Successfully reported this slideshow.
Your SlideShare is downloading. ×

Präsentation Ein Garten Für Kinder

Ad

ein ganzheitliches und bedürfnisorientiertes
Bildungskonzept
für Kinder von 0- 18 Jahren +
Präsentation

Ad

Möchtest Du mit uns etwas besonderes erschaffen?
Ein Garten für Kinder ist ein bedürfnisorientiertes & ganzheitliches Bild...

Ad

Für unsere erste Umsetzung des neuen Bildungskonzeptes habe ich jetzt 2 Jahre nach einem ganz
besonderen Platz gesucht. Da...

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Loading in …3
×

Check these out next

1 of 20 Ad
1 of 20 Ad

Präsentation Ein Garten Für Kinder

Download to read offline

Gründung eines ganzheitlichen und bedürfnisorientierten Bildungskonzeptes für Kinder von 0-18 Jahren+, an einem natürlichen Lernort auf Sardinien in Italien. Getragen durch einen Verein und durch die Teilhabe der Menschen / Eltern in und rund um das Projekt. Weitere Unterstützer gesucht.

Gründung eines ganzheitlichen und bedürfnisorientierten Bildungskonzeptes für Kinder von 0-18 Jahren+, an einem natürlichen Lernort auf Sardinien in Italien. Getragen durch einen Verein und durch die Teilhabe der Menschen / Eltern in und rund um das Projekt. Weitere Unterstützer gesucht.

More Related Content

Präsentation Ein Garten Für Kinder

  1. 1. ein ganzheitliches und bedürfnisorientiertes Bildungskonzept für Kinder von 0- 18 Jahren + Präsentation
  2. 2. Möchtest Du mit uns etwas besonderes erschaffen? Ein Garten für Kinder ist ein bedürfnisorientiertes & ganzheitliches Bildungskonzept für Kinder von, vor der Geburt bis zur Volljährigkeit, samt Brücke in die bestehende Gesellschaft. Dieses Konzept wollen wir nun erstmalig auf Sardinien, Nähe Bassacutena aufbauen. Damit sich ein Kind gut entfalten kann, braucht es eine gute Basis. In diesem Konzept wurde daher das Kind mit seinem gesamten Sozial- und Lebensraum gesehen. Seine Familie, seine Lernbegleiter, die räumliche Umgebung, die Gemeinde, seine Umwelt, Energien, die Natur, das Universum, altessowie neues Wissen, sein Körper und sein Selbst, wurden als gesamter Kreislauf beachtet und für einen gemeinsamen, in sich schlüssigen Wachstum konzipiert. Diese Komplexität & Ganzheitlichkeit ist der Wesenskern dieses Konzeptes! Warum? VORSORGEN statt NACHSORGEN! Bis zu dieser Zeit wird immer nur an unserem Schulsystem gebastelt. Also an der Stelle, an der die Grundentwicklung des Kindes schon abgeschlossen ist. Das wäre, als würde man sich nur mit dem Innenausbau beim Hausbau beschäftigen! Ich stellte mir immer die Frage: Warum denkt niemand an das Fundament, welches entscheidet, wie der Mensch später handelt?! Es wurde unzählige male von vielen Wissenschaftlern darauf aufmerksam gemacht und auch dieser Zeit reden alle davon, aber warum verändert niemand etwas?! Wir brauchen diese Veränderung in unserer Gesellschaft! Wir stehen derzeit vor großen Herausforderungen in unserer Welt, die nur gemeistert werden können, wenn wir mit unserm Wissen zusammen halten und dieses auch aktiv nutzen! Ich möchte nicht mehr zusehen! Ich möchte an der Wurzel etwas verändern! Wie ist es mit dir? Kannst du uns helfen? Gerne Präsentieren wir dir hier den Umfang und Inhalt des Konzepts.
  3. 3. Für unsere erste Umsetzung des neuen Bildungskonzeptes habe ich jetzt 2 Jahre nach einem ganz besonderen Platz gesucht. Das Konzept soll sehr naturnah, aber auch kreativ phantastisch umgesetzt werden, um möglichst viel Reden von sich zu machen. Ich möchte mit diesem Ort ein Kunstwerk erschaffen, das auch den letzten Zweifler das Gefühl gibt, in diesem Paradies, wäre ich auch gern Kind gewesen. Am Ende möchte ich das Bildungspolitiker sehen, warum freies Lernen wirklich eine Notwendigkeit für unsere Zukunft ist, welchen Unterschied es macht und dass niemand dabei ungebildet verwahrlost. Ich hoffe, dass jene Entscheidungsträger durch ein dieses Konzept, freies Lernen legalisieren. Ich glaube viel an die Kraft der Energie und so habe ich diesen einen Ort, mit besonderer Energie, gesucht, wo ich das Projekt zur Welt bringen kann. In weiterer Folge würde das bedeuten, dass Kinder als zufriedene, kreative, flexible und selbstbewusste Menschen heranwachsen, die keinen Grund mehr haben zu neiden, streiten oder zu kämpfen. Sie verstehen sich selbst, sowie ihr Gegenüber und sind wieder im Einklang mit ihrer Umwelt. Es könnte Frieden sein. Sardinien als Modelstandort
  4. 4. Meine Suche führte mich nach Sardinien. Jeder beschreibt Sardinien mit einer ganz eigenen und heilsamen Energie. Die ältesten Menschen der Welt wohnen hier. Orte von spiritueller Kraft. Die suggestiven, stillen Landschaften laden das ganze Jahr über zur Findung des inneren Gleichgewichts ein. Man spürt die Wertigkeit und die Verwurzelung von jahrtausendealten Traditionen und Kulturen, wie den Nouraghen. Hier findet man magische und mysteriöse Aspekte. Die Zeit scheint stillzustehen und das Leben folgt seit jeher dem Rhythmus der Natur. Das ist die wahre Seele Sardiniens. Bei meiner Ankunft spürte ich eine tiefe Demut und großen Respekt dem Land gegenüber. Ich hoffe, dass die Sarden mit uns gemeinsam diese Werte des Zusammenhaltens, des Familienlebens, der Traditionen, sowie Achtsamkeit und Wertschätzung wieder mehr in die Welt bringen. .
  5. 5. ein 200qm Haus 1 Grotte in Granitfelsen eingearbeitet 1 sehr großes Lager/- Gewächshaus 3 Brunnen 43.000qml Reservewasser 1 Fluss in der Nähe 1 Teich 7km zum Meer über 100 Obstbäume ( Oliven, Äpfel, Granatäpfel, Zitronen, u.a. 1 Hühnerstall Das Grundstück mit 2.3 ha Land hat noch: Das Grundstück für das Projekt einige Hektar Land, die mit der Zeit dazu gekauft werden können, um das Projekt zu erweitern und Eltern in der Nähe anzusiedeln. Um das Grundstück herum befinden sich
  6. 6. Die Immobilie kostet 480.000 Euro, mit Grunderwerbssteuer, Notar und Maklerprovision sind wir bei 520.000 Euro. Nach und nach möchten wir noch 8 kleine mobile Holzhäuser dazugeben, welche nicht im Boden verankert werden dürfen, da der Bebauungsplatz bereits ausgeschöpft ist. Bei der Umsetzung der Häuser ist es uns wichtig, das wir das Land nicht verändern. Das bedeutet, dass wir eine Komposttoilette benutzen, Solarpanele für Strom anbringen und einen Wassertanks zum auffüllen anbringen. Kosten pro Haus ca. 40.000 Euro/= 320.000 Euro Davon sollen 5 von uns selbst bewohnt werden und 2 für Reha genutzt oder an Besucher vermietet werden und 1 Haus als Kreativraum für die Kinder genutzt werden. Das 200qm Haus und die Grotte werden für die Umsetzung der Themenräume plus Haus des Wissens, Gemeinschaftsküche, und am Abend für Seminare genutzt. Der gute Boden, das Klima und das großzügige Gewächshaus ermöglichen uns eine ganzjährige Selbstversorgung. Für unser Vorhaben ist die Immobilie so genial, da das meiste bereits vorhanden ist und wir direkt in die Umsetzung gehen können. Die kosten
  7. 7. Das Grundstück: ca. 20.000qm mit Permakultur inkl. Tierhaltung
  8. 8. Nestchen/ il Nido Themenhäuser als Abenteuerland= offenes Konzept Haus zur Unterstützung der Gesundheit/ casa della salute Futterküche/ cucina nostra Bioladen/ negozio di alimenti naturali Online Academy/ accademia online Wohneinheiten für Reha oder Miete naturnahes & ganzheitlich & autark angelegtes Grundstück Elternschule/ scuola-dei-genitori Haus des Wissens= Schule/ Casa della Conoscenza Mehr-Generationen-Haus/casa multigenerazionale Baumhäuser/ Case sugli alberi Ein garten für Kinder besteht aus folgenden Ein garten für Kinder besteht aus folgenden Entfaltungsräumen: Entfaltungsräumen:
  9. 9. Ein Haus braucht, bevor es errichtet wird, ein gutes Fundament. Bevor wir in einem Garten etwas säen, bereiten wir die Erde vor. Ein Kind, das geboren wird, freut sich ebenfalls, wenn seine Eltern über ein gutes Wissensfundament verfügen, reflektierte Persönlichkeiten sind und unnötige Familienmuster abgelegt wurden. In der Elternschule von "ein Garten für Kinder" werden persönliche Kurse referiert und dann in der Online Academy vertieft oder erweitert. Ebenso hat man dadurch die Möglichkeit jederzeit je nach Verlangen, sich mit seinem Thema weiterzubilden und kann auch von unterwegs weiter oder mit lernen. Zur Online Academy, wie sie funktioniert, wer sie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbietet, gibt es auch einen gesonderten Beitrag mit Vorstellung. Elternschule/scuola-dei-genitori
  10. 10. Kurse/ Seminare in der Elternschule + Wer bin ich? Selbstbeziehung finden + Selbstaufwertung + Beziehungen heilen- Ho'oponopono + gelingende Beziehungen leben + Kommunikation verstehen + gewaltfreie Kommunikation + ehrliches mitteilen + Sprachhygiene + Sprachkurse ( italienisch, englisch...) + Partnerschaft leben mit Kind + Sexualität heilen & authentisch leben + Patchwork zusammen leben + Entwicklungsphasen von Kindern - das Bild vom Kind + windelfrei aufwachsen + Ernährung für Babies und Kleinkinder + Jahreskreisseminare & Feste + Achtsamkeitstraining + Kochkurse + Kreativkurse + Tanzkurse + Seelensprache des Körpers + Traumaarbeit + innere Kindarbeit +Schattenarbeit + Familienaufstellungen + Human design + Nummerologie + Astrologie +Craniosacrale + Tuina & Tuina für Zuhause + Shiatsu - verschiedene Massagen + Akupressur + Kunsttherapie + verschiedene Joga & Body in Balancetechniken +Kräuterheilkunde +- Darm/- Leber/- Gallen und Nierenreinigung + Ayuveda & Ernährung + die natürliche Geburt + Zyklusschule + erste Hilfe + Herstellung von Ölen, Salben, Tees & Tinkturen + sardische Geschichte & Kultur + Rituale und ihr Sinn + Vaastu- veedische Architektur + Geomantie +Permakultur +Aquaponik + nachhaltiger Hausbau + Weizenkleister statt Beton? + Hanf/ Stroh/Lehm im Haus? + Handwerk neu erlernen + Autarkie + erneuerbare Energien + nachhaltige Inneneinrichtung + dein Zuhause als Kraftort gestalten +finanzielle Freiheit + artgerechte Tiehaltung +Bienen halten + und vieles mehr..
  11. 11. Im Nestchen heißen Pädagogen, Neugeborene und Kleinkinder bis 3 Jahren, mit ihren Eltern, willkommen. Mütter oder Väter verbringen gemeinsam mit den pädagogischen Begleitern den täglichen Ablauf, wie gemeinsames Spielen, Ausflüge, Singkreise, Bewegungsparcours, Baby~ massage oder das Außengelände. Die Kinder haben auf diesem Weg die Möglichkeit sich selbstbestimmt zu lösen und werden nicht gezwungen. Kleinkinder erleben so, dass Pädagogen und Eltern Freunde sind und fassen ein selbstverständliches, vom Vorbild erlerntes, Vertrauen. Jedes Kind erhält die Möglichkeit in seinem Tempo zu wachsen. Ziel ist nicht die Ablösung voranzutreiben, sondern Vertrauen gegenüber zweiter Personen aufzubauen, an der Seite der eigenen Eltern. Zeigen Kinder deutlich an, dass Eltern gehen können, so sollte dies natürlich auch angenommen werden. Da Eltern und Pädagogen im täglichen Miteinander, auf einer vertrauensvollen Ebene zusammen gewachsen sind, gibt es die Möglichkeit, das Kind, pro Woche, für eine geringe Anzahl von Stunden, in die Obhut zu geben, um in Balance, durch eine qualitative Partnerzeit oder eine „ Me-time'' zu bleiben. Das Nestchen/Il Nido
  12. 12. Es wird auf dem Gelände verteilt, verschiedene naturnahe Themenräume geben, die von einem festen Team, begleitet werden. Für die Kinder bedeutet dies einen gemeinsamen Start in den Morgen und einer Absprache, plus Kenntlichmachung am Orientierungsplan, wer sich für welchen Themenraum entscheidet. Diese Selbstständigkeit wird natürlich je nach Entwicklungsstand mehr oder zurückziehend pädagogisch begleitet. Es wird im Gelände verteilt mehrere Baumhäuser als unterschiedliche Forscherstationen oder Rückzugsorte geben. Ebenso wird es ein Haus der Bewegung geben. Sowie ein Wikinger Schiff fürs Rollenspiel. Ein Schloss, mit vier Türmen, bietet den Bereichen gestaltende Kunst, Theater, Musik und gestalterisches Bauen ihre Heimat. Die Präsentationen dürfen im Schlossinnenhof ihr Debüt finden. Das gesamte Außengelände ist eine sportliche Einladung, Abenteuer zu erleben, sei es zu mehreren oder mit sich allein, da man sich selbst in der eigenen Kraft erkundet. Hier finden wir bewachsene Weidentipis, Höhlen, Barfuspfade , Holzpferde, Matschküchen, Balancier- oder Klettermöglichkeiten, aber auch Trampoline dürfen nicht fehlen. in der Snoozelhöhle & einen Herzraum kann man sich zurück ziehen oder sich Kummer von der Seele reden. Das Buchstaben und Zahlenland ermöglichen eine selbstverständliche und tiefe Verbindung zu Buchstaben und Zahlen. Ein Wasserspielplatz mit Schürfstation rundet das ganze ab. Die Gestaltung ist sehr naturnah , aber auch mit einer magischen und phantasieanregenden Note. Der Kreativität sind an der Stelle keine Grenzen gesetzt. Die klassischen Geschichten wie Basketball-/ Fussball- und Tennisplatz werden auch für die Väter, auf keinen Fall vergessen;) In der cucina nostra kann, dank Buffet, nach dem individuellen Bedürfnisses gegessen werden. das Abenteuerland für Vorschulkinder = Themenräume= offenes Konzept
  13. 13. Hier gehen über den Tag, die Schüler oder am Abend, die Eltern, sozusagen zur Schule. Ziel ist es hier, den Frontalunterricht aufzugeben und stattdessen Erlebnisunterricht zu gestalten. Lernen ist ein ganz natürliches Bedürfnis und darf Spass machen. Am besten gelingt nachhaltiges Lernen, wenn wir positive Gefühle damit verbinden und im besten Fall den Inhalt, nicht nur theoretisch sondern auch praktisch begreifen. Es wird keine Noten geben. Die Kursleiter werden eine inhaltliche Wiedergabe über die erworbenen Kenntnisse formulieren, damit die Kinder einen Nachweis über ihr erworbenes Wissen haben. Zeugnisse sagen schon lange nichts mehr über die Fähigkeiten des Menschen aus, einzig und allein ihre Anpassungsfähigkeit wird dadurch dokumentiert. Wie im gesamten Konzept, finden sich auch im Haus des Wissens, Aspekte verschiedener bekannter Konzepte, ( Waldorf, offenes Modell, Montessorie...), wieder und bilden gemeinsam ein ganz neues Zusammenwirken. Die größten Veränderungen im Lernen betreffen, die Streichung von Frontalunterricht, als auch die Umsetzung der einzelnen Fächer, so wie auch das Artenvielfalt der Fächer. Haus des Wissens= Schule/ Casa della Conoscenza
  14. 14. Von Klasse 1- 4 werden die Fächer gemixt. Das sieht so aus, dass beispielsweise Klasse 1 regelmäßig ins Zahlen und Buchstabenland reisen wird, in denen Sport, Kunst, Mathematik und Deutschlehrer, den Tag über zusammen erlebnisreich gestalten. Im Vorfeld werden diese sich gemeinsam Tagespläne erarbeiten. Sportlehrer und Mathematiklehrer gehen zusammen in den Unterricht, und die Kinder lernen aktiv die Zahlenreihe örtlich plus räumlich kennen und erfassen Mengen von 1-100 aktiv, bevor dann im weiteren die Kunstlehrerin dazu kommt und dieses dann, in Form und Farbe begreifen lässt. Aber auch die Theater und Musikpädagogen werden diesen Prozess begleiten. Ziel ist es, Zahlen und Buchstaben auf abenteuerliche und fantasievolle Weise mit Spass kennenzulernen und zu verinnerlichen, um sie dann im weiteren Spiel anwenden zu können. Ebenfalls unterstützen veedische Techniken je nach Entwicklungstyp diese Phase. Das Gleiche versteht sich für alle Interessen und Lernbereiche. Ein weiteres Ziel ist es, dass durch Hand in Hand arbeiten, Fächer nicht mehr allein stehen, sondern gemeinsam den roter Faden ziehen, die Inhalte mit allen Sinnen festigen und verständlich machen, damit jedes Kind auf seine Weise, die Möglichkeit hat, in seinem Wohlfühlbereich, seine Kompetenzen zu erweitern. Ab Klasse 5 wird das Kind, in Begleitung, selbstbestimmt orientierend, an seinen Interessen und Fähigkeiten, zunehmend Kurse belegen. Ziel ist es, dass beispielsweise ein handwerklich begabtes Kind mehr Zeit hat seine Stärken zu Stärken, durch individuelle Kompetenzraster zum Lernprofi. Um mehr Potenzialentfaltungsmöglichkeit, sprich eine breiteres Kursangebot geben zu können, kommt wieder die online Academy in Spiel, die man auch jederzeit auf Reisen mitnehmen kann.
  15. 15. Ebenso sind Pausen, Mahlzeiten und Ferien individuell zu handhaben. Wir leben in einer Zeit, in der wir genug über Biorhythmus oder Human design, sprich unsere Energietypen wissen. Demnach dürfen Pausen den eigenen Bedürfnissen angepasst sein. Lernbegleiter` = Lernengel und Eltern schauen persönlichkeitsorientiert, was dem Kind gut tut und geben dem Kind das Vorbild und die Bestätigung auf seinen Biorhythmus und das eigene Gefühl zu achten, erklären ihm die Bedeutung dahinter und befähigen ihn zunehmend verantwortungsvoll selbstständig damit umzugehen. Außerdem sehe ich Eltern ganz klar in der Lage über die Ferien und Bildung ihrer Kinder verantwortungsvoll entscheiden zu können. Für mich macht es keinen Sinn, dass alle Eltern in Europa zur gleichen Zeit Urlaub machen müssen. Dieses Konzept bedeutet nicht, dass Kinder ALLES dürfen und es keine Regeln gibt! Es gibt altersentsprechende und entwicklungsbedingte Strukturen, sowie Lernbegleiter, die Impulse geben, anbieten und ermutigen, aber nicht durch Machtkämpfe erzwingen. Das Kind ist jedem Erwachsenen gegenüber ebenbürtig. Kinder lernen von Erwachsenen und Erwachsene lernen von Kindern. Kinder dürfen demokratisch und altersentsprechend mitentscheiden und an allen täglichen Aufgaben mithelfen, auch beim Bau und errichten und übernehmen Aufgaben der täglichen Arbeit.
  16. 16. Mehr-Generationen-Haus/casa multigenerazionale Hier finden Senioren stundenweise oder dauerhaft lebend, mit Kinder, deren Eltern, sich nicht um ihre Kinder kümmern können, ein zu Hause, eine gegenseitige Bereicherung und Familie für einander. Senior sein soll wieder mit Freude verbunden werden und attraktiv gestaltet werden. Ältere Menschen hören nicht auf einmal mit einer erreichten Geburtszahl auf, zu denken oder zu leben, sie sind genauso voller Ideen, Ziele und Wünschen, und Erfahrungen. Diese Lebenserfahrung kann ein großer Schatz für die Gemeinschaft sein, wenn man ihn wertschätzt und ehrt. Alle Bewohner nehmen aktiv am Gemeinschaftsgeschehen von „ ein Garten für Kinder'' teil.
  17. 17. Haus zur Unterstützung der Gesundheit/ casa della salute Damit ein Kind sich gut entfalten kann, muss es auch Sorgen frei sein. daher möchten wir verschiedene gesundheitliche Dienstleistungen für die gesamte Familie anbieten: Im Gesundhaus vereinen sich traditionell alte Techniken mit der modernen Medizin. Hier bieten wir außerdem Reha oder Kurmöglichkeiten an, um erschöpften Eltern oder vernachlässigten Kindern vorübergehend ein Zuhause , verschiedenste Therapieformen, und Raum zur Erholung geben zu können.
  18. 18. Online Academy/ accademia online Die online Academy ist eine online Erweiterung des „ Haus des Wissens“. Hier finden die vor Ort lernenden Kinder & Eltern & Senioren & Besucher eine umfangreichere Möglichkeit an Wissensaneignung, aber auch freilernende Familien überall aus der Welt, können sich andocken. Beim Anmelden landet der User in einer Art virtuellem Hogwarts, indem er als erstes entscheiden muss, ob er sich für den Bereich: Vorschulkind, Schulkind bis 12 Jahre, Schulkind bis 18 Jahre oder über 18 Jahre wählt. In den einzelnen Abstufungen sind dann altersentsprechende Interviews und Kurse, angelehnt an Mindyvalley. Die Interviews der Kursleiter sind kostenlos, damit der Interessierte schauen kann, ob ihm die Inhalte interessieren. Die Kurse können dann einzeln oder im Paket gebucht werden. Durch die Einnahmen der Onlinekurse kann ein Teil des Projektes refinanziert werden. Der Kursleiter hat on Top die Win-situation , dass er dadurch die Möglichkeit bekommt auch Einzelcoachings anzubieten und somit Kunden dafür oder vor Ort stattfindende Seminare gewinnt. In dem Fall bekommt „ Ein Garten für Kinder“ 30 % der Einnahmen ab. Finanziert wir die online Academy durch den Partnergedanken, sprich das Technikteam, der Kursleiter, Moderator, das Marketingteam und der Verein: „ Ein Garten für Kinder“ , bekommen jeweils 20 % der Kursgebühr auf Lebenszeit.
  19. 19. Elternbeiträge ? Aufführungen & KONZERTE ONLINE ACADEMY EINNAHMEN... BIO- HOFLADEN & BRINGSERVICE Vereinsbeiträge SEMINARE & WORKSHOPS FÖRDERUNGEN & SPENDEN Vermietung Gäste/ Interisierte Reha Eltern- Kind- Kur Gastronomie Pflege für Kinder und Senioren
  20. 20. Ich bin Mandy Solys, Pädagogin, Mutter, Autorin, kreative Begleiterin und Visionärin dieses Konzepts. Mit mir beginnt ein kleines Team aus engagierten Pädagogen, Therapeuten und Eltern, um diese Vision Realität werden zu lassen. Ich hoffe in dir den Soulmate gefunden zu haben, der unser Projekt fühlt, begeistert ist, mit macht und uns finanziell unterstützen kann. Dein Mehrwert ist das Mitwirken an einem Meilenstein unserer Entwicklung. Natürlich bist du immer unser Ehrengast. Falls du noch einen anderen Wunsch hast, wie für deine Firma zu werben, namentliche Nennung, einen Platz für dein Kind oder aktive Mitarbeit im Projekt, dann melde dich bitte und teile uns deinen Vorschlag mit. Dann melde dich doch bitte bei uns: Email: info@eingartenfuerkinder.eu Telefon: +43 660 120 6041 Mehr Infos zum Projekt und dem Verein unter: www.eingartenfuerkinder.eu

×