Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Gfk Think Tank Berlin Next Generation Food

1,799 views

Published on

Herausforderung e-Commerce

Published in: Food

Gfk Think Tank Berlin Next Generation Food

  1. 1. 1© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 FMCG E-COMMERCE – NISCHE ODER WACHSTUMSMARKT? Dr. Robert Kecskes, Senior Insights Director, GfK 4. Think Tank Next Generation Food Berlin, 05. Oktober 2016
  2. 2. 2© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 TREND und GEGENTREND – finden heute intra-individuell statt Heute Internationalität Genuss Freiheit Innovation Geschwindigkeit Inszenierung Transparenz Effizienz Online-Shopping Morgen Regionalität Gesundheit Bindung Tradition Muße Verantwortung Geheimnis Überraschung Stationärer Einkauf und und und und und und und und und und
  3. 3. 3© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 DIALOGISCH, nicht DIALEKTISCH – der Dialog strebt nicht nach Eindeutigkeit „Das dialektische und das dialogische Vorgehen sind zwei Möglichkeiten zur Gestaltung eines Gesprächs, in einem Fall durch ein Spiel von Gegensätzen, das zu einer Übereinstimmung führt, im anderen durch einen ergebnisoffenen Austausch von Ansichten und Erfahrungen.“ (Richard Sennett, 2012: ZUSAMMENARBEIT. Was unsere Gesellschaft zusammenhält)
  4. 4. 4© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Generationen
  5. 5. 5© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016© GfK 2016 iBrains Die Geburtsjahrgänge: 1997-2011 Das Prägnante: Die Digitalität Millennials Die Geburtsjahrgänge: 1982-1996 Das Prägnante: Die Flexibilität Generation X Die Geburtsjahrgänge: 1967-1981 Das Prägnante: Der Hedonismus Babyboomer Die Geburtsjahrgänge: 1952-1966 Das Prägnante: Der Aufbruch Wiederaufbauer Die Geburtsjahrgänge: vor 1952 Das Prägnante: Der (Wieder-) Aufbau Die Generationen Abgrenzungen nach Prägung und in Abstimmung mit internationalen Studien
  6. 6. 6© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016© GfK 2016 iBrains Die Geburtsjahrgänge: 1997-2011 Das Prägnante: Die Digitalität Millennials Die Geburtsjahrgänge: 1982-1996 Das Prägnante: Die Flexibilität Die Generationen: Fokus heute bei den Millennials und iBrains Millennials und iBrains auf dem Vormarsch http://www.gfk.com/de/landing-pages/landing-pages-de/millennials/
  7. 7. 7© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Verantwortungsvolle Inszenierung Millennials und iBrains: Lebensstil
  8. 8. 8© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Verantwortungsvolle Inszenierung „Während das Mitgefühl für andere Jahr für Jahr zurückgegangen und der Materialismus immer krasser geworden war, kehrte der Trend sich nach 2008 mit einem Mal um, als man bei jungen Milleniern mehr Sorge für andere und weniger Interesse an materiellen Gütern zu konstatieren begann.“ September 2008 als Wendepunkt
  9. 9. 9© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Beschleunigte Sinnhaftigkeit Millennials und iBrains: Konsumstil
  10. 10. 10© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Beschleunigte Sinnhaftigkeit Entdecke die Wurst-Revolution! Reich an Proteinen. Höchste Fleischqualität. 80% weniger Fett. Bastel- Ernäh- rung Wach auf! Die Welt braucht Dich wach. Wir wecken Dich mit Bio Trinkschokoladen plus Guarana plus feinste Gewürze. Alles produziert von Bio-Bauern aus Lateinamerika. Direkt und fair gehandelt. Genieße unseren Beitrag für eine wachere Welt: Fair schmeckt einfach besser. Bricolage (Bastelei) „… sich mit Hilfe von Mitteln auszu- drücken, deren Zusammensetzung merkwürdig ist, …“ (Claude Lévy-Strauss: Das wilde Denken)
  11. 11. 11© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Permanente Teilaufmerksamkeit* * Linda Stone, continuous partial attention; https://lindastone.net/qa/continuous-partial-attention/; s.a.: Sherry Turkle, 2015: Reclaiming Conversation. The Power of Talk in a Digital Age. Millennials und iBrains: Modus der Kommunikation It‘s not conversation anymore, It‘s now connection !? (in Anlehnung an Sherry Turkle: Reclaiming Conversation)
  12. 12. 12© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Permanente Teilaufmerksamkeit (continuous partial attention*) * https://lindastone.net/qa/continuous-partial-attention/; s.a.: Sherry Turkle, 2015: Reclaiming Conversation. The Power of Talk in a Digital Age. “We pay continuous partial attention in an effort NOT TO MISS ANYTHING. It is an always-on, anywhere, anytime, any place behavior that involves an artificial sense of constant crisis. We are always in high alert when we pay continuous partial attention. This artificial sense of constant crisis is more typical of continuous partial attention than it is of multi-tasking.” (Linda Stone*)
  13. 13. 13© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Transparente Undurchschaubarkeit Millennials und iBrains: „Sehnsucht“ “You're invisible now, you got no secrets to conceal” (Bob Dylan: Like a Rolling Stone)
  14. 14. 14© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Transparente Undurchschaubarkeit „Gerade die fehlende Transparenz des Anderen erhält die Beziehung lebendig.“ Byung-Chul Han: Transparenzgesellschaft. Berlin: 2013
  15. 15. 15© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 E-Commerce Food
  16. 16. 16© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 iBrains* 100,0%100,0% Millennials 78,2% 95,6% Generation X 55,6% 87,3% Babyboomer 36,3% 73,5% Wiederaufbau 24,5% 55,7% Besitz Smartphone tägl. private Nutzung Smartphone (nur Besitzer) Quelle: GfK Consumer Panel, 30.000 Haushalte, Basis: Haushaltsführung, 10/2015, * geringe Fallzahl Bei den iBrains geht es schon nicht mehr um das Smartphone, denn das hat jeder. Sie werden in Kürze neue Devices vorantreiben.
  17. 17. 17© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Babyboomer 18,6% Wiederaufbau 9,8% iBrains* 41,3% Millennials 30,3% Generation X 22,7% Quelle: GfK Non-Food Panel, Basis: Haushalte mit Haushaltsführung in betreffender Generation, 2015, * geringe Fallzahl E-Commerce Umsatzanteil total = 20,2% Mit den iBrains wird der e-Commerce Umsatzanteil noch einmal steigen E-Commerce Umsatzanteil Non-Food an gesamt Non-Food Umsatz
  18. 18. 18© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 E-Commerce für Second movers FMCG Optik Brillen DIY Küchen Möbel Lattenrost Elektro- großgeräte Unterhaltungs- elektronik Multifunktio- nale Technik Elektro- KleingeräteSpielwaren Computer & Computerzubehör Telekommu- nikation Garten & Grillgeräte Glühbirnen & Leuchtmittel Fashion & Lifestyle Auto- & Motorrad- zubehör Sport & Freizeit Bücher & Kalender Foto Musik | Film | Speicher- medien | Software Beauty & Gesundheit 4 1 11 9 12 12 21 20 26 25 34 30 29 29 24 23 17 17 41 41 Integrierter digitaler Handel Handel im digitalen Wandel FMCG Online-Einkäufe spielen bis heute keine große Rolle. E-Commerce Umsatzanteile in % Quelle: GfK Consumer Panel und POS Tracking 2015 | Angaben in %
  19. 19. 19© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 0,0 14,01,7 E-Commerce: Heavy- | Medium- | Non-Buyer Segmentation nach Kaufverhalten E-Commerce Angaben in % an FMCG Quelle: GfK ConsumerScan MAT 3|2016 | Angaben in % | Basis: Stichprobe aus dem GfK Haushaltspanel mit je 200 Befragten je Gruppe mit normierter Altersstruktur Je 200 Interviews zu Motiven mit normierter Altersstruktur FMCG E-commerce Heavy Buyer FMCG E-commerce Non Buyer FMCG E-commerce Medium Buyer
  20. 20. 20© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 E-Commerce Warenkörbe im Vergleich Ausgabenanteile in % des Gesamtwarenkorbs Quelle: GfK ConsumerScan, MAT 3/2016 | Produktgruppen, die von den FMCG e-Commerce Heavy Buyern überproportional stark online gekauft werden Basis: Stichprobe aus dem GfK Haushaltspanel mit je 200 Befragten je Gruppe mit normierter Altersstruktur Gemüse Obst Tiefkühlkost Tierbedarf Körperpflege Kaffee Kosmetik 9,7 Heavy Buyer 7,0 6,0 5,5 5,3 5,3 5,2 2,3 6,8 6,1 3,4 1,7 2,2 2,6 2,5 0,8 Medium Buyer 0,7 0,4 2,2 12,4 4,4 22,4 10,0 7,1 6,9 5,9 3,2 2,7 2,2 2,8 2,4 0,8 Gemüse Obst Tiefkühlkost Tierbedarf Körperpflege Kaffee Kosmetik stationäronline stationäronline Wein | Sekt Wein | Sekt Ergänzungseinkauf Versorgungseinkauf
  21. 21. 21© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Digital unterwegs ... Heavy Buyer mit den höchsten Anteilen an mobiler Cross-Device Internetnutzung 29 35 37 152637 483934 gelegentlich zu Hause vom PC überall, jederzeit von PC | Tablet & Smartphone Quelle: GfK ConsumerScan 2015 | Angaben in % | Basis: Stichprobe aus dem GfK Haushaltspanel mit je 200 Befragten je Gruppe mit normierter Altersstruktur http:// Heavy BuyerNon Buyer Medium Buyer
  22. 22. 22© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Deutlich höhere Produktansprüche bei FMCG online Heavy Buyern Beispielsweise (Indexwerte): Quelle: GfK ConsumerScan 2015 | Indexwerte (alle Haushalte = 100) | Basis: Stichprobe aus dem GfK Haushaltspanel mit je 200 Befragten je Gruppe mit normierter Altersstruktur 123 104 117 103 115 118 83 94 80 83 90 92 Innovationsneigung Pro-deutsche Produkte Qualitätsorientierung Fair Trade Heavy BuyerNon Buyer Medium Buyer
  23. 23. 23© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Hauptmotive für den Online-Einkauf Angaben in % 28 20 13 12 1911 10 Heavy BuyerMedium Buyer 30 27 Bequemlichkeit Lieferung Günstige Preise Geringer Zeitaufwand Nur online erhältlich Quelle: GfK ConsumerScan | Befragung Mai 2016 (600 Haushalte) | Zustimmung in % | Frage: Warum kaufen Sie Lebensmittel im Internet ? Jeweils Top 5 Nur online erhältlich Günstige Preise Geringer Zeitaufwand Große Auswahl Bequemlichkeit 10
  24. 24. 24© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Attraktiv ...wirken sein bleiben Die 3 Schritte zum erfolgreichen Online-Store (es ist nicht anders als in einer Partnerschaft)
  25. 25. 25© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Attraktiv ...wirken sein bleiben Sonderangebote Preis Spezialprodukte Sortimentstiefe Bequemlichkeit Navigation Verfügbarkeit Sortierung Gefühl der Exklusivität Überraschungen Individualität Entdeckungen Die 3 Schritte zum erfolgreichen Online-Store Heraus- forderung Millennials Heraus- forderung iBrains Heute Morgen
  26. 26. 26© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 Attraktiv ...wirken sein bleiben Sonderangebote Preis Spezialprodukte Sortimentstiefe Bequemlichkeit Navigation Verfügbarkeit Sortierung Gefühl der Exklusivität Überraschungen Individualität Entdeckungen Die 3 Schritte zum erfolgreichen FMCG Online-Store Heraus- forderung Millennials Heraus- forderung iBrains Heute Morgen 2015 2020 2025 XX%! 1% X%! Wenn die Heraus- forderungen von „wirken“ auf „sein“ und von „sein“ auf „bleiben“ erfolgreich angegangen werden, wird der FMCG e- Commerce sein Nischendasein schnell verlassen
  27. 27. 27© GfK 2016 | E-Commerce – Nische oder Wachstumsmarkt? 4. Think Tank, Next Generation Food, Berlin, 05.10.2016 VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT Dr. Robert Kecskes Senior Insights Director Telephone: 0211 936532 10 Mobile: 0170 1 876 137 Email: Robert.Kecskes@gfk.com

×