Mobile Internet Dominik Bernauer 12 2009

1,523 views

Published on

Published in: Business

Mobile Internet Dominik Bernauer 12 2009

  1. 1. Mobile Internet & Mobile Marketing von Dominik Bernauer Einführung, Überblick & Ausblick
  2. 2. Inhalt
  3. 3. Vorab <ul><li>Wo liegt der Schwerpunkt? </li></ul><ul><ul><li>Mobile Internet </li></ul></ul><ul><ul><li>Trends & Entwicklungen </li></ul></ul>
  4. 4. Vorab <ul><li>Was beinhaltet der Vortrag nicht? </li></ul><ul><ul><li>Spezielle Behandlung von konkreten Endgeräten, z.B. iPhone </li></ul></ul><ul><ul><li>Detaillierte Beschreibungen von Technologien / Betriebssystemen (z.B. Android) oder speziellen Social Networks wie z.B. Twitter </li></ul></ul>
  5. 5. Einführung <ul><li>Nutzung stationäres Internet weltweit: ca. 1 Mrd. Menschen </li></ul><ul><li>Handynutzer weltweit: ca. 3 Mrd. Menschen </li></ul>Quelle: Nokia Research
  6. 6. Marktentwicklung Quelle: Bundesnetzagentur, 2009
  7. 7. Marktentwicklung <ul><li>UMTS Endgeräteentwicklung </li></ul>Quelle: Forrester Research
  8. 8. Historie <ul><li>Technologische Entwicklung </li></ul>Quelle: Eigene Darstellung nach: Barzen/Budek: 3G Mobile Business
  9. 9. Inhalt 
  10. 10. Endgeräte <ul><li>Mobiltelefone </li></ul><ul><li>Handhelds / PDAs </li></ul><ul><li>Smartphones </li></ul>
  11. 11. Inhalt 
  12. 12. Markt und Marktumfeld <ul><li>Non-Voice-Anteil an Umsätzen im Mobilfunk (Deutschland) </li></ul>Quelle: Dialog Consult/VATM
  13. 13. Markt und Marktumfeld <ul><li>Wertschöpfungskette & Marktteilnehmer </li></ul>Quelle: Eigene Darstellung
  14. 14. Markt und Marktumfeld <ul><li>Zielgruppe </li></ul>Geräteausstattung deutsche Haushalte 2006 Quelle: JIM Studie 2006
  15. 15. Markt und Marktumfeld <ul><li>Zielgruppe </li></ul>Geräteausstattung deutsche Haushalte 2009 (2006) Quelle: JIM Studie 2009 1 (1) 2 (3) 3 (6) 4 (2) 5 (9) 6 (7) 7 (8) 8 (5) 9 (-) 10 (-) 11 (-) 12 (-)
  16. 16. Markt und Marktumfeld <ul><li>Zielgruppe: Device Target Clustering </li></ul>Quelle: MindMatics AG
  17. 17. Inhalt 
  18. 18. Einflussfaktoren
  19. 19. Einflussfaktoren <ul><li>Tarife </li></ul><ul><li>Wichtiger Einflussfaktor auf die Nutzung </li></ul><ul><li>Tendenziell sinkende Mobilfunkkosten </li></ul><ul><li>Mobilfunkkosten zwischen Okt. 2006 und Oktober 2007 um 1,7% gesunken 1 </li></ul><ul><li>Wenige Tarife wie Simyo (24 Cent/MB) </li></ul><ul><li>Tendenz hin zu Flatrates </li></ul>1 Quelle: Statistisches Bundesamt Deutschland, 2007
  20. 20. Einflussfaktoren <ul><li>Content </li></ul><ul><li>Im Bereich Entertainment wird in folgende Kategorien unterteilt: </li></ul><ul><li>Bilder / Wallpaper </li></ul><ul><li>Klingeltöne (monophon / polyphon/ Real Music) </li></ul><ul><li>Music </li></ul><ul><li>Videos </li></ul><ul><li>Games </li></ul><ul><li>Applications </li></ul>
  21. 21. Einflussfaktoren <ul><li>Content: Umsatzentwicklung Mobile Adult Content </li></ul>Quelle: Eigene Darstellung nach: Juniper Research: Mobile to Adult
  22. 22. Einflussfaktoren <ul><li>Akzeptanz & Usability </li></ul><ul><li>… hängen unmittelbar voneinander ab! </li></ul><ul><li>Bedürfnisse und Fähigkeiten der User müssen im Fokus stehen </li></ul><ul><li>Positive User Experience beinhaltet eine Kombination aus: </li></ul><ul><ul><li>Ästhetik, Nutzbarkeit & Informationsarchitektur </li></ul></ul>
  23. 23. Einflussfaktoren <ul><li>Akzeptanz & Usability II </li></ul><ul><li>Keine Kopie des stationären Auftritts! </li></ul><ul><li>Größen von 20 – 30 kb / Seite sinnvoll </li></ul><ul><li>QWERTZ Tastaturen noch selten (Autovervollständigungen) </li></ul><ul><li>Rückkehr zur nächst höheren Ebene </li></ul>
  24. 24. Einflussfaktoren <ul><li>Akzeptanz & Usability: Beispiel Portalaufbau </li></ul>Quelle: MindMatics AG: Ad-Server, 2007
  25. 25. Einflussfaktoren <ul><li>Konvergenz & Divergenz </li></ul><ul><li>Konvergenz: </li></ul><ul><ul><li>Kamera, MP3, Radio, Internet, … </li></ul></ul><ul><li>Divergenz: </li></ul><ul><ul><li>Formatkrieg Audio/Video, </li></ul></ul><ul><ul><li>Unterschiedliche Treiber & Anwendungen (z.B. Browser) für unterschiedliche Betriebssysteme </li></ul></ul>
  26. 26. Einflussfaktoren <ul><li>Konvergenz & Divergenz: </li></ul><ul><li>Beispiel Browserdarstellung </li></ul>Quelle: Eigene Darstellung
  27. 27. Inhalt 
  28. 28. Erfolgsfaktoren Quelle: Eigene Darstellung nach: Holland/Bammel: Mobile Marketing, 2006, S. 61. Maximale Reichweite Minimierung von Streuverlusten
  29. 29. Inhalt 
  30. 30. Anwendungsbereiche I Walled Gardens Yahoo, AOL, MSN, etc. z.B. Amazon oder ebay User Generated Content & Social Networking
  31. 31. Anwendungsbereiche II <ul><li>Zukünftige Anwendungsbereiche </li></ul><ul><li>On-Device Portals </li></ul><ul><li>Flash (Lite), etc. </li></ul><ul><li>Grenzen zwischen Seiten und Portalen sind fließend und nicht einheitlich definiert </li></ul>
  32. 32. Inhalt 
  33. 33. Advertising im Mobile Internet
  34. 34. Advertising im Mobile Internet Quelle: MindMatics AG
  35. 35. <ul><li>Beispiel: VW EOS im o2 Active Portal </li></ul>Advertising im Mobile Internet Quelle: MindMatics AG
  36. 36. Inhalt  
  37. 37. Kosten <ul><li>… können nicht pauschaliert werden </li></ul><ul><li>… hängen ab von: </li></ul><ul><ul><li>Größe & Art des Auftritts </li></ul></ul><ul><ul><li>benötigten Datenbanken </li></ul></ul><ul><ul><li>technischer Infrastruktur </li></ul></ul><ul><ul><li>Verwaltungsaufwand und Testing </li></ul></ul><ul><ul><li>Anzahl der anvisierten Endgeräte </li></ul></ul>
  38. 38. Erfolgskontrolle <ul><li>Kennzahlen </li></ul><ul><li>Datenvolumen </li></ul><ul><li>Referrals </li></ul><ul><li>Entrance und Exitpages </li></ul><ul><li>Länge des Besuchs (durchschnittlich) </li></ul><ul><li>Genutzte Endgeräte </li></ul><ul><li>Conversion </li></ul><ul><li>Visits </li></ul><ul><li>Cost per Click (CPC) </li></ul><ul><li>Leads (Bestellungen) </li></ul><ul><li>Downloadzahl / Umsatz </li></ul><ul><li>Page Impressions (PI) </li></ul>
  39. 39. Inhalt 
  40. 40. Cases <ul><li>Carlsberg EM 2008 Gewinnspiel </li></ul><ul><ul><li>Kombination von Mobile Marketing & Internet </li></ul></ul><ul><ul><li>Verlosung von Eintrittskarten via SMS (MM) </li></ul></ul><ul><ul><li>Versendung des Links zum Carlsberg Portal (MI) </li></ul></ul><ul><ul><li>Kostenlose, gebrandete, teils personalisierte Contents: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Wallpaper, Videos, Games, Klingeltöne </li></ul></ul></ul>
  41. 41. Cases <ul><li>Carlsberg EM 2008 Gewinnspiel </li></ul>
  42. 42. Cases <ul><li>Anonymisiert: Portal Automobilhersteller </li></ul>Quelle: Eigene Darstellung durch Auswertung von Reporting Daten.
  43. 43. Cases <ul><li>Anonymisiert: Portal Adult Entertainment </li></ul>Quelle: Eigene Darstellung durch Auswertung von Reporting Daten.
  44. 44. Trends & Outlook <ul><li>Social Media Networks & Apps </li></ul><ul><li>Augmented Reality </li></ul><ul><li>Location Based Services </li></ul><ul><li>Flatrates </li></ul><ul><li>OS & App Wars </li></ul>
  45. 45. Ende <ul><li>Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit! </li></ul><ul><li>Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder zum Austausch… </li></ul>
  46. 46. Kontaktdaten <ul><li>Mail: [email_address] </li></ul>„ Dominik Bernauer“

×