Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

2.Sitzung Planung von Softwareprojekten

172 views

Published on

Published in: Government & Nonprofit
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

2.Sitzung Planung von Softwareprojekten

  1. 1. Planung von Softwareprojekten Übung, Wintersemester 2016 7. November 2016 Christoph Stollwerk lehre@christoph-stollwerk.de
  2. 2. Gliederung 1. Anforderungskonzept 2. Design /Konzeption 3. Kontrolle / Zeitplanung 4. Evaluation
  3. 3. Anforderungskonzept
  4. 4. Der Chaos Report • Unvollständige Anforderungen 13.1% • Kunden nicht ausreichend einbezogen 12.4 % • Mittel nicht ausreichend 10.6 % • Unrealistische Erwartungen 9.9 % • Mangelnde Unterstützung durch Management 9.3 % • Änderungen in den Anforderungen 8.7 % • mangelnde Planung 8.1 % CHAOS Report, Standish Group 1995
  5. 5. Der Chaos Report
  6. 6. Gründe des Scheiterns nach Forbes/Gartner Forbes, Gartner, 2004
  7. 7. Anforderungen Quelle:http://4.bp.blogspot.com/-rvlkprI9BD0/ULPm1IjIHBI/AAAAAAAACR8/wFrGE1oIOhI/s1600/funny-science-news-experiments-memes-change-is-inevitable.jpg
  8. 8. ANALYSE Benutzer- und Systemanforderungen Anforderungen ermitteln (Req.) Anforderungen formalisieren (specs.) System modellieren (modell.) Entwurf Lastenheft Pflichtenheft Forderungen des “Kunden“
  9. 9. Aufgaben in der Analyse • Ermittlung • Formulierung • Analyse • Validierung • Organisation CHAOS Report, Standish Group 1995
  10. 10. Gute Anforderungen • Eindeutigkeit • Vollständigkeit • Konsistenz • Korrekt CHAOS Report, Standish Group 1995 • Verifizierbar • Priorisierbar • Variabel • Identifizierbar
  11. 11. Schlechte Anforderungen • Gegenteile von guten Anforderungen • Abgrenzung • Verzicht • Schutz (vor ChangeRequests) CHAOS Report, Standish Group 1995
  12. 12. ISO 9126/ DIN 66272 • Funktionalität • Angemessenheit • Sicherheit • Genauigkeit der Berechnung • Interoperabilität • Konformanz zu Standards • Benutzbarkeit • Verständlichkeit • Erlernbarkeit • Bedienbarkeit • Effizienz • Zeitverhalten • Verbrauchsverhalten • Zuverlässigkeit • Reife • Fehlertoleranz • Wiederherstellbarkeit • Änderbarkeit • Analysierbarkeit • Modifizierbarkeit • Stabilität • Prüfbarkeit • Übertragbarkeit • Anpassbarkeit • Installierbarkeit • Konformanz zu Standards • Austauschbarkeit
  13. 13. "Vorhersagen sind immer schwierig – vor allem über die Zukunft."
  14. 14. Anforderungen ermitteln • Bei Projektstart fast immer eine grobe Vision des zu entwickelnden Systems (SuD - System under Design) und deren Funktionalität. • Die Stakeholder entwickeln eine gemeinsame Sprache, um die Anforderungen zu ermitteln und das Projekt koordinieren zu können. • User Stories = Kurzgeschichten (z.B. aus Interviews) • Use Cases (30%) • Dokumentenanalyse • Beobachtung • Prototyping
  15. 15. Anforderungen klassifizieren • Zusammengehörigkeit und Überlappungen • z.B. über unterschiedliche Autoren • Vollständigkeit prüfen • fehlende Anforderungen erkennen • Anforderungen aus Dokumenten ableiten • z.B. Rollen/Sichten („Views”) • Mögliche Kriterien • Features/Funktionen • Dependencies/Abhängigkeit • Anforderungsspezifischj • Benutzergruppenspezifisch • Priorität • Kosten
  16. 16. Use Case (Anwendungsfall) Beschreibung: Namen Beschreibung (kurz!) Aktoren / Auslösendes Ereignis Eingangsvorraussetzung (Bedingungen) Ablauf Ausgang Bemerkungen http://i.msdn.microsoft.com/
  17. 17. Use-Case-Diagramme Quelle:https://www.fbi.h-da.de/labore/case/uml/anwendungsfalldiagramm.html
  18. 18. Use Case • Beschreibung: • Namen • Beschreibung (kurz!) • Aktoren / Auslösendes Ereignis • Eingangsvorraussetzung (Bedingungen) • Ablauf • Ausgang • Bemerkungen • … http://i.msdn.microsoft.com/
  19. 19. System von Anwendungs- fällen uelle:http://weites-internet.de/kategorien/interessant/68-UML-Anwendungsfaelle-mit-Enterprise-Architect.htm 1. Sytem 2. Akteur 3. Szenario 4. Use Case 5. …
  20. 20. Zusammenfassung • Motivation und Ziele • Anforderungen • Anforderungsanalyse • Use Cases / User Stories (Text & Diagramm) • Szenarien
  21. 21. Aufgaben
  22. 22. Aufgabe 1 • Überlegen Sie einen Use-Case für: • Die Abwicklung eines Einkaufes an einer Kasse. • oder Ihr Projekt. und bilden Sie ein Modell dazu. und schicken Sie mir diese an: lehre@christoph-stollwerk.de
  23. 23. Aufgabe 2 Bereiten Sie ein Darstellung Ihres Software-Projekts vor und tragen Sie Ihre Idee der Gruppe vor (Pitch, Folien, etc.). Im Idealfall schicken Sie mir Ihren Vorschlag an: lehre@christoph-stollwerk.de
  24. 24. Herzlichen Dank!

×