 7. || 05.04.2016Deborah Kyburz 7 Einleitung: Social Media Inhalte gestalten, online stellen, gegenseitig austauschen Kommentieren, Bewerten, Empfehlen Persönliches Netzwerk Text, Bild, Audio, Video Produzent < > Konsument Plattformunabhängigkeit
  8. 8. || 05.04.2016Deborah Kyburz 8 Finden: Suche in den Social Media
  9. 9. || 05.04.2016Deborah Kyburz 9 Suche in den Social Media Dokumente Blogs Social Networks RSS-Feed
  10. 10. || 05.04.2016Deborah Kyburz 10 Suche in den Social Media Dokumente Blogs Social Networks RSS-Feed
  11. 11. || 05.04.2016Deborah Kyburz 11 Finden: Social Bookmarking
  12. 12. || 05.04.2016Deborah Kyburz 12 Social Bookmarking
  13. 13. || Video-Tutorials: http://bit.ly/1Dp21K8 05.04.2016Deborah Kyburz 13 Social Bookmarking
  14. 14. || 05.04.2016Deborah Kyburz 14 Bewerten: Bewerten von Websites
  15. 15. || Wie erkennt man eine qualitativ gute Website? 05.04.2016Deborah Kyburz 15 Bewerten von Websites
  16. 16. || Genauigkeit / Qualität Autor / Urheber Zweck / Objektivität Inhalt Aktualität Relevanz 05.04.2016Deborah Kyburz 16 Bewerten von Websites
  17. 17. || Genauigkeit / Qualität Autor / Urheber Zweck / Objektivität Inhalt Aktualität Relevanz 05.04.2016Deborah Kyburz 17 Bewerten von Websites Aufgabe Zwei Websites anhand der Kriterien bewerten
  18. 18. || 05.04.2016Deborah Kyburz 18 Festhalten: Inhalte speichern und verwalten
  19. 19. || 05.04.2016Deborah Kyburz 19 Inhalte speichern und verwalten
  20. 20. || Flexibilität und Organisation Outlook-ähnliche Aufteilung Zeilenorientierter Texteditor Notizseiten ähneln Zeichenblatt, Texte etc. in beliebiger Position einfügen Strukturierung der Daten Flache Hierarchie: Notizbuch < Stapel Bis zu fünf Ebenen: Notizbücher > Abschnitte > Abschnittstapel > Notizbuchseiten > Notizbuchunterseiten Universalität, Mobilität, Integration Breite Unterstützung von Desktop- und Mobilplattformen MS-Office, Web-App Integration in andere Programme Add-ins für Browser, Clip To (Tool) Funktioniert innerhalb Microsoft Office gut Sicherheit Immer in Cloud Lokal / LAN möglich Teamwork / Sharing Teilen von Notizen/-büchern, Premium-Version: auch Schreibzugriff gewähren Gemeinsames Bearbeiten im LAN, per lokale Freigabe, über SkyDrive oder SharePoint möglich 05.04.2016Deborah Kyburz 20 Inhalte speichern und verwalten
  21. 21. ||  Integration in Fremdprogramme  Mobilversionen  Qualität der Browser-Version  Strukturierung durch Tags (Schlagworte)  schnelles, beiläufiges Speichern von Informationen, auch unterwegs  Flexibilität und Gestaltung (Eye Candy)  Sicherheit (lokal und LAN)  Teamwork  Struktur durch Hierarchien  Stationärer Desktop-Einsatz und komplexe Projekte, auch im Team 05.04.2016Deborah Kyburz 21 Inhalte speichern und verwalten
  22. 22. || 05.04.2016Deborah Kyburz 22 Auf dem Laufenden bleiben: Soziale Netzwerke für Forschende
  23. 23. || Warum ein Soziales Netzwerk für Forschende nutzen?  Wissenschaftliche Kommunikation  Thematisches Monitoring  Feedback einholen  Informations- bzw. Personensuche  Vernetzung mit Fachkolleg/innen  Kollaboratives Arbeiten  Unterstützende Kommunikation auf Tagungen 05.04.2016Deborah Kyburz 23 Soziale Netzwerke für Forschende
  24. 24. || 05.04.2016Deborah Kyburz 24 Soziale Netzwerke für Forschende Quelle: van Noorden 2014
  25. 25. || 05.04.2016Deborah Kyburz 25 Soziale Netzwerke für Forschende Quelle: van Noorden 2014
  26. 26. || 05.04.2016Deborah Kyburz 26 Soziale Netzwerke für Forschende Interagieren und Austauschen Publizieren und Verbreiten Sich präsentieren Personal Learning Network
  27. 27. || Warum twittern?  Werbung  Forschung  Lehre  Information Vorteile der Twitter-Nutzung  Wissensvorsprung  Reichweitenvorteil  Interaktion  Selbstmarketing 05.04.2016Deborah Kyburz 27 Soziale Netzwerke für Forschende
  28. 28. || Express – Connect – Share  Gruppen zum Informationsaustausch  Artikel speichern: «Save Link» 05.04.2016Deborah Kyburz 28 Soziale Netzwerke für Forschende
  29. 29. || Rechercheprozess zweigleisig: Maschine – Mensch Tools ausprobieren, kennenlernen Personal Learning Network 05.04.2016Deborah Kyburz 29 Fazit
  30. 30. ||  CHIP Online (2014): OneNote vs. Evernote. Kampf der Informationsflut. Verfügbar auf: http://bit.ly/1PKxngj (01.04.2016).  König, Christian; Stahl, Matthias; Wiegand, Erich (Hrsg.) (2014): Soziale Medien. Gegenstand und Instrument der Forschung. Wiesbaden: Springer. http://bit.ly/21WtSue  Leibniz-Forschungsverbund (2015): Guidelines für WirtschaftswissenschaftlerInnen auf Twitter. Verfügbar auf: http://bit.ly/1oq7Z9E (01.04.2016).  Müller, Ragnar; Plieninger, Jürgen; Rapp, Christian (2013): Recherche 2.0. Finden und Weiterverarbeiten in Studium und Beruf. Wiesbaden: Springer. http://bit.ly/1MZOVW0  Peters, Isabella (2015): Soziale Netzwerke für Wissenschaftler. Anreize und Mehrwerte schaffen für die wissenschaftliche Kommunikation. In: Bibliotheksdienst 49 (10-11), S. 1000-1009. http://bit.ly/1VY5TLF  Van Noorden, Richard (2014): Scientists and the Social Network. Verfügbar auf: http://doi.org/10.1038/512126a (05.04.2016). 05.04.2016Deborah Kyburz 30 Literatur
  31. 31. || Deborah Kyburz deborah.kyburz@library.ethz.ch 05.04.2016Deborah Kyburz 31 Besten Dank für die Aufmerksamkeit! Fragen?

×