ISBN 978-1-84334-745-3 - Social Media Audits - 5 secrets

839 views

Published on

GET MORE: http://blog.drkpi.de/?p=295 <=====> Gattiker, Urs E., DrKPI, <=====> 5 things you must consider carefully when doing a social media audit.
<=======> 5 Dinge welche man beim Social Media Audit NICHT vergessen darf.

Published in: Data & Analytics
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
839
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
426
Actions
Shares
0
Downloads
4
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

ISBN 978-1-84334-745-3 - Social Media Audits - 5 secrets

  1. 1. DrKPI.de 2008_06_16 Roentgenstrasse 49 Street CH-8005 Zuerich Zip Code Switzerland Country +41(0)44 272 1876 Voice +41(0)76 200 7778 Cel www.DrKPI.de URL Social Media Audit: Die 5 Geheimnisse der KPI Experten http://blog.DrKPI.de/Buch-14-1 #BeBuC Konstanz, 16. Mai, 2014 Prof. Urs E. Gattiker , Ph.D.
  2. 2. DrKPI.de _Social Media Audit – Analytics, Analyse, Monitoring, etc. 2014_05_16 1. Welcher Kanal? Relationship Mgmt. 2. Strategie und Social Media 3. Inventar / Messung (Audit) 4. Wie setzen wir die Empfehlungen um? 5. Schlussfolgerungen
  3. 3. DrKPI.de 2014_05_16 1. Welcher Kanal? Relationship Mgmt. _Social Media Audit – Analytics, Analyse und mehr!
  4. 4. DrKPI.de _Persönliche Netzwerke „Relationship“ Talent Mgmt. 2014_05_16 Diese sind hierarchisch struktu- riert. Emotionale Verbundenheit und Frequenz der sozialen Interak- tion entscheiden wo ein Kontakt hingehört Dunbar R I M Current Directions in Psychological Science 2014;23:109-114
  5. 5. DrKPI.de _Wo und wie sind die Leute aktiv im Netz? 2014_05_16 Social Media sind: Facebook, Instagram, Twitter, WhatsApp..... Blogs. 85% Nutzen mehr als eine Plattform
  6. 6. DrKPI.de _Strategie und Social Media 2014_05_16 1. Welcher Kanal? Relationship Mgmt. 2. Strategie und Social Media
  7. 7. DrKPI.de _Was ist eine Strategie? 2014_05_16 Es ist nicht: - Wir wollen Cost Leader sein. - Unsere Strategie ist vermehrt Outsourcing zu nutzen.
  8. 8. DrKPI.de _Was ist eine Strategie? 2014_05_16 Es ist nicht: - Wir wollen Cost Leader sein. - Unsere Strategie ist vermehrt Outsourcing zu nutzen. Dies sind wichtige Schritte auf dem Wege der Umsetzung einer Strategie. Diese Schritte machen jedoch noch keine Strategie.
  9. 9. DrKPI.de _Was ist eine Strategie? 2014_05_16 Es ist nicht: - Wir wollen Cost Leader sein. - Unsere Strategie ist vermehrt Outsourcing zu nutzen. Dies sind wichtige Schritte auf dem Wege der Umsetzung einer Strategie. Diese Schritte machen jedoch noch keine Strategie Strategie ist: - Was ist unsere UNIQUE POSITION - Was ist unser Vorteil gegenüber der Konkurrenz
  10. 10. DrKPI.de _Was ist eine Strategie? 2014_05_16 Es ist nicht: - Wir wollen Cost Leader sein. - Unsere Strategie ist vermehrt Outsourcing zu nutzen. Dies sind wichtige Schritte auf dem Wege der Umsetzung einer Strategie. Diese Schritte machen jedoch noch keine Strategie Strategie ist: - Was ist unsere UNIQUE POSITION - Was ist unser Vorteil gegenüber der Konkurrenz Anhand der obigen Tatsachen – Was ist unsere Social Media, Marketing oder Kommunikationsstrategie?
  11. 11. DrKPI.de _Keine Inhalte für den Müll 2014_05_16 Um was geht es denn? Facebook Like Google Plus Kommentare Xing Abrufe des Profils Blog Leser
  12. 12. DrKPI.de 2014_05_16 Um was geht es denn? Facebook Like Google Plus Kommentare Xing Abrufe des Profils Blog Leser Es geht um viel mehr Wie hilft: Hat des Selfie von Filmsternchen zu Folge, dass mehr Produkt verkauft wird? Social Media Kosten sparen? Hilft der Blog den Kundenservice zu verbessern? _Keine Inhalte für den Müll
  13. 13. DrKPI.de 2014_05_16 1. Welcher Kanal? Relationship Mgmt. 2. Strategie und Social Media 3. Inventar / Messung (Audit) _Social Media Audit – Analytics, Analyse, Monitoring, etc.
  14. 14. DrKPI.de _Was ein Social Media Audit NICHT ist 2014_05_16 Direkte und Indirekte Kosten - Arbeitszeit ( Fragen auf welche der CEO Antworten haben will:
  15. 15. DrKPI.de _CEO will wissen – Budget und Antworten 2014_05_16 Direkte und Indirekte Kosten - Arbeitszeit (direkt) – Nutzung Büro, PC, iPad
  16. 16. DrKPI.de _CEO will wissen – Budget und Antworten 2014_05_16 Direkte und Indirekte Kosten - Arbeitszeit (direkt) – Nutzung Büro, PC, iPad Fragen auf welche der CEO Antworten haben will Welche steuerungsrelevante Kennzahlen nutzen andere Firmen? Wieso sind Unique Pageviews nicht oder eben doch relevant? Warum sollen wir auf Facebook, Google +, LinkedIn, WhatsApp oder Twitter aktiv / nicht aktiv sein? Wie hilft der Audit uns schnellstmöglich zu verbessern?
  17. 17. DrKPI.de _CEO will wissen – Budget und Antworten 2014_05_16 Direkte und Indirekte Kosten - Arbeitszeit (direkt) – Nutzung Büro, PC, iPad Fragen auf welche der CEO Antworten haben will Welche steuerungsrelevante Kennzahlen nutzen andere Firmen? Wieso sind Unique Pageviews nicht oder eben doch relevant? Warum sollen wir auf Facebook, Google +, LinkedIn, WhatsApp oder Twitter aktiv / nicht aktiv sein? Wie hilft der Audit uns schnellstmöglich zu verbessern? Baseline – Inventar – Wo sind wir genau heute?
  18. 18. DrKPI.de _CEO will wissen – Budget und Antworten 2014_05_16 Langfristig agieren = 6 – 18 Monate Werber / PR Leute / Designer reden gerne von Impressions, Pageviews (d.h. Aktivitäten). Wir sollten von Kosten und Erträgen sprechen.
  19. 19. DrKPI.de _Ausbildungsplätze: Erfolgreiche Rekrutierung 2014_05_16 1. Welcher Kanal? Relationship Mgmt. 2. Strategie und Social Media 3. Inventar / Messung (Audit) 4. Wie setzen wir die Empfehlungen um?
  20. 20. DrKPI.de _Wie setzen wir die Empfehlungen des Audits um? 2014_05_16 1. Welcher Kanal? Relationship Mgmt.
  21. 21. DrKPI.de _Wie setzen wir die Empfehlungen des Audits um? 2014_05_16 Rot sehr kritisch, Gelb: kritisch, Orange: unerlässlich, Okker: erhöhte Notwendigkeit, Hellblau: "nice to have" Basis ist das DrKPI Social Media Audit Tool http://blog.DrKPI.de/SMAT Strategie der “tief hängenden Früchte” (low hanging fruit). Wir verbessern rot – die einfach zu machenden Sachen mit grossem Effekt, Resultat. Danach das gleiche bei Gelb
  22. 22. DrKPI.de _Ausbildungsplätze: Erfolgreiche Rekrutierung 2014_05_16 1. Welcher Kanal? Relationship Mgmt. 2. Strategie und Social Media 3. Inventar / Messung (Audit) 4. Wie setzen wir die Empfehlungen um? 5. Schlussfolgerungen
  23. 23. DrKPI.de _Marketing Aktivitäten sind zuoberst auf der Liste für die Nutzung von Social Media 2014_05_16 Aufbauen der Marke Akquise von Neukunden 2 31 “Engagement” der Leser mit der Marke – mittelfristig / langfristig
  24. 24. DrKPI.de _Messen der Effektivität von Social Media Efforts und deren ROI ist eine zentrale Herausforderung, wie auch die Produktion von Content mit Mehrwert für die Zielgruppe 2014_05_16 Erstellen von Inhalten mit Mehrwert für die Zielgruppe => Einfluss – Visibilität der Marke steigern Interner Beweis erbringen, dass die Social Media Aktivitäten oder der Blog effektive Nutzung von Ressourcen darstellt Sicherstellung des notwendigen Budget 1 321
  25. 25. DrKPI.de _Schlussfolgerungen 2014_05_16 Die Wirtschaft weiss um die Social Media Möglichkeiten für das Marketing und z.B. Rekrutierung. Social Media wird primär für Marke- ting genutzt, sekun- där für Branding, selten zum wirklich- en Dialog und En- gement mit (poten- tiellen) Kunden. Grösste Heraus- forderung ist die Zielmessung und die Kosten-Nutzen Analyse zur Eruierung des ROI. Die Rolle von Spezialisten mit Wissen im Social Media, Social Media Audit UND Metrics Bereich ist erkannt. .
  26. 26. DrKPI.de _Ressourcen 2014_05_16 Ihr Audit im Unternehmen: http://SecURL.de/Buch13 Strategie und Zielüberprüfung mit Fallbeispielen http://SecURL.de/Buch14 Den DrKPI.de Blog für Marketing, Recruiting, Social Media Audit, Web 2.0 Trends, als eMail Newsletter abonnieren: http://secURL.de/Abo-DrKPI
  27. 27. DrKPI.de _Active Sourcing und Corporate Blogs 2014_05_16 Welche Firmen nutzen Social Medien 52% nutzen Blogs dieses sind tendenziell eher schnellwachsende Firmen (Klein – oder Mittelständler aber auch Swisscom, Daimler...) 2010 = 42% 2011 = 37% 2012 = 44% 2013 = 52% Tendenz steigend
  28. 28. DrKPI.de _Active Sourcing und Corporate Blogs 2014_05_16 Was machen die besten Personalblogs besser – 3 wichtigsten Kennzalen Einfluss Verlinkung Weiterreichen

×