Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Rufen Sie uns an:                                                                                                         ...
Rufen Sie uns an:                                                                                                         ...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

15 bemerkenswerte Statistiken zu Telearbeit

2,079 views

Published on

Flexible Arbeitsmöglichkeiten werden immer populärer. Es ist darum nicht überraschend zu
sehen, dass sie Einfluss auf das Arbeitsleben haben. Flexibles Arbeiten kann sowohl für den
Arbeitgeber als auch den Angestellten Vorteil haben.

Published in: Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

15 bemerkenswerte Statistiken zu Telearbeit

  1. 1. Rufen Sie uns an:        +49 718 188 7211   15 bemerkenswerte Statistiken zu Telearbeit  Flexible Arbeitsmöglichkeiten werden immer populärer. Es ist darum nicht überraschend zu sehen, dass sie Einfluss auf das Arbeitsleben haben. Flexibles Arbeiten kann sowohl für den Arbeitgeber als auch den Angestellten Vorteil haben.  Für Unternehmen können Fixkosten reduziert und die Produktivität gesteigert werden. Tatsächlich zeigt eine Studie unter Managern Produktivitätszuwächse von bis zu 25%, wenn die Angestellten mobil arbeiten. Über 70% der Angestellten in Britannien haben ein Interesse am Arbeiten von zu Hause bekundet. Es scheint sicherlich ein Trend zu sein, der hier eintritt. Hier sind 15 der bemerkenswertesten Statistiken zur Telearbeit, die wir kürzlich fanden.  Wer sind die Telearbeiter?  Bevor wir das Mobile Arbeiten betrachten, sind hier einige Statistiken über Menschen, die bereits flexibel arbeiten gebrauchen:   • #1 Über 15% der EU‐Arbeitnehmer können heute als mobile Arbeiter bezeichnet werden, wobei diese mehr als 10  Arbeitsstunden je Woche außerhalb ihrer Wohnung und ihres Hauptarbeitsplatzes arbeiten (Quelle: http://www.sibis‐ eu.org/)  • #2 In Britannien sind zwei Drittel aller Telearbeiter Männer (Quelle: National Office of Statistics UK)  • #3 Über 90% der Arbeitgeber sagen, dass sie verschiedene Möglichkeiten für flexibles Arbeiten anbieten (Quelle:  Slideshare)  • #4 Über 70% der Angestellten interessieren sich für Teleheimarbeit, zumindest in Teilzeit (Quelle: Slideshare)  Statistiken zur Telearbeit beweisen die Vorteile für die Angestellten  Angestellte die aus dem mobilen Arbeiten Vorteile ziehen können, erleben eine verbesserte Arbeitsumgebung, wie diese Statistiken zeigen:   • #5 75% der Arbeitgeber empfinden, dass Personal schon gestresst im Büro ankommt, nachdem pendeln, während bei  Telearbeitern man diese Last vermeiden kann (Quelle: Slideshare)  • #6 Bei einem Telearbeitsprogramm der BT, hat die Telearbeit die Abwesenheit auf 3,1% reduziert, wobei der  Durchschnitt in Britannien bei 8,5% liegt (Quelle: Slideshare)  • #7 65% der Angestellten sagen, dass flexible Arbeitsmöglichkeiten einen positiven Effekt auf die Personalbeschaffung  und ‐bindung hat (Quelle: DWP)  • #8 Etwa die Hälfte (51%) der berufstätigen Eltern empfindet, dass sich ihre Beziehung zu ihren Kindern verbessert,  wenn sie mobil Arbeiten. (Quelle: DWP)  Telearbeit erhöht auch die Produktivität  Es sind nicht nur die Angestellten, die vom mobilen Arbeit profitieren. Die Arbeitgeber können ebenso Vorteile aus Telearbeitsmodellen ziehen:   • #9 87% der Manager berichten von einer gesteigerten Produktivität zwischen 5 und 25%, als Folge der Telearbeit  (Quelle: Slideshare)  • #10 25 Stunden, die mit Arbeit zu Hause verbracht werden, entsprechen 40 Stunden, die im Büro verbracht werden  (Quelle: Slideshare)  • #11 Der durchschnittliche Telearbeiter verbringt 11% mehr Stunden mit Arbeit, als ein Büroarbeiter (Quelle: Slideshare)  • #12 Das herkömmliche Büro, das zwischen 8 Uhr morgens und 6 Uhr abends von Montag bis Freitag gebraucht wird,  wird nur 30% des Jahres genutzt. Also sind flexible Arbeitsmodelle bessere Nutzung des Platzes (Quelle: Smart Working)  • #13 Flexible Arbeit hat der BT (Britisch Organisation) über 10 Jahren mehr als £220 Million an Raumkosten eingespart  (Quelle: Slideshare)     Teilen Sie das bei:  1      
  2. 2. Rufen Sie uns an:        +49 718 188 7211    Umweltfragen bei Telearbeit  Durch das Beseitigen des Bedarfs, zur Arbeit zu pendeln oder zu Meetings zu reisen, bieten Telearbeitsmodelle reduzierte Kohlenstoffemissionen:   • #14 Aviva UK hat berechnet, dass die CO2‐Kosten eines Meetings des Vorstandes 6,4 Tonnen beträgt. Die Telepräsenz  ersetzt heutzutage die direkten Treffen, um diese Emissionen zu reduzieren (Quelle: CBI‐Tackling Congestion, Driving  Growth)  • #15 Während eines Pilotprojektes zur Mobilen Arbeit, haben die O2‐Mitarbeiter eine beeindruckente Menge von  insgesamt 12,2 Tonnen CO2‐Emissionen durch Telearbeit eingespart, gleichwertig zu 68.000 Kilometer in einem Diesel‐ Fahrzeug (Quelle:www.anywhereworking.org)   Wollen Sie wissen, wie Sie die Produktivität steigern können, mit Ihrem Ipad? Laden Sie dann unser kostenlose Weißbuch herunter:   GRATIS Anleitung, um das Beste beim mobilen Arbeiten herauszuholen  "7 Wege, um Ihre iPad-Produktivität zu maximieren" jetzt herunterladen     Teilen Sie das bei: 2      

×