Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Webinar: Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet

181 views

Published on

Am 3. Juni 2020 hielt unser Experte Marcus Eckelt im Rahmen der öffentlichen Vorlesungsreihe Open BTU an der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus–Senftenberg die Online-Vorlesung "Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet". Darin erläutert er:
* Wie die duale Ausbildung in der nachschulischen Bildung systemisch eingebettet ist,
* welche quantitative Bedeutung die verschiedenen Bildungsteilsysteme haben sowie
* weshalb insbesondere Jugendliche mit maximal Hauptschulabschluss und Kleinstunternehmen vom absehbaren Rückgang der Ausbildungsverträge in Folge der Corona-Pandemie betroffen sind.

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Webinar: Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet

  1. 1. Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet Öffentliche Online-Vorlesung Open BTU am 3. Juni 2020 Referent: Dr. Marcus Eckelt – Bertelsmann Stiftung
  2. 2. Organisation 70 Projekte Operativ Gemeinnützig Unparteiisch 386 Mitarbeiter ©JanVoth 03.06.2020Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet 2
  3. 3. 03.06.2020Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet 3 Das Projekt Chance Ausbildung fokussiert Herausforderungen an zwei Polen Benachteiligte: Zugang zu Ausbildung ermöglichen 1 2 Leistungsstarke: Ausbildung und Studium zusammen denken Bildnachweis:©BertelsmannStiftung|ValeskaAchenbach
  4. 4. 03.06.2020Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet Ausbildungslosigkeit als berufsbiographische Gefährdung Qualifikationsspezifische Arbeitslosenquoten in Deutschland, 1975 bis 2018 in Prozent, Quelle: IAB 4 2.7% 17.4% mit Ausbildung (beruflich oder akademisch) ohne Ausbildung X 6 Arbeitslosenquote nach Qualifizierung 14,4% der junge Erwachsenen (20-34 Jahre) = 2,12 Millionen ohne Berufsabschluss Quelle:Röttger/Weber/Weber2019,3;BMBF2020,81.
  5. 5. Allg. bildenden Schulen bis Ende Sekundarstufe II (Fach-)Abitur Systemische Einbettung des Ausbildungsmarkts 03.06.2020Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet 5 Duale Ausbildung (nach BBiG/HwO)Allg. bildenden Schulen bis Ende Sekundarstufe I Ohne, Hauptschul-, Real- oder Mittlerer Schulabschluss Studium Arbeitsmarkt Übergangssektor Schulberufssystem z.B. GesundheitsberufeBerufliche Schulen zum Erwerb von (Fach-)Abitur Bildnachweis:EigeneDarstellung©BertelsmannStiftung
  6. 6. Allg. bildenden Schulen bis Ende Sekundarstufe II (Fach-)Abitur Ein kleiner Ausflug in das Labyrinth der Bildungsberichterstattung 03.06.2020Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet 6 Allg. bildenden Schulen bis Ende Sekundarstufe I Ohne, Hauptschul-, Real- oder Mittlerer Schulabschluss Studium Arbeitsmarkt Übergangssektor Schulberufssystem z.B. GesundheitsberufeBerufliche Schulen zum Erwerb von (Fach-)Abitur 512.000 238.000 255.000 486.000 780.000 Schüler*innen am Ende der 10. Klasse Quelle:BMBF2020,34;StatistischesBundesamt2020,Tab.3.4.| EigeneDarstellung©BertelsmannStiftung Anfänger*innen in der Nachschulischen Bildung in 2019 Duale Ausbildung 492.000
  7. 7. Allg. bildenden Schulen bis Ende Sekundarstufe II (Fach-)Abitur Duale Ausbildung wichtigster Weg für Jugendliche ohne (Fach-)Abitur 03.06.2020Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet 7 Duale AusbildungAllg. bildenden Schulen bis Ende Sekundarstufe I Ohne, Hauptschul-, Real- oder Mittlerer Schulabschluss Studium Arbeitsmarkt Übergangssektor Schulberufssystem z.B. GesundheitsberufeBerufliche Schulen zum Erwerb von (Fach-)Abitur Duale Ausbildung Quelle:EigeneDarstellung©BertelsmannStiftung
  8. 8. Tendenz: Langsamer Rückgang in der dualen Ausbildung 03.06.2020Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet 8 1,450,000 1,500,000 1,550,000 1,600,000 1,650,000 1,700,000 1,750,000 1,800,000 1,850,000 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 Dual Auszubildende aller Ausbildungsjahre (Bestand, 2007-2018) 2007-2018 - 168.000 Auszubildende Quelle:BA-Daten|EigeneDarstellung.©BertelsmannStiftung
  9. 9. Allg. bildenden Schulen bis Ende Sekundarstufe II (Fach-)Abitur Besonderheit Ausbildungsmarkt 03.06.2020Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet 9 Allg. bildenden Schulen bis Ende Sekundarstufe I Ohne, Hauptschul-, Real- oder Mittlerer Schulabschluss Studium Arbeitsmarkt Übergangssektor Schulberufssystem z.B. GesundheitsberufeBerufliche Schulen zum Erwerb von (Fach-)Abitur Nachfrage Angebot Quelle:EigeneDarstellung©BertelsmannStiftung
  10. 10. Hauptschüler*innen haben große Probleme bei Ausbildungsplatzsuche 03.06.2020Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet 10 Einmündungen ins Berufsausbildungssystem alle Schulabschlüsse vs. mit maximal Hauptschulabschluss (2017 in %) 29% Übergangssektor 53% 22% Schulberufssystem 10% 49% Duales System 37% Max. HSA 367.367 Alle 983.163 Quelle:LändermonitorberuflicheBildung2019.ZusammenfassungderErgebnisse, BerechnungendesSOFIundderUniversitätGöttingen
  11. 11. Kleinstbetriebe haben große Probleme bei der Ausbildung 03.06.2020Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet 11 380,474 252,845 0 100,000 200,000 300,000 400,000 500,000 600,000 700,000 800,000 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 1-9 Beschäftigte 10-19 Beschäftigte 20-249 Beschäftigte 250 und mehr Beschäftigte Quelle:BA-Daten.EigeneDarstellung. 2007-2018 - 128.000 Auszubildende in Kleinstbetrieben Dual Auszubildende aller Ausbildungsjahre nach Betriebsgröße (Bestand, 2007-2018)
  12. 12. Allg. bildenden Schulen bis Ende Sekundarstufe II (Fach-)Abitur Corona und der Ausbildungsmarkt 03.06.2020Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet 12 Allg. bildenden Schulen bis Ende Sekundarstufe I Ohne, Hauptschul-, Real- oder Mittlerer Schulabschluss Studium Arbeitsmarkt Übergangssektor Schulberufssystem z.B. GesundheitsberufeBerufliche Schulen zum Erwerb von (Fach-)Abitur Nachfrage Angebot Quelle:EigeneDarstellung©BertelsmannStiftung
  13. 13. Aktuelle Prognose und Problematiken 03.06.2020Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet 13  Prognose des Bundesinstituts für Berufsbildung: Rückgang der neuen Ausbildungsverträge zwischen 25.000 (-2,8% BIP) bis 45.000 (-7% BIP) in 2020, bei 525.100 in 2019.  Weitere wirtschaftliche Entwicklung unklar  Regional ungleich verteilt  Branchen unterschiedlich betroffen  Bewerbergruppen unterschiedlich betroffen Quelle:Maier2020,8.|Bildnachweis:©BertelsmannStiftung
  14. 14. „Ausbildungsjahrgang-Corona verhindern“ – Detlev Scheele, BA-Vorstandsvorsitzender 03.06.2020Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet 14  Betriebliche Ausbildungsressourcen erhalten und ausschöpfen  Zusätzliche Ausbildungsangebote mit Übergangsoptionen ins Regelsystem entsprechend dem regionalen Bedarf schaffen  Längerfristige Strukturfragen mitdenken, denn Corona wirkt als Brandbeschleuniger, nicht als Ursache Bildnachweis:©BertelsmannStiftung
  15. 15. Literatur  Allianz für Aus- und Weiterbildung (2020). Gemeinsame Erklärung der Allianz für Aus- und Weiterbildung: Gemeinsam den aktuellen Herausforderungen durch die Corona-Krise auf dem Ausbildungsmarkt begegnen – gemeinsam den Ausbildungsmarkt stabilisieren! Zugriff am 28.05.2020. Verfügbar unter https://www.aus-und- weiterbildungsallianz.de/AAW/Redaktion/DE/Downloads/allianz-fuer-aus-und-weiterbildung-2019-2021- neu.pdf?__blob=publicationFile&v=4.  BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) (2020). Berufsbildungsbericht 2020. Berlin.  Maier, T. (2020). Auswirkungen der "Corona-Krise" auf die duale Berufsausbildung. Risiken, Konsequenzen und Handlungsnotwendigkeiten. Version 1.0. Bonn.  Röttger, C., Weber, B. & Weber, E. (2019). Qualifikationsspezifische Arbeitslosenquote. Aktuelle Daten und Indikatoren (IAB - Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Hrsg.). Zugriff am 02.12.2019. Verfügbar unter http://doku.iab.de/arbeitsmarktdaten/qualo_2019.pdf.  Seeber, S., Wieck, M., Baethge-Kinsky, V., Boschke, V., Michaelis, C., Busse, R. et al. (2019). Ländermonitor berufliche Bildung 2019. Ein Vergleich der Bundesländer mit vertiefender Analyse zu Passungsproblemen im dualen System (1. Auflage). Bielefeld.  Statistisches Bundesamt (2020). Bildung und Kultur. Allgemeinbildende Schulen. Schuljahr 2018/2019 (Fachserie 11 Reihe 1). Zugriff am 28.05.2020. Verfügbar unter https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bildung-Forschung- Kultur/Schulen. 03.06.2020Was Corona für den Ausbildungsmarkt bedeutet 15
  16. 16. www.bertelsmann-stiftung.de Besuchen Sie uns auch auf Dr. Marcus Eckelt | +49 5241 81-81393 | marcus.eckelt@bertelsmann-stiftung.de Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, ich freue mich auf Ihre Fragen und die gemeinsame Diskussion!
  17. 17. www.bertelsmann-stiftung.de Besuchen Sie uns auch auf Veröffentlichungen und weitere Infos auf: www.chance-ausbildung.de Bildnachweis:©BertelsmannStiftung|ThomasKunsch;ValeskaAchenbach

×