Successfully reported this slideshow.

7 Tipps damit Dich Dein Gegenüber nicht beisst -Bedienungsanleitung in Wertschätzender Kommunikation

880 views

Published on

Interaktiver Vortrag zum Thema Konfliktmanagement
Eine Bedienungsanleitung in Wertschätzender Kommunikation

  • Be the first to like this

7 Tipps damit Dich Dein Gegenüber nicht beisst -Bedienungsanleitung in Wertschätzender Kommunikation

  1. 1. 7 Tipps, damit Dich Dein Gegenüber nicht beißt Bedienungsanleitung für Wertschätzende Kommunikation ein interaktiver Vortrag von Birgit Schulze dwm – diewirtschaftsmediatorin Barcamp Rhein-Main, 24.11.2013
  2. 2. Im beruflichen Kontext gefährden zwischenmenschliche Spannungen oft gemeinsame Aufgaben, Projekte und Ziele.
  3. 3. Nutzt diese Konflikte als Chance zur gemeinsamen Lösung der anstehenden Aufgaben. 1. Tipp: Freu' Dich, wenn Du einen Konflikt erkannt hast.
  4. 4. Teile Deinem Gegenüber Deine Beobachtung mit. 2. Tipp: Beobachtung ZDF Nutze Zahlen, Daten, Fakten zur Situation. „Du bist in dieser Woche zweimal später gekommen, als vereinbart.“
  5. 5. 1. Übung: Wertfreie Beobachtung Bitte Dein Gegenüber die Augen zu schließen und beschreibe was Du auf der folgenden Folie siehst, nicht das was Du denkst. Tauscht Euch danach darüber aus.
  6. 6. Bleibe bei Dir und benenne Dein Gefühl zur Situation. Beobachtung Gefühl 3. Tipp: Sprich von Dir und Deinen Gefühlen. „Ich bin wütend, ärgerlich, verwirrt, irritiert...“
  7. 7. Benenne Dein Bedürfnis, das jetzt nicht erfüllt ist. 4. Tipp: Beobachtung Gefühl Bedürfnis Benenne Deine unerfüllten Bedürfnisse. „Mir geht es um Verbindlichkeit, Klarheit, Sicherheit, Wertschätzung...“
  8. 8. Die Handlungs- oder Verbindungsbitte 5. Tipp: Beobachtung Formuliere Deine Bitte/ Deinen Wunsch SMART. Gefühl Bedürfnis Bitte/Wunsch „Kannst Du mir jetzt sagen, was Du brauchst, um beim nächsten Mal zum vereinbarten Zeitpunkt zu kommen?“
  9. 9. Was heißt SMART überhaupt? S = spezifisch M= messbar A = attraktiv R = realistisch T = terminiert
  10. 10. Durch die Anwendung dieser Tipps, erhöhst Du Deine Chance, dass Dein Gegenüber Dich so hört, wie Du es Dir wünschst. 1. Tipp: 2. Tipp: Beobachtung ZDF Zahlen Daten Fakten Freu' Dich, über den Konflikt. 3. Tipp: Gefühl Sprich von Dir und Deinen Gefühlen. 4. Tipp: Benenne Deine unerfüllten Bedürfnisse. Bedürfnis 5. Tipp: Bitte Formuliere Deine Bitten/ Wünsche SMART.
  11. 11. Gleichzeitig trägst Du zur gegenseitigen Verständigung bei und Ihr findet gemeinsam neue ungeahnte Lösungen.
  12. 12. Klingt Dir zu einfach oder auch kompliziert? Dann versuch doch mal die letzten beiden Tipps.
  13. 13. Kommunikation, die das Entstehen von Konflikten unterstützt. Einbahnstrasse
  14. 14. Verbindung herstellen und ... 6. Tipp: Hol Dir Feedback von Deinem Gesprächspartner ein. „Was hast Du gehört?“
  15. 15. … Verbindung halten. 7. Tipp: 6. Tipp: Gib Deinem Gesprächspartner Feedback. “Willst Du wissen, was bei mir angekommen ist?“ Hol Dir Feedback von Deinem Gesprächspartner ein. „Was hast Du gehört?“ Nachricht
  16. 16. 2. Übung: Ja, aber - Gleichzeitig 1. Phase Haut euch gegenseitig Eure Argumente um die Ohren und zwar abwechselnd. Beginnt jedesmal mit „Ja, aber...“ und wischt dabei die Argumente Eures Partners/Eurer Partnerin vom Tisch. „Ja, aber ...“ folgt auf „Ja, aber ...“
  17. 17. 2. Übung: Ja, aber - Gleichzeitig 2. Phase Wiederholt das Argument Eurer Partnerin/Eures Partners. „Dir ist wichtig/ Du findest, ...“ und legt Euer Argument daneben, in dem Ihr es einleitet mit dem Wort „Gleichzeitig ...“ „Du möchtest/findest, … und gleichzeitig, ist mir wichtig, dass...“
  18. 18. Viel Spaß und beim Anwenden der 7 Tipps. Beobachtung Gefühl Bedürfnis Bitte
  19. 19. Den interaktiven Vortrag „7 Tipps, damit Dich Dein Gegenüber nicht beißt Eine Bedienungsanleitung für Wertschätzende Kommunikation“ findest Du auf: http://bit.ly/7-Tipps
  20. 20. Bildquellen: www.fotolia.com und Daria Höfler „Mein Name ist Birgit Schulze. Ich bin die Wirtschaftsmediatorin für IT-Unternehmen. Es fällt mir leicht, zerstrittenen Parteien dabei zu unterstützen, sich wieder für die Gegenseite zu öffnen. Dabei entstehen Lösungen, die die Bedürfnisse aller im Blick haben.“
  21. 21. Bildquellen: www.fotolia.com und Daria Höfler Kontakt Die Wirtschaftsmediatorin Konfliktmanagement für IT-Unternehmen Birgit Schulze birgit.schulze@diewirtschaftsmediatorin.de 0 61 51/27 38 17 0170/737 828 6 www.diewirtschaftsmediatorin.de

×