Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 1
Die Masse machts
Crowdfunding als Finanzierungs- und Marketingalternative
Dienstag, 07.03...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 2
3 Learnings zu Crowdfunding
Unternehmerfrühstück an der Sieber
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 3
#1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding
Unternehmerfrühstück an der Sieber
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 4Unternehmerfrühstück an der Sieber
Es gilt zu differenzieren ...
Reward-based crowdfunding...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 5Unternehmerfrühstück an der Sieber
Mindestens ...
#1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding
Logos: Ge...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 6Unternehmerfrühstück an der Sieber
Fokus ausgewählter Crowdfunding-Plattformen
#1 Crowdfun...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 7Unternehmerfrühstück an der Sieber
Ablauf Crowdfunding
#1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding
co:f...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 8Unternehmerfrühstück an der Sieber
Aufbau am Beispiel Kickstarter
#1 Crowdfunding ≠ Crowdf...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 9Unternehmerfrühstück an der Sieber
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 10Unternehmerfrühstück an der Sieber
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 11Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdfunding-Erfolgsbeispiele
Coolest Cooler
Kategorie...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 12Unternehmerfrühstück an der Sieber
Fokus ausgewählter Crowdinvesting-Plattformen
#1 Crowd...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 13Unternehmerfrühstück an der Sieber
Ablauf Crowdinvesting
#1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding
h...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 14Unternehmerfrühstück an der Sieber
Protonet SOUL
Jahr: November 2012
Fundingschwelle: 50....
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 15
#2 Crowdfunding ≠ Hype
Unternehmerfrühstück an der Sieber
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 16Unternehmerfrühstück an der Sieber
Andere Kapitalquellen
IPO/Börsengang
Venture Debt*
Cro...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 17Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdfunding zur Unternehmensfinanzierung
Classic Vent...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 18Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdfunding-Entwicklung in 2016
#2 Crowdfunding ≠ Hyp...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 19Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdfunding-Ausblick für 2017
• Zahl erfolgreicher Pr...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 20Unternehmerfrühstück an der Sieber
2011 2012 2013 2014 2015 2016
63,8 Mio. €
+39,0%
Downl...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 21Unternehmerfrühstück an der Sieber
Energie
Unternehmen
Immobilien
7,6%
29,4%
63,1%
In 201...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 22Unternehmerfrühstück an der Sieber
#2 Crowdfunding ≠ Hype
Conda
aescuvest
Unternehmerich
...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 23Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdinvesting-Ausblick für 2017
• Mögl. Finanzierungs...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 24
#3 Crowdfunding > Finanzierung
Unternehmerfrühstück an der Sieber
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 25Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdfunding ist mehr als Finanzierung
#3 Crowdfunding...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 26Unternehmerfrühstück an der Sieber
Pebble 1
Jahr: 2012
Kategorie: Produktdesign
Fundingzi...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 27Unternehmerfrühstück an der Sieber
Symbiose von Crowdfunding,
Venture Capital & Business ...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 28Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdfunding und Co-Finanzierung
#3 Crowdfunding > Fin...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 29Unternehmerfrühstück an der Sieber
Was führt zum Erfolg im Crowdfunding?
#3 Crowdfunding ...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 30Unternehmerfrühstück an der Sieber
Wie plane ich eine Kampagne?
#3 Crowdfunding > Finanzi...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 31Unternehmerfrühstück an der Sieber
Veranstaltungshinweis
Wirtschaftsförderung
Region Gött...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 32
Fazit
Unternehmerfrühstück an der Sieber
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 33Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdfunding als Finanzierungsalternative
• Etablierte...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 34Unternehmerfrühstück an der Sieber
Kontakt
Dipl.-Medienwiss. Dennis Brüntje
Digital Busin...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Die Masse machts - Crowdfunding als Finanzierungs- und Marketingalternative

359 views

Published on

Impulsvortrag im Rahmen des Unternehmerfrühstücks an der Sieber am 7. März 2017 im Landhaus Schulze in Herzberg am Harz. Veranstalter: MEKOM Regionalmanagement, Geschäftsstelle Göttingen der IHK Hannover sowie WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen

  • Be the first to comment

Die Masse machts - Crowdfunding als Finanzierungs- und Marketingalternative

  1. 1. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 1 Die Masse machts Crowdfunding als Finanzierungs- und Marketingalternative Dienstag, 07.03.2017 – Unternehmerfrühstück an der Sieber – Herzberg
  2. 2. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 2 3 Learnings zu Crowdfunding Unternehmerfrühstück an der Sieber
  3. 3. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 3 #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding Unternehmerfrühstück an der Sieber
  4. 4. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 4Unternehmerfrühstück an der Sieber Es gilt zu differenzieren ... Reward-based crowdfunding Equity-based crowdfunding Donation-based crowdfunding Lending-based crowdfunding #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding Crowdfunding Industry Report (2012), 25 Logos:GenanntePlattformen
  5. 5. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 5Unternehmerfrühstück an der Sieber Mindestens ... #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding Logos: Genannte Plattformen Crowdfunding Crowdinvesting
  6. 6. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 6Unternehmerfrühstück an der Sieber Fokus ausgewählter Crowdfunding-Plattformen #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding Logos: Genannte Plattformen; http://www.crowdfunding.de/plattformen [07.09.2016] Generalisten Themenbezogen Regional
  7. 7. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 7Unternehmerfrühstück an der Sieber Ablauf Crowdfunding #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding co:funding Handbuch (2012), 19; Logo: Startnext
  8. 8. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 8Unternehmerfrühstück an der Sieber Aufbau am Beispiel Kickstarter #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding https://www.kickstarter.com/projects/597507018/pebble-2-time-2-and-core-an-entirely-new-3g-ultra [02.06.2016]; Logo: Kickstarter
  9. 9. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 9Unternehmerfrühstück an der Sieber
  10. 10. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 10Unternehmerfrühstück an der Sieber
  11. 11. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 11Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdfunding-Erfolgsbeispiele Coolest Cooler Kategorie: Produktdesign Fundingziel: 50.000 $ Zielsumme: 13.285.226 $ Unterstützer: 62.642 iCrane Kategorie: Erfindung Fundingziel: 20.000 € Zielsumme: 100.193 € Fans: 621 Unterstützer: 299 Kiron University Kategorie: Bildung Fundingschwelle: 120.000 € Zielsumme: 537.359 € Fans: 1.972 Unterstützer: 1.582 Bilder & Logos: Genannte Plattformen & Projektinitiatoren 2. Option 1: Crowdfunding
  12. 12. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 12Unternehmerfrühstück an der Sieber Fokus ausgewählter Crowdinvesting-Plattformen #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding vgl. Crowdfinanzierungs-Monitor (1/2016), 5 Medizin Logos:GenanntePlattformen
  13. 13. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 13Unternehmerfrühstück an der Sieber Ablauf Crowdinvesting #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding https://www.companisto.com/de/how-it-works [06.09.2016]; Logo: Companisto
  14. 14. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 14Unternehmerfrühstück an der Sieber Protonet SOUL Jahr: November 2012 Fundingschwelle: 50.000 € Fundingziel: 200.000 € Zielsumme: 200.000 € Investoren: 220 Protonet MAYA Jahr: Juni 2014 Fundingschwelle: 100.000 € Fundingziel: 3.000.000 € Zielsumme: 3.000.000 € Investoren: 1.826 Protonet ZOE Jahr: März 2016 Fundingschwelle: 100.000 $ Fundingziel: flexibel Zielsumme: 318.579 $ Unterstützer: 1.156 Crowdinvesting-Erfolgsbeispiele 3. Option 2: Crowdinvesting Fakten, Bilder & Logos: Genannte Plattformen & Projektinitiatoren
  15. 15. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 15 #2 Crowdfunding ≠ Hype Unternehmerfrühstück an der Sieber
  16. 16. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 16Unternehmerfrühstück an der Sieber Andere Kapitalquellen IPO/Börsengang Venture Debt* Crowdfunding/Crowdinvesting Inkubator/Company Builder und/oder Accelerator Bankdarlehen Innenfinanzierung (operativer Cashflow) Staatliche Fördermittel Venture Capital Business Angel Family and Friends Eigene Ersparnisse 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% DSM 2016 (n-Wert: 868) DSM 2015 (n-Wert: 1061) DSM 2014 (n-Wert: 903) 84,1 79,7 82,5 30,2 32,0 32,7 22,6 29,7 28,2 18,8 20,0 21,4 35,5 29,4 29,1 19,4 20,0 14,5 14,6 11,9 10,2 8,3 10,4 10,9 4,1 4,4 4,1 1,4 0,0 0,0 0,3 4,7 1,2 8,1 Abb. 52: Finanzierungsquellen (2014–2016) Andere Kapitalquellen IPO/Börsengang Venture Debt* Crowdfunding/Crowdinvesting Builder und/oder Accelerator Bankdarlehen zierung (operativer Cashflow) Staatliche Fördermittel Venture Capital Business Angel Family and Friends Eigene Ersparnisse 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% DSM 2016 (n-Wert: 868) DSM 2015 (n-Wert: 1061) DSM 2014 (n-Wert: 903) 84,1 79,7 82,5 30,2 32,0 32,7 22,6 29,7 28,2 18,8 20,0 21,4 35,5 29,4 29,1 19,4 20,0 14,5 14,6 11,9 10,2 8,3 10,4 10,9 4,1 4,4 4,1 1,4 0,0 0,0 0,3 4,7 1,2 8,1 Mehrfachauswahl möglich. *Die Finanzierungsquelle „Venture Debt“ wurde im DSM 2016 erst- mals abgefragt, Vorjahreswerte liegen daher nicht vor. 52 | DSM 2016 © 2015 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, a member firm of the KPMG network of independent member firms affiliated with KPMG International Cooperative (“KPMG International”), a Swiss entity. All rights reserved. The KPMG name and logo are registered trademarks or trademarks of KPMG International. Wichtigste Finanzierungsquellen 2014–2016 #2 Crowdfunding ≠ Hype DeutscherStartupMonitor(2016),55
  17. 17. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 17Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdfunding zur Unternehmensfinanzierung Classic Venture Capital IPO Seed Venture Capital Business Angels Founder, Friends & Family Sources of finance StagePre-Seed / Seed Start-up Emerging Growth Expansion Bank loans Early-Stage-Gap Crowdfunding #2 Crowdfunding ≠ Hype vgl. Moritz & Block (2014), 59 in Anlehnung an Hemer (2011), 31
  18. 18. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 18Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdfunding-Entwicklung in 2016 #2 Crowdfunding ≠ Hype vgl. Crowdfinanzierungs-Monitor (1/2017), 2 1.158 erfolgreiche Projekte 54% Erfolgs- quote 998 nicht- erfolgreiche Projekte Ø 8.368 Euro pro Projekt Ø 117 Unterstützer pro Projekt mit 72Euro Marktführer Startnext: 91,6% Marktanteil Seit 2010: 4.977von 9.236 Projekten mit 36,1 Mio. Euroerfolgreich (Erfolgsquote: 54 %) 9,7 Mio. Euro insgesamt
  19. 19. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 19Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdfunding-Ausblick für 2017 • Zahl erfolgreicher Projekte war in 2016 rückläufig • Finanzierungsvolumen blieb nahezu unverändert • Prognose von mind. 11 Mio. Euro wurde nicht erreicht • Es fehlen wichtige Wachstumsimpulse durch Großprojekte wie auf amerik. Plattformen • Marktentwicklung maßgeblich von Startnext abhängig à Prognose für 2017: Geringes Marktwachstum vgl. Crowdfinanzierungs-Monitor (1/2017), 3 #2 Crowdfunding ≠ Hype
  20. 20. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 20Unternehmerfrühstück an der Sieber 2011 2012 2013 2014 2015 2016 63,8 Mio. € +39,0% Download Report und Grafiken: www.crowdfunding.de/crowdinvesting-marktreport-2016 1,4 Mio. € 5,0 Mio. € +246,6% 18,1 Mio. € +259,8% 20,1 Mio. +11,0% 45,9 Mio. € +129,0% Crowdinvesting in Deutschland Entwicklung 2011-2016 Energie Immobilien Unter- nehmen Gesamt 154 Mio. € #2 Crowdfunding ≠ Hype vgl. Marktreport 2016 Crowdinvesting in Deutschland, 2
  21. 21. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 21Unternehmerfrühstück an der Sieber Energie Unternehmen Immobilien 7,6% 29,4% 63,1% In 2015 gab es drei erfolgreiche Crowdinvesting-Runden für Filmprojekte (gesamtes Volumen 0,5 Mio. €). 2016 wurden in diesem Bereich keine Investmentprojekte abgeschlossen. Gesamt 63,8 Mio. € Unternehmen 18,8 Mio. € Immobilien 40,3 Mio. € Energie 4,8 Mio. € +92,5% +0,4% -17,4% Gesamt + 39,0% crowdfunding.de | S. 3Crowdinvesting Marktreport 2016 Crowdinvesting Markt 2016 Marktanteile der Investmentsegmente Crowdinvesting Markt 2016 Entwicklung der Investmentsegmente 2015 wurden 0,5 Mio. € in Filmprojekte investiert, keine Filminvestments in 2016. 2015 2016 #2 Crowdfunding ≠ Hype vgl. Marktreport 2016 Crowdinvesting in Deutschland, 3
  22. 22. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 22Unternehmerfrühstück an der Sieber #2 Crowdfunding ≠ Hype Conda aescuvest Unternehmerich Kapilendo Venture Seedmatch Companisto 4,4% 3,1% 3,3% 6,1% 8,7% 24,0% 50,4% Companisto 9,4 Mio. € aescuvest 0,6 Mio. € Gesamt 18,8 Mio. € Unternehmerich 1,1 Mio. € Kapilendo Venture 1,6 Mio. € Seedmatch 4,5 Mio. € Weitere 0,8 Mio. € Conda 0,6 Mio. € +359,7% -26,1% +11,1% +91,7% neu +15,8% Gesamt + 0,4% für Unternehmensfinanzierungen eingeworben. Im Jahr 2016 haben diese Plattformen keine Unternehmensfinanzierungen angeboten. Crowdinvesting Unternehmen 2016 Marktanteile der Plattformen Crowdinvesting Unternehmen 2016 Entwicklung der Top 6 Plattformen crowdfunding.de | S. 6Crowdinvesting Marktreport 2016 2016 2015 In 2015 und 2016 haben weitere Plattformen Geld für Unternehmensfinanzierungen eingeworben. 2015 = 2,5 Mio. €, 2016 = 0,8 Mio. € 2015: Venturate 2015: inkl. Bankless24 vgl. Marktreport 2016 Crowdinvesting in Deutschland, 6
  23. 23. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 23Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdinvesting-Ausblick für 2017 • Mögl. Finanzierungsvolumen: 65 bis 70 Mio. Euro • Weiterhin beschleunigtes Wachstum für Immobilienprojekte • Finanzierungsvolumen für Start-ups stagnierend und für ökologische Projekte sinkend • Trends: Weitere Konsolidierungen auf Plattformseite, Exits & Pleiten #2 Crowdfunding ≠ Hype vgl. Crowdfinanzierungs-Monitor (1/2017), 5; Marktreport 2016 Crowdinvesting in Deutschland, 6
  24. 24. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 24 #3 Crowdfunding > Finanzierung Unternehmerfrühstück an der Sieber
  25. 25. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 25Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdfunding ist mehr als Finanzierung #3 Crowdfunding > Finanzierung Bartelt, Theil (2011), 9
  26. 26. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 26Unternehmerfrühstück an der Sieber Pebble 1 Jahr: 2012 Kategorie: Produktdesign Fundingziel: 100.000 $ Zielsumme: 10.266.845 $ Unterstützer: 68.929 Pebble Time & -Steel Jahr: 2015 Kategorie: Produktdesign Fundingziel: 500.000 $ Zielsumme: 20.338.986 $ Unterstützer: 78.471 Pebble 2, -Time 2 & -Core Jahr: 2016 Kategorie: Produktdesign Fundingziel: 1.000.000 $ Zielsumme: 12.779.843 $ Unterstützer: 66.673 Beispiel: Crowdfunding für Marketing/ Vertrieb #3 Crowdfunding > Finanzierung Projektseiten auf http://www.kickstarter.com [29.11.2016]; Logo: Kickstarter
  27. 27. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 27Unternehmerfrühstück an der Sieber Symbiose von Crowdfunding, Venture Capital & Business Angels • Co-Funding: • Mögliche Involvierung kleinerer Business Angels ohne Erfordernis einzelner Verträge • Auch institutionelle Investoren können bereits bei der Crowdfunding-Runde hinzutreten • Anschlussfinanzierungen: • VCs nutzen Crowdfunding als Screening-Tool sowie für Due Diligence • Erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne als mögliches Qualitätssignal für professionelle Investoren #3 Crowdfunding > Finanzierung vgl. Help the Crowd (2016), 7; Hollas (2016)
  28. 28. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 28Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdfunding und Co-Finanzierung #3 Crowdfunding > Finanzierung Crowdfu besonde Kulturfö schwac und die den. Ein von kre der par larisch 1. Crow Die priv werden die För Diese S Matchin nach ei funding 2. Crow Bei dies Zugang der Cro öffentlic wird au gestellt spruch 3. Crow öffentlicher Förderung Warum könnte Crowdfunding aus Sicht der öffentlichen Kultur- und Wirtschaftsförderung von Interesse sein? Crowdfunding als Instru- ment der privaten Förderung ist eine alternative oder ergänzende Finanzierungsmöglichkeit, die in Kombination mit der öffentlichen Hand vielfältige Effekte erzielen kann. Abbildung: Cofunding-Modell zwischen Crowdfunding und öffentli- cher Förderung, Stiftungen oder Unternehmen Crowdfunding ermöglicht die Beteiligung der Crowd, mit der Folge,Involvierung des Crowd Stiftungen Kulturförderung Unternehmen Kreative Künstler Erfinder 1€ + 1€ = 2€ Projekt auf einer Crowdfunding Plattform Dankeschöns als Gegenleistung für finanzielles Engagement Potenzial und Relevanz wird sichtbar durch das Engagement der Crowd. Co-Finanzierer etablieren sinnvolle Zuschussmodelle. Nachhaltiges Unterstützen kreativer Projekte Begeisterung, Unterhaltung, virale Kommunikation Co-Finanzierung mit der Crowd co:funding Handbuch (2012), 52
  29. 29. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 29Unternehmerfrühstück an der Sieber Was führt zum Erfolg im Crowdfunding? #3 Crowdfunding > Finanzierung Bild: CC BY 2.0 | Chris Potter | http://www.ccPixs.com à Strategische Kommunikation
  30. 30. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 30Unternehmerfrühstück an der Sieber Wie plane ich eine Kampagne? #3 Crowdfunding > Finanzierung Douw & Koren (2012); IHK München und Oberbayern (2016)
  31. 31. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 31Unternehmerfrühstück an der Sieber Veranstaltungshinweis Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH Crowdfunding – Best Practices für Finanzierung und Marketing WRG Dialog-Werkstatt Referent: Dennis Brüntje, Digital Business Consultant Wann: 09. Mai 2017, 09:00 - 17:00 Uhr Wo: Veranstaltungsraum der WRG, Aegidienstraße 8, 37520 Osterode am Harz Crowdfunding als Finanzierungs- und Marketingalternative Crowdfunding hat sich in den letzten Jahren zu einer etablierten Finanzierungs- und Marketingalternative für Jung- und Wachstums- unternehmen verschiedenster Branchen entwickelt. Seitens Gründern und Unternehmern ist daher spezielles Wissen zur erfolg- reichen Nutzung dieses internetbasierten Finanzierungsmodells erforderlich. Inhalte des Workshops Der Tagesworkshop richtet sich an Gründer, Unternehmer und Practices die notwendigen planerischen Schritte zur Umsetzung einer Crowdfunding-Kampagne gemeinsam erarbeitet. • Grundlagen und Potentiale von Crowdfunding zur Projekt- und Unternehmensfinanzierung • Abgrenzung zu anderen Finanzierungsinstrumenten • Erfolgsfaktoren & Motivationskriterien • Marktüberblick, Funktionsweise & Abgrenzung von Plattformen • Kombination mit anderen Finanzierungsinstrumenten • Strategische Planung einer Kampagne • Erfolgsbeispiele Die Anzahl der Teilnehmer ist mit Blick auf möglichst konkrete Ergeb- nisse begrenzt. Die verfügbaren Teilnehmerplätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Nach Eingang Ihrer verbind- lichen Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung per Email und eine Rechnung per Post. Im Teilnahmebeitrag in Höhe von 50,- EUR (inkl. MwSt.) ist eine Tagungsdokumentation und Verpflegung enthalten. Anmeldung Foto‘s / Quelle: Fotolia „© leremy“ und „© vectorfusionart“ Fragen beantwortet Ihnen gerne: WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH, Aegiedienstr. 8, 37520 Osterode am Harz Gunnar Kothrade, Tel. (05522) 506664 – 3, E-Mail: gunnar.kothrade@wrg-goettingen.de #3 Crowdfunding > Finanzierung
  32. 32. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 32 Fazit Unternehmerfrühstück an der Sieber
  33. 33. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 33Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdfunding als Finanzierungsalternative • Etablierte, alternative Form der Teilfinanzierung von Projekten & KMU • Begünstigt kulturelle Vielfalt & bereichert Gründerszene • Synergien zwischen alternativer und klassischer Finanzierung durch Co- und Anschlussfinanzierungen • Hauptprinzipien: Reputation, Transparenz & Vertrauen • Marketing-Instrument • Ermöglicht Crowd Involvement (crowdsourcing) • Erfordert strategische Kommunikation Fazit
  34. 34. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 34Unternehmerfrühstück an der Sieber Kontakt Dipl.-Medienwiss. Dennis Brüntje Digital Business Consultant Thomasberg 49 37115 Duderstadt Telefon:+49 5527 9974434 E-Mail: dennis@bruentje.de Web: www.bruentje.de

×