Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Feedback - Hidden Champion of Change

379 views

Published on

held at #OOP2017 together with Martin Heider
How can you turn Feedback to your change success?

Published in: Leadership & Management
  • Be the first to comment

Feedback - Hidden Champion of Change

  1. 1. Feedback Hidden Champion des Change cc: Kris Krug - https://www.flickr.com/photos/49503002894@N01
  2. 2. Weshalb wird Feedback immer wichtiger?
  3. 3. VUCA Welt Volatility (Veränderlichkeit) Uncertainty (Unsicherheit) Complexity (Komplexität) Ambiguity (Uneindeutigkeit) 10.10.2016MartinHeider,infomarsoftware 3
  4. 4. Agilität als eine Antwort Wir erreichen das durch • Empirische Prozesskontrolle • Experimentieren & Lernen • Mehr Diversität: Silos abbauen • Einrichten von Feedback Schleifen • Frühes & schnelles Feedback
  5. 5. Agilität fordert mehr Feedback Die Umfelder sind diverser und anspruchsvoller. Wir sind bei häufiger gefordert Feedback zu geben und zu nehmen. Und oftmals fällt es uns richtig schwer … Wenn uns etwas richtig schwer fällt, dann sollten wir es sehr häufig tun ….bis gar kein Problem mehr ist.Alistair Cockburn, 2003
  6. 6. Feedback Übung Nehmt zwei Post its und überlegt Euch - wie leicht fällt Euch Feedback zu nehmen und zu geben? Findet danach einen Gesprächspartner und sprecht kurz über • Was sind meine größten Herausforderungen beim Feedback nehmen und geben? • Was möchte ich heute hier mitnehmen? 1 3 85 10
  7. 7. Was ist Feedback?
  8. 8. Was ist Feedback? Ist jede Reaktion, die wir… auf unsere Person, auf unser Verhalten und unser Handeln … wahrnehmen können
  9. 9. Feedback ist Beziehung cc: jenny downing - https://www.flickr.com/photos/7941044@N06
  10. 10. Feedback ist hilfreich • Zeitnah • Konkret • Direkt • Transparent • Geben & Nehmen • Motivation Unterstützung des Anderen ist …gesehen zu werden Größte Motivation ist..
  11. 11. Das Ziel ist gegenseitige Weiterentwicklungcc: Sebastiaan ter Burg - https://www.flickr.com/photos/31013861@N00
  12. 12. Zurückfüttern - Zurückkümmern Feed - Back cc: Sander van der Wel - https://www.flickr.com/photos/40803964@N08
  13. 13. Welche Hürden gibt es beim Feedback?
  14. 14. Das Gehirn erkennt schneller negatives… Kritik & Ablehnung leichter… cc: stuant63 - https://www.flickr.com/photos/68134711@N00
  15. 15. Schuld & Strafe cc: SamJUK - https://www.flickr.com/photos/11511134@N04 4 Feedback Motive: Bestrafen – Warnen Verhalten ändern & Beziehung pflegen
  16. 16. Ich ok/ Du ok Ich ok Du nicht ok Ich nicht ok Du ok Ich nicht ok/ Du nicht ok Agieren wir auf Augenhöhe? Quelle: Eric Berne, amerikanischer Psychiater (1964) Transaktionsanalyse
  17. 17. Welche Hindernisse baut ihr häufiger ungewollt auf? Besprecht zu zweit 4min, inwieweit Ihr die Augenhöhe in schwierigen Gesprächen verlasst und welche Reaktionsweisen ihr von Euch kennt: - Sich über den Anderen erheben (da bin ich besser, das mache ich dann mal lieber,.. Ist schon erledigt…) - Sich kleiner machen – ich bin mir da nicht sicher, ich zweifele, ob das klappt, mach lieber Du… - Sich und dem Anderen nichts zutrauen… - etc…
  18. 18. Wie gelingt es Feedback anzunehmen?
  19. 19. Emotionen sind langsam
  20. 20. Modern Agile Wie einen sicheren Rahmen schaffen? 03.02.2017
  21. 21. Hochleistungsteams brauchen Sicherheit Joshua Kerievsky, Agile 2016
  22. 22. Wie sähen sichere Meetings aus? 03.02.2017 Quelle:JoshuaKerievsky,Agile 2016
  23. 23. Feedback annehmen… Danke!
  24. 24. Das wenigste Feedback ist konstruktiv Interesse schätzen cc: jurvetson - https://www.flickr.com/photos/44124348109@N01
  25. 25. Schlüssel: Feedbacknehmer „Sie sind unzuverlässig!“ Was haben Sie beobachtet? Was soll ich anders machen? • Entscheiden, was ich annehme • Grenzen setzen Feedback Nehmer Feedback Geber
  26. 26. Neugierig bleiben Welche Beobachtungen gibt es zum Feedback? cc: Wagner T. Cassimiro "Aranha" - https://www.flickr.com/photos/38469672@N00
  27. 27. Sich nähren & sich schützen Sich um sich kümmern cc: See1,Do1,Teach1 - https://www.flickr.com/photos/23786473@N02
  28. 28. Wann ist Feedback ok und wann nicht! Grenzen setzen cc: Rubén Díaz Alonso - https://www.flickr.com/photos/10356757@N00
  29. 29. Feedback nehmen Teil 1 Übung 1. Teil: Gesicht malen (1 min) Geht zu zweit zusammen – ohne Worte! Ihr braucht ein A 4 Papier und Stifte Umfasst den Stift gemeinsam und malt ein Gesicht gemeinsam. 2. Teil: Gebt Euch dazu Feedback (4 min) Wie erging es mir mit Dir? Was fiel leicht? Was fiel mir schwer? Wie einfach war es, das Feedback anzunehmen? 3. Teil: Austausch (3 min) Wo fiel es Euch in letzter Zeit schwerer, Feedback anzunehmen? Was hätte Euch geholfen?
  30. 30. Wie holt Ihr Euch mehr Feedback?
  31. 31. Feedback geben
  32. 32. cc: Solvetogether.org - https://www.flickr.com/photos/105014773@N04 Überprüfe Deine Feedback zu geben
  33. 33. cc: nocklebeast - https://www.flickr.com/photos/95394384@N00 Regelmäßig & zeitnah Sobald Du Dir klar und selbst dazu bereit bist
  34. 34. cc: davebloggs007 - https://www.flickr.com/photos/92599451@N08 Schildere Beobachtung und lass die Bewertung weg
  35. 35. cc: Yannnik - https://www.flickr.com/photos/46098476@N03 Sei transparent, was es mit Dir macht
  36. 36. cc: Nanagyei - https://www.flickr.com/photos/32876353@N04 Formuliere konkret, was anders sein soll
  37. 37. 10.10.2016 Martin Heider, infomar software 37 Photo by Jaako - Creative Commons Attribution License https://www.flickr.com/photos/56944727@N00cc: Kikishua - https://www.flickr.com/photos/28445735@N00 Welchen Vorteil haben wir beide dadurch
  38. 38. cc: Kikishua - https://www.flickr.com/photos/28445735@N00 Feedback zu Verhalten Wertschätze den Menschen
  39. 39. „Wo bleibt denn das Positive“ Erich Kästner Was… - mir positiv auffällt - ich an sehr an Dir schätze - mir gut gefällt… - ich bewundere… - ich von Dir lerne… - ich jetzt mehr verstanden habe… - ich für mich jetzt auch machen werde.. cc: KzAkabueze - ONEin12 - https://www.flickr.com/photos/64524820@N00
  40. 40. Wertschätzendes Feedback Wenn uns ein Verhalten emotional berührt, dann ist es gut sich Feedback in Ruhe im Vorfeld zu überlegen, aufzuschreiben und eventuell zu testen. Suche Dir geistig eine Person, der Du gerne ein Feedback geben würdest, weil es Dich belastet oder beschäftigt… Formuliere Dein Feedback schriftlich in 4 Schritten: 1. Was hast Du beobachtet? 2. Was hat es mit Dir gemacht? Emotional, Auswirkungen 3. Welche Bitte/Wunsch hast Du an denjenigen? 4. Was hätte das für beide Seiten für einen Vorteil?
  41. 41. Teste Dein Feedback Geht zu Zweit zusammen Einer gibt Feedback – einer bekommt Feedback Der Feedbacknehmer nimmt wahr, wie das Feedback auf ihn wirkt, welche Emotionen er spürt. Der Feedbacknehmer gibt Feedback - Was hat gut gewirkt? - Macht einen konkreten Vorschlag wie es besser wirken würde?
  42. 42. Aufbau einer Feedback & Lernkultur Hidden Champion guter Zusammenarbeit
  43. 43. cc: HerrWick - https://www.flickr.com/photos/20176387@N00 Merit Money Mood Statistics Moving Motivators Retrospektiven Hero Feedback Perfection Game 360° Feedback
  44. 44. Wo und wie wird im Unternehmen Feedback gegeben? 1. Sammele für Dich 5min Feedbacksituationen im Unternehmen auf Post ist und ordne diese in das 2-Achsensystem ein Häufigkeit des Feedbacks NutzendesFeedbacks
  45. 45. Wie lässt sich Feedback im Unternehmen stärken? Besprecht zu Dritt und sammelt Ideen auf Flipchart (5min ) 1. Wie kann der Nutzen verstärkt werden? 2. Wie kann Feedback häufiger gegeben werden? 3. Was kannst Du dazu beitragen?
  46. 46. Buchempfehlungen
  47. 47. Wer wir sind Christine Neidhardt @teamfuture 17 info@ecomenta.de Martin Heider @martinheider martin.heider@infomar.de
  48. 48. Was wir tun Agilität & Führung & Change Trusttemenos Leadership Academy – Neue Gruppe startet ab 15. März 2017 • Change & Agile Transition • Führungskräftetrainings • Coaching für Teams & Führungskräfte • Architektur-, Coding-, Coach Retreats • Aufbau von CoPs, Netzwerk Events • Community Events wie Play4agile, ..
  49. 49. Feedback zur Session Wir freuen uns über Eure konkreten Ideen.. • KEEP: Was Euch an dieser Session gut gefallen hat • TRY: Was wir beim nächsten Mal anders machen sollten und schreibt Sie auf die Feedbackbögen der OOP und gebt uns ein ROTI Feedback! Vielen Dank!
  50. 50. Aufbau einer Feedback & Lernkultur Hidden Champion einer guten Zusammenarbeit cc: Kris Krug - https://www.flickr.com/photos/49503002894@N01

×